Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Biggi
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    In Post # 688 wurde schon ein eventuelles Erlangen von Titan in Aussicht gestellt. Möglicherweise gibt es da noch Optionen.

    Ich kann leider weder zeichnen, noch habe ich Kontakte zu Metallliefer- und bearbeitungsbetrieben, sonst würde ich gerne helfen.

    Oder wir bauen es aus Stahl, ist schon irgendwie besser als nix. Lohnt es sich überhaupt ´nen Hobo aus Stahl zu entwickeln, oder gibbet da schon reichlich?

    Natürlich können wir alle auch ohne Hobo leben, oder warten, bis die Chinesen () was auf den Markt werfen.

    OT: Viele Fragen .... aber ´n Aushängeschild für den ODS ist der Thread sicher nicht mehr.
    Vielleicht sollte hier ´n Mod mal aufräumen und wenigstens das "Projekt" vor dem Hobo und vor dem Tarp entfernen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Zitat von Andreas L Beitrag anzeigen
    Also: an meinem Post ist nichts spekulativ
    Habe ich auch nicht behauptet - wie kommst du drauf das ich dich meine...

    Zitat von Andreas L Beitrag anzeigen
    Und dann würde ich die Leute hier nicht für dumm erklären - oder glaubst du etwa, da hätte noch keiner versucht, was du hier vorschlägst?
    Aha! So, so,... hast du das versucht? Und wenn das so ist, warum wird das hier nicht geschrieben?!

    Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andreas L
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Also: an meinem Post ist nichts spekulativ - das ist eine fundierte Aussage zur Beschaffung von Titan in D - aufgrund von selbst gemachten Erfahrungen. Wenn da was geht, dann aufgrund von Beziehungen. Und dann wird es immer noch teuer sein.

    Und dann würde ich die Leute hier nicht für dumm erklären - oder glaubst du etwa, da hätte noch keiner versucht, was du hier vorschlägst?

    Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Was hier rumspekuliert wird ist ja sagenhaft....

    Stellt doch einfach den beteiligten Personen per PN oder Email die konkrete Frage. Da wird schon eine Antwort kommen - denke ich. Ihr könnt ja dann die Reaktion hier einstellen. Dann wissen alle was Sache ist.

    Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andreas L
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Ich weiss natürlich auch nicht, woran es hier liegt - kann aber folgendes beitragen, weil ich in einem ganz anderen Zusammenhang Erfahrungen gesammelt habe, was die Beschaffung von Titan angeht:

    Zur Zeit kommt wohl so gut wie alles an Titan aus China. Geliefert werden Platten in verschiedenen Grössen, Stärken und Graden. Wenn man dünneres Titan will, meist als geschnittenes Rollenmaterial (das dann so den Maschinen, die schneiden, prägen pressen usw zugeführt werden kann). Dabei nimmt man eine Rolle in einer bestimmten Breite und Länge oder man lässt es. Wenn man Kleinmengen braucht, kommt es auf diese Art viel zu teuer. Wenn man jemanden in einem Industriebetrieb kennt, kann es sein, dass man zu einem vernünftigen Preis an das Material kommt, aber das ist Glücksache. Metallhändler verkaufen einem uU von ihrer Rolle oder Platte runter - aber zu sehr gesalzenen Preisen. Was in der Bucht angeboten wird, sind Restmengen solcher Rollen oder Platten, auch mal was aus einer Insolvenz - aber da braucht man auch viel Glück, um genau das zu finden, was man braucht.
    Der einfachste Ausweg aus diesem Dilemma: Edelstahl. Spottbillig, überall in jeder Qualität und Stärke zu bekommen. Die mechanischen Eigenschaften sind um Längen besser als bei Titan, vor allem für den anvisierten Zweck. Ja, es ist schwerer. Und vielleicht ist Titan "geiler". Aber ich glaube, ein Edelstahl-Hobo müsste doch "geiler" sein als keiner? (obwohl ich das eher nicht beurteilen kann, weil ich weder - noch brauche).

    Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter1960
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Das hat Bernd treffend beurteilt! Ganz meine Meinung. Ein Pfurz im Wald hinterläßt mehr Spuren

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lodjur
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Mal ernsthaft..glaubst du noch an ein Wiederaufleben. Schau mal wann der letzte Eintrag der beiden war die das in die Hand genommen hatten. Das ärgerliche ist ja eigentlich nicht das es anscheinend nun doch nicht klappt. Das kann viele Gründe haben für die hier sicher alle dann auch Verständnis gehabt hätten. Aber einen so ohne Info verhungern zu lassen und sich still und heimlich rausstehlen ist nicht so prickelnd.
    CU Bernd

    Einen Kommentar schreiben:


  • blitz-schlag-mann
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Zitat von Lodjur Beitrag anzeigen
    Leute, hier weiter rum zu posten grenzt an Leichenfledderei. Wann merkt Ihr endlich das das Ding gestorben ist. Und das schon ziemlich lange.
    CU Bernd
    Hä??? Ich habe hier keine Todesanzeige gelesen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lodjur
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Leute, hier weiter rum zu posten grenzt an Leichenfledderei. Wann merkt Ihr endlich das das Ding gestorben ist. Und das schon ziemlich lange.
    CU Bernd

    Einen Kommentar schreiben:


  • Werner Hohn
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Vielleicht mach ihr mal eine Zusammenfassung was ihr habt, wie das Ding aussehen soll und eine kleine Skizze mit vernünftiger Bemaßung wäre auch nicht schlecht.

