[RU] Meine Russland-Reportagen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sibirier
    Dauerbesucher
    • 17.10.2010
    • 637

    • Meine Reisen

    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

    Das einzige Video,das ich auf Deutsch aufgenommen habe


    Und noch was auf russisch...falls jemanden interessiert oder es gibt hier bestimmt ein Paar Leute,die die Sprache beherrschen...
    https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

    Kommentar


    • sibirier
      Dauerbesucher
      • 17.10.2010
      • 637

      • Meine Reisen

      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

      https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

      Kommentar


      • sibirier
        Dauerbesucher
        • 17.10.2010
        • 637

        • Meine Reisen

        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

        https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

        Kommentar


        • sibirier
          Dauerbesucher
          • 17.10.2010
          • 637

          • Meine Reisen

          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

          Das ist eigentlich total egal,was ich da erzähle Guckt euch die Farbe des Wassers an )))

          https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

          Kommentar


          • kawajan
            Dauerbesucher
            • 18.04.2006
            • 685

            • Meine Reisen

            AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

            Woh coole Eindrücke aus der Gegend. Ich denke ihr hatte jede Menge Spass.

            Grüsselis Jan
            Behalte den Point of No Return immer im Auge

            Kommentar


            • mawi
              Erfahren
              • 21.02.2018
              • 126

              • Meine Reisen

              AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

              Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
              Ich bin schon seit fast 2 Wochen wieder daheim. Gesund und glücklich vom Polarural wieder runtergerutscht Vor 10 min. habe ich ENDLICH die russische version des Berichts zu Ende gebracht-Wann ich zu der Deutschen komme,ehrlich gesagt,hab ich keine Ahnung Es braucht seine Zeit.
              Wo ist denn nun der Bericht?! Hattest doch jetzt 2 Tage Zeit! Kannst du den Link zum Russischen Bericht posten? Ich möchte nicht so lange auf die Übersetzung warten.

              Für diese Impressionen gibt es schon mal

              Habt ihr euch für die Tour bei der Parkleitung angemeldet? Wenn ja, in Печора oder schon vorher über ihre Webseite/per E-Mail? Und musstet ihr eure Route angeben? Gab es irgendwelche Auflagen/Vorgaben?

              PS.: Deine Videokommentierung ist übrigens zum Schießen - herrlich!

              Kommentar


              • sibirier
                Dauerbesucher
                • 17.10.2010
                • 637

                • Meine Reisen

                AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                https://hunt72.ru/viewtopic.php?f=83&t=13249
                Das ist das russische Original...man kann natürlich versuchen es online zu übersetzen,aber das geniale Humorkunstwerk wird ja bestimmt verloren gehen
                2 Tage Ich habe 10 Abende gebraucht(arbeite bis 20.30) um das Ganze irgendwie einigermassen fressbar zusammenzubasteln.

                Also,es war eine kommerzielle Tour(eigentlich ganz günstig, 200 Euro pro Person). Wir (absolut unbekannte Leute aus verschiedenen Städten...so ein Format fand ich echt Megaklasse - sehr interessant) sollten touristisch eingepackt mit unseren Rucksäcken(Volumen ab 100 l) am 15.08 am Bahnhof Inta um 6.00 stehen. Alles andere waren die Probleme des Veranstalters.
                Ja,wir waren bei МЧС angemeldet. Wir hatten GPS-Trekker und Satellit-telefon.

                Warum nicht selbst alles organisieren ?
                1. All meine Freunde sind Jäger...also für Berge habe ich keine Mannschaft
                2. Im Subpolarural kann man auch ruhig alleine auskommen,aber ich kenne die Gegend nicht so und wenn´s in einer organisierter Form gibt - warum auch nicht ? Es war wirklich klasse neue begeisterte Gefährten kennenzulernen.Und Mädels !!! Wir waren 7 Männchen / 7 Weibchen Einfach toll!

