[RU] Meine Russland-Reportagen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sibirier
    Dauerbesucher
    • 17.10.2010
    • 634

    • Meine Reisen

    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

    Auf russisch,aber das Bildchen Kurze Übersetzung - Ich kann mir das Vergnügen nicht entgehen lassen ,diesen Fluss zu bezwingen !


    (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )
    https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

    Kommentar


    • sibirier
      Dauerbesucher
      • 17.10.2010
      • 634

      • Meine Reisen

      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

      So, Freunde!

      Und jetzt hätte ich eine Bitte.
      Mein Vater lebt in Deutschland,in Bückeburg(SHG). Er ist 70 und sehr krank geworden.Ich möchte ihn mit meiner Familie besuchen,wahrscheilich zum letzten Mal
      Ich habe meinen deutschen Reisepass,der ist inzwischen abgelaufen,ist ader wiederherstellbar...war einfach nicht nötig.Aber was habe ich da alleine zu suchen? Ich brauche deutsches Visum. Eine Einladung für meine Familie.
      Das ist auch hier per Reisebüro machbar(schätze ich)...hat aber seine Kosten...wesentliche(meines Wissens nach)
      Und da die Reise schon an sich nicht billig wird (Wechselkurs Euro-Rubel) spielt es schon eine Rolle.

      Warum ich hier um eine Einladung bitte ?
      1- Mein Vater ist alter Sack und Rentner...Der schafft das nicht.
      2 - Ja,ich habe ein paar Freunde in D...aber die Praktik sagt,dass solche Fernbeziehungen im Notfall nichts bringen.Besser ist Hilfe der Fremden als das Versagen deiner nächsten Mitmenschen.Das passiert mir öfter. Mag ich nicht. Ausserdem sind`s nur 2 Männer... und da bin ich mir überhaupt nicht sicher Und die ganze Geschichte ist jetzt wichtig für mich.Es darf nicht durchfallen.
      3 - Ich könnte jetzt meine österreichische Freunde ansprechen...aber! Sie sind ja in Ö. Und ich muss nach D! Ob das funktionieren wird habe ich einfach keine Zeit herauszufinden (((

      ...eigentlich ging es dieses Jahr darum,dass mein Vater zu uns fliegt, um die Enkelkinder zum 2. Mal zu sehen(das erste Mal war 2014), aber neulig meinte er,es geht ihm immer schlimmer,wird nicht funktionieren,etc. in dem Sinne "ich verrecke dieses Jahr...vergiss es"- Ich muss ihn sehen.

      Meine Versicherungen für evtl. Helfer:
      1. Meine 5-jährige Tochter bleibt in Russland
      2. Alle mögliche Gebühren(es wird ja nur Eine geben im Ausländeramt) werde ich im Voraus überweisen.
      3. Man kann meinen Vater in D anrufen.

      Von mir :
      Irgendein Geschenk aus Russland oder gegenseitige Einladung(habe ich letztes Jahr für 2 Österreicher gemacht - gab`s fast gar keine Probleme )

      Würde mich sehr freuen über eine PN von einem Forum-Mitglied,der mir wirklich helfen kann.
      Wir sind zu dritt. Ich,meine Frau und mein Sohn 9. So um 15-30 Juli- 2 Wochen.
      Bin per Viber,What`s ap erreichbar unter +79224817835
      https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

      Kommentar


      • sibirier
        Dauerbesucher
        • 17.10.2010
        • 634

        • Meine Reisen

        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

        Was meine Reiseberichte angeht...die wird es geben
        Ich reise immer noch und immer weiter. Aber da ich selbstständig geworden bin,braucht die Arbeit meine ganze Zeit Und es gibt noch Kinder und Frau, die ihren Familienvater geniessen wollen Einfach absolut keine Zeit zum schreiben.
        Oh,mein Gott!!! Endlich in 10 Tagen verschwinde ich aus diesem Alltag für eine ganze Woche in die Taiga... wo es...meine Güte... keine Netzverbindung gibt Kein Internet,keine eingehende Anrufe... NICHTS!!!!!
        Wald.Fluss.Das Boot. Und der Kumpel ab und zu.
        Zuletzt geändert von sibirier; 27.04.2018, 03:04.
        https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

        Kommentar


        • Sternenstaub
          Alter Hase
          • 14.03.2012
          • 2505

          • Meine Reisen

          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

          Hallo sibirier,

          Ich habe mich gerade mal etwas sachkundig gemacht, was Reisen von russischen Staatsangehörigen nach Deutschland betrifft, es gibt neben der amtlichen Seite
          https://www.auswaertiges-amt.de/de/n...nladung/606476
          auch einige Foren, wo das Thema behandelt wird.