    Die ewigen Hinweise, dass alles schon belabert wurde, helfen nicht wirklich weiter. Und die zugemüllten, zerfledderten Threads tue ich mir nicht an.

    PS: Es soll Leute geben, die wissen wo man was kauft, und Titan ist kein Mondgestein.

    Werner

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bea24
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Eben ! das hatten wir alles schon

    Einen Kommentar schreiben:


  • blitz-schlag-mann
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Zitat von Bea24 Beitrag anzeigen
    Beim Wasserstrahlschneiden entsteht auch ein Grad.
    Und die Zeit = Geld spielt da gegen dich.
    Titan liegt bei keinem L/W.- Schneider auf Lager.
    In der Regel auch nicht bei Stahllieferant auf Lager und der will dann nicht nur Legierungszuschlag bei solch Exoten auch Vorkasse.
    Ich glaube das wurde alles schon vor 6 Monaten diskutiert
    Bezugsquellen etc. werden die Hoboisten schon abgekaspert haben.
    Btw.: http://www.canoepaddler.me.uk/fireboxes.htm

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bea24
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Beim Wasserstrahlschneiden entsteht auch ein Grad.
    Und die Zeit = Geld spielt da gegen dich.
    Titan liegt bei keinem L/W.- Schneider auf Lager.
    In der Regel auch nicht bei Stahllieferant auf Lager und der will dann nicht nur Legierungszuschlag bei solch Exoten auch Vorkasse.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Werner Hohn
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Zitat von Bea24 Beitrag anzeigen
    ...
    Der Laser muss von Co² auf Argon umgebaut werden + Düse natürlich.
    Und größtes Problem, bei Titan entsteht ein starker Grat durch die abschmelze
    dito muss das auch noch entgratet werden.
    Dann muss das ganze bezahlt werden + MwSt da bewegt Ihr euch bei 100 bis 120 euro.
    ...
    Was ist mit Wasserstrahlschneiden? Eine Abschmelze entsteht dabei nicht, entgraten fällt also weg. Ich kenne das aus dem Glasbereich Die hier bieten das auch für Titan an. Allerdings weiß ich nicht wie viel das kostet.

    Werner

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bea24
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Will ja kein Spielverderber sein aber:
    Nach unserer Kalkulation kommt euch der Materialpreis schon auf ca. 70 Teuronen
    18 Stück bekommt Ihr aus nehr Klein Formatplatte .
    Der Laser muss von Co² auf Argon umgebaut werden + Düse natürlich.
    Und größtes Problem, bei Titan entsteht ein starker Grat durch die abschmelze
    dito muss das auch noch entgratet werden.
    Dann muss das ganze bezahlt werden + MwSt da bewegt Ihr euch bei 100 bis 120 euro.

    Sorry ich habs mir lange verkniffen diesen Kommentar zu schreiben Beobachte den Titan Hobo auch schon einem Halbes Jahr.

    Euch das Teil von der Zeichnung aus weg zuschneiden bis zum Versand ca. 1-2 Woche doch in Titan für uns absolut nicht wirtschaftlich wir leben in Good old Germany.
    In Schorangratisland natürlich möglich in hoher Stückzahl.
    Zur Info daß ist keine Dampfplauderei, ich war Jahrelang Freiberuflich im Proto-Typing und im Leichtbau wäre Titan immer geil gewesen doch wurde es immer durch andere Materialien ersetzt und umgangen.
    Nichts ist leichter als ein Loch.

    Duck und weg

    Einen Kommentar schreiben:


  • blitz-schlag-mann
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Ja isses

    Mal ne Frage an die Hoboisten?
    Woran liegt es denn, dass sich nix mehr tut?
    Kein Bock? Kein Geld? Zu wenig Zeit?
    Wird Hilfe benötigt?

    Ich bin Technischer Redakteur und könnte Euch ne Anleitung machen, falls es daran hapern sollte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • blitz-schlag-mann
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität


    (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )


    Editiert vom Moderator
    Hm... ich hab versucht den Quellcode des Youtube-Videos zu retten. Nur irgendwie steh ich am Schlauch... Ist das da das richtige Video? /Mephisto

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der
    Zuletzt geändert von Mephisto; 05.03.2009, 12:12.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Proton
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Hallo Leute!

    Will mich nicht mehr in die Diskussion einmischen, jedoch bin ich wie der Großteil der Truppe ebenfalls verärgert.

    Mein Interesse besteht weiterhin und ich hätte gerne nähere Informationen zum Stand des Projektes.

    Einen Kommentar schreiben:


  • blitz-schlag-mann
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Ist vielleicht interessant für die Eigenbauer:

    Es gibt einen Nachbau vom Nimblewill Nomad Stove aus Titan, siehe http://www.canoepaddler.me.uk/fireboxes.htm

    So einen kleinen könnte man sich doch schnell selbst bauen, wenn man denn an Material kommen würde...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter1960
    antwortet
    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Zitat von chinook Beitrag anzeigen
    [...]PS: Für eine Kalkulation der Produktions- und damit der Produktkosten wäre es hilfreich, wenn sich diejenigen, die die Anschaffung des Kochers ernsthaft erwägen dies hier Kund tun würden. Vielen Dank!
    Zitat von Peter1960 Beitrag anzeigen
    [...]bekunde ich hiermit mein Kaufinteresse, für min. 1 bis max. 3 Exemplare ohne Bodenschutz.[...]
    Da von dir seit geraumer Zeit überhaupt keine Reaktion auf Nachfragen kommen und auch kein Fortschritt kommunziert wird, habe ich nun endgültig das Vertrauen verloren und ziehe definitiv mein Kaufinteresse zurück.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X