Rucksack aus X-Pac

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • JonasB
    Lebt im Forum
    • 22.08.2006
    • 5329

    • Meine Reisen

    Rucksack aus X-Pac

    Mal wieder was Neues von mir.

    auf die schnelle die wichtigsten Fakten. Details folgen die Tage....



    Material: X-Pac
    Gewicht: 560g
    Volumen: geschätze 50l
    -Frontöffnung
    - 3 große Netzaussentaschen
    - s förmige Schultergurte
    - mal eine neue Lösung für Hüftgurt, Schultergurt- Riemen
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  • DREIPASS
    Erfahren
    • 25.04.2008
    • 174

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Rucksack aus X-Pac

    Mitgedacht ist leicht gemacht

    Kommentar


    • JonasB
      Lebt im Forum
      • 22.08.2006
      • 5329

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Rucksack aus X-Pac

      Zitat von DREIPASS Beitrag anzeigen
      Nature-Base "Natürlich Draußen"

      Kommentar


      • Schmusebaerchen
        Alter Hase
        • 05.07.2011
        • 3386

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Rucksack aus X-Pac

        Also mich würden die Bilder von dem Rucksack schon noch interessieren. Gerade vom Beckengurt. Ich seh keinerlei Lastkontrollriemen am Beckengurt. Oder soll der Faden mitten auf dem Beckengurt dazu dienen?
        Und welches Material du für die Polsterungen genommen hast.

        Verarbeitung sieht von weitem auf jeden Fall erst mal gut aus.
        Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
        UGP-Mitglied Index 860

        Kommentar


        • Buck Mod.93

          Lebt im Forum
          • 21.01.2008
          • 8829

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Rucksack aus X-Pac

          Das ist ein UL Rucksack. Kannst froh sein, dass der überhaupt nen Beckengurt hat

          Kannst mal nach Laufbursche Huckepack googlen. Der von Jonas genähte ist diesem nämlich nachempfunden.

          Lg

          Ferdi
          Les Flics Sont Sympathique

          Kommentar


          • Schmusebaerchen
            Alter Hase
            • 05.07.2011
            • 3386

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Rucksack aus X-Pac

            Zitat von JonasB Beitrag anzeigen
            - mal eine neue Lösung für Hüftgurt, Schultergurt- Riemen
            Zitat von Schmusebaerchen
            Gerade vom Beckengurt.
            ... neue Bilder
            Zitat von Buck Mod.93
            Kannst mal nach Laufbursche Huckepack googlen. Der von Jonas genähte ist diesem nämlich nachempfunden.
            Muss ich dazu noch viel sagen? JonasB Beckengurt sieht auf dem (leider einzigen) Foto überhaupt nicht dem des Laufbursche Huckepack ähnlich.

            JonasB hat schon einige Rucksäcke genäht und auch bei diesem hier hat er wieder etwas neues ausprobiert, obwohl er überhaupt nicht weiß, ob das funktionieren wird. Und dafür verdient er meinen Respekt und nicht nur so ein "ja google mal nach dem, der ist im entferntesten diesem ähnlich".
            Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
            UGP-Mitglied Index 860

            Kommentar


            • JonasB
              Lebt im Forum
              • 22.08.2006
              • 5329

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Rucksack aus X-Pac



              Naja, im Grunde habe ich ja nur auf Gurtbänder verzichtet und habe alles mit 2mm Dyneemaschnur gemacht.

              Der Hüftgurt hat wirklich keine Lastkontrollriemen. Es besteht im Grunde nur aus einer Schicht X-Pac mit 3D Netzgewebe drauf und 2 Spannpunkten an den vorderen Kanten, die aber nach vorne hin und oben / unten getrennt anzuziehen sind.

              Ich hatte den Rucksack jetzt 2 Tage mit ca 15kg im Alltag beladen und er ließ sich gut tragen. Mit einer Matte als "Frame" bestimmt noch sehr viel besser. Aber im Alltag bleibt das 3cm Sitzkissen als Rückenpolster drin...

              Bilder gibt es bald!
              Nature-Base "Natürlich Draußen"

              Kommentar


              • Buck Mod.93

                Lebt im Forum
                • 21.01.2008
                • 8829

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Rucksack aus X-Pac

                Zitat von Schmusebaerchen Beitrag anzeigen
                ... neue Bilder


                Muss ich dazu noch viel sagen? JonasB Beckengurt sieht auf dem (leider einzigen) Foto überhaupt nicht dem des Laufbursche Huckepack ähnlich.

