Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lutz-berlin
    Freak

    Liebt das Forum
    • 08.06.2006
    • 11943

    • Meine Reisen

    AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

    Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Meinst du es würde etwas bringen, wenn die mittleren Löcher abgedeckt wären - z.B. durch Alufolie ? Wenn nur oben und unten Luft rankommt müsste doch so etwas wie ein Kamineffekt entstehen, oder ?
    +

    nimm eine 400er oder 800er Konsevenbüchse und die Siege Topfkreuze



    Alufolie zerbröselt , wenn dann Titanfolie
    Zuletzt geändert von lutz-berlin; 21.10.2016, 13:15.

    Kommentar


    • DitosDito
      Neu im Forum
      • 24.06.2016
      • 5

      • Meine Reisen

      AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

      Hallo, also ich glaube, für Camper ist das, dass perfekte (bin noch Anfänger).
      Ich glaube, ich kaufe mir diese Woche noch eins vielen Dank für den Tipp.

      Gruß,
      DitosDito

      Kommentar


      • AlfBerlin
        Alter Hase
        • 16.09.2013
        • 4241

        • Meine Reisen

        AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro



        Kommentar


        • Ultraheavy
          Alter Hase
          • 06.02.2013
          • 3184

          • Meine Reisen

          AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

          OT:
          Zitat von pushbikegirl Beitrag anzeigen
          Hallo, ich habe jetzt hier mal ne Frage im Allgemeinen wegen Hobo Kochern.
          Prinzipiell finde ich die Dinger ja sehr interessant - frage mich aber immer:

          Was macht Ihr wenns Holz nass ist - Schnee liegt und man keine kleinen Anzuendhoelzer findet,
          wenn man unbemerkt zelten moechte.....wenn man in einer Stadt ist und Hunger bekommt und
          aber selber kocht weil man Geld sparen moechte? Nehmt Ihr dann auch einen Hobo Kocher mit?

          Ich bin derzeit mit dem Rad unterwegs und nutze einen Gaskocher - wuerde aber gerne umsteigen,
          finde aber auf die Fragen die ich gestellt habe keine Antwort....
          Einen doppelwandigen Hobo benutzten, keinen Feuerkorb.
          Und selbst ein ordentlicher Hobo muß erst einmal auf Temperatur kommen. Etwas zum Anfeuern dabei zu haben ist sinnvoll.
          Wenn kalt und naß, sind mitgeführte Pellets toll oder im Notfall Espit.
          Mit Espit sieht man Dich nicht, sondern riecht Dich.

          Ein ordentlicher doppelwandiger Hobo in Kombination mit Spiritusbrenner funktioniert auch in Kälte, ist aber auch nicht billig.
          Meine Lieblingskombi ist
          https://www.trekking-lite-store.com/...004-holzkocher
          https://www.trekking-lite-store.com/...-ti-dx-eby-255


          Edith meint: Reaktion wie eine Schlaftablette
          Zuletzt geändert von Ultraheavy; 07.04.2017, 19:14.
          Ich glaub, ich schlaf am Stock

          Kommentar


          • Mittagsfrost
            Erfahren
            • 11.04.2014
            • 257

            • Meine Reisen

            AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

            Falls Du mit Espit nichts anfangen kannst: Ultraheavy meint Esbit.
            Bei Tieren reden wir von artgerechter Haltung, aber den Menschen pferchen wir in Städten zusammen.

            Kommentar


            • AlfBerlin
              Alter Hase
              • 16.09.2013
              • 4241

              • Meine Reisen

              AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

              Kocherset aus Hobo, Topf, Pfanne und Windschutz​



              211g: Ikea-Hobo 1,5 Liter inkl. Siege-Stoves Füßen und Topfkreuz
              + 248g: Edelrid Ardor Solo Topf mit Deckel: 1,4 Liter
              + 90g: Trangia Mini Pfanne mit Mini-Zange (nicht abgebildet)
              + 19g: Edelrid-Ardor-Solo-Beutel für Hobo, Topf und Pfanne mit viel Platz
              = 568g: Kochset insgesam
              + 152g: Alu-Windschutz: 494mm x 260mm
              = 720g: alles zusammen

              ​​
              Zuletzt geändert von AlfBerlin; 12.04.2017, 09:52.

              Kommentar


              • AlfBerlin
                Alter Hase
                • 16.09.2013
                • 4241

                • Meine Reisen

                AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                Wie spitz sind die Spitzen vom Bodenteil? Sind sie gefährlich für Rucksäcke und Taschen und sollten separat verpackt werden?
                Ich habe neulich die Spitzen abgesägt. Das war mit einer kleinen Metallsäge und etwas Schleifpapier in ein paar Minuten erledigt.

                Die Mörderspitze am Fußende wurde schon von Siege Stoves auf meinen Wunsch hin in der aktuellen Version weggelassen. Die anderen Spitzen sind wohl dafür da, den Fuß in beliebige Dosen hämmern zu können. Beim Ikea bohre ich aber einfach die Löcher mit einem Stufenbohrer passend größer und brauche die Spitzen nicht. Bei einer Dose würde ich ein Messer verwenden.

                Vor meiner Säge-Aktion habe ich die Siege-Stove-Füße immer in einem weichen Tuch und mit dem Windschutz verpackt, damit mir die Spitzen nichts beschädigen.

                Zuletzt geändert von AlfBerlin; 14.04.2017, 21:48.

                Kommentar


                • AlfBerlin
                  Alter Hase
                  • 16.09.2013
                  • 4241

                  • Meine Reisen

                  AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                  ALFs IKEA-Hobo: 99g-Ultralight-Hobo
                  für Töpfe ab 13cm Innen-Durchmesser

                  Vorteile: billig, leichtes Gewicht, geringes Packmaß (Das Hobo-Volumen bleibt für weitere Sachen nutzbar.), schneller Aufbau, standfest, gute Luftzufuhr und Aschefall durch Gitterrost, gute Luftabfuhr durch 3 große Öffnungen, zeitlos schönes Design.


                  ALFs IKEA-Hobo Ultralight: Gewicht 99g, Umschlossener Brennraum (ohne Rauchabzug) 1 Liter, Höhe 132mm, Durchmesser 120mm, Feuerloch 111mm x 72mm, 2 Abzuglöcher Durchmesser je 55mm.

                  Edelrid Ardor Solo Non-Stick-Aluminium-Topf: Gewicht 264g (Topf188g, Deckel 56g, Tasche 20g). Innen-Abmessungen: Durchmesser 130mm, Höhe 100mm + 15mm Deckel, 1,3 Liter. Genaue Messmarkierungen für 1/4, 1/2, 3/4 und 1 Liter. Topf-Volumen 1300ml + Deckelhöhe.


                  Der Ikea-Brenner passt vom Durchmesser (rußdicht in zwei Tüten verpackt) genau in den Topf.


                  Der Ikea Ordning ist etwas länger als der Topf. Oben drauf passt der Topf-Deckel. Das Ganze passt in den Edelrid-Beutel. Anstelle des Deckels (als Deckel verwendbar) oder zusätzlich passt eine Trangia-Mini-Pfanne (90g inklusive Zange) in den Edelrid-Beutel:



                  Komlett-Set für 1 bis 2 Personen: 458g
                  Alf's IKEA-Hobo Ultralight + Edelrid Ardor Solo Topf inklusive Deckel und Beutel + Trangia Mini Pfanne inklusive Zange.

                  Material
                  Ikea-Ordning Besteckständer
                  Draht-Kleiderbügel
                  Drahtgitter 12cm x 12cm mit 8mm-Gitter

                  Werkzeug
                  Fingernagelschere
                  Schleifpapier
                  Flachzange
                  Kneifzange

                  Zeitaufwand
                  3 Jahre Planung
                  2 Stunden Ausführung (davon 1 Stunde wegen stumpfer Fingernagelschere)
                  Zuletzt geändert von AlfBerlin; 16.04.2017, 21:18.

                  Kommentar


                  • questor
                    Erfahren
                    • 18.08.2013
                    • 239

                    • Meine Reisen

                    AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                    Wie's aussieht noch nicht getestet?
                    Kein Abstand zwischen Topf und Hobo halte ich für problematisch...

                    Kommentar


                    • AlfBerlin
                      Alter Hase
                      • 16.09.2013
                      • 4241

                      • Meine Reisen

                      AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                      Zitat von questor Beitrag anzeigen
                      Wie's aussieht noch nicht getestet?
                      Stimmt. Ich werde eine Testtour machen und dann berichten.

                      Bisher wurde nur der Feuerrost getestet und für gut befunden: haltbar und viel Luft. Ich denke, dass der Gitter-Abstand zwischen 8 und 12mm liegen sollte.

                      Zitat von questor Beitrag anzeigen
                      Kein Abstand zwischen Topf und Hobo halte ich für problematisch...
                      Stimmt. Manche Hobos werden vom Topf erstickt.

                      Ich wollte ein einfaches und robustes Design deshalb hat der Hobo unten und oben einen geschlossenen Ring. Aber oben sind ja drei sehr große Löcher wo die heiße Luft abziehen kann. Zusammen mit den kleinen Löchern ist oben mehr als 50% der Wandfläche offen. Ob sich da der geschlossene Topfständer-Ring noch negativ bemerkbar macht, werde ich testen.
                      Zuletzt geändert von AlfBerlin; 16.04.2017, 17:41.

                      Kommentar


                      • AlfBerlin
                        Alter Hase
                        • 16.09.2013
                        • 4241

                        • Meine Reisen

                        AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                        Hier gibt es ein Brenntest-Video von einem Ikea, der oben vom Topf geschlossen wird. Und der scheint ausreichend zu funktionieren, obwohl er nur das Futterloch und die normalen Löcher hat:

                        Kommentar


                        • AlfBerlin
                          Alter Hase
                          • 16.09.2013
                          • 4241

                          • Meine Reisen

                          AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                          Den Feuerrost kann man auch so biegen, dass er auf eigenen Füßen steht. Dann besteht der Hobo nur noch aus zwei Teilen und kann ultraschnell auf- und abgebaut werden, ohne dass man sich die Finger rußig macht.

                          Feuer-Rost-Idee siehe linkes Foto:

                          Kommentar


                          • AlfBerlin
                            Alter Hase
                            • 16.09.2013
                            • 4241

                            • Meine Reisen

                            AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                            ALFs IKEA-Hobo: 111g-Leicht-Hobo aus 2 Teilen


                            Set aus Topf und Hobo (376g) komplett mit Pfanne (466g):



                            Blick in Topf und Hobo: freies Volumen:



                            Hobo aus zwei Teilen: Topfständer und Feuerrost:



                            In 3 Sekunden aufgebaut:



                            Fertig:




                            Vorteile
                            • 111g leicht
                            • freies Packvolumen im Hobo
                            • schneller Aufbau und Abbau in 3 Sekunden ohne Ruß an den Fingern
                            • standfest
                            • gute Luftzufuhr und Abfuhr
                            • großes Futtertor: Anzünden, Nachlegen, Stochern, Wärme
                            • verbrennt lange Stöcke ohne Holz-Bearbeitung: einfach nachschieben
                            • zeitlos schönes Design

                            Zuletzt geändert von AlfBerlin; 18.04.2017, 21:47.

                            Kommentar


                            • AlfBerlin
                              Alter Hase
                              • 16.09.2013
                              • 4241

                              • Meine Reisen

                              AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                              Hier mal ein paar Fotos vom ersten Test des 2-teiligen 111-Gramm-Hobos:








                              Der Aufbau des Hobos aus nur 2 Teilen war in Sekunden erledigt. Super einfach! Ich feuerte den Hobo dann mit April-trockenem Waldholz. Bei einem leichten Wind produzierte der Kocher etwas geringere Leistung und etwas mehr Rauch als die Hobos mit Siege-Topfkreuzen oder Draht-Beinen mit Topfhaltern. 500ml Wasser kochten in 10 Minuten.

                              Die Standfestigkeit von Hobo und Topf waren sehr gut. Leistung und Rauch waren ausreichend. Ich werde diese Kombination wohl öfter verwenden.

                              Kommentar


                              • Ultraheavy
                                Alter Hase
                                • 06.02.2013
                                • 3184

                                • Meine Reisen

                                AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                                Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                                Hier mal ein paar Fotos vom ersten Test des 2-teiligen 111-Gramm-Hobos:
                                [CENTER]
                                Mal abgesehen davon, daß das immer noch kein Hobo ist, scheint mir die Nachfüllöffnung nun langsam an die richtige Stelle gewandert zu sein.
                                Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                                500ml Wasser kochten in 10 Minuten.
                                Energieeffizient ist das jetzt nicht wirklich.
                                Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                                Die Standfestigkeit von Hobo und Topf waren sehr gut. Leistung und Rauch waren ausreichend.
                                Die Leistung finde ich jetzt nicht so prickelnd, aber wenn es zufriedenstellend raucht, ist das ja auch in Ordnung
                                Ich glaub, ich schlaf am Stock

                                Kommentar


                                • AlfBerlin
                                  Alter Hase
                                  • 16.09.2013
                                  • 4241

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                                  Zitat von Ultraheavy Beitrag anzeigen
                                  ... scheint mir die Nachfüllöffnung nun langsam an die richtige Stelle gewandert zu sein.
                                  Das ist nicht die Nachfüllöffnung! Das ist die Entlüftungs-Öffnung:

                                  Kommentar


                                  • AlfBerlin
                                    Alter Hase
                                    • 16.09.2013
                                    • 4241

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                                    Wer einen Hobo ohne Löcher hat, soll seine Nase ruhig extra hoch tragen.

                                    Aber ich finde ein großes Futterloch nützlich:



                                    Kommentar


                                    • MaxD

                                      Moderator
                                      Lebt im Forum
                                      • 28.11.2014
                                      • 8166

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                                      Ja, das sieht ganz gut aus, lässt sich aber noch optimieren.
                                      Wie denkst über diesen optimal belüfteten Entwurf?
                                      ministry of silly hikes

                                      Kommentar


                                      • AlfBerlin
                                        Alter Hase
                                        • 16.09.2013
                                        • 4241

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                                        Der von Dir verlinkte Petromax Pfannenknecht (hier die Hersteller-Seite) ist ein Topfhalter fürs Lagerfeuer und nicht optimal belüftet, weil die Belüftung vom Boden her fehlt. Außerdem fehlen der Windschutz und die Wärmestrahlung der Wände.

                                        Der Pfannenknecht ist mit 1,1kg 5 mal so schwer wie mein schwerster Ikea-Hobo und 10 mal so schwer wie der leichteste.

                                        Nach meiner Erfahrung ist es viel aufwändiger und schwieriger, ein Lagerfeuer in Gang zu bringen und zu unterhalten als einen Hobo. Ich habe schon mehrmals erlebt, wie ein Lagerfeuer gescheitert ist, während der Hobo funktionierte. Ein Lagerfeuer lohnt sich erst ab 3 bis 4 Leuten. Meinen Hobo kann ich auch alleine betreiben, ohne dass die anderen Tätigkeiten im Camp übermäßig leiden:

                                        Ich brauche meistens 5 bis 15 Minuten um Holz für einen langen Abend und fürs Frühstück zu sammeln und zu brechen. 2 bis 5 Minuten brauche ich zum Hobo-Anzünden. Und dann lege ich ab und zu ein Holz rein oder schiebe es weiter. Einmal pro Stunde muss ich mal die Asche unterm Hobo wegkratzen und einige Bodenlöcher freistochern.
                                        Zuletzt geändert von AlfBerlin; 21.11.2017, 19:25.

                                        Kommentar


                                        • Ziz
                                          Administrator

                                          Vorstand
                                          Administrator
                                          Lebt im Forum
                                          • 02.07.2015
                                          • 7162

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Ikea-Hobo: 4 Topfhalter-Füße aus Draht: 22 Gramm, 10 Minuten Arbeit, 0 Euro

                                          Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
                                          Wer einen Hobo ohne Löcher hat, soll seine Nase ruhig extra hoch tragen.
                                          Aber ich finde ein großes Futterloch nützlich:
                                          Wenn der Hobo aber nun nen Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich...
                                          Nein.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X