[NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • andrea2
    Dauerbesucher
    • 23.09.2010
    • 806

    • Meine Reisen

    AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Hallo Volker, auch von mir noch einmal vielen herzlichen Dank für den Bericht. Irgendwie sind mir die letzten Etappen entgangen. Was für eine fantastische Tour. Ich hab alles genau auf der Karte verfolgt, beschäftige ich mich doch schon lange, bisher aber immer nur halbherzig, mit der Westseite der großen Seen. Irgendwann wird es da auch mal entlang gehen.

    Kommentar


    • Blubbi
      Erfahren
      • 17.01.2016
      • 218

      • Meine Reisen

      AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

      Hallo vobo,

      auch von mir nachträglich ein herzliches Dankeschön für diesen tollen Bericht und die vielen wunderschönen Fotos!!!

      Eine kleine Frage am Rande: Hatte es etwas genützt, den Schlafsack als Hitzeschutz auf das Zelt zu legen? Kannst du ungefähr abschätzen, wieviel Grad an Hitze man dadurch im Zelt "spart"? Ich hatte ja inzwischen auch schon öfters mit einem (zu) heißen Innenraum zu kämpfen, kam auf deine Idee aber noch nicht

      Ganz viele liebe grüße,
      Blubbi

      Kommentar


      • vobo

        Erfahren
        • 01.04.2014
        • 479

        • Meine Reisen

        AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

        Vielen Dank für die netten Rückmeldungen. Es motiviert auch gerade in den jetzigen Corona-Zeiten mögliche weitere Gedanken und Planungen wo es dann langgehen könnte. Träumen dürfen wir ja alle weiterhin .

        Zitat von Blubbi Beitrag anzeigen
        Eine kleine Frage am Rande: Hatte es etwas genützt, den Schlafsack als Hitzeschutz auf das Zelt zu legen? Kannst du ungefähr abschätzen, wieviel Grad an Hitze man dadurch im Zelt "spart"? Ich hatte ja inzwischen auch schon öfters mit einem (zu) heißen Innenraum zu kämpfen, kam auf deine Idee aber noch nicht
        Ich würde es mit einem "guten alten Sonnenschirm aus Stoff" vergleichen. Das Stratospire bietet ja durch seine zwei Apsiden immer die Möglichkeit von Luftaustausch oder gar Durchzug. Hinter einer Zeltplane wurde es trotzdem unerträglich heiß, hinter dem "dunklen Schlafsack" war es dann erträglich. Bei einer Lufttemperatur von 25-28 Grad dürfte es ohne den Schlafsack auf dem Dach bestimmt 10 Grad wärmer gewesen sein.

        Kommentar


        • Blubbi
          Erfahren
          • 17.01.2016
          • 218

          • Meine Reisen

          AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

          Zitat von vobo Beitrag anzeigen
          Ich würde es mit einem "guten alten Sonnenschirm aus Stoff" vergleichen. Das Stratospire bietet ja durch seine zwei Apsiden immer die Möglichkeit von Luftaustausch oder gar Durchzug. Hinter einer Zeltplane wurde es trotzdem unerträglich heiß, hinter dem "dunklen Schlafsack" war es dann erträglich. Bei einer Lufttemperatur von 25-28 Grad dürfte es ohne den Schlafsack auf dem Dach bestimmt 10 Grad wärmer gewesen sein.
          Oha ok, gut zu wissen. Danke für deine Antwort!!! Dann probiere ich diese Idee bei der nächsten Gelegenheit auch mal aus

          Kommentar

          Lädt...
          X