[SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freedom33333
    Dauerbesucher
    • 09.09.2017
    • 637

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

    Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen

    Das Klo auf dem Padjelantaleden in Darreluopal war der Hammer. Tür auf und dann war das als wenn dir jemand ne Hand voll Reis ins Gesicht wirft. das waren aber Fliegen
    Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    OT:

    Hm. Als ich da zuletzt war (September '17), nicht. "Originell" war das Klo in Gautelis: da pustete der Wind von unten/hinten so rein, dass es beim Türöffnen den (leichten) Deckel anhob bzw. einem *ins Gesicht warf*. Gemütlich und interessant (extra Klo-Gästebuch!) ist Hukejaure. (Sowieso Top-Hütte!)

    Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Abenteuerlich ist auf alle Fälle das Klo an der Unna Räitastuga
    Findet ihr nicht auch dass das ne ziemliche Sch**** Diskussion ist?

    Kommentar


    • Moltebaer
      Freak

      Liebt das Forum
      • 21.06.2006
      • 10823

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

      Tja, die dreckige Basis der Maslovschen Pyramide
      Wandern auf Ísland?
      ICE-SAR: Ekki týnast!

      Kommentar


      • Pfiffie
        Fuchs
        • 10.10.2017
        • 1966

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

        Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
        Findet ihr nicht auch dass das ne ziemliche Sch**** Diskussion ist?
        Nö, weil das auf dem Kungsleden so ist und Andibart hat es in seinem bericht erwähnt. Daher muss das ausdiskutiert werden

        Aber wir waren eigentlich durch mit der Schei...
        "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

        Kommentar


        • morit.z
          Dauerbesucher
          • 16.03.2009
          • 647

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

          Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
          Wie entsorgen die das eigentlich? Würde ja nur mit einem Helikopter gehen?
          OT: Ist doch alles organisches Material, das sich zersetzt. Wenn das Plumpsklo voll ist, wird es umgesetzt.

          Hier (runterscrollen, Anfang der zweiten Seitenhälfte) gibt es ein paar Fotos zu bestaunen.
          Bilder.

          Kommentar


          • Pfiffie
            Fuchs
            • 10.10.2017
            • 1966

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

            pfui
            "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

            Kommentar


            • Pielinen
              Fuchs
              • 29.08.2009
              • 1287

              • Meine Reisen

              #26
              AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

              Bier, Sauna und Klo, was wollt ihr denn???

              Als Nordlandeinstiegstour ein Klassiker, ich war 1987 dort.

              Wer nichts weiß muss alles glauben...

              Kommentar


              • Freedom33333
                Dauerbesucher
                • 09.09.2017
                • 637

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                Zitat von morit.z Beitrag anzeigen
                OT: Ist doch alles organisches Material, das sich zersetzt. Wenn das Plumpsklo voll ist, wird es umgesetzt.

                Hier (runterscrollen, Anfang der zweiten Seitenhälfte) gibt es ein paar Fotos zu bestaunen.
                Was ist das denn für eine Sche****

                Einfach die Vorstellung, dass man an einem Objekt vorbeigeht, das aus den Exkrementen von über 1000 Menschen besteht
                Könnte glatt in nem Museum für moderne Kunst stehen.

                Kommentar


                • sinje
                  Dauerbesucher
                  • 13.11.2017
                  • 672

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                  Zitat von morit.z Beitrag anzeigen
                  OT: Ist doch alles organisches Material, das sich zersetzt. Wenn das Plumpsklo voll ist, wird es umgesetzt.

                  Hier (runterscrollen, Anfang der zweiten Seitenhälfte) gibt es ein paar Fotos zu bestaunen.
                  Bester Kompost - bis auf... So kann man eindrucksvoll bestaunen, was bitte NICHT ins Klo gehört.

                  Kommentar


                  • Rainer Duesmann
                    Fuchs
                    • 31.12.2005
                    • 1639

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                    Toller Bericht, vielen Dank. Sehr gute Fotos, man sieht immer wieder das es nicht wichtig ist welches Werkzeug man benutzt. Umgehen muß man damit können.
                    Endlich ein weiterer Pfeifenraucher im Forum. Schöne Vauen Pfeife.
                    LG
                    Rainer
                    radioRAW - Der gesellige Fotopodcast

                    Kommentar


                    • Andibart
                      Anfänger im Forum
                      • 07.01.2019
                      • 47

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                      Zitat von Rainer Duesmann Beitrag anzeigen
                      Toller Bericht, vielen Dank. Sehr gute Fotos, man sieht immer wieder das es nicht wichtig ist welches Werkzeug man benutzt. Umgehen muß man damit können.
                      Endlich ein weiterer Pfeifenraucher im Forum. Schöne Vauen Pfeife.
                      LG
                      Rainer
                      Merci fürs Lob für die Bilder. Das Huawei hat für ein Handy aber schon ne echt gute Kamera und die 2000d ist sicherlich ne ganz einfache digitale Spiegelreflexkamera, aber wenn man weiß, was man damit machen kann, dann kommt auch was vernünftiges bei raus. Ich habe auch ne Sony Alpha 7 III, aber die waere mir für einen Wanderurlaub zu teuer, und wenn die 2000d im Regen absaufen sollte, dann hält sich der Kummer in Grenzen...

