[SE] Sarek statt Grönland – mehr als ein Ersatz

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Highbeat
    Gerne im Forum
    • 04.10.2020
    • 50

    • Meine Reisen

    #41
    AW: [SE] Sarek statt Grönland – mehr als ein Ersatz

    Zitat von Mortias Beitrag anzeigen
    Eine tolle Tour seid ihr da gelaufen. Bin ehrlich gesagt erst eben so richtig dazu gekommen mir mal den Bericht in Ruhe durchzulesen, aber hat sich echt gelohnt. Von den Fotos wirklich herrlich und vom Anspruch ja auch echt nicht ohne, schließlich habt ihr ja auch gleich noch ein paar nette Gipfel mitgenommen (mit herrlichen Gipfelpanoramabildern). Hut ab muss ich da sagen.
    Besonders interessant fand ich übrigens, dass ihr beim Abtieg vom Vássjábákte ins Njoatsosvágge dann diesen einen etwas steileren Abstieg gewählt habt. Aber beruhigend zu lesen, dass ihr es überlebt habt und mit dem Schrecken davon gekommen seid. Und da fällt mir ein, ich muss mir irgendwann mal die Zeit nehmen in meinen alten Berichten die Bilder wieder neu hochzuladen. Nicht dass sonst noch wieder jemand versehentlich diesen Abstieg wählt.
    Herzlichen Dank für deine lobenden Worte, Mortias! Ich fühle mich geehrt.
    Das klare Gipfelwetter haben wir uns durch jahrelanges Wetterpech auf Norwegens Bergen hart erarbeitet

    Nachdem Vobo deinen Bericht zitiert hat, haben wir ihn gleich gelesen - sehr schade, dass die Bilder weg sind. Die Warnung besteht zurecht! Wäre toll, wenn du die Fotos wieder hochladen würdest. Nur aus der Karte und dem Grundsten geht es nicht hervor, dass hier eine steile, glatte Felsstufe im Weg ist.

    Kommentar

    Lädt...
    X