[DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Galadriel

    Dauerbesucher
    • 03.03.2015
    • 913

    • Meine Reisen

    AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

    @ Igelstroem: einfach nur mal lachen...
    Wandern & Flanieren
    Neues entdecken durch Langsamkeit

    Kommentar


    • Ultraheavy
      Alter Hase
      • 06.02.2013
      • 3184

      • Meine Reisen

      AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

      Ich lese auch gerne mit, habe nur irgendwie 2 Jahre verpaßt (vermutlich zu schnell unterwegs gewesen) und hoffe immer auf neue physikalische Erkenntnisse.
      Ich glaub, ich schlaf am Stock

      Kommentar


      • AlfBerlin
        Alter Hase
        • 16.09.2013
        • 4469

        • Meine Reisen

        AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

        Zitat von Ultraheavy Beitrag anzeigen
        ... Seit dem 24. August 2006 ist Pluto kein Planet mehr.
        Beim Start von New Horizons war Pluto noch ein Planet. Und sogar ein Doppelplanet, weil Pluto und sein "Mond" Charon einen gemeinsamen Schwerpunkt zwischen beiden Objekten umkreisen.

        Inzwischen wurden in unserem Sonnensystem hunderte Objekte ähnlicher Größe und Bahneigenschaften entdeckt und man hat sich entschlossen alle diese Objekte als "Zwergplaneten" zu klassifizieren.

        Kommentar


        • markrü
          Alter Hase
          • 22.10.2007
          • 2887

          • Meine Reisen

          AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

          Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
          ... welche aber die Leserschaft schon deswegen interessieren täte? ...
          Pass auf, was Du Dir wünscht! Denk an die Nacht-/Nacktfotos. Auch in diesem Bericht sind wieder ein paar (zum Glück vollständig!) geschwärzte Bilder zu sehen!

          Gruß,
          Markus
          Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
          Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

          Kommentar


          • AlfBerlin
            Alter Hase
            • 16.09.2013
            • 4469

            • Meine Reisen

            AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

            Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
            ... Trash ...
            Mein Bericht enthält viele nützliche Informationen und Anregungen:
            • Gewichte einiger Ausrüstungsteile
            • Vergleich zweier Rucksack-Pack-Konzepte
            • Landschaft und Lost Places nahe Fürstenberg
            • Wasserversorgung und Aufbereitung
            • Kocher-Setup
            • Wassertransport
            • Ideen für Tasse, "Teller", Löffel
            • Typische Schneesitutation in Brandenburg
            • Kleidung
            • Navigation
            • Ideen für zwei einfache Mahlzeiten


            Folgende Fragen werden beantwortet:
            • Wie kommt man an Wasser unter dem Eis?
            • Wie baut man ein 3x2m²-Tarp fast-geschlossen auf?
            • Wie verhindert man, dass Flaschen umfallen und wegrollen?
            • Wie hält man eine Landkarte immer griffbereit und trocken?
            • Wie kann man an interstellaren Raumfahrtmissionen teilnehmen?

            Zuletzt geändert von AlfBerlin; 01.02.2017, 12:44.

            Kommentar


            • Trapper
              Dauerbesucher
              • 25.06.2007
              • 687

              • Meine Reisen

              AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

              ..ich habe es schon immer gewusst!! Das Leben in der Stadt ist nicht gut für Körper und Geist!! Ähnliches ist ja auch aus der Massentierhaltung bereits bekannt.......
              ...ich kann mich nur wiederholen!

              Kommentar


              • Mus
                Freak

                Vorstand
                Liebt das Forum
                • 13.08.2011
                • 13034

                • Meine Reisen

                AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
                Ich bin da offenbar humorloser, und das obwohl ich bei einzelnen der gezeigten Bilder sozusagen nur knapp außerhalb des Bildraums gestanden habe.

                Finde ja, dass Rubriken wie ›Reiseberichte‹ und ›Lagerfeuer‹ zweckmäßig sind, um ›Information‹ und ›Trash‹ voneinander zu unterscheiden. Lustige Sachen gibt’s im Internet bis zum Abwinken.
                Ehrlich: in vielen Reiseberichten - auch in solchen, die man für Geld auf Papier gedruckt erwerben kann - steht genau so viel "Trash" (wie du es nennst) drin, wie in Alfs. Ein Reisebericht ist im Gegensatz zu einem Reiseführer keine nüchterner Informationstext, sondern leben ganz klar vom individuellen Erleben. Und nur davon, dass sie in ernstem oder lamoryanten Ton vorgetragen werden, erhalten persönliche Probleme des Schreibers nicht mehr Relevanz für den Leser. Mir persönlich ist da der selbstironische phantastische Stil von Alf deutlich lieber und es wird ja niemand gezwungen, sie zu lesen.

                Für den der sich nicht vom Klamauk einwickeln lässt, sind ja sehr wohl Informationen enthalten, wie Alf selbst schreibt, Sie stecken nur häufig in den Bildern, was aber visuell veranlagten Menschen sehr entgegen kommt.

                Ich finde es nur konsequent, wenn es keine konkreten Wegbeschreibungen und Strecken- und Zeitangaben gibt, denn das ist ja häufig genau die Botschaft das weder sensationelle Leistungen noch spektakuläre Wege nötig sind sonder einfach den Hintern vom Sofa hoch zu bekommen und raus zu gehen.

                Kommentar


                • Igelstroem
                  Fuchs
                  • 30.01.2013
                  • 1492

                  • Meine Reisen

                  AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                  Zitat von Mus Beitrag anzeigen
                  Ehrlich: in vielen Reiseberichten - auch in solchen, die man für Geld auf Papier gedruckt erwerben kann - steht genau so viel "Trash" (wie du es nennst) drin, wie in Alfs.
                  Das stimmt.

                  Zitat von Mus Beitrag anzeigen
                  Ein Reisebericht ist im Gegensatz zu einem Reiseführer keine nüchterner Informationstext, sondern leben ganz klar vom individuellen Erleben.
                  Das stimmt auch.

                  Zitat von Mus Beitrag anzeigen
                  und es wird ja niemand gezwungen, sie zu lesen
                  Das stimmt auch.

                  Zitat von STIMME AUS DEM OFF
                  Außerdem schuldest Du Alf noch 10 Euro.
                  Das stimmt auch.
                  Lebe Deine Albträume und irre umher

                  Kommentar


                  • AlfBerlin
                    Alter Hase
                    • 16.09.2013
                    • 4469

                    • Meine Reisen

                    AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                    @Igelstroem: Ich bilde mir ein, ein Befürworter des Igelstroem-Stils im Wandern zu sein, soweit ich den überhaupt richtig verstanden habe. Deine Ausführungen sind ja für Nichtintellektuelle wie mich schwer zu verstehen.

                    Igelstroem-Wandern (???)
                    • nicht leistungsorientiert
                    • nicht sensationsorientiert
                    • nicht zielorientiert
                    • nicht durchgeplant
                    • nicht vorgekaut
                    • nicht teuer

                    Vielleicht kannste das ja mal bestätigen oder korrigieren, auf jeden Fall kurz und verständlich darstellen?

                    Aber in den Wanderberichten pflege ich halt meinen eigenen Stil. Es wird niemand gezwungen, meine Suppe auszulöffeln. Wer will kann es ganz lassen oder sich einzelne Brocken rausfischen. Zum Glück habe ich ja hier meine Nische gefunden wo man mich leben lässt. Oder soll ich etwa in die Politik gehen?

                    Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
                    Zitat von STIMME AUS DEM OFF
                    Außerdem schuldest Du Alf noch 10 Euro.
                    OT: Kannste mir die 10 Euro per Paypal oder Überweisung zukommen lassen? Oder bei einem baldigen Stammtisch oder Treffen? Ich könnte das Geld gerade gut gebrauchen.
                    Zuletzt geändert von AlfBerlin; 01.02.2017, 17:17.

                    Kommentar


                    • Katsche
                      Dauerbesucher
                      • 06.10.2016
                      • 953

                      • Meine Reisen

                      AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                      Ich finde Alf Reiseberichte prima! Was soll daran denn trashig sein? Aber ist eh Geschmacksacke und zum Lesen wird ja keiner gezwungen und kosten tut es auch nüscht.

                      Wenn Alf einen Donate-Button in seine Beiträge einbaut, würde ich sogar was geben. Ist ja nicht mit anzusehen, wie er immer unter dieser Plane schlafen muss

                      Kommentar


                      • AlfBerlin
                        Alter Hase
                        • 16.09.2013
                        • 4469

                        • Meine Reisen

                        AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                        Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
                        ... Wenn Alf einen Donate-Button in seine Beiträge einbaut, würde ich sogar was geben. ...

                        Editiert vom Moderator
                        Selbstmitleid ist hier fehl am Platze.

                        Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der


                        Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
                        ... Ist ja nicht mit anzusehen, wie er immer unter dieser Plane schlafen muss ...
                        Die Plane ist eine Optimierung. Meine Hilleberg-, MSR- und Jack-Wolfskin-Zelte müssen zu Hause bleiben. Aber ich habe immer einen Hilleberg Bivanorak dabei. Aus der Zeit als ich noch reich war. Der grüne "Biwaksack" auf dem Foto:



                        Das Optimieren kostet aber auch viel Geld.
                        Zuletzt geändert von November; 01.02.2017, 19:52.

                        Kommentar


                        • Katsche
                          Dauerbesucher
                          • 06.10.2016
                          • 953

                          • Meine Reisen

                          AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                          Hm, aber die Leute beklauen Dich doch unter Deiner Plane. Vielleicht hast Du da am falschen Ende optimiert. Zelte gaukeln einem wenigsten ein Sicherheitsgefühl vor.

                          Kommentar


                          • Chouchen
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 07.04.2008
                            • 19654

                            • Meine Reisen

                            AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                            Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
                            Hm, aber die Leute beklauen Dich doch unter Deiner Plane. Vielleicht hast Du da am falschen Ende optimiert. Zelte gaukeln einem wenigsten ein Sicherheitsgefühl vor.
                            Eben, sie gauckeln nur vor.
                            "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

                            Kommentar


                            • AlfBerlin
                              Alter Hase
                              • 16.09.2013
                              • 4469

                              • Meine Reisen

                              AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                              Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
                              Hm, aber die Leute beklauen Dich doch unter Deiner Plane. Vielleicht hast Du da am falschen Ende optimiert.
                              Ich dachte, in der Wildnis passiert mir das nicht.

                              In der Zivilisation würde ich ein billiges Zelt benutzen und hätte die Wertsachen sowieso immer am Mann.

                              Zuletzt geändert von AlfBerlin; 01.02.2017, 18:05.

                              Kommentar


                              • Katsche
                                Dauerbesucher
                                • 06.10.2016
                                • 953

                                • Meine Reisen

                                AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                                Macht sicher auch Sinn mit der Plane, wenn man zu Fuß unterwegs ist. Ich bin immer mit meinem Kajak unterwegs und da fällt es nicht weiter auf, wenn das Zelt ein bißchen was wiegt. Dafür hat man dann einen warmen (und Mücken sicheren) Unterschlupf.

                                Kommentar


                                • AlfBerlin
                                  Alter Hase
                                  • 16.09.2013
                                  • 4469

                                  • Meine Reisen

                                  AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                                  Ja. Beim Wandern im Winter reicht ein Tarp. Beim Paddeln im Sommer sollte es ein Zelt sein, zum Beispiel mein geliebtes Jack Wolfskin Yellowstone II Vent:





                                  Kommentar


                                  • Mus
                                    Freak

                                    Vorstand
                                    Liebt das Forum
                                    • 13.08.2011
                                    • 13034

                                    • Meine Reisen

                                    AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                                    Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
                                    Wenn Alf einen Donate-Button in seine Beiträge einbaut, würde ich sogar was geben. Ist ja nicht mit anzusehen, wie er immer unter dieser Plane schlafen muss
                                    Vielleicht könnte er sich sogar einen ordentlichen Kocher leisten

                                    Kommentar


                                    • AlfBerlin
                                      Alter Hase
                                      • 16.09.2013
                                      • 4469

                                      • Meine Reisen

                                      AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                                      Mein Kocher ist auch das Ergebnis einer aufwändigen Optimierung.



                                      Der erste Eindruck täuscht manchmal:

                                      Kommentar


                                      • eisen
                                        Erfahren
                                        • 03.10.2005
                                        • 331

                                        • Meine Reisen

                                        AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                                        Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                                        Oder soll ich etwa in die Politik gehen?
                                        Da sei Gott vor! Oder was auch immer dagegen hilft..

                                        Grüße, Eisen

                                        Kommentar


                                        • Igelstroem
                                          Fuchs
                                          • 30.01.2013
                                          • 1492

                                          • Meine Reisen

                                          AW: [DE] ALFs Reisen im Berliner Umland (mit Survival-Tipps)

                                          Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                                          @Igelstroem: Ich bilde mir ein, ein Befürworter des Igelstroem-Stils im Wandern zu sein, soweit ich den überhaupt richtig verstanden habe. Deine Ausführungen sind ja für Nichtintellektuelle wie mich schwer zu verstehen.

                                          Igelstroem-Wandern (???)
                                          • nicht leistungsorientiert
                                          • nicht sensationsorientiert
                                          • nicht zielorientiert
                                          • nicht durchgeplant
                                          • nicht vorgekaut
                                          • nicht teuer

                                          Vielleicht kannste das ja mal bestätigen oder korrigieren, auf jeden Fall kurz und verständlich darstellen?
                                          Ja, kann ich bestätigen. Nur der Ausdruck »nicht zielorientiert« ist nicht ganz präzise, weil es ja doch jedes Mal irgendeine Explorationsabsicht gibt.
                                          Unter letzterem Aspekt lese ich dann auch Reiseberichte von anderen, egal ob aus Sibirien oder Brandenburg; ich möchte gerne wissen, wie es ›da‹ gewesen ist, und freue mich außerdem, wenn die Route nachvollziehbar dargestellt und geographisch kontextualisiert wird.

                                          Du montierst Material und erzählst eine Geschichte dazu – alles zu 100 % ironisch, im Prinzip könnte alles auch erfunden sein. Das kann man machen, z.B. zur Unterhaltung, als Persiflage oder in sonstiger quasi künstlerischer Absicht (deshalb habe ich es Trash genannt und nicht etwa ›Stuss‹), aber wenn ich’s mir aussuchen dürfte, würde ich lieber einen halbwegs ernsthaften Bericht lesen. Hundertprozentige Ironie finde ich auf Dauer strapaziös.

                                          EDIT: Übrigens bin ich bei meiner ›Kritik‹ zuletzt ganz selbstverständlich davon ausgegangen, dass die verwendeten Bilder jeweils von diversen Touren stammen und relativ willkürlich zu einer Story verbunden werden. Das stimmt vielleicht gar nicht, aber es ist der Eindruck, der bei mir im Laufe des Threads entstanden ist.
                                          Zuletzt geändert von Igelstroem; 02.02.2017, 04:27.
                                          Lebe Deine Albträume und irre umher

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X