Nortent Vern 1 (Version 2024)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ForestGrunge
    Gerne im Forum
    • 15.11.2022
    • 51
    • Privat

    • Meine Reisen

    #21
    Na ja, bunt ist für UK, dass für Nortent der Hauptabsatzmarkt zu sein scheint, nicht so doll. Auf den offiziellen Nationalparkseiten in UK (zu mindestens bei Lake District und Darth Moore) stand immer, dass man doch bitte beim Wildcamping Zelte nehmen möge, die sich in die Landschaft einfügen.

    Kommentar


    • carsten140771
      Dauerbesucher
      • 18.07.2020
      • 581
      • Privat

      • Meine Reisen

      #22
      Zitat von ForestGrunge Beitrag anzeigen
      Na ja, bunt ist für UK, dass für Nortent der Hauptabsatzmarkt zu sein scheint, nicht so doll. Auf den offiziellen Nationalparkseiten in UK (zu mindestens bei Lake District und Darth Moore) stand immer, dass man doch bitte beim Wildcamping Zelte nehmen möge, die sich in die Landschaft einfügen.
      Oh, das war mir nicht bekannt. Grundsätzlich dachte ich mir, dass man sich im Notfall auch sichtbar macht. Zudem machen sich farbige Zelte auf Videos und Bildern auch oft besser. Und sie verdeutlichen den Maßstab. Aber wenn das natürlich eher nicht gewünscht wird, wäre es mir auch egal. Extra noch ein Zelt, nur wegen einer anderen Farbe, dass ist selbst mir zu dolle

      Kommentar


      • carsten140771
        Dauerbesucher
        • 18.07.2020
        • 581
        • Privat

        • Meine Reisen

        #23
        Zitat von Pinguin66 Beitrag anzeigen
        ForestGames, danke für deinen tollen Testbericht. Für dein neues Gestäng möchte ich dir einen Rat geben. Vermeide eine Verbindungsstelle gaunau in der Mitte. Das ist der Punkt mit der höchsten Belastung. Die Zeltgestänge die ich habe, bestehen immer aus einer ungeraden Anzahl von Elementen ober haben nur ein kurzes Element..
        Pinguin66
        Jetzt bin ich doch ein wenig baff.
        Ich hatte beim Umstieg auf Easton bei meinem Terra-Nova nicht so wirklich darauf geachtet, ob ich die Mitte getroffen habe. Aber alles gut.

        Aber dann hat es mich wegen meinem Unna interessiert, da ich evtl. mal auf 10 mm aufrüsten will, sobald die Endstücke/Kappen wieder bei extremtextil verfügbar sind.
        Also habe ich das mitgelieferte 9 mm herausgeholt.
        387 cm : 2 = 193,5 cm
        Fazit: Bei beiden Stangen ist exakt an der Stelle die Verbindung.

        Daher meine Frage: Ist es bei Gestängetunneln egal? Sind die bei Hilleberg nicht im Bilde? Oder ist es an der Stelle vielleicht sogar stärker durch das doppelte Material???

        Auch beim Niak ist genau in der Gestängemitte eine Verbindung /Muffe. Also scheint Hilleberg das anders zu sehen.
        Die Stange auf dem Bild ist vom Niak. Etwa 100+ Übernachtungen. Die Mitte der Stange ist eigentlich gerade geblieben. Die größte Belastung scheinen die Stangenenden zu haben. Dort ist eine leichte, bleibende Verformung sichtbar. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20240307_160140.jpg
Ansichten: 278
Größe: 2,38 MB
ID: 3247317
        Zuletzt geändert von carsten140771; 07.03.2024, 16:06.

