Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • de_expert
    Gesperrt
    Anfänger im Forum
    • 25.02.2015
    • 24

    • Meine Reisen

    #81
    AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

    Guten Abend lutz-berlin,

    ich wäre sehr daran interessiert deine Sammlung an Kochern/Töpfen einmal live in Aktion zu sehen.

    Hast du Lust und Zeit bei diesem Treffen vorbeizuschauen?

    Großes Testival für ODSler 26.-28.06.2015

    Gruß aus Mittelhessen

    de_expert

    PS: Dann könnte man mal testen ob Alu oder Edelstahl gegenüber Titan gewinnt oder verliert. (leicht ist nicht immer leicht )

    Kommentar


    • lutz-berlin
      Freak

      Liebt das Forum
      • 08.06.2006
      • 11926

      • Meine Reisen

      #82
      AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

      Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
      Leicht und günstig ist nur das Kochen mit Gas - viele Jahre hat mir da eine Kocher/Topf-Kombination genügt.. Im Spiritus-Bereich gibt´s ja alle zwei Tage einen neuen Hype und wenn man das Forum befragt ist man vollends verloren.

      Erst heißt es da, man braucht unbedingt einen möglichst breiten Topf, also gesagt getan und jetzt plötzlich die Topftassen.

      Da ich den Titan-Kettle habe, der gewissermaßen als große Topftasse durchgeht, werde ich das nochmal mit dem Zelph antesten. Damals hatte ich allerdings den Eindruck, daß der breitere 600er Evernew-Topf besser geht.
      das sollte klappen

      https://www.youtube.com/watch?v=G7wzvEMPU8Q


      mit450ml edelstahltasse
      Zuletzt geändert von lutz-berlin; 28.02.2015, 00:16.

      Kommentar


      • AlfBerlin
        Alter Hase
        • 16.09.2013
        • 4155

        • Meine Reisen

        #83
        AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

        Toll, Lutz, dass Du jetzt einen Video-Kanal hast. Aber einen besseren Topfständer hättest Du doch in Deiner Sammlung finden sollen.

        Ich bin schon gespannt auf weitere Lutz-Kocher-Videos.

        Kommentar


        • lutz-berlin
          Freak

          Liebt das Forum
          • 08.06.2006
          • 11926

          • Meine Reisen

          #84
          AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

          http://www.gearpods.com/ProductDetai...uctCode=SS%2D2
          auch nicht schlecht die Idee, aber der Verbrauch


          mit Tato Stove besser?


          man kann sogar noch den Henkel anfassen.
          Zuletzt geändert von lutz-berlin; 28.02.2015, 11:33.

          Kommentar


          • derray

            Vorstand
            Alter Hase
            • 16.09.2010
            • 4427

            • Meine Reisen

            #85
            AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

            @ lutz: Was für eine Tasse ist das? Gewicht?
            mfg
            der Ray

            Kommentar


            • lutz-berlin
              Freak

              Liebt das Forum
              • 08.06.2006
              • 11926

              • Meine Reisen

              #86
              AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

              Zitat von derray Beitrag anzeigen
              @ lutz: Was für eine Tasse ist das? Gewicht?
              mfg
              der Ray
              1€ Tasse aus einem ResteRampe/ Chinamüll Shop

              79gr d 8,5cm/ h 9cm vol max 450ml, fester Henkel

              youtube rechnet noch

              das wäre dann die Holzkocher Variante, es reicht aber auch eine Konservendose



              Zuletzt geändert von lutz-berlin; 28.02.2015, 12:50.

              Kommentar


              • AlfBerlin
                Alter Hase
                • 16.09.2013
                • 4155

                • Meine Reisen

                #87
                AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                Danke Lutz. Mit Drahtgitter-Topfständer und Tato Element Hobo als Windschutz oder Hobo sehen Tasse und Spiritusbrenner jetzt gut aus. Die kleine Tasse passt aber nur zum Getränke- und Freezerbag-Kochen.