                JonasB hat schon einige Rucksäcke genäht und auch bei diesem hier hat er wieder etwas neues ausprobiert, obwohl er überhaupt nicht weiß, ob das funktionieren wird. Und dafür verdient er meinen Respekt und nicht nur so ein "ja google mal nach dem, der ist im entferntesten diesem ähnlich".
                Behalt lieber mal die Nerven,gell. Ich dachte, bis Jonas sich meldet könntest du dir mal die Rucksäcke von Mateusz ansehen. Und die Frage nach den Lastkontrollriemen von denen imo nicht mal was zu erahnen ist, hat mich eben zu der Vermutung geführt, dass dir das Konzept, das hier verwendet wird völlig fremd ist. Und ich habe Jonas auch schon persönlich getroffen unsd weiss über seine Kompetenz in Sachen Nähen bescheid.

                Liebe Grüße

                Ferdi
                Les Flics Sont Sympathique

                Kommentar


                • Schmusebaerchen
                  Alter Hase
                  • 05.07.2011
                  • 3386

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Rucksack aus X-Pac

                  @JonasB: Ich vermute mal du hast die 3mm Variante von dem 3D Schaum genommen? Warum noch mal Xpac drüber? Der ist doch eigentlich robust genug. Das Xpac verhindert doch den Schweißabtransport.

                  Ziehst du dann den Beckengurt sehr straff an, liegt nicht so viel Last drauf(Last auf Schultern) oder hast du noch etwas anderes versteckt, was ich nicht gesehen habe?
                  Denn ich hätte bedenken, dass wenn du den Beckengurt als Laststütze nimmst sich der Beckengurt aufstellt und direkt in den Bauch rammt. Gerade wegen den hinten eher dünneren Beckengurtflossen ist dort keine Vertikale Versteifung drin.
                  Daher laufen meine Lastkontrollriemen schräg nach unten, um den Beckengurt gerade zu halten(Dreieck: Lastkontroll, Beckengurt, Packsack) und es liegt dort richtig viel Spannung auf diesen Riemen. Da du es ohne Riemen hast würde mich das richtig interessieren.
                  Wenn du jetzt sagst, der ist nur gegen das Schaukeln des Packsacks und trägt gerade mal 10% der Last, dann ist mir alles klar.

                  OT: @Buck Mod.93: Von einer Frage nach Bildern zu einem bestimmten Objekt kann man nicht urteilen, wie viel jemand über ein Thema weiß
                  Ich bin zwar kein Fan von UL, aber bin dennoch mit der Materie vertraut und schaue auch gern über den Tellerrand hinaus. Um so zum Beispiel Ideen für die Verbesserung von meinem UM(Ultramodular) Konzept zu finden.
                  Wenn jemand Eigenbau Sachen herunterspielt mit Kaufprodukten, dann bekomme ich das Kotzen. Kaufen kann jeder. Und zu kaufen gibt es nur Scheiß.
                  Ich wusste schon vorher, wie du es meintest. Ich wollte dir nur mal vor Augen halten, was du wirklich geschrieben hast Denn wie gesagt, JonasB hat mehr gemacht, als "nur eine Kopie" des Laufbursche.
                  Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
                  UGP-Mitglied Index 860

                  Kommentar


                  • Buck Mod.93

                    Lebt im Forum
                    • 21.01.2008
                    • 8829

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Rucksack aus X-Pac

                    Zitat von Schmusebaerchen Beitrag anzeigen
                    OT: @Buck Mod.93:
                    Und zu kaufen gibt es nur Scheiß.
                    OT: Schreib das doch DREIPASS, der ein paar Beiträge weiter oben etwas gepostet hat, als PN. Der näht nämlich die Laufbursche Sachen. Ansonsten habe ich auf dein Polarisieren keine Lust mehr. Hier wird man angegriffen, wenn man jemandem helfen will. Ich finde auch, dass es ein Unterschied ist, ob man schreibt "ist nachempfunden" oder "ist eine Kopie". Wie auch immer, noch nen schönen Abend
                    Les Flics Sont Sympathique

                    Kommentar


                    • Carsten010

                      Fuchs
                      • 24.06.2003
                      • 2074

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Rucksack aus X-Pac

                      @JOnasB....