          Mir selber wäre es nicht möglich, eine Einladung auszusprechen, da zB meine Wohnung zu klein ist, zB muss der Mietvertrag vorgelegt werden.
          aber vielleicht findet sich ja jemand mit größerer Wohnung/Haus, ich drücke die Daumen, dass das klappt.

          ich würde aber vorschlagen, diese Anfrage als neues Thema an das Lagerfeuer zu verschieben (und Sibirer den Link zu schicken, wer weiß, wer hier alles mit liest.
          Two roads diverged in a wood, and I—
          I took the one less traveled by,
          And that has made all the difference (Robert Frost)

          Kommentar


          • Funner
            Fuchs
            • 02.02.2011
            • 1744

            • Meine Reisen

            AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

            Es geht ja vermutlich nicht nur um eine Einladung sondern um eine Verpflichtungserklärung, oder? Da wäre ich sehr vorsichtig, da hat schon so mancher später viele tausend Euro zahlen müssen weil er sich bis zur Ausreise der Person verpflichtet hat sämtliche Kosten für ihn zu übernehmen.

            Im Gegensatz dazu kann man eine Einladung für Russland für ein paar Euro ganz legal kaufen, da verpflichtet sich der russische Teil für nichts.

            Wenn du Deutscher bist brauchst du kein Visum und kriegst es eigentlich auch gar nicht. Du musst dir einen neuen Reisepass holen. Die Verpflichtungserklärung könntest du umgehen, indem ihr z.B. ein Visum bei der Botschaft eines EU Landes beantragt dessen Staatsangehörigkeit du nicht besitzt, z.B. Österreich, Polen etc. Dann gilt nicht das nationale deutsche Recht sondern EU Recht (Freizügigkeit). Kannst ja angeben, dass du Urlaub in Polen machen willst, mehr müssen die nicht wissen. Wo ihr euch dann später in der EU aufhaltet ist egal.

            Kommentar


            • sibirier
              Dauerbesucher
              • 17.10.2010
              • 634

              • Meine Reisen

              AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

              Zitat von Funner Beitrag anzeigen
              eine Verpflichtungserklärung
              Ja.Das Wort fehlte mir
              Und ja,es geht um ein bestimmtes Vertrauen.

              Zitat von Funner Beitrag anzeigen
              da hat schon so mancher später viele tausend Euro zahlen müssen
              Das halte ich eher für ein Horror-Szenario Aber als Abschreckung gilt es schon.

              Alles andere stimmt schon. Ich wollte doch mir ein Visum holen,da die Geschichte mit dem neuen Pass etwas mühsam ist...ich muss ja sowieso Visa für den Rest der Familie machen. Einfacher ist es, alles in einem Zug machen.
              Ich muss ja nicht unbedingt angeben,dass ich irgendwann mal die deutsche Bürgerschaft hatte.
              https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

              Kommentar


              • Funner
                Fuchs
                • 02.02.2011
                • 1744

                • Meine Reisen

                AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
                Ich muss ja nicht unbedingt angeben,dass ich irgendwann mal die deutsche Bürgerschaft hatte.
                Wenn du sie nicht verloren hast, hast du sie noch. Und da wäre ich mir gar nicht so sicher, im Antrag musst du bestimmt angeben ob du eine EU Staatsbürgerschaft hast (wobei ich so einen Antrag noch nie gesehen habe, würde mich aber wundern wenn es nicht so wäre).