                Kommentar


                • lutz-berlin
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 08.06.2006
                  • 11926

                  • Meine Reisen

                  #88
                  AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                  @evernorth
                  Trangia pot support
                  9gr

                  kannst du aber noch um eine Reihe kürzen,sitzt dann richtig straff auf dem Trangia

                  die anderen Gitter wiegen 17/20/22gr

                  ca 5,3 x 20/ 5,8 x 20 / 6,2 x20 cm ergibt einen d 6cm Kreis



                  OT: geht heute auf die Reise

                  mfg lutz

                  und achtet auf die Kocher Polizei


                  Für den Zelph reicht ein bißchen Alufolie als Windschutz
                  Zuletzt geändert von lutz-berlin; 02.03.2015, 16:08.

                  Kommentar


                  • lutz-berlin
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 08.06.2006
                    • 11926

                    • Meine Reisen

                    #89
                    AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                    @emdoubleu

                    bei ca h 5,8 cm braucht der Toaks je nach Wind ca 6-7min für 500ml (Luft 10°)
                    getestet mit Ti / HA Alu / Edelstahl

                    Topfböden sehen dann so aus ( Tatonka/Toaks/Esbit )

                    nichts färbt ab alles echt und geht auch wieder weg beim kochen
                    bei d 6cm stehen auch große Töpfe sicher



                    die anderen Gitter wiegen 17/20/22gr

                    ca 5,3 x 20/ 5,8 x 20 / 6,2 x20 cm ergibt einen d 6cm Kreis ( passt viel besser in einen C5 Umschlag als 22,5cm)

                    also Gitter ist noch da und Zuschnitt wird nach Wunsch gemacht
                    (willste so einen 3er Pack oder nur einmal 5,8 x22,5 )


                    @iwp + Alf sofort melden wer auch noch was braucht , kann nicht immer in den Keller rennen
                    Zuletzt geändert von lutz-berlin; 02.03.2015, 16:35.

                    Kommentar


                    • emdoubleu
                      Dauerbesucher
                      • 25.07.2011
                      • 529

                      • Meine Reisen

                      #90
                      AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                      Hi Lutz,

                      ich danke Dir - hab mir aber nach einigem Nachdenken vorhin einen Quadratmeter Volierendraht mit 6,35mm Maschen in Edelstahl gekauft, dann habe ich auch noch ´n büsch´n Reserven zum Testen und für andere Kochermodelle...

                      ... wie gesagt, der 5,8cm hohe Toaks Pot Stand ist auch meiner Meinung nach das Optimum, darüber wird dann das Verrußen der Töpfe deutlich stärker, darunter nimmt die Kochzeit immens zu.
                      Gruß
                      Markus

                      Kommentar


                      • Prachttaucher
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 21.01.2008
                        • 11420

                        • Meine Reisen

                        #91
                        AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                        Nur Titan-Kettle ohne Becher auf Tour war eigentlich o.K. - allerdings habe ich unterwegs bemerkt, daß mir die Skalierung fehlt. Etwas zum Abmessen will ich nicht noch extra mitnehmen. Wie bringt man denn am besten Markierungen im Topf an, ohne ihn zu zerstören ?

                        Naja - ehrlich gesagt war´s doch etwas eng mit dem Kochen. Mit der fast leeren Gaskartusche dauerte es am Morgen relativ lange, bis das Wasser für die Thermos heiß war. Zwischendrin wollte ich auch noch meine Tee trinken..

                        OT: Freu mich schon auf zu Hause - Päckchen ist da !

                        Kommentar


                        • emdoubleu
                          Dauerbesucher
                          • 25.07.2011
                          • 529

                          • Meine Reisen

                          #92
                          AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                          Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
                          ... OT: Freu mich schon auf zu Hause - Päckchen ist da !
                          Auch noch ´n Toaks Siphon?
                          Gruß
                          Markus

                          Kommentar


                          • Prachttaucher
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 21.01.2008
                            • 11420

                            • Meine Reisen

                            #93
                            AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                            Zitat von evernorth Beitrag anzeigen
                            Das ist auch noch leicht und günstig:
                            http://greenline.de.com/index.php?ro...product_id=232
                            Konnte doch nicht widerstehen, da ich den Kocher noch nicht habe und bisher auch keine Tasse. Bin vor allem gespannt, ob ich meine Suppe damit auch gekocht bekomme. In der wärmeren Jahreszeit geht´s sonst aber auch ohne.

                            Kommentar


                            • Prachttaucher
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 21.01.2008
                              • 11420

                              • Meine Reisen

                              #94
                              AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                              Geht wirklich gut ab. Das mit dem Ruß stimmt allerdings - der Topfständer hat ca. 7,7 cm. Werde also einen kürzeren basteln.