                      Hast Du da ne RV-Öffnung vorne reingearbeitet? Sieht wie ein Panel-Loade aus, was
                      ja sehr interessant wäre.

                      CU

                      Carsten010
                      Eine komplette UL-Ausrüstung in einem Shop gekauft

                      Kommentar


                      • Schmusebaerchen
                        Alter Hase
                        • 05.07.2011
                        • 3386

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Rucksack aus X-Pac

                        OT: @Buck: So war das nicht gemeint. Vergessen wir es einfach.
                        Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
                        UGP-Mitglied Index 860

                        Kommentar


                        • JonasB
                          Lebt im Forum
                          • 22.08.2006
                          • 5329

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Rucksack aus X-Pac

                          der Rucksack ist keine Kopie und nachempfunden habe ich nun wirklich nur die Anordnung der Netzaussentaschen und das Deckelsystem. Sonst ist da sicherlich eher mehr Ähnlichkeit zu einem z.B. VauDe Rucksack, als zu Laufbursche. Verstehe eure Diskussion darum nicht....

                          Ja, vorne ist ein teilbarer 5c RV eingearbeitet, womit sich die komplette Front wegklappen lässt.
                          Nature-Base "Natürlich Draußen"

                          Kommentar


                          • Schmusebaerchen
                            Alter Hase
                            • 05.07.2011
                            • 3386

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Rucksack aus X-Pac

                            @JonasB: Meine Fragen von Post #9?
                            Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
                            UGP-Mitglied Index 860

                            Kommentar


                            • JonasB
                              Lebt im Forum
                              • 22.08.2006
                              • 5329

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Rucksack aus X-Pac

                              Zitat von Schmusebaerchen Beitrag anzeigen
                              @JonasB: Ich vermute mal du hast die 3mm Variante von dem 3D Schaum genommen? Warum noch mal Xpac drüber? Der ist doch eigentlich robust genug. Das Xpac verhindert doch den Schweißabtransport.
                              6mm unelastsich. Das X-Pac ist aus Optischen Gründen drauf. Es lässt sich schöner Nähen und es ist kein Problem mit Kantenumsäumern.
                              Also ich persönlich schwitze auch unter reinen Netzträgern, da ist es egal ob noch x-Pac drüber ist, oder nicht


                              Der Hüftgurt nimmt Last auf und funktioniert ohne irgendwo ein zu schneiden oder umzuklappen. Wie beschrieben habe ich den Rucksack noch nicht mit einer Matte als Frame innen drin ausgetestet, aber damit sollte der Hüftgurt dann wirklich viel Last aufnehmen. Im bisherigen Alltag war der Hüftgurt auf jeden Fall auch schon sehr entlastend
                              Nature-Base "Natürlich Draußen"

                              Kommentar


                              • felö
                                Fuchs
                                • 07.09.2003
                                • 1957

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Rucksack aus X-Pac

                                Hej Jonas, sieht vielversprechend aus. Könntest Du noch ein paar Detailfotos machen (v.a. Träger/Tragesystem/Hüftgurt)?

                                Grüße in den Norden

                                Felö

                                Kommentar


                                • Schmusebaerchen
                                  Alter Hase
                                  • 05.07.2011
                                  • 3386

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Rucksack aus X-Pac

                                  Ok das 6er dürfte ja für 10-20kg je nach Rucksack, Hornhautdicke genügen.

                                  Danke für die Infos.
                                  Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
                                  UGP-Mitglied Index 860

                                  Kommentar


                                  • Solasimon
                                    Dauerbesucher
                                    • 09.12.2009
                                    • 904

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Rucksack aus X-Pac

                                    Hallo Jonas,

                                    ich habe ja schon gewartet - sieht gut aus dein Rucksack...
                                    Auf dem Bild wirkt es so, als ob du den Streifen unterhalb der Netztaschen weggelassen hast? Da hätte ich bedenken, das mein Kram im Netz bei feuchtem Boden nass wird.

                                    Aus welchem Grund hast du denn den RV in die Front eingearbeitet?
                                    Ist es ein Spezial-Rucksack, denn das recht hohe RV-Gewicht widerspricht meinem Gefühl nach dem leichteren Konzept ohne Gurtbänder...

                                    Simon
                                    Nur der wird Gottes Anerkennung finden und leben, der ihm vertraut.
                                    Die Bibel - Römer 1,17

                                    Kommentar

                                    Lädt...
                                    X