                Das sind Horrorszenarien, die gerade im Zuge der Flüchtlingskrise schon einige in den finanziellen Ruin geführt haben. Da waren dann Leute so schlau und haben Verpflichtungserklärungen für Ehepartner von Flüchtlingen abgegeben um sie herzuholen. Blöd nur, dass sie so für sämtliche Kosten (Unterbringung, finanzielle Unterstützung) für die Eingereisten verantwortlich waren bzw noch immer sind. Das holt sich der Staat nämlich mit Freude zurück. Jetzt will ich euch sowas natürlich nicht unterstellen, aber schon aufzeigen, dass es keine so einfache Einladung ist wie sie Russen oder Chinesen für Ausländer vornehmen bei der sie keinerlei Verpflichtungen eingehen sondern man dadurch schon ziemlich große Probleme bekommen kann.

                Was dir vielleicht hilft: Ein Visum für Familienangehörige von EU Bürgern müsste kostenlos sein. Holst du dir einen neuen deutschen Pass, kommt deine komplette Familie ohne Kosten für Visa aus wenn ihr denn angeht nicht nach Deutschland sondern in ein anderes EU Land zu reisen.
                Die Verpflichtungserklärung kostet ja sonst auch nochmal Geld.

                Kommentar


                • Funner
                  Fuchs
                  • 02.02.2011
                  • 1744

                  • Meine Reisen

                  AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                  Vielleicht hilft dir dieser Link: https://europa.eu/youreurope/citizen...y/index_de.htm

                  Wenn Ihre Familienangehörigen aus Nicht-EU-Ländern ein Einreisevisum benötigen, sollten sie dieses rechtzeitig vorher beim Konsulat oder der Botschaft des Landes beantragen, in das sie reisen möchten. Wenn sie gemeinsam mit Ihnen reisen oder Sie in einem anderen EU-Land aufsuchen, sollte ihr Antrag rasch und kostenlos bearbeitet werden:

                  Die dem grenzkontrollfreien Schengen-Raum angehörenden Länder sollten abgesehen von seltenen Fällen, in denen die Behörden gehalten sind, ihre Entscheidung zu begründen, ein Visum innerhalb von 15 Tagen ausstellen.

                  Kommentar


                  • sibirier
                    Dauerbesucher
                    • 17.10.2010
                    • 634

                    • Meine Reisen

                    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                    Funner, danke dir
                    Aber um diese 35 Euro geht es mir nicht))) ich kann´s bezahlen.
                    Jetzt habe ich mich erkundigt in einer hiesigen Firma.Ja,das geht...und ist nicht so teuer.
                    Es gibt 2 Wege
                    1. Mit einer Einladung (dann brauche keine Beweise aus meiner Bank,dass ich genug Geld auf dem Konto habe...und das habe ich ja)
                    2. Touristisches Visum mit MEINER Verpflichtungserklärung.
                    Das erste geht etwas leicher.
                    Ansonsten geht beides Absagen sind sehr selten.

                    Also wahrscheinlich komme ich selbst durch...Wenn´s nur um einpaar Tausend Euro auf meinem Konto geht.Pfff...
                    https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                    Kommentar


                    • Funner
                      Fuchs
                      • 02.02.2011
                      • 1744

                      • Meine Reisen

                      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                      Auch deine Kinder hätten es ja evtl. leichter wenn du halbwegs aktuelle Dokumente vorliegen hättest die deine deutsche Staatsangehörigkeit belegen, wenn sie dann auch mal einen deutschen Pass beantragen wollen.

                      Denke nicht, dass du selbst eine Verpflichtungserklärung für deine Familie ausstellen kannst. Dazu musst du doch in Deutschland wohnen und hier Einkommen bzw. Vermögen haben auf das der Staat im Zweifel auch zugreifen kann, sonst bringt es ja nicht? Im Ernstfall würdest du sonst zurück nach Russland gehen und die Verpflichtungserklärung wäre nichts wert.

                      Vielleicht meinst du etwas anderes. Wenn du deine Rückkehrbereitschaft belegen kannst (Grundstück, Job, Tochter die zurückbleibt) und über genug finanzielle Reserven verfügst um euren Aufenthalt in Deutschland zu bezahlen, dann brauchst du keine Verpflichtungserklärung. Die wäre ja nur erforderlich, wenn du selbst nicht genug Geld hast.