                      Ja, die Pfeife und ein Beutelchen Tabak machen auf der Waage nicht so viel aus und abends vorm Zelt ein Pfwifchen kann man sich dann schon mal gönnen. Man ist ja nicht auf einem Selbstkasteiungstrip...
                      --
                      Glück auf,
                      Andreas

                      Kommentar


                      • Taffinaff
                        Dauerbesucher
                        • 03.01.2014
                        • 820

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                        Das Portal scheint es tatsächlich nicht mehr zu geben. Ich war unlängst dort und da haben sie anscheinend die Wegweiser geändert, der Sommerweg vom Kungsleden geht jetzt von der Unterfuehrung beim Fluss los und geht direkt am Fluss entlang. Da wo nach meiner Erinnerung das Portal war (etwas weiter Richtung Parkplatz am Bahnhof), ist jetzt der Winterweg vom Kungsleden ausgeschidert:

                        und ausser Wegweisern ist da nicht so viel mehr zu sehen.

                        Taffi

                        Kommentar


                        • Moltebaer
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 21.06.2006
                          • 10823

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                          Das Portal war im Oktober 2016 noch da, im September 2019 schon nicht mehr.
                          Sieht nun irgendwie so nackt und gewöhnlich aus...
                          Wandern auf Ísland?
                          ICE-SAR: Ekki týnast!

                          Kommentar


                          • Vintervik

                            Fuchs
                            • 05.11.2012
                            • 1813

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                            Der offizielle nördliche Beginn des Sommerweges und das neue Portal ist die Holzgallerie, die neben der Auffahrt zur Abisko Turiststation beginnt und zur Unterführung unter der E10 führt.
                            Der Winterweg ist nicht verlegt worden.
                            Den Weg am Wasser entlang gab es ja vorher auch schon, und dieser stösst ja dann auch recht bald auf den ”ursprünglichen” Weg.
                            Zuletzt geändert von Vintervik; 13.09.2020, 19:51.

                            Kommentar


                            • TheAnswerIs42
                              Anfänger im Forum
                              • 05.04.2020
                              • 49

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                              Kann mich noch gut an das alte Portal errinnern ... Ich schätze mal mit den Endportal ist nichts passiert ? Das hätte eine Überarbeitung verdient, die letzten Kilometer und das Portal ist ja ziemlich unspektakulär.

                              Kommentar


                              • Vintervik

                                Fuchs
                                • 05.11.2012
                                • 1813

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                                Zitat von TheAnswerIs42 Beitrag anzeigen
                                Kann mich noch gut an das alte Portal errinnern ... Ich schätze mal mit den Endportal ist nichts passiert ? Das hätte eine Überarbeitung verdient, die letzten Kilometer und das Portal ist ja ziemlich unspektakulär.
                                Das Portal in Hemavan existiert nach wie vor. Dieses als Endportal zu bezeichnen ist jedoch Ansichtsache.

                                Kommentar


                                • TheAnswerIs42
                                  Anfänger im Forum
                                  • 05.04.2020
                                  • 49

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                                  Zitat von Vintervik Beitrag anzeigen
                                  Das Portal in Hemavan existiert nach wie vor. Dieses als Endportal zu bezeichnen ist jedoch Ansichtsache.
                                  Vielleicht können wir uns ja auf "Portal" einigen. Ansonsten: Ist das jetzt eine Anspielung auf den "kleinen" Kungsleden bis Nikkaluokta, eine Alternativroute im Vindelfjäll oder auf die Vision eines "durchgehenden" Kungsleden bis Sälen?

                                  Kommentar


                                  • Vintervik

                                    Fuchs
                                    • 05.11.2012
                                    • 1813

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                                    Zitat von TheAnswerIs42 Beitrag anzeigen
                                    Vielleicht können wir uns ja auf "Portal" einigen. Ansonsten: Ist das jetzt eine Anspielung auf den "kleinen" Kungsleden bis Nikkaluokta, eine Alternativroute im Vindelfjäll oder auf die Vision eines "durchgehenden" Kungsleden bis Sälen?
                                    Nein, ich meine keine Alternativrouten (Abisko - Nikkaluokta hat ausserdem schon einen Namen - Dag Hammarskjöldsled).
                                    Ich meinte nur, dass das Ende auch der Anfang sein kann.
                                    Zuletzt geändert von Vintervik; 16.09.2020, 07:58.

                                    Kommentar


                                    • TheAnswerIs42
                                      Anfänger im Forum
                                      • 05.04.2020
                                      • 49

                                      • Meine Reisen

                                      #38
                                      AW: [SE] Eine Woche auf dem nördlichen Kungsleden

                                      Zitat von Vintervik Beitrag anzeigen
                                      Nein, ich meine keine Alternativrouten (Abisko - Nikkaluokta hat ausserdem schon einen Namen - Dag Hammarskjöldsled).
                                      Ich meinte nur, dass das Ende auch der Anfang sein kann.
                                      Danke für die Aufklärung, und dann gleich so philosophisch

                                      Kommentar

                                      Lädt...
                                      X