[DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bluesaturn
    Dauerbesucher
    • 11.01.2017
    • 852

    • Meine Reisen

    #21
    AW: [DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

    Ebenfalls herzlichen Dank fuer den Bericht.
    Was ist bitte aus der Alten Travemünder Strasse geworden? Ist sie fuer Autos nun gesperrt?
    Interessant, Lübeck oder Travemünde haben die Schwimmhalle abgerissen, die dort einmal stand und durch Hotels ersetzen lassen.
    Vielen Dank!

    Kommentar


    • blauloke

      Lebt im Forum
      • 22.08.2008
      • 5797

      • Meine Reisen

      #22
      AW: [DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

      Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
      Ebenfalls herzlichen Dank fuer den Bericht.
      Was ist bitte aus der Alten Travemünder Strasse geworden? Ist sie fuer Autos nun gesperrt?
      Interessant, Lübeck oder Travemünde haben die Schwimmhalle abgerissen, die dort einmal stand und durch Hotels ersetzen lassen.
      Vielen Dank!
      Als ich auf der alten Travemünder Straße gewandert bin sind dort einige Autos gefahren, ich kann mich auch nicht an ein Sperrzeichen an der Einmündung erinnern.
      Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

      Kommentar


      • bluesaturn
        Dauerbesucher
        • 11.01.2017
        • 852

        • Meine Reisen

        #23
        AW: [DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

        Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
        Als ich auf der alten Travemünder Straße gewandert bin sind dort einige Autos gefahren, ich kann mich auch nicht an ein Sperrzeichen an der Einmündung erinnern.
        Danke schön. Ich dachte, dass sie das vielleicht waere, weil sie ziemlich "zugewuchert' aussieht.

        Kommentar


        • Babsbara
          Erfahren
          • 26.06.2013
          • 166

          • Meine Reisen

          #24
          AW: [DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

          Ja, das war ein sehr schöner Bericht. Vielen Dank dafür! Da sieht man mal wieder, dass auch die eigentlich unspektakulär scheinende heimatliche Strecke viel Interessantes zu bieten hat.

          Im Otterzentrum in Hakensbüttel war ich vor ca. 25 Jahren mal während eines Heide-Fahrradurlaubs. Meine damals 7jährige Tochter hat es gefreut.

          Ich bin immer wieder überrascht, wie du doch so große Strecken Tag für Tag bewältigst. Mehrere 30er und mehr würden mich auf Dauer ganz schön zermürben!

          LG und viel Erfolg bei den nächsten Projekten,
          Babs

          Kommentar


          • blauloke

            Lebt im Forum
            • 22.08.2008
            • 5797

            • Meine Reisen

            #25
            AW: [DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

            Zitat von Babsbara Beitrag anzeigen
            Ja, das war ein sehr schöner Bericht. Vielen Dank dafür! Da sieht man mal wieder, dass auch die eigentlich unspektakulär scheinende heimatliche Strecke viel Interessantes zu bieten hat.

            Im Otterzentrum in Hakensbüttel war ich vor ca. 25 Jahren mal während eines Heide-Fahrradurlaubs. Meine damals 7jährige Tochter hat es gefreut.

            Ich bin immer wieder überrascht, wie du doch so große Strecken Tag für Tag bewältigst. Mehrere 30er und mehr würden mich auf Dauer ganz schön zermürben!

            LG und viel Erfolg bei den nächsten Projekten,
            Babs
            Hallo Babsbara, Danke für das Lob.
            Naja; die Strecken kamen zusammen weil ich früh aufstehe und die Tage lange hell waren.
            Oberhalb von 30km haben sich die Strecken schon ganz schön gezogen. Wenn man allein unterwegs ist was macht man dann wen um 17Uhr 30km erreicht sind und es noch bis 21Uhr hell ist. Da bin ich halt noch ein Stück gewandert.
            Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

            Kommentar


            • Babsbara
              Erfahren
              • 26.06.2013
              • 166

              • Meine Reisen

              #26
              AW: [DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

              Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
              Wenn man allein unterwegs ist was macht man dann wen um 17Uhr 30km erreicht sind und es noch bis 21Uhr hell ist. Da bin ich halt noch ein Stück gewandert.

              Das meine ich. Ich muss dann immer gut ausruhen Dann freu ich mich, wenn ich die Schuhe ausziehen und die Beine hochlegen kann und mach dann wirklich ne gute Stunde lang gar nichts. Danach gibts Essen und dann wird bald geschlafen, egal ob es noch hell ist oder nicht

              Kommentar


              • blauloke

                Lebt im Forum
                • 22.08.2008
                • 5797

                • Meine Reisen

                #27
                AW: [DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

                Zitat von Babsbara Beitrag anzeigen
                Das meine ich. Ich muss dann immer gut ausruhen Dann freu ich mich, wenn ich die Schuhe ausziehen und die Beine hochlegen kann und mach dann wirklich ne gute Stunde lang gar nichts. Danach gibts Essen und dann wird bald geschlafen, egal ob es noch hell ist oder nicht
                Ich wandere auch nicht durch. Den Tag über mache ich genug Pausen. Da sind auch zwei dabei die mindestens eine Stunde dauern. Mittags und zum Abendessen. Wobei das Abendessen in der Regel irgendwann zwischen 17 und 19 Uhr ist. Danach gehe ich noch bis zur Dämmerung, stelle das Zelt auf und lege mich rein zum Schlafen.
                Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                Kommentar


                • stoeps
                  Dauerbesucher
                  • 03.07.2007
                  • 537

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: [DE] Auf dem E6 vom Harz zur Ostsee

                  Vielen Dank für den schönen Bericht.

                  Tolle Tour(en) – gratuliere.

                  stoeps
                  „The world's big and I want to have a good look at it before it gets dark.”
                  ― John Muir

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X