                              Zwei kleine Nachteile : Die Henkel werden so heiß, daß ich hier den Anfasser brauche. Leider bei dieser Tasse auch keine Skala.

                              Der Titan-Windschutz gefällt mir auch gut. Steht ohne großes Gefummel von selbst.

                              Kommentar


                              • emdoubleu
                                Dauerbesucher
                                • 25.07.2011
                                • 529

                                • Meine Reisen

                                #95
                                AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                                Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
                                Geht wirklich gut ab. Das mit dem Ruß stimmt allerdings - der Topfständer hat ca. 7,7 cm. Werde also einen kürzeren basteln...
                                Der serienmäßig mitgelieferte Pot Stand ist ja leider durch die vorgegebene Maschenweite nicht optimal einkürzbar.
                                Oder man kürzt halt etwas mehr mittendrin die vertikal verlaufenden Streben.
                                Gruß
                                Markus

                                Kommentar


                                • AlfBerlin
                                  Alter Hase
                                  • 16.09.2013
                                  • 4155

                                  • Meine Reisen

                                  #96
                                  AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                                  Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
                                  @iwp + Alf sofort melden wer auch noch was braucht.
                                  Dein Edelstrahl-Drahtgitter scheint mir unnötig engmaschig also zu schwer zu sein Ich habe bisher 12mm Gitter verwendet. Ich denke, bis 16mm dürfte gehen.

                                  Kommentar


                                  • Prachttaucher
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 21.01.2008
                                    • 11420

                                    • Meine Reisen

                                    #97
                                    AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                                    Zitat von emdoubleu Beitrag anzeigen
                                    Der serienmäßig mitgelieferte Pot Stand ist ja leider durch die vorgegebene Maschenweite nicht optimal einkürzbar.
                                    Oder man kürzt halt etwas mehr mittendrin die vertikal verlaufenden Streben.
                                    Ich laß den lieber so um einen Vergleich zu haben. Material zum Basteln habe ich genug - vielleicht reicht auch der zum Evernew-Brenner gefertigte. Das Evernew-Kocherkreuz könnte ich auch nehmen - entweder richtig oder verkehrt rum. Gab´s da nicht ein Bild von Lutz ?

                                    Kommentar


                                    • emdoubleu
                                      Dauerbesucher
                                      • 25.07.2011
                                      • 529

                                      • Meine Reisen

                                      #98
                                      AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                                      Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
                                      ... das Evernew-Kocherkreuz könnte ich auch nehmen - entweder richtig oder verkehrt rum. Gab´s da nicht ein Bild von Lutz ?
                                      Yupp...

                                      https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1378337
                                      Gruß
                                      Markus

                                      Kommentar


                                      • Prachttaucher
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 21.01.2008
                                        • 11420

                                        • Meine Reisen

                                        #99
                                        AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                                        Zitat von emdoubleu Beitrag anzeigen
                                        ...
                                        ... wie gesagt, der 5,8cm hohe Toaks Pot Stand ist auch meiner Meinung nach das Optimum, darüber wird dann das Verrußen der Töpfe deutlich stärker, darunter nimmt die Kochzeit immens zu.
                                        Mit dem Verrußen gebe ich Dir recht. Ich habe bisher allerdings den Eindruck, daß der Kocher mit dem Orginal Kocherstand (ca. 7,7 cm) mehr Leistung hat. Um mir nicht die Finger zu verbrennen, finde ich die 5,8 cm aber auch besser.

                                        Kommentar


                                        • emdoubleu
                                          Dauerbesucher
                                          • 25.07.2011
                                          • 529

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Die leichte Outdoorküche - Tips, Tricks, Ideen, Lösungen, Gewichte

                                          Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
                                          Mit dem Verrußen gebe ich Dir recht. Ich habe bisher allerdings den Eindruck, daß der Kocher mit dem Orginal Kocherstand (ca. 7,7 cm) mehr Leistung hat. Um mir nicht die Finger zu verbrennen, finde ich die 5,8 cm aber auch besser.
                                          Moin,

                                          hast Du auch schon mit unterschiedlich hohen Potstands experimentiert?
                                          Welche Kochzeiten erreichst Du da jeweils für 500ml?
                                          Gruß
                                          Markus

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X