Der Optimus 111 Thread

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • JonasB
    Lebt im Forum
    • 22.08.2006
    • 5327

    • Meine Reisen

    AW: Der Optimus 111 Thread

    Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    sieht mir fast aus wie der klassiche Optimus Schiffs-Kocher
    z.B. hier zu sehen, oder gerade überteuert bei ebay drin
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

    Kommentar


    • Buck Mod.93

      Lebt im Forum
      • 21.01.2008
      • 8817

      • Meine Reisen

      AW: Der Optimus 111 Thread

      So ähnlich...



      dieses Bild habe ich gerade noch gefunden.
      Les Flics Sont Sympathique

      Kommentar


      • Umingmaq
        Erfahren
        • 08.01.2006
        • 260

        • Meine Reisen

        AW: Der Optimus 111 Thread

        Zitat von JonasB Beitrag anzeigen
        Bei deinen Anforderungen reicht der aktuelle Hiker. Da brauchst du nicht zwingend das alte Modell.
        Hätte ich vielleicht noch dazuschreiben sollen: Bisher verwende ich einen MSR Dragonfly und habe damit immer wieder Probleme mit verstopfter Düse, wenn ich das Kerosin brenne. Mit Reinbenzin schnurrt er wie ein Kätzchen.
        Meine Hoffnung war daher, dass die alten Kocher das Kerosin besser vertragen. Wenn es da aber keinen Unterschied zum aktuellen Hiker gibt, der ja einen Nova drin hat, dann würde ich den mal versuchen.
        Wer von euch hat Erfahrungen mit Kerosinbetrieb beim Nova und/oder den 111ern?
        Umingmaq
        grönl. für Moschusochse

        Kommentar


        • Philipp
          Alter Hase
          • 12.04.2002
          • 2752

          • Meine Reisen

          AW: Der Optimus 111 Thread

          Habe kein echtes Kerosin (also Flugzeugtreibstoff), wie soll man da auch dran kommen. Mein 111 T brennt aber mit Petroleum wunderbar.
          Vielleicht besorgst Du Dir einen alten Messing-Petroleumkocher - die sind zuverlässig, einfach und wunderschön. Mein Optimus 00 läuft mit Petroleum auch ohne Macken. Oder Du schaust mal nach einem Optimus 155 W - Petroleum und zweiflammig.

          Gruß, Philipp
          "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

          Kommentar


          • JensB800
            Erfahren
            • 16.01.2008
            • 164

            • Meine Reisen

            AW: Der Optimus 111 Thread

            Hallo Freunde,

            Wie bereitet ihr euren Hiker 111 für die Flugreise vor? Bei uns geht es in 4 Wochen mit Norwegian in den Norden. Ich habe jetzt hier etwas von Seifenlauge und von Citronensäure bzgl. ausspülen gelesen. Wie macht ihr es? Es wäre je fatal, die würden mir das gute Stück am Flughafen abnehmen.
            Dar Nachtzug nach Kopenhagen fährt ja leider nicht mehr...

            Viele Grüße!

            Kommentar


            • Der Foerster
              Alter Hase
              • 01.03.2007
              • 3623

              • Meine Reisen

              AW: Der Optimus 111 Thread

              Ich habe darüber auch schon mal nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich den Hiker nicht auf eine Flugreise mitnehmen würde. Lieber einen Schlauchkocher den ich dann gut reinigen würde und notfalls eine neue Flasche.
              Den eizigen Kocher den ich bisher im Flugzeug mit genommen habe war der MSR Whisperlite. Da hatte einer den Kocher, einer die Pumpe und der dritte die ausgespülte (mit Seifenwasser) Flasche.
              Beim Hiker wäre mir das zu heiß. Bin mal gespannt ob das schon mal jemand in letzter Zeit (bzw. nach 9/11) gemacht hat. Würde mich auch interessieren.
              Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