                Noch Fragen ?
                https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                Kommentar


                • mawi
                  Erfahren
                  • 21.02.2018
                  • 126

                  • Meine Reisen

                  AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                  Vielen Dank für den Link! Ist ein sehr schöner Bericht, soweit ich es mit meinem Schulrussisch und Google beurteilen kann (ich vermag nicht zu sagen, welches der beiden schlechter ist ). Ist mal ein ganz anderer Stil, als üblich.

                  Man muss sich ja nicht für eine geführte Tour entschuldigen, ändert ja nichts an den Eindrücken. Ich hatte dieses Jahr auch drei Kurse. Ich dachte nur, dass ihr auf eigene Faust unterwegs gewesen seid, wie bei deinen letzten Berichten. Daher meine konkreten Fragen.

                  Bei meiner geplanten Tour will ich auch in Inta einsteigen, dann aber Richtung Norden. Wenn ich es schaffe, bis an die Karasee. Aber eher unwahrscheinlich, wegen mangelnder Zeit. Von daher finde ich auch deine Bilder so toll, da sie mir einen Eindruck von der Landschaft geben und die Vorfreude steigern

                  Kommentar


                  • sibirier
                    Dauerbesucher
                    • 17.10.2010
                    • 637

                    • Meine Reisen

                    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                    Hallo zusammen!

                    Wann ich zum Schreiben komme,weiss ich nicht,wir hoffen darauf...wir hoffen

                    Meine nächste Ziele...

                    Februar 2019 , eine Ski-Tour zum Plateau Manpupuner durch Djatlow-Pass. 2 Wochen. Es wird im Zelt mit einem Ofen geschlafen.
                    https://de.wikipedia.org/wiki/Manpupunjor-Felsen
                    Auf deutsch gibt es nur die verlinkung Der Pass an sich stellt gar nicht dar https://de.wikipedia.org/wiki/Ungl%C...m_Djatlow-Pass


                    August 2019. 2 Wochen Plateau Putorana. https://www.outdoorseiten.net/forum/...h-das-Putorana
                    Selbstverständlich nicht so ausgiebig wie im Bericht von Robtrek,14 Tage sind ja nicht 75, aber immerhin...es gibt schon einiges zu sehen in 2 Wochen.


                    Wozu ich das schreibe ?
                    Ich lade ein.
                    Es ist keine Werbung,es gibt hier keine Verlinkungen... Und ich will damit nicht verdienen.Ja,das sind organisierte Toure,die ihre Kosten haben, ich,aber bin nur ein einfacher Teilnehmer dabei,der freiwillig dolmetschen kann.Nichts mehr.

                    Im Juni geht es noch hoffentlich nach Kirgistan.Tyan-Schan über 4000 m.
                    https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                    Kommentar


                    • blende8
                      Dauerbesucher
                      • 18.06.2011
                      • 843

                      • Meine Reisen

                      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                      Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
                      durch Djatlow-Pass. 2 Wochen. Es wird im Zelt mit einem Ofen geschlafen.
                      Cool!
                      Und Nachts rennt ihr dann bitte zu Testzwecken ins Tal. In Unterwäsche.

                      Bericht erwünscht.
                      Irgendwas ist immer ...

                      Kommentar


                      • sibirier
                        Dauerbesucher
                        • 17.10.2010
                        • 637

                        • Meine Reisen

                        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                        Übrigens...falls es den Forumsregeln nicht widerspricht,
                        mein Instagramaccount ist @abenteuersibirien
                        https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                        Kommentar


                        • sibirier
                          Dauerbesucher
                          • 17.10.2010
                          • 637

                          • Meine Reisen

                          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen


                          Jedes mal vor der bevorstehenden Tour habe ich einen denselben Gedanken.
                          Der Rucksack ist eingepackt,all die Klamotten sind verstaut und es gibt einige Minuten/Stunden vor der Abfahrt des Zuges,in denen man nachdenken kann.Wozu das ganze? Ich habe ja 10 Tage Urlaub !!! Ich kann doch zu Hause bleiben. Jeden Abend Bier trinken,irgendeine blöde Serie anschauen,jeden Tag mit der Familie,mit Kindern. Konfuzius meinte: Der Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Warum muss ich jedes mal diesen Schritt aus der Komfortzone machen?
                          Ja...Ich weiss warum))) Da draußen wird alles anders.Andere Menschen,wahre Freude.Da wird es Wind und Freiheit geben.Da wird es MICH geben !!!
                          Diesmal mach ich diesen Schritt wieder...

