Faltgaskocher für Schraubkartuschen Alternative zu teurere Optimus Modelle?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DerDirch
    Anfänger im Forum
    • 25.12.2020
    • 21

    • Meine Reisen

    Faltgaskocher für Schraubkartuschen Alternative zu teurere Optimus Modelle?

    Hi,
    sind nur jahrelang mit nem Spirituskocher unterwegs, und waren soweit zufrieden.

    Mittlerweile zieht es mich zu Faltbaren Gaskocher die es zu Haufen bei Amazon gibt,
    nur da bisken schiss das einen so nen Teil um die Ohren fliegt.

    Suche einen guten faltbaren Gadkocher , mit einer Leitung zu schraubkartusche.

    Muss es unbedingt Optimus sein, denn gibt es welche die auch was taugen und sicher sind sowie günstiger
    nicht billig ?

    Bin über Tipps mega dankbar, alleine wenn es zum Blackout kommen sollte,
    besser was zuhause haben als Backup.

    Danke und Gruß

  • Moltebaer
    Freak

    Liebt das Forum
    • 21.06.2006
    • 11431

    • Meine Reisen

    #2
    Hallo Dirch,
    was möchtest Du denn mit dem Teil alles kochen, welche Töpfe hast Du und wie möchtest Du das Dings transportieren? Oder soll damit ausschließlich daheim beim Stromausfall gekocht werden?
    Schlauchkocher habe ich schon mal rausgelesen. Da habe ich selber den Primus Express Spider und bin zufrieden.
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

    Kommentar


    • DerDirch
      Anfänger im Forum
      • 25.12.2020
      • 21

      • Meine Reisen

      #3
      Hi,
      wasser eben aufkochen ggfs auch mehrere Liter wenn ein Faltkocher dies vom Gewicht aushält.

      Beim Angeln ein süppchen im Topf, und ggfs für Wochenend wandertouren,
      gedacht hatte ich so um die 50:eur.

      https://www.amazon.de/Tentock-Cookin...dp/B082WX966W/
      Zuletzt geändert von Homer; 12.11.2022, 13:23. Grund: link repariert

      Kommentar


      • Moltebaer
        Freak

        Liebt das Forum
        • 21.06.2006
        • 11431

        • Meine Reisen

        #4
        Wandern, also Transport im Rucksack? Also können wir sowas schon mal ausschließen.
        Mein Express Spider liegt bei 75 EUR. Für 60 EUR gibt es den Opilio von Edelrid. Oder für 30 EUR den Vanadium von EOE, vielleicht nicht super leicht. Wobei die vom Flammenbild alle nicht für groooße Töpfe optimal sind.
        Wandern auf Ísland?
        ICE-SAR: Ekki týnast!

        Kommentar


        • Zz
          Fuchs
          • 14.01.2010
          • 1265

          • Meine Reisen

          #5
          Ich habe einen GSI Pinnacle 4 Season. Der Kocher ist leider im Preis gestiegen und liegt aktuell bei ca. 80 €. Ich weiß nicht, ob Du bereit bist soviel Geld auszugeben? Der Kocher ist jedenfalls sehr klein faltbar, ungefähr auf die Größe einer kleinen Kinderfaust. Er hat eine Vorheizschlaufe für den Flüssiggasbetrieb, ist gut regulierbar und sparsam. Ein extra Windschutz ist meiner Meinung nach zu empfehlen, aber ich denke, dies gilt für sehr viele Kocher. Im Vergleich zu anderen Kochern dieser Bauart ist die Brennstoffleitung am Kocher drehbar gelagert, was u.U. im unebenen Gelände das Aufstellen erleichtert. Einen Testbericht bzw. Vergleich mit dem Kovea Spider findest Du hier:
          https://www.outdoorseiten.net/vb5/fo...4-season-stove
          Zwei sehr gute Gaskocher mit Vorheizschlaufe. Preislich ist der Kovea Spider für Dich interessanter.
          Zuletzt geändert von Zz; 12.11.2022, 00:08.
          "The Best Laks, Is Relax."
          Atli K.