              Kommentar


              • T0M

                Fuchs
                • 13.08.2009
                • 1505

                • Meine Reisen

                AW: Der Optimus 111 Thread

                Zitat von JensB800 Beitrag anzeigen
                ... mit Norwegian...
                Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
                Beim Hiker wäre mir das zu heiß. Bin mal gespannt ob das schon mal jemand in letzter Zeit (bzw. nach 9/11) gemacht hat. Würde mich auch interessieren.
                Hatte Anfang 2013 bei einem Flug nach Oslo mit Norwegian einen Nova und einen Hiker dabei, habe beide Kocher vorher gut entleert und offen stehen gelassen, nach Benzin haben sie nicht mehr gerochen. Hat auf dem Hinflug schon keinen interessiert und auf dem Rückflug sowieso nicht.

                Keine Ahnung ob es Glück war?!

                Kommentar


                • JonasB
                  Lebt im Forum
                  • 22.08.2006
                  • 5327

                  • Meine Reisen

                  AW: Der Optimus 111 Thread

                  OT:
                  Zitat von JensB800 Beitrag anzeigen
                  Dar Nachtzug nach Kopenhagen fährt ja leider nicht mehr...
                  Was spricht gegen einen normalen Nachtzug oder gar am Tag und dann mit dem Europa Spezial von HH weiter nach Kopenhagen?
                  Nature-Base "Natürlich Draußen"

                  Kommentar


                  • ZachX
                    Erfahren
                    • 01.08.2010
                    • 234

                    • Meine Reisen

                    AW: Der Optimus 111 Thread

                    April 2014
                    Wir hatten zwei Optimus Hiker 111 (ohne Blechkiste) im Gepäck.
                    Bei der Sicherheitskontrolle wurden wir vom aufmeksamen Sicherheitsbeamten natürlich darauf angesprochen. Er zeigte mit seinem Finger auf dem Bildschirm und fragte uns, was das sei, denn auf dem Röntgenbild waren die beiden Kocher prima zu erkennen. Zwei Expeditionskocher sind das *grins* Hier ist der Brenner zu sehen und daran der Brennstofftank. Natürlich sind beide Tanks leer und wurden zig mal ausgespült. Aha, dachte es mir doch, sagte der Mitarbeiter. Und die sind wirklich leer? Ja, absolut. Kein Brennstoff und kein Brennstoffgeruch. Nagut, aber mein nächsten mal sagen sie sofort bescheid! Ja, machen wir, erwiderte ich.

                    Was ich daraus lerne, den Kocher am besten so verpacken, dass schnell darauf zugegriffen werden kann.
                    Man darf Null Brennstoff riechen, den Geruch bei Petroleum weg zubekommen, ist gar nicht so leicht!
                    Und vor dem Scannen des Gepäcks den Mitarbeitern darauf aufmerksam machen und gegebenfalls zeigen.
                    Auch werde ich den Tank vom Brenner abschrauben und einzeln verpacken. Ein intensiver Pafüm Geruch, der etwas übertünchen soll, schadet auch nicht ;)



                    Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
                    Ich habe darüber auch schon mal nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich den Hiker nicht auf eine Flugreise mitnehmen würde. Lieber einen Schlauchkocher den ich dann gut reinigen würde und notfalls eine neue Flasche.
                    Den eizigen Kocher den ich bisher im Flugzeug mit genommen habe war der MSR Whisperlite. Da hatte einer den Kocher, einer die Pumpe und der dritte die ausgespülte (mit Seifenwasser) Flasche.
                    Beim Hiker wäre mir das zu heiß. Bin mal gespannt ob das schon mal jemand in letzter Zeit (bzw. nach 9/11) gemacht hat. Würde mich auch interessieren.

                    Kommentar


                    • JensB800
                      Erfahren
                      • 16.01.2008
                      • 164

                      • Meine Reisen

                      AW: Der Optimus 111 Thread

                      OK, vielen Dank für die bisherigen Antworten.

                      Da sind ja schon einige gute Infos dabei. Ich werde meinen Hiker auseinander bauen, gründlich spülen und mich an die ZachX-Vorgehensweise halten. In der Hoffnung das es klappt...

