Kompatible Flaschen für Katadyn BeFree Wasserfilter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Franke
    Gerne im Forum
    • 30.03.2011
    • 86
    • Privat

    • Meine Reisen

    Kompatible Flaschen für Katadyn BeFree Wasserfilter

    Ein Nachteil des Katadyn BeFree Wasserfilter ist ja das etwas unübliche 42mm Gewinde.

    Mir ist bekannt, dass es Wasserbehälter mit kompatiblem Gewinde z.B. von Hydrapak oder CNOC gibt. Ich habe auch schon Videos bzw. Artikel gesehen, in denen Leute mit einem 3D-Drucker sich einen Adapter selber gedruckt haben, die es ermöglichen, den Katadyn BeFree an normale PET Flaschen anzuschließen.
    Darum geht es mir jetzt aber nicht.

    Mich würde interessieren, ob schon jemand handelsübliche Einweg- oder Mehrwegflaschen aus dem Discounter gefunden hat, die kompatibel zum BeFree Gewinde sind? Es gibt ja z.B. diverse Fruchtsaftflaschen, die ein größeres Gewinde haben.

  • Killer
    Fuchs
    • 07.11.2006
    • 1080

    • Meine Reisen

    #2
    Hallo, für den Wasserfilter Befree suche ich einen Adapter um diesen auf eine Nalgene Flasche aufzuschrauben. Weiß jemand was?
    Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

    Kommentar


    • Torridon
      Erfahren
      • 01.10.2020
      • 109
      • Privat

      • Meine Reisen

      #3
      Zitat von Killer Beitrag anzeigen
      Hallo, für den Wasserfilter Befree suche ich einen Adapter um diesen auf eine Nalgene Flasche aufzuschrauben. Weiß jemand was?
      Wieso das? Wie willst Du die Nalgene zusammendrücken, um den Druck für die Filtration zu erzeugen? Oder willst Du Saugen mit dem Mund? Da hast man ganz schnell Unterdruck in der Nalgene.
      Oder meinst Du die Nalgene Laborflaschen? (welche ich nur in klein für Olivenöl & Hot Sauce nutze)

      Falls Du Schwerkraftfiltration machen willst, dann ist der Katadyn 3l Beutel eindeutig die bessere Lösung, da ist die Wassersäule (für den Filtrationsdruck) eine ganze Weile grösser.

      Kommentar


      • Killer
        Fuchs
        • 07.11.2006
        • 1080

        • Meine Reisen

        #4
        Ne ne, hab die Faltflaschen von Nalgene und das würde besser in mein Konzept passen.
        Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

        Kommentar


        • Goldi
          Erfahren
          • 11.09.2022
          • 133
          • Privat

          • Meine Reisen

          #5
          Ich finde, mit der kleinen Schlabberflasche von Katadyn schöpfen und über den Filter in eine andere Flasche (1l-Einweg-PET) umfüllen funktioniert sehr gut.

          Kommentar


          • Gurten
            Erfahren
            • 08.02.2022
            • 108
            • Privat

            • Meine Reisen

            #6
            Ich nutze den Seeker 3L von HydraPak, wo der BeFree direkt drauf geschraubt werden kann.
            3 Liter find ich ideal, so muss ich am Abend nur einmal Wasser holen und hab genug für Abendessen, Frühstück & die erste volle Flasche am nächsten Tag.

            Dazu hab ich meist die mitgelieferte vom BeFree (Backup, mir ist schon mal bei einer HydraPak die Naht geplatzt) & eine einfache 0.5l PET-Flasche für "Mixgetränke" wie Multivitamin, Iso-Pulver usw. dabei.

            So kann ich zB für sehr trockene Abschnitte auch rund 4 Liter Wasser bunkern.

            Kommentar


            • Killer
              Fuchs
              • 07.11.2006
              • 1080

              • Meine Reisen

              #7
              Nachdem mir eine solche Faltflasche auf Tour an der Naht geplatzt ist, habe ich zusätzlich zwei 1,5 l Faltflaschen dabei und nicht mehr nur eine große.
              Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

              Kommentar


              • Killer
                Fuchs
                • 07.11.2006
                • 1080

                • Meine Reisen

                #8
                Zitat von Killer Beitrag anzeigen
                Hallo, für den Wasserfilter Befree suche ich einen Adapter um diesen auf eine Nalgene Flasche aufzuschrauben. Weiß jemand was?
                Habe einen Adapter gefunden. Mit dem Katadyn BeFree Gravity Upgrade Kit ist es möglich den Befree auf eine Nalgene Flasche aufzuschrauben. Der Henkel des Adapters macht die Flasche jedoch sehr unhandlich.
                Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

                Kommentar


                • Tornado
                  Dauerbesucher
                  • 05.09.2013
                  • 608
                  • Privat

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Wenn nicht für Funktionalität erforderlich einfach absägen?

                  Kommentar


                  • Killer
                    Fuchs
                    • 07.11.2006
                    • 1080

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Das werde ich wohl noch tun
                    Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X