          Kommentar


          • thomas79
            Fuchs
            • 12.06.2010
            • 1027

            • Meine Reisen

            #6
            Zitat von DerDirch Beitrag anzeigen
            Hi,
            wasser eben aufkochen ggfs auch mehrere Liter [...}

            Beim Angeln ein süppchen im Topf, und ggfs für Wochenend wandertouren,
            gedacht hatte ich so um die 50:eur.
            Für "Wasser aufkochen", "Süppchen im Topf" und "Wochenend-Wandertouren" könntest Du dir in dem Preisrahmen den Kovea Spider ansehen. Habe ihn selbst mangels Verfügbarkeit in GBR bestellt, war aber trotzdem noch in deinem Preisrahmen (damals ca. 40€) und bin bis heute vom Preis-Leistungsverhältnis begeistert. Sobald ich ein wenig mehr Heißwasser brauche ist er der Kocher meiner Wahl. "Mehrere Liter" habe ich mit dem Kocher aber noch nicht auf einen Rutsch gekocht.
            TrekkingTrails.de: Touren - Ausrüstung - Packlisten

            Kommentar


            • DerDirch
              Anfänger im Forum
              • 25.12.2020
              • 21

              • Meine Reisen

              #7
              Super , vielen Dank.

              Ich werde mir morgen jeden einzelnen genauer anschauen,
              bzw YouTube anschauen.

              Preislich alle im Rahmen💪

              Kommentar


              • DerDirch
                Anfänger im Forum
                • 25.12.2020
                • 21

                • Meine Reisen

                #8
                Enge Auswahl der Primus spider 1 oder 2, Vanadium von EOE, interessant auch der https://www.outnorth.de/urberg/rogen....ds#MultiColor

                Kommentar


                • Moltebaer
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 21.06.2006
                  • 11431

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Bei dem Rogen (Jetboilklon) hast Du keine Schlauchleitung mit allen Nachteilen und kannst nur den mitgelieferten, kleinen Topf nutzen.
                  Wandern auf Ísland?
                  ICE-SAR: Ekki týnast!

                  Kommentar


                  • Pylyr

                    Fuchs
                    • 12.08.2007
                    • 2005

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Wenn du ein paar Tage mehr Lieferzeit erträgst:
                    FMS-118
                    Kein China-Schrott, Topqualität.
                    32 €, 156 g​
                    Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu.
                    Tex Rubinowitz

                    Kommentar


                    • Trapper
                      Dauerbesucher
                      • 25.06.2007
                      • 713

                      • Meine Reisen

                      #11
                      ….warum keinen Mehrstoffkocher für den Anwendungsfall?
                      https://www.hausundwerkstatt24.de/ei...auglich-FM900K

                      Kommentar


                      • bananensuppe
                        Dauerbesucher
                        • 13.08.2006
                        • 626

                        • Meine Reisen

                        #12
                        OT: Der beste Gaskocher nutzt dir nichts, wenn es zum Blackout kommt. Oder hast schon genug Gaskartuschen auf Vorrat. Lass dich nicht verrückt machen, so schnell wirst du nicht verhungern.

                        Kommentar


                        • DerDirch
                          Anfänger im Forum
                          • 25.12.2020
                          • 21

                          • Meine Reisen

                          #13
                          Ach Quatsch ,
                          doch nicht nur wegen dem Blackout.

                          Wie geschrieben...

                          Bin eben viel unterwegs Angeln (Spinnfischen) ganzen Tag Holland, da ist man froh was aufzuwärmen Süppchen oder Dose mit Würstchen und dazu Brötchen.

                          Beim Trekking oder Bushceaft nur meist Wasser Heiss machen .... Ggfs mit nen tatonka bowl ne Knorr Tüte klar machen.

                          Bei Ali über 5 eur olle Zoll Gebühren usw ,
                          ist auch käse .

