Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar

    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
    den Rex-Gildo weg beschreitet
    Quatsch....ELVIS lebt!!!

    Kommentar


    • blitz-schlag-mann
      Alter Hase
      • 14.07.2008
      • 4852

      • Meine Reisen

      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

      Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
      Ist vielleicht interessant für die Eigenbauer:

      Es gibt einen Nachbau vom Nimblewill Nomad Stove aus Titan, siehe http://www.canoepaddler.me.uk/fireboxes.htm

      So einen kleinen könnte man sich doch schnell selbst bauen, wenn man denn an Material kommen würde...
      Einen Tipp vielleicht noch: Der oben verlinkte Hersteller http://www.canoepaddler.me.uk/fireboxes.htm scheint die Möglichkeit zu haben, Titan sehr sauber und maschinell zu bearbeiten. Außerdem muss er eine Quelle haben. Er bietet seine Teile auch aus Titan an. Vielleicht könnte man an Ihn herantreten zwecks Produktion oder "Kollabbo" wie die Rapper sagen...
      Viele Grüße
      Ingmar

      Kommentar


      • Gast-Avatar

        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

        Habt ihr nicht unter den Interessente oder Initiatoren einen Maschinenbauingenieur oder ähnliches? An jeder normalen TU sollte es doch Möglichkeiten geben das Zeugs durch ne CAD basierte Schneidmaschine zu jagen!?

        Kommentar


        • Hannesnehlsdotde
          Anfänger im Forum
          • 26.07.2010
          • 25

          • Meine Reisen

          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

          Hi, Das Projekt mag ja tot sein, dennoch ein schöner Thread mit vielen Einsichten und Erfahrungswerten. Ich habe jedoch nichts zu Aluminiumlegierung hierbei gefunden. Ich plane einen Kocherbau mit unserer brandneuen CNC Fräse und denke über eine Aluminiumknetlegierungen der Gruppe 3xxx, also Mangan als Hauptlegierungselement.

          Hat da jemand von Euch nährere Erfahrungen mit. Oder gar einen Hinweis zu einer konkreten Legierung. Diese Zeug wird offensichtlich für Töpfe benutzt und sollte demnach auch einen Kocher "aushalten".

          Wie verhält es sich beim Fräsen, etc? Würde mich über Antworten freuen.

          Best, Hannes

          Kommentar


          • Bea24
            Erfahren
            • 15.11.2008
            • 144

            • Meine Reisen

            AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

            Zitat von Jan Vincent Beitrag anzeigen
            Habt ihr nicht unter den Interessente oder Initiatoren einen Maschinenbauingenieur oder ähnliches? An jeder normalen TU sollte es doch Möglichkeiten geben das Zeugs durch ne CAD basierte Schneidmaschine zu jagen!?
            Hier die Antwort:
            http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?24465-Hobo-Forum-51-Entwicklung-Design-Material-Funktionalit%E4t&p=460124&viewfull=1#post460124

            Meine Letzte Info: Evtl. möglich bei 160Euro pro Stück bei 18 Stück und Vorkasse

            @ Hannes
            probiere z. B. AlMg3 beim Fräsen immer schön mit Spiritus kühlen kein problem.
            Vergiss aber nicht das Alu Töpfe mit Inhalt nicht heißer werden als der Inhalt der darin verdampft.
            Beim Alu Kelly Kettel ist die Feuerschale auch aus Aluminium da funktioniert es über die wärme Ableitung in die Kanne.
            Zum Testen nimm doch einfach einen Billig Outdoor Alu Topf try and error

            Sorry ich konnte mir hier eine Antwort nicht verkneifen

            Kommentar


            • Ingwer
              Alter Hase
              • 28.09.2011
              • 3237

              • Meine Reisen

              AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

              Hallo,

              für all diejenigen die auf der Suche nach einem leichten, steckbaren Titanhobo sind (ähnlich dem Forumshobo):

              Es gibt mittlerweile so ein Ding zu kaufen. Der Hobo nennt sich Emberlit-UL, wiegt um die 160g, besteht aus Titan und kostet 55 Dollar + Versand + Zoll.
              Zu kaufen gibt es das Ding hier:
              http://www.emberlit.com/buy.php

              Grüße

              Kommentar


              • sjusovaren
                Lebt im Forum
                • 06.07.2006
                • 6031

                • Meine Reisen

                AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                Zitat von Ingwer Beitrag anzeigen
                Hallo,

                für all diejenigen die auf der Suche nach einem leichten, steckbaren Titanhobo sind (ähnlich dem Forumshobo):