                      Kommentar


                      • sibirier
                        Dauerbesucher
                        • 17.10.2010
                        • 634

                        • Meine Reisen

                        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                        Zitat von Funner Beitrag anzeigen
                        Denke nicht, dass du selbst eine Verpflichtungserklärung für deine Familie ausstellen kannst.
                        Ich muss nur einen Nachweis aus der Bank vorlegen,dass ich genug Geld habe.Es ist eine bestimmte Summe.
                        https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                        Kommentar


                        • Funner
                          Fuchs
                          • 02.02.2011
                          • 1744

                          • Meine Reisen

                          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                          Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
                          Ich muss nur einen Nachweis aus der Bank vorlegen,dass ich genug Geld habe.Es ist eine bestimmte Summe.
                          Genau, das ist etwas anderes.

                          Kommentar


                          • Jurilaris
                            Erfahren
                            • 15.08.2010
                            • 188

                            • Meine Reisen

                            AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                            Privet!!

                            Ich war selbst vor ein paar Wochen in Tjumen und Tobolsk,schade, dass ich das hier nicht vorher gelesen habe.

                            Falls Du noch nicht weitergekommen bist mit dem Visum, meld Dich.

                            In Jekaterinburg (für eure Verhältnisse ist das ja nicht weit) gibt es doch ein deutsches (General?)Konsulat, eigentlich ist es relativ einfach einen neuen deutschen Pass zu bekommen, ich kenne das zwar nur von der Botschaft in Moskau, aber da holt man sich online einen Termin, geht mit den Unterlagen hin und dann gibt es eine Nachricht, wann der Pass fertig ist.

                            Der Pass erleichtert die Sache doch gewaltig...

                            Kommentar


                            • sibirier
                              Dauerbesucher
                              • 17.10.2010
                              • 634

                              • Meine Reisen

                              AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                              Hallo gemeinsam!

                              Also die Geschichte mit meinem Deutschlandbesuch hat sich geändert und ist vorläufig nicht mehr aktuell.
                              Neulig habe ich Tickets bestellt, Mitte August geht es nach Subpolarural, zwei Berge werden besteigt(sind ja recht klein,aber liegen direkt am Polarkreis und sind sehr schön) und runter geht es mit einem Katamaran(Rafting).
                              Reisebericht wird es geben(hoffentlich besser als denjenigen mit dem Österreicherbesuch)...da bin ich mit Zug 2 tage unterwegs,wird ja Zeit zum Schreiben geben...
                              https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                              Kommentar


                              • sibirier
                                Dauerbesucher
                                • 17.10.2010
                                • 634

                                • Meine Reisen

                                AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                https://fr.wikipedia.org/wiki/Dans_l...e_Sib%C3%A9rie
                                Also der Film ist einfach nur zu empfehlen...klasse!
                                Zuletzt geändert von sibirier; 05.08.2018, 11:54.
                                https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                Kommentar


                                • sibirier
                                  Dauerbesucher
                                  • 17.10.2010
                                  • 634

                                  • Meine Reisen

                                  AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                  Ich bin schon seit fast 2 Wochen wieder daheim. Gesund und glücklich vom Polarural wieder runtergerutscht Vor 10 min. habe ich ENDLICH die russische version des Berichts zu Ende gebracht-Wann ich zu der Deutschen komme,ehrlich gesagt,hab ich keine Ahnung Es braucht seine Zeit.
                                  Ea war toll!
                                  Erstmal ein paar Fotos als Vorspeise und dann,hoffentlich noch im Herbst, der eigentliche Bericht als ein neues Thema





                                  https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                  Kommentar


                                  • sibirier
                                    Dauerbesucher
                                    • 17.10.2010
                                    • 634

                                    • Meine Reisen

                                    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen













                                    https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                    Kommentar


                                    • sibirier
                                      Dauerbesucher
                                      • 17.10.2010
                                      • 634

                                      • Meine Reisen

                                      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen











                                      https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                      Kommentar


                                      • sibirier
                                        Dauerbesucher
                                        • 17.10.2010
                                        • 634

                                        • Meine Reisen

                                        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                        Das bin ich )))






                                        https://b.radikal.ru/b18/1809/d6/9160528d3a86.jpg[/img]









                                        https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                        Kommentar


                                        • sibirier
                                          Dauerbesucher
                                          • 17.10.2010
                                          • 634

                                          • Meine Reisen

                                          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                          Mt. Manaraga (Bärenpfote)








                                          https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X