                          Warte noch ne Woche bis die ersten black friday angeboten kommen, dann zuschlagen wie auch nen ul Zelt💪



                          Kommentar


                          • Spartaner
                            Alter Hase
                            • 24.01.2011
                            • 4031

                            • Meine Reisen

                            #14
                            Zitat von DerDirch Beitrag anzeigen
                            Bei Ali über 5 eur olle Zoll Gebühren usw ,
                            ist auch käse .
                            Da bist du Fake-News aufgesessen. Ali führt selber den Zoll ab, du zahlst nur, was du beim Kauf angezeigt bekommst, jedenfalls in Deutschland.
                            Seitdem ist teures Zeug kaufen viel entspannter geworden, nicht immer die Spannung, kommt es unverzollt durch oder nicht und du musst es noch abholen.

                            Kommentar


                            • DerDirch
                              Anfänger im Forum
                              • 25.12.2020
                              • 21

                              • Meine Reisen

                              #15
                              Ok, danke.
                              und ich habe bis dato zb an Angelköder ( gummifische ) nun immer einzeln bestellt um den Zoll zu umgehen.

                              Kommentar


                              • Pylyr

                                Fuchs
                                • 12.08.2007
                                • 2005

                                • Meine Reisen

                                #16
                                Inzwischen bündelt AEx sogar häufig Sendungen von einzelnen Shops in ein Paket, zum Zoll musste ich in den letzten Jahren nie.
                                Wenn es Probleme gab, dann mit der hiesigen Post.
                                Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu.
                                Tex Rubinowitz

                                Kommentar


                                • Tornado
                                  Dauerbesucher
                                  • 05.09.2013
                                  • 549

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  Zitat von DerDirch Beitrag anzeigen
                                  Hi,
                                  wasser eben aufkochen ggfs auch mehrere Liter wenn ein Faltkocher dies vom Gewicht aushält.

                                  Beim Angeln ein süppchen im Topf, und ggfs für Wochenend wandertouren,
                                  gedacht hatte ich so um die 50:eur.

                                  https://www.amazon.de/Tentock-Cookin...dp/B082WX966W/
                                  Den , Bulin gelabelt und Preis ca. 25€ , habe ich jetzt seit 1 1/2 Jahren im Dauertest. Quasi jeden Abend eine Tasse Tee gekocht. Läuft! Auch Simmern. Kein Underburn.
                                  Aber ein großes Manko m.M. ist die Düse. Die hat einen integrierten Sinterfilter, der sich nicht tauschen lässt. Der setzt sich mit der Zeit zu. Ich habe ihn ausgebohrt.
                                  Primus Düsen passen leider nicht

                                  Kommentar


                                  • mitreisender
                                    Alter Hase
                                    • 10.05.2014
                                    • 4619

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    Falls Spiritus Trangia heisst. Da gibt es Gaskocher für, die man anstatt des Spirituskochers einsetzen kann.

                                    Kommentar


                                    • mitreisender
                                      Alter Hase
                                      • 10.05.2014
                                      • 4619

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      Für den Notfall.

                                      Camping Gaz Bistro + die 125ml Kartuschen im 30er Pack von amazon.

                                      Kommentar


                                      • tribulaun
                                        Anfänger im Forum
                                        • 03.12.2013
                                        • 47

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        Zitat von thomas79 Beitrag anzeigen

                                        Für "Wasser aufkochen", "Süppchen im Topf" und "Wochenend-Wandertouren" könntest Du dir in dem Preisrahmen den Kovea Spider ansehen. Habe ihn selbst mangels Verfügbarkeit in GBR bestellt, war aber trotzdem noch in deinem Preisrahmen (damals ca. 40€) und bin bis heute vom Preis-Leistungsverhältnis begeistert. Sobald ich ein wenig mehr Heißwasser brauche ist er der Kocher meiner Wahl. "Mehrere Liter" habe ich mit dem Kocher aber noch nicht auf einen Rutsch gekocht.
                                        Wo gibt es den Spider für einen guten Preis?

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X