        Kommentar


        • Pinguin66
          Dauerbesucher
          • 30.12.2018
          • 765
          • Privat

          • Meine Reisen

          #24
          Im Gestängetunnel würde ich das nicht so kritisch sehen. Der Tunnel stabilisiert das Gestänge enorm und die Kräfte werden gleichmäßig verteilt. An der Verbindungsstelle ist immer die Hülse der Schwachpunkt. Dort treten die Hebelkräfte auf. Auch kleine Beschädigungen können zu Rissen und Ausbrüchen führen. Wenn z.B. das Gestänge nicht 100% 'ig zusammengesteckt ist, erkennt man das unter dem Clip nicht und der Clip kann dort arbeiten. Wie relevant das mit der Verbindung ist, hängt auch vom Biegeradius der Stangen ab. Beim Trango werden in der Mitte, der über die Giebel verlaufenden Stangen, vorgebogene Elemente eingesetzt, um die Kräfte zu minimieren.

          Im geschlossenen Kanal folgt die Biegung dem Schnitt. Dadurch können die Punkte für die maximale Belastung an anderen Stellen liegen. Ich lehne mich einmal aus dem Fenster und nehme an, das im Scheitelpunkt deiner gebogenen Stangen keine Verbindungsstelle ist. Hilleberg wird das mit Sicherheit berücksichtigen.
          Zuletzt geändert von Pinguin66; 07.03.2024, 21:36.

          Kommentar


          • ForestGrunge
            Gerne im Forum
            • 15.11.2022
            • 51
            • Privat

            • Meine Reisen

            #25
            Also, dass Vern sieht richtig gut aus mit dem bronzefarbenen DAC Gestänge! Die Verbindung beim Mittelfrist ist nicht direkt in der Mitte, aber recht nah dran. Ist bei den 40er Gestänge nicht anders möglich, wenn man nicht zwei Stangen einkürzen will.
            Mit zwei Gestängen funktioniert auch.

            Kommentar


            • carsten140771
              Dauerbesucher
              • 18.07.2020
              • 581
              • Privat

              • Meine Reisen

              #26
              Zitat von ForestGrunge Beitrag anzeigen
              Also, dass Vern sieht richtig gut aus mit dem bronzefarbenen DAC Gestänge! Die Verbindung beim Mittelfrist ist nicht direkt in der Mitte, aber recht nah dran. Ist bei den 40er Gestänge nicht anders möglich, wenn man nicht zwei Stangen einkürzen will.
              Mit zwei Gestängen funktioniert auch.
              Super! Glückwunsch!

              Hat sich am Gewicht des Gestänges was tatsächlich geändert? Du kannst ja jetzt beide wiegen.

              Ich meine, bei einem Halbkreis/symetrischen Bogen (Mittelfirst) gibt es eigentlich keine wirkliche Mitte.
              Ich denke eher es wäre nachteiliger wenn an einem Ende ein extrem kurzes Segment sässe, am anderen Ende aber eines in voller Länge.
              Dann würde ich erwarten dass das Gestänge unterschiedlich steif in den Bereichen ist, was immer noch nichts bedeuten muss.

              Kommentar


              • Pinguin66
                Dauerbesucher
                • 30.12.2018
                • 765
                • Privat

                • Meine Reisen

                #27
                ForestGrunge, das wird funktionieren. ... Glückwunsch!

                Kommentar


                • ForestGrunge
                  Gerne im Forum
                  • 15.11.2022
                  • 51
                  • Privat

                  • Meine Reisen

                  #28
                  Danke sehr!

                  Das mit dem Halbkreis stimmt auf jeden Fall und Nortent ist der Halbkreis auch sehr wichtig. Pinguins Punkt war aber sehr gut, dass der Clip jetzt nicht direkt auf der Verbindungsstelle sein muss. Der gekürzte Bogen hat immer noch 33,5 cm und ist kein Stunmel. Allerdings würde ich das nächste Mal lieber kürzere Gestänge und dann eine ungerade Zahl nehmen. Na ja, hoffentlich gibt es kein nächstes Mal (wenn ich beim Aufbauen aufpassen...)

                  Kommentar


                  • ForestGrunge
                    Gerne im Forum
                    • 15.11.2022
                    • 51
                    • Privat

                    • Meine Reisen

                    #29
                    Habe das DAC Gestänge noch mal nachgewogen. Es ist 590 g schwer - also 10 g leichter als das Original. Ein Außengestänge ist 10 g schwerer als das andere - bei gleicher Länge aller Segmente...