                          Es geht los!!!
                          https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                          Kommentar


                          • schoguen
                            Erfahren
                            • 25.02.2005
                            • 396

                            • Meine Reisen

                            AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                            Immer wieder faszinierend. Danke für die Berichte.
                            Und viel Spass
                            Am Kreuzweg fragte er die Sphinx:
                            Geh ich nach rechts, geh ich nach links?
                            Sie lächelte: ...
                            <Mascha Kaléko>

                            Kommentar


                            • sibirier
                              Dauerbesucher
                              • 17.10.2010
                              • 637

                              • Meine Reisen

                              AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                              Bin zurück vom Plateau Manpupuner im Nordural.
                              Bericht und Fotos wird es noch geben...
                              Erstmal einen Gruß vom Bahnhof Ivdel...der schreckliche Ort des Gulag.
                              https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                              Kommentar


                              • sibirier
                                Dauerbesucher
                                • 17.10.2010
                                • 637

                                • Meine Reisen

                                AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                90 km per Ski in 10 Tagen. Nordural.













                                Das Schildchen am Djatlow - Pass.
                                https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                Kommentar


                                • Spartaner
                                  Alter Hase
                                  • 24.01.2011
                                  • 2881

                                  • Meine Reisen

                                  AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                  Schöne Bilder, genau so düster wie man sich den Ural immer vorstellt.

                                  Kommentar


                                  • sibirier
                                    Dauerbesucher
                                    • 17.10.2010
                                    • 637

                                    • Meine Reisen

                                    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                    Ja,wir nennen ihn "Der grauhaarige Ural".Er ist wirklich immer grau.
                                    Mit dieser Tour stelle ich einen Punkt in Fragen Urals
                                    Natürlich habe ich nur ein Zehntel von ihm gesehen,aber erstmal kann man sagen,dass etwas besichtigt wurde. Top 5 sozusagen)))
                                    Im Juni geht es nach Kirgistan.Tjan-Schan. Ich möchte in die richtige Berge. Ural halte ich eher für hohe Hügel)))
                                    https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                    Kommentar


                                    • Mika Hautamaeki
                                      Alter Hase
                                      • 30.05.2007
                                      • 3949

                                      • Meine Reisen

                                      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                      Welche Temperaturen hattest Du dort auf der Ski-Tour?
                                      So möchtig ist die krankhafte Neigung des Menschen, unbekümmert um das widersprechende Zeugnis wohlbegründeter Thatsachen oder allgemein anerkannter Naturgesetze, ungesehene Räume mit Wundergestalten zu füllen.
                                      A. v. Humboldt.

                                      Kommentar


                                      • sibirier
                                        Dauerbesucher
                                        • 17.10.2010
                                        • 637

                                        • Meine Reisen

                                        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                        Zitat von Mika Hautamaeki Beitrag anzeigen
                                        Welche Temperaturen hattest Du dort auf der Ski-Tour?
                                        Ganz angenehme -10 -15 C
                                        https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                        Kommentar


                                        • codenascher

                                          Alter Hase
                                          • 30.06.2009
                                          • 4318

                                          • Meine Reisen

                                          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                          Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
                                          ...




                                          ....
                                          Stecken da Bäume im Schneekleid, oder sind das Felsen? Sieht ja irre aus! Edit hat weiter oben schon die Antwort verlinkt entdeckt, Felsen.
                                          Sehen geil aus!

                                          Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                                          meine Weltkarte

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X