                      Grüße

                      Kommentar


                      • Rhodan76

                        Alter Hase
                        • 18.04.2009
                        • 2983

                        • Meine Reisen

                        AW: Der Optimus 111 Thread

                        Zitat von ZachX Beitrag anzeigen
                        Bei der Sicherheitskontrolle wurden wir vom aufmeksamen Sicherheitsbeamten natürlich darauf angesprochen. Er zeigte mit seinem Finger auf dem Bildschirm und fragte uns, was das sei, denn auf dem Röntgenbild waren die beiden Kocher prima zu erkennen...
                        Das war dann wahrscheinlich der Sperrgepäck-Schalter? Wo sonst ist man denn beim Röntgen dabei...

                        Kommentar


                        • ZachX
                          Erfahren
                          • 01.08.2010
                          • 234

                          • Meine Reisen

                          AW: Der Optimus 111 Thread

                          Genau. Die Kocher befanden sich im Pulka und dieser wird beim Sperrgepäckschalter aufgegeben.

                          Kommentar


                          • Snuffy

                            Alter Hase
                            • 15.07.2003
                            • 3691

                            • Meine Reisen

                            AW: Der Optimus 111 Thread

                            Hallo zusammen.

                            Ich würde gerne meinen Kocher einmal komplett zerlegen und reinigen. Gibt es Empfehlungen womit ich ihn reinigen soll?
                            Benzin, Cola, Bremsenreiniger, Zitrone, Salz?

                            Außerdem bin ich grundsätzlich auf der Suche nach einem Optimus 111 der kleiner ist als der T, also z.B. den C oder den von Barbara mit "X" betitelten. Link

                            Außerdem liegen bei mir schon wenig Teile für einen Explorer rum und auch das Adapterblech für den Trangia inkl eines Trangias. Falls da jemand etwas gebrauchen kann....




                            Snuffy
                            Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
                            dann weene keene Träne.
                            Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
                            und baum'le mit die Beene.


                            Kommentar


                            • JonasB
                              Lebt im Forum
                              • 22.08.2006
                              • 5327

                              • Meine Reisen

                              AW: Der Optimus 111 Thread

                              Mal wieder hoch mit dem Thema. Diesmal konkret zum Thema Topfständer.
                              Auf den letzten Touren hat es mich immer gestört das der Hiker in den Schnee geschmolzen ist und der Topf dann schnell herunter rutschte. Dagegen habe ich zuletzt ein Alublech mit EVA darunter hergenommen der das Einschmitzen verhinderte.
                              Trotzallem ist es so das die Töpfe auf dem Ständer hin und her rutschen und der Windschutz ist ja auch nicht optimal.

                              Also dachte ich mir jetzt das es doch sinnvoll wäre den Hiker direkt auf das Alublech zu montieren und einen faltbaren Windschutz darum aufstelle. Als Topfständer hatte ich mir ein Dreieck aus Stahldrähten mit verschiedenen Stufen, wie beim Trangia ausgedacht. Leider funktioniert das irgendwie gar nicht. Es macht nur Sinn wenn ganz klar ist welche Topfdurchmesser drauf sollen. Ich hätte es aber gerne schon etwas universeller.
                              Wichtig ist mir aber eben die seitliche Führung.
                              Ich habe also gedacht das ich die Topfständer von einem Gaskocher- diesen oder diesen nehme und etwas hoch biege, mit Stützen versehe und auf das Alublech fixiere.
                              Oder habt ihr noch andere Ideen?
                              Trangia fällt raus weil ich Töpfe mit 2.5, 3 oder auch 5l darauf stellen möchte.
                              Nature-Base "Natürlich Draußen"

                              Kommentar


                              • JensB800
                                Erfahren
                                • 16.01.2008
                                • 164

