[NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach Lhasa

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BlackDaytona
    Anfänger im Forum
    • 09.11.2005
    • 41

    • Meine Reisen

    #21
    AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash u.durch den Changthang n.Lhasa

    Zitat von robert77654 Beitrag anzeigen
    Danke für den Bericht. Hervorragende Bilder.
    Das sind ja eigentlich schon zu viele Eindrücke für einen Monat...

    Habt ihr die Tour vor Ort in Katmandu gebucht oder in bzw. von Deutschland aus? In welchen Monaten ist sie möglich?
    Ja das stimmt, eigentlich waren die 32 Tage noch zu kurz, obwohl gerade im Changthang auch viel Fahrerei dabei war.
    Die Tour haben wir bei Hauser Exkursionen, München, gebucht. Inzwischen ist sie aber nur noch 24 Tage.
    Es wird nur noch die Südroute in Tibet befahren.
    Im Mai ist das Saga-Dawa-Fest dabei, was auch wirklich sehr eindrucksvoll war.
    Man kann aber auch im August oder September die Tour machen, dann allerdings ohne das Fest.

    Gruß Walter
    Im Wohnzimmer meiner Großmutter stand ein kleines Schränkchen mit einer Glastür...
    Bruce Chatwin: In Patagonien

    Kommentar


    • robert77654
      Erfahren
      • 10.01.2010
      • 335

      • Meine Reisen

      #22
      AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash u.durch den Changthang n.Lhasa

      Zitat von BlackDaytona Beitrag anzeigen
      Ja das stimmt, eigentlich waren die 32 Tage noch zu kurz, obwohl gerade im Changthang auch viel Fahrerei dabei war.
      Die Tour haben wir bei Hauser Exkursionen, München, gebucht. Inzwischen ist sie aber nur noch 24 Tage.
      Es wird nur noch die Südroute in Tibet befahren.
      Im Mai ist das Saga-Dawa-Fest dabei, was auch wirklich sehr eindrucksvoll war.
      Man kann aber auch im August oder September die Tour machen, dann allerdings ohne das Fest.

      Gruß Walter
      Was meinst du: Ist es gut möglich, die eigentliche Tour ohne Träger zu gehen? Falls nein, kann man sicher auch in Katmandu buchen, oder? Du hattest die Firma Thamserku genannt.
      Meine Homepage

      Kommentar


      • BlackDaytona
        Anfänger im Forum
        • 09.11.2005
        • 41

        • Meine Reisen

        #23
        AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash u.durch den Changthang n.Lhasa

        Zitat von robert77654 Beitrag anzeigen
        Was meinst du: Ist es gut möglich, die eigentliche Tour ohne Träger zu gehen? Falls nein, kann man sicher auch in Katmandu buchen, oder? Du hattest die Firma Thamserku genannt.
        Für die Himalaya-Überquerung von Simikot aus brauchst Du ein Permit. Das wird vor Ort auch kontrolliert. Das Permit war auf 7 Tage ausgestellt, mit Anfangs- und Enddatum und Aufzählung der Route. Kostenpunkt damals: 90 US$. Das war 2007. Sicherlich kann man das auch ohne Träger machen. Schwieriger dürfte dann die weitere Tourplanung in Tibet sein. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob man legalerweise ohne Begleitung in Tibet zurzeit reisen darf. Ich vermute mal eher nicht. In Kathmandu gibt es jede Menge Touranbieter, wo Du das buchen kannst. Hauser macht ja auch nichts anderes. Allerdings hast Du dann keinen deutschen Ansprechpartner, falls mal etwas schief läuft.

        Gruß Walter
        Im Wohnzimmer meiner Großmutter stand ein kleines Schränkchen mit einer Glastür...
        Bruce Chatwin: In Patagonien

        Kommentar


        • OutofSaigon
          Erfahren
          • 14.03.2014
          • 302

          • Meine Reisen

          #24
          AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach L

          Lieber Walter,
          natürlich sind deine Fotos toll, wie schon einige andere angemerkt haben.

          Was deinen Bericht in meinen Augen aber wirklich großartig macht, ist der Text, das erkennbare Bemühen nicht nur um eigenes Verständnis sondern auch darum, den Leser/innen zu einem Verständnis der Fotos, der Reise, der Länder und der Menschen zu verhelfen. Absolut Spitze! Guten Text dieser Art vermisse ich in manch anderem Bericht aus fernen Ländern.

          Herzliche Grüße, Gottfried

          Kommentar


          • rippingera
            Gerne im Forum
            • 04.02.2011
            • 53

            • Meine Reisen

            #25
            AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach L

            Ich glaube Tibet darf man überhaupt nicht ohne Begleitung betreten, oder? Man muss einen von der chinesischen Regierung authorisierten Reisebegleiter haben, nicht wahr?

            Kommentar


            • rippingera
              Gerne im Forum
              • 04.02.2011
              • 53

              • Meine Reisen

              #26
              AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach L

              Ist jemand im Forum, der bescheid weiss? Möchte keinen neuen Thread eröffnen...

              Kommentar


              • derSammy

                Lebt im Forum
                • 23.11.2007
                • 7251

                • Meine Reisen

                #27
                [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach Lhasa

                Ich kann nur sagen dass unser tibetischer Guide alle "Paar" km an nem Checkpoint einen Stapel Papiere rauszieht ... Ich denk der bürokratische Aufwand "free Solo" is gewaltig

                Kommentar


                • derSammy

                  Lebt im Forum
                  • 23.11.2007
                  • 7251

                  • Meine Reisen

                  #28
                  [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach Lhasa


                  Kommentar


                  • BukitTimah
                    Dauerbesucher
                    • 14.08.2010
                    • 995

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach L

                    Als nicht-chinesischer Staatsbuerger darf man in Tibet -ausserhalb Lhassas- nur mit authorisierter Person unterwegs sein.
                    New Chinese wisdom: If it doesn't make sense, it's most probably right

                    Kommentar


                    • rippingera
                      Gerne im Forum
                      • 04.02.2011
                      • 53

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach L

                      Danke schön, so etwas dachte ich mir schon.. Es lohnt sich wahrscheinlich trotz allem

                      Kommentar


                      • ChrisH
                        Anfänger im Forum
                        • 28.08.2014
                        • 15

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach L

                        Wow, was für tolle Bilder!!! Und eine echt tolle Tour!

                        Kommentar


                        • Chrissli
                          Neu im Forum
                          • 21.10.2014
                          • 5

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach L

                          1001 Dank für diesen phantastischen Bericht!

                          Kommentar


                          • Lederstiefel
                            Anfänger im Forum
                            • 01.11.2016
                            • 19

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: [NP/CN] Tibet, über den Himalaya zum Kailash und durch den Changthang nach L

                            Zitat von OutofSaigon Beitrag anzeigen
                            Lieber Walter,
                            natürlich sind deine Fotos toll, wie schon einige andere angemerkt haben.

                            Was deinen Bericht in meinen Augen aber wirklich großartig macht, ist der Text, das erkennbare Bemühen nicht nur um eigenes Verständnis sondern auch darum, den Leser/innen zu einem Verständnis der Fotos, der Reise, der Länder und der Menschen zu verhelfen. Absolut Spitze! Guten Text dieser Art vermisse ich in manch anderem Bericht aus fernen Ländern.

                            Herzliche Grüße, Gottfried
                            Dem kann ich mich ohne jede Einschränkung anschließen!

                            Allemal könnte man den Geotag auf "Autotour" ändern sowie etwas weiter nach Westen verschieben, damit dieser tolle Bericht auch leichter gefunden werden kann (was er ja reichlich verdient hat).

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X