                    Kommentar


                    • carsten140771
                      Dauerbesucher
                      • 18.07.2020
                      • 581
                      • Privat

                      • Meine Reisen

                      #30
                      Zitat von ForestGrunge Beitrag anzeigen
                      Habe das DAC Gestänge noch mal nachgewogen. Es ist 590 g schwer - also 10 g leichter als das Original. Ein Außengestänge ist 10 g schwerer als das andere - bei gleicher Länge aller Segmente...

                      Also ich denke du bist jetzt perfekt aufgestellt.
                      Mehr Platz als im Soulo bei ähnlichem Gewicht. Um das so ganz genau zu ermitteln müsste man beide wohl mal bei gleichen Bedingungen aufbauen und dann schauen was noch an Leinen und Heringen für einen identischen und stabilen Aufbau gebraucht wird. Quasi das Gewicht "trailfertig"

                      Das Problem haben UL-Zelte ja auch. Zu kurze Leinen, (manchmal) kurze oder unbrauchbare Heringe usw.
                      Und so wie man es dann tatsächlich auch praktisch verwenden kann, sieht es dann etwas anders aus.

                      Viele schöne Touren damit!

                      Kommentar


                      • ForestGrunge
                        Gerne im Forum
                        • 15.11.2022
                        • 51
                        • Privat

                        • Meine Reisen

                        #31
                        Danke, Carsten!

                        Hier noch mal ein Bild mit den DAC Gestänge:
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20240316_071815.jpg
Ansichten: 146
Größe: 3,76 MB
ID: 3249378

                        Kommentar


                        • ForestGrunge
                          Gerne im Forum
                          • 15.11.2022
                          • 51
                          • Privat

                          • Meine Reisen

                          #32
                          Und hier mein persönlicher Highlight bei dem Zelt. Der Mittelbogeb hatte sich perfekt zum Annähen eines Teesiebshängers geeignet!
                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20240316_084848.jpg
Ansichten: 149
Größe: 1,86 MB
ID: 3249380

                          Kommentar


                          • carsten140771
                            Dauerbesucher
                            • 18.07.2020
                            • 581
                            • Privat

                            • Meine Reisen

                            #33
                            Zitat von ForestGrunge Beitrag anzeigen
                            Danke, Carsten!

                            Hier noch mal ein Bild mit den DAC Gestänge:
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20240316_071815.jpg
Ansichten: 146
Größe: 3,76 MB
ID: 3249378
                            Macht richtig was her!

                            Irgendwann werden es mal Benutzer direkt mit dem Soulo vergleichen. Das Vern 1 liegt ja so grob zwischen dem "Red-Label" und dem "Black-Label"-Soulo.

                            Mit der Zeit werden sich dann Stärken, vielleicht auch Schwächen, zeigen.
                            Viel Spaß und halt uns auf dem Laufenden!

                            Kommentar


                            • carsten140771
                              Dauerbesucher
                              • 18.07.2020
                              • 581
                              • Privat

                              • Meine Reisen

                              #34
                              Wenn, dann scheint das Gestänge der "Schwachpunkt" zu sein. Zugegebenermaßen bei anspruchsvollen Bedingungen. Wind 45 mph+

                              https://m.youtube.com/watch?v=vNsmWT0oIbQ

                              https://m.youtube.com/watch?v=_kFIMs7h9oo

                              Vom Vern 2 gibt es ein ähnliches Video.

                              Kommentar


                              • ForestGrunge
                                Gerne im Forum
                                • 15.11.2022
                                • 51
                                • Privat

                                • Meine Reisen

                                #35
                                Habe ich auch schon gesehen. Da freue ich mich, dass ich das stärkere Gestänge drin habe!
                                Allerdings brauche ich auch den Schlaf und gehe bei solchen Bedingunge eher runter ins Tal. Die YT wollen den Zuschauern auch was fürs Geld bieten...
                                Letztlich würde ich dem Staika/Keb Dome immer am meisten zutrauen. Allerdings ist sind die für eine Person zu schwer und das Soulo für Große zu klein. HB muss sich mal wieder was Neues ausdenken...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X