                                • Meine Reisen

                                AW: Der Optimus 111 Thread

                                Oder habt ihr noch andere Ideen?
                                Also ich habe mir ein dünnes Brett genommen und auf die Unterseite eine ebenfalls dünne Styroporplatte geklebt, der einen flachen Rand aus Leisten gemacht. Durch das Styropor rutscht sie auf Schne und Eis nicht. Und es passt mein 111er drauf, sowie meine Tasse, Thermoskanne oder Bränselflasche. Da schmilzt dann auch nichts ein und ich kann auch noch darauf schneiden oder mir einen erhöten Tisch bauen. Nimmst du eine dünne Holzplatte aus Pappelholz, gibt es in jedem Baumarkt, wiegt sie auch kaum was. geht auch als Sitzunterlage...

                                Und meine Töpfe von Primus rutschen kein bisschen auf dem Kocher. Sie haben an der Unterseite auch feine ringförmige Rillen, vielleicht deswegen.

                                Liebe Grüße

                                Kommentar


                                • Echnathon
                                  Fuchs
                                  • 20.02.2012
                                  • 1267

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Der Optimus 111 Thread

                                  Hab mir "damals" auch einen 111T gekauft, und nur mal ausprobiert.
                                  Bin aber gerade im Bastelfieber und habe das gute Teil mal genauer angeschaut und festgestellt, dass die Regulierspindel eiert...
                                  Also neue Spindel, Graphitpackung etc bestellt und versucht das gute Teil zu demontieren.

                                  Sehe ich das richtig, dass ich, wenn ich diese Messinghülse abschraube, die Regulierspindel mit dem Drehrad ganz normal raus schrauben können müsste? Weil da kommt ein Anschlag, der sich fast gewollt anfühlt.

                                  Kommentar


                                  • Echnathon
                                    Fuchs
                                    • 20.02.2012
                                    • 1267

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Der Optimus 111 Thread

                                    Zitat von Echnathon Beitrag anzeigen
                                    Sehe ich das richtig, dass ich, wenn ich diese Messinghülse abschraube, die Regulierspindel mit dem Drehrad ganz normal raus schrauben können müsste? Weil da kommt ein Anschlag, der sich fast gewollt anfühlt.
                                    Ja, aber nur, wenn ich die Düse vorher entfernt habe...

                                    Denken hilft.

                                    Kommentar


                                    • Buck Mod.93

                                      Lebt im Forum
                                      • 21.01.2008
                                      • 8817

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Der Optimus 111 Thread

                                      Zitat von JonasB Beitrag anzeigen
                                      sieht mir fast aus wie der klassiche Optimus Schiffs-Kocher
                                      z.B. hier zu sehen, oder gerade überteuert bei ebay drin
                                      Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
                                      So ähnlich...



                                      dieses Bild habe ich gerade noch gefunden.
                                      Weil ich das gerade sehe; Die Hütte ist mittlerweile in einem bemitleidenswerten Zustand und wird wohl keinen weiteren Winter mehr durchhalten. Den Kocher hat irgendjemand unter die Betten gefeuert. Echt schade.
                                      Les Flics Sont Sympathique

                                      Kommentar


                                      • JonasB
                                        Lebt im Forum
                                        • 22.08.2006
                                        • 5327

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Der Optimus 111 Thread

                                        Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
                                        Weil ich das gerade sehe; Die Hütte ist mittlerweile in einem bemitleidenswerten Zustand und wird wohl keinen weiteren Winter mehr durchhalten. Den Kocher hat irgendjemand unter die Betten gefeuert. Echt schade.
                                        Bei ebay ist gerade wieder einer drin
                                        https://www.ebay.de/itm/Primus-535-P...item2cd33d35b8
                                        Nature-Base "Natürlich Draußen"

                                        Kommentar


                                        • Echnathon
                                          Fuchs
                                          • 20.02.2012
                                          • 1267

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Der Optimus 111 Thread

                                          Neue Regulierspindel angekommen, eingebaut, festgestellt, dass die Düse nicht wie eigentlich geplant zusammen mit der Düsenreinigungsnadel in der Streichholzschachtel ist, sondern verschwunden...

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X