ES IST SOWEIT!!

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Michabbb
    Dauerbesucher
    • 14.07.2005
    • 533

    • Meine Reisen

    FYI
    hier gibts weitere Bilder vom Zelt während des Forumscamp 2007.
    http://www.ausruestungstests.de/oc2007.pdf
    Achtung! Ist eine PDF Präsentation ( 18 MB) die von selbst startet.
    Am besten download.

    Tilo hat das auf dem Server abgelegt und hier auch gepostet.
    http://forum.outdoorseiten.net/viewt...=asc&start=260

    Micha

    Kommentar


    • JonasB
      Lebt im Forum
      • 22.08.2006
      • 5329

      • Meine Reisen

      wäre cool wenn Wechsel nochmal alle besprochenen Punkte hier veröffentlicht.

      Ich hatte z.B. gesagt das ein Extra Kit zum nur IZ aufbauen nicht gut ist und auch eine Lösung vorgeschlagen wie es ohne geht...

      Oder die beiden äusseren Abspannleinen in dem kleinen Dreieck zu verstauen wenn sie nicht benötigt werden.

      genauso finde ich es extrem wichtig das die Abdeckung für die Eingang-RV aus einem dickerem Material ist, weil sonst immer alles verklemmt.

      wie gesagt, da waren noch viele weitere Punkte....
      Nature-Base "Natürlich Draußen"

      Kommentar


      • Nicht übertreiben
        Hobbycamper
        Lebt im Forum
        • 20.03.2002
        • 6979

        • Meine Reisen

        Das Innenzelt läßt sich ohne zusätzliches Kit einzeln aufbauen, nur für das AZ solo muss das Gestänge über separate Gurte aufgespannt werden. Was das Verklemmen des RVs angeht, das ist Wechsel bewußt und sie wollen dort eine Lösung finden, die das minimiert. Das Verstauen der Abspannschnüre ist glaube ich nicht weiter diskutiert worden, aber die Messeversion wird ja danach noch weiter optimiert, da lassen sich solche Punkte sicherlich ansprechen.

        Die Punkte, die derzeit noch überarbeitet werden sind, wenn ich mich recht entsinne:

        Eine zusätzliche Verbindung des IZ zum Gestänge im Dach
        Ösen im IZ um eine Wäscheleine etc. einfädeln zu können
        Anpassung des IZ an den neuen Schnitt des AZ
        Reflektierende Abspannleinen
        Farblich passenden Eloxierung der Gestänge passend zum jeweiligen Gestängekanal
        Reflektoren an den Eingängen der Gestängekanäle
        Neue Endstücken für die Gestänge (Erleichtern das Einschieben und lassen sich besser in die Ösen einhaken)
        Optimierung des RV-Laufs (Verhaken im Stoff)
        Stärkere Krümmung der Apsidenstange um die Windstabilität zu erhöhen

        Ich glaub das war es erstmal, hoffentlich habe ich nichts vergessen...

        Zur Bodenfragem die ein paar mal gestellt wurde: Auf einem der Fotos ist es zu erkennen, der Boden hat quer eine mittige Naht, ist also nicht aus einem Stück.

        Kommentar


        • JonasB
          Lebt im Forum
          • 22.08.2006
          • 5329

          • Meine Reisen

          ein recht am Anfang besprochener Punkt, der auch von vielen bestätigt wurde: zusätliche Abspannpunkte am AZ
          Nature-Base "Natürlich Draußen"

          Kommentar


          • Nicht übertreiben
            Hobbycamper
            Lebt im Forum
            • 20.03.2002
            • 6979

            • Meine Reisen

            Haben wir auf dem Forencamp auch diskutiert und nach diversen Druck- und Wackeltests beschlossen, dass das evtl. gar nicht notwendig ist, sich aber bei Bedarf nach den Praxistests recht leicht realisieren lassen würde.

            Kommentar


            • Fernwanderer

              Alter Hase
              • 11.12.2003
              • 3884

              • Meine Reisen

              Entspricht das Bodenmaterial dem üblichen Wechsel Zero-G-Linie?

              Fernwanderer
              In der Ruhe liegt die Kraft

              Kommentar


              • Skull
                Erfahren
                • 13.09.2005
                • 194

                • Meine Reisen

                Ich glaube wir hatten uns mal auf ein dickeres Material geeinigt... Allerdings benutzt Wechsel jetzt auch in der ZG-Serie ein dickeres Material am Boden als noch zu Anfang dieses Projektes.
                Wäre doch mal eine super Sache, wenn man die Fakten zusammen gepackt an als Topic pinnen könnte. (Nur Vorschlag, keine Arbeitsanweisung!)

                Skull
                www.asv-bonn.de
                Deutscher Vizemeister Rollstuhlbasketball 2007
                Vize-Europapokalsieger Rollstuhlbasketball 2007

                Kommentar


                • Fernwanderer

                  Alter Hase
                  • 11.12.2003
                  • 3884

                  • Meine Reisen

                  Die Frage ist, ob sich auch Wechsel darauf hat einigen können.
                  So eine Zusammenfassung ist sicher eine gute Idee.

                  Grüße
                  Fernwanderer
                  In der Ruhe liegt die Kraft

                  Kommentar


                  • cd
                    Alter Hase
                    • 18.01.2005
                    • 2983

                    • Meine Reisen

                    Wechsel benutzt seit vllt letztem Jahr oder so für die Zero-G-Line wieder PU-Nylon (Details: Wechsel-HP oder Katalog ).
                    Ich meine (bin mir aber nicht mehr 100% sicher), dass der Boden der Prototypen aus dem aktuellen Zero-G-Bodenmaterial war. Hat IMO nen ganz robusten Eindruck gemacht.

                    chris

                    Kommentar


                    • Nicht übertreiben
                      Hobbycamper
                      Lebt im Forum
                      • 20.03.2002
                      • 6979

                      • Meine Reisen

                      Jupp, Materialien entsprechen dem ZeroG mit dem entsprechenden PU-Boden.

                      An einer Zusammenfassung kann ich mich bei Gelegenheit mal versuchen, kann aber ein bisschen dauern.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X