Methoden zur Ideengewinnung und Bewertung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nammalakuru

    Lebt im Forum
    • 21.03.2003
    • 9352

    • Meine Reisen

    Methoden zur Ideengewinnung und Bewertung

    Theorie muss sein!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kreativit%C3%A4tstechnik
    http://de.wikipedia.org/wiki/Morphologischer_Kasten
    ... hier dürfen gerne weitere Methoden gepostet werden.



    LESEN NICHT VERGESSEN! :wink:

  • manati1977
    Erfahren
    • 16.05.2005
    • 160

    • Meine Reisen

    #2
    Hi,

    ich denke, dass in dieser Sammlung schon einige interessante Methoden stehen. Allerdings setzt die Anwendung der Methoden fast immer eine physische oder virtuelle Gruppe von Menschen voraus (also gleiche Zeit und gleicher Ort).

    Der "morphologische Kasten" macht für dieses Projekt hier IMHO nur Sinn, wenn angestrebt wird, mehrere unterschiedliche Zelte zu kreieren. Die Denkhüte von de Bono könnten uns voran bringen, wenn sich ein paar Leute zu einer Diskussion zusammen fänden (mit vorher festgelegten Betrachtungsperspektiven).

    Viele Grüße
    Thomas

    Kommentar


    • Thomas
      Alter Hase
      • 01.08.2003
      • 3118

      • Meine Reisen

      #3
      Die klassischste Methode: Brainstorming

      Sie setzt allerdings Disziplin voraus, da Ideen in der ersten Phase nicht kritisiert bzw. bewertet werden dürfen.
      Sinnvoll ist bei einem Brainstorming, wenn in der ersten Runde jeder für sich Ideen sammelt und sie unbeeinflusst von den Ideen der anderen postet. Das erfordert jedoch eine gewisse Synchronität der Teilnehmer, wie manati1977 schon schrieb.

      Thomas
      Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen.

      Kommentar


      • Nammalakuru

        Lebt im Forum
        • 21.03.2003
        • 9352

        • Meine Reisen

        #4
        ich glaub brainstorming ist das einzige was hier grade geht ... und dass nicht mal korrekt nach Anleitung. :wink:
        Da müsste man mal einen neuen Thread aufmachen wo dann mal gebrainstormed werden kann welche NEUEN Sachen es mal an einem Zelt geben könnte. Alles andere sind ja alte und herkömmliche Eigenschaften die man nur in optimaler Form zusammenschustern muss.

        Mir geht es daher eher um die logisch-analytischen Methoden ... denn wir werden das Rad nicht neu erfinden.

        Kommentar


        • manati1977
          Erfahren
          • 16.05.2005
          • 160

          • Meine Reisen

          #5
          Hallo,

          auch das Sammeln bereits "erfundener" Konzepte (in diesem Fall bzgl. eines Zeltes) ist mittels Brainstorming möglich, denn nicht jeder hat immer Alles gerade so parat, von daher geht es dann aber hier eher um das Sammeln sämtlicher Alternativen beim Zeltbau, der Konstruktion, der Materialien, etc., denn um neue Lösungen!

          Wichtig ist beim Brainstorming eigentlich nur, dass keine Nennungen kritisiert werden (weder positiv noch negativ), sondern, dass man sich selber von den schon genannten Begriffen inspirieren lässt.

          Viele Grüße
          Thomas

          Kommentar


          • Dekkert
            Fuchs
            • 11.07.2005
            • 2029

            • Meine Reisen

            #6
            Hallo, ich wollte hier mal anregen, das ganze Projekt etwas zu strukturieren.
            Derzeit verläuft viel parallel und alles im Sande.
            Abstimmungen und Diskussionen töten sich hier gegenseitig. Wenn man zB die Diskussion eröffnet als Suche nach Kuppel/Geodät und Querlieger, und alle anhand konkreter Vorschläge darüber diskutieren, und danach hierüber erst abgestimmt wird, geht der Fluß vollkommen verloren. Und die Lust ebenso, wenn die vermeindliche Basis stets wieder in Frage gestellt wird.

            Ich denke, daß es dafür mehrere Lösungsmölichkeiten gibt.
            Diejenigen, die mir dazu einfallen sind folgende:

            1. Man setzt eine Frist für Komplettvorschläge, die privat auch in Teams erarbeitet werden können. Diese werden anschließend hier eingestellt und in DETAILS diskutiert, worauf eine Überarbeitungsfrist folgt, und schließlich die Endabstimmung zwischen den eingestellten Vorschlägen.

            2. Es wird alles sukzessive durch Abstimmungen geklärt, wie ja schon begonnen wurde, nur, daß alles bei Null beginnt, jeweils zB 2 Tage Diskussion darüber, was für Alternativen gestellt werden, und welches die Vor- und Nachteile der jeweiligen sind. Danach Abstimmung und auf zum nächsten Unterpunkt.

            Ansonsten stirbt dieses doch sehr interessante Projekt ohne konkretes Ergebnis.

            Kommentar


            • david0815
              Fuchs
              • 14.12.2003
              • 1432

              • Meine Reisen

              #7
              Bin zwar hier im Projekt-Forum kein Mod, aber:

              Wir sind grad intern am diskutieren wie es weitergehen soll.

              Wenn was feststeht werdet ihr sicher informiert.

              mfg

              David

              Kommentar


              • cabo
                Erfahren
                • 24.01.2004
                • 154

                • Meine Reisen

                #8
                Zitat von david0815
                Bin zwar hier im Projekt-Forum kein Mod, aber:

                Wir sind grad intern am diskutieren wie es weitergehen soll.

                Wenn was feststeht werdet ihr sicher informiert.
                Euch ist schon bewußt, dass ihr uns seit 11 Tagen am ausgestreckten Arm verhungern lasst?

                Tschö, Carsten

                Kommentar


                • boehm22

                  Lebt im Forum
                  • 24.03.2002
                  • 8216

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Sorry Carsten,
                  Thorben "nicht übertreiben" hat schnell noch die ganzen Bildchen im anderen Thread zusammengefaßt - und ist jetzt leider bis Dienstag offline.
                  Viele Grüße
                  Rosi

                  ---
                  Follow your dreams.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X