[RU] Meine Russland-Reportagen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Robtrek
    Erfahren
    • 13.05.2014
    • 432

    • Meine Reisen

    Krass. Was die so reden... die waren ja total hinüber. Braga, oder was haben die vorher getrunken? Die können sich im Suff wirklich gegenseitig umbringen, oder auf euch losgehen. Und alles völlig unprovoziert, das bin ich so aus anderen Ländern nicht gewohnt. Bei solchen Kerlen weißt du dann wirklich nicht, was als nächstes kommt. Gefährliche Situation, wenn die Waffen dabei haben, und du als Tourist hast keine.

    Kommentar


    • sibirier
      Dauerbesucher
      • 17.10.2010
      • 634

      • Meine Reisen

      Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
      wenn die Waffen dabei haben, und du als Tourist hast keine.
      Dabei kann eben diese Signalpatrone (Signal ohotnika) helfen. Wenn's zu ernst wird, würde ich auf einen Menschen zielen und losballern.

      Übersetz Mal richtig und verständlich das russische :
      Пусть меня лучше 12 человек судят,чем 6 несут. Речь о суде присяжных,12 человек.
      https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

      Kommentar


      • Robtrek
        Erfahren
        • 13.05.2014
        • 432

        • Meine Reisen

        Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
        Пусть меня лучше 12 человек судят,чем 6 несут. Речь о суде присяжных,12 человек.
        Besser sollen mich 12 richten, als 6 tragen.

        12=Geschworene, 6=Sargträger

        Kommentar


        • Bambus
          Fuchs
          • 31.10.2017
          • 1163

          • Meine Reisen

          Es auch auf den Grad der Trunkenheit (und wie derjenige auf Alk reagiert) und die Reaktion der Umstehenden an. Ich habe ähnliches beobachtet als bei uns an einem Touristenfleck ein paar "jüngere, leicht betrunkene Erwachsene" zu Pferd auf unseren Führer losgingen. Als ich dazwischengetreten bin und auf mein Messer am Gürtel hinwies beruhigte sich die Situation und sie zogen ab. War allerdings mit deiner Situation nicht vergleichbar, vermutlich hatten sie sich nur Mut angetrunken. Gegen die drei zu Pferde hätte ich auch nichts ausrichten können.
          Die anderen umstehenden Einheimischen haben allerdings keine klar erkennbare Position bezogen...

          Kommentar


          • Robtrek
            Erfahren
            • 13.05.2014
            • 432

            • Meine Reisen

            Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
            Letzte Woche verbrachte ich im Südural...
            Ich hab mir die Fotos eurer Tour mal auf my-tour.ru angeschaut, das war ja ne schöne Kletterei über Blockfelder. So was wird hier sonst als "weglos" bezeichnet. Super Wetter, schöner Fernblick. Ich war mal ganz in der Nähe und bin bis zum Bauch im Schnee eingesackt. Ohne Schneeschuhe ging da nix, das war nur einen halben Monat früher als eure Tour, ungefähr Mitte April. Und dann zum Abschluss noch das Packrafting auf dem Yuryusan... eure Fotos haben mich da plötzlich an was erinnert, was ich schon längst vergessen hatte. Das Sanatorium Yangan-Tau, wo ihr eure Tour beendet habt - genau da hab ich mal auf einer Dienstreise nach Baschkirien mit Kollegen das Wochenende verbracht, eine coole Blockhütte gemietet mit Sauna und allem drum und dran, wow das muss mindestens 25 Jahre her sein. Schöne sanfte Gegend, bisschen wie unsere Mittelgebirge, wie der Odenwald oder so.

            Kommentar


            • hutze
              Anfänger im Forum
              • 13.01.2020
              • 28

              • Meine Reisen

              Wenn auch spät, so mochte ich mich doch recht herzlich für diesen spannenden Bericht bedanken!

              Es war eine Freude, diese Reise "mitverfogen" zu dürfen.

              Danke dafür.
              Beste Grüße,
              Stefan

              Kommentar

              Lädt...
              X