[DE] Marsch der Wertschätzung (Haustürabenteuer)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TanteElfriede
    Moderator
    Lebt im Forum
    • 15.11.2010
    • 6143

    • Meine Reisen

    [DE] Marsch der Wertschätzung (Haustürabenteuer)

    Tourentyp
    Lat
    Lon
    Mitreisende
    Moin, es gibt unter https://marschderwertschaetzung.de einen netten Grund mal die Hufe zu schwingen. Ich bin ja militanter Pazifist und daher jetzt nicht die primäre Zielgruppe von Verteranenverbänden... aber es geht ja um Wertschätzung der Arbeit von anderen und da kann ich dann schon sagen, yepp machen die ganz gut. Also Obulus entrichtet und virtuell teilgenommen.
    Ich bin ja neulich dem V-gevolgt und die Strecke wollte ich dann nicht nochmal gehen. Aber beim V-volgen bin ich an Stellen meiner unmittelbaren Nachbarschaft vorbei gekommen wo ich dann noch mal genauer hinsehen wollte. Also ist es quasi eine aufgepustete V-Runde geworden.

    Am zweiten Teil der Tour wurde mein Knipslaune geringer so dass ich da nix habe. Und überhaupt hab ich nicht viel fotografiert. Aber ich war auch auf Bergen. Der Erste war der Schürberg. Ich konnte die 63m erreichen ohne in Atemnot zu geraten. Oben lagen Steine rum und ein Gedenktafel gedacht an jemanden.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 17992c16db3.jpg Ansichten: 0 Größe: 646,6 KB ID: 3048943 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 17992c1b0b0.jpg Ansichten: 0 Größe: 611,0 KB ID: 3048942

    Ein Stück weiter ging es durch das Ahrensburger Tunneltal. Ein Weg auf schwimmpontons. Immer wieder nett. Und jetzt zum Beginn der Mückensaison noch machbar. Später im Jahr sind die doch recht scharf auf so ein blutiges Leckerlie. Da geht die Laune arg in den Keller auf dem Abschnitt.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 1799308da45.jpg Ansichten: 0 Größe: 810,7 KB ID: 3048944 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 17993fa0c10.jpg Ansichten: 0 Größe: 231,8 KB ID: 3048941

    Ein weiter Bogen brachte mich bis an den Schornstein der Hamburger (oder besser, einer der) Müllverbrennungsanlagen. Von dort bog ich ab auf den alten Truppenübungsplatz Höltigbaum. Jetzt Naturschutzgebiet und in einigen Teil sogar Biosphären Dings bums. Ich bin da früher viel Inliner gefahren auf den alten Panzerstrecken, diesmal halt auf den kleinen Wegen. Schon nette Ecken dort. Wie gesagt, leider keine Fotolaune mehr gehabt.

    Von da ging es dann auf bekannten Wegen über den Volksdorfer Wald und die Teichwiesen wieder heim. Im Volksdorfer Wald fiel mir dann noch der Mellenberg zum Opfer. Der - und das ist jetzt schon komisch - laut OSM auch 63 Meter hoch ist.... entweder das ist Zufall oder man hat einfach für flache Dinger immer 63 Meter genommen.

    Am Ende waren es 35km Wertschätzung. Ich denke damit müssen die mal zufrieden sein.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: mdwall.jpg Ansichten: 0 Größe: 634,3 KB ID: 3048945
Lädt...
X