[SE] "Sarektour" fast ohne Sarek

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blahake

    Dauerbesucher
    • 18.06.2014
    • 837

    • Meine Reisen

    #61
    AW: [SE] "Sarektour" fast ohne Sarek

    Auch von mir vielen Dank! Hat mir viel Spaß gemacht, zu verfolgen, wo sich unsere Wege gekreuzt haben oder parallel verlaufen sind. Und wir haben wohl auch die eine oder andere Begegnung gemeinsam. Jetzt bin auch ich sehr gespannt auf Deinen nächsten Bericht, ich zieh' mich schon mal warm an.

    Kommentar


    • toppturzelter
      Fuchs
      • 12.03.2018
      • 1495

      • Meine Reisen

      #62
      AW: [SE] "Sarektour" fast ohne Sarek

      Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
      Ja da schließ ich mich direkt mal an, vielen Dank für deinen Bericht, da bin ich mal gespannt was da bei dir so als Kalt gilt
      Zitat von Blahake Beitrag anzeigen
      Auch von mir vielen Dank! Hat mir viel Spaß gemacht, zu verfolgen, wo sich unsere Wege gekreuzt haben oder parallel verlaufen sind. Und wir haben wohl auch die eine oder andere Begegnung gemeinsam. Jetzt bin auch ich sehr gespannt auf Deinen nächsten Bericht, ich zieh' mich schon mal warm an.
      Danke euch beiden. Bis dahin ist es noch ein bisschen, manches Gewässer muss noch frieren und ein bisschen Schnee sollte auch noch fallen.
      In der Zwischenzeit freu ich mich auf eure Berichte, bzw die Fortsetzung

      Kommentar


      • Freedom33333
        Dauerbesucher
        • 09.09.2017
        • 637

        • Meine Reisen

        #63
        AW: [SE] "Sarektour" fast ohne Sarek

        Zitat von toppturzelter Beitrag anzeigen
        Aus dem gleichen Grund ging ich auch nicht gleich Richtung Njunjes, denn ich wusste nicht, ob man die Bruecke von oben kommend finden wuerde.

        [...] Die nächsten Tage verliefen dann auch weitgehend unspäktakulär - der Trampelpfad wurde zum Weg, der Weg breiter und gepflegter, die Bruecken mehr, und dann war da noch ein Werbeschild
        Sehr schön, dann kann ich ja vielleicht demnächst doch noch ein paar nicht kürzlich schon gesehene Perspektiven beisteuern. Das Werbeschild hat mich auch ein wenig verwundert. Und der letzte Tag auf dem Padjelantaleden hat mich auch nicht gänzlich umgehauen.

        Aber müsstest du nicht an dem - jedenfalls aus der Ferne - sehr beeindruckenden Wasserfall ein Stück westlich von Njunjes vorbeigekommen sein? Hatte sogar überlegt da noch einen Abstecher hin zu machen, war mir dann aber zu knapp. Ich vermute mal der Weg müsste da recht nahe dran vorbei gegangen sein.

        Jedenfalls vielen Dank noch einmal für den tollen Reisebericht .

        Kommentar


        • toppturzelter
          Fuchs
          • 12.03.2018
          • 1495

          • Meine Reisen

          #64
          AW: [SE] "Sarektour" fast ohne Sarek

          Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
          Sehr schön, dann kann ich ja vielleicht demnächst doch noch ein paar nicht kürzlich schon gesehene Perspektiven beisteuern. Das Werbeschild hat mich auch ein wenig verwundert. Und der letzte Tag auf dem Padjelantaleden hat mich auch nicht gänzlich umgehauen.

          Aber müsstest du nicht an dem - jedenfalls aus der Ferne - sehr beeindruckenden Wasserfall ein Stück westlich von Njunjes vorbeigekommen sein? Hatte sogar überlegt da noch einen Abstecher hin zu machen, war mir dann aber zu knapp. Ich vermute mal der Weg müsste da recht nahe dran vorbei gegangen sein.

          Jedenfalls vielen Dank noch einmal für den tollen Reisebericht .
          Danke

          Ich kann mich grad an keinen besonderen Wasserfall erinnern, aber es war jetzt auch nicht alles öde auf dem letzten Stueck Padjelanta, zumindest bis Njunjes mehr oder weniger. Es war allerdings eher selten wirklich was zu sehen durch die Bäume. Wie gesagt, die Sicht vom Plateau am Staika auf das Tarrekaisemassif war umwerfend, von unten war fast nichts zu sehen. Vielleicht war das mit dem Wasserfall genauso

          Schön fand ich es nochmal, als es ein bisschen hoch ging, kurz vor Njunjes. Da hatte man nochmal ein bisschen Aussicht nach Sueden.

          Kommentar


          • Skogsra
            Neu im Forum
            • 17.03.2010
            • 2

            • Meine Reisen

            #65
            Ein Werbeschild? Jetzt bin ich neugierig. Für was wird denn da geworben?

            Kommentar


            • toppturzelter
              Fuchs
              • 12.03.2018
              • 1495

              • Meine Reisen

              #66
              Zitat von Skogsra Beitrag anzeigen
              Ein Werbeschild? Jetzt bin ich neugierig. Für was wird denn da geworben?
              Ein grosses Schild mit den regionalen Unternehmen und Vereinen, die die Wanderwege unterstuetzen, soweit ich es wahrgenommen habe. Vom Inhalt nicht ganz unpassend, aber die Aufmachung - eine grosse Tafel von vielleicht 5 Meter hoch (oder mehr..?) am Wegesrand - war doch sehr unerwartet. Wäre es eine gewöhnliche Info-/Kartentafel vom Typ Wanderparkplatzschild, mit Dächlein und kleinerem "freundliche Unterstuetzer"-Schild, dann wäre es irgendwie passender gewesen.

              Kommentar

              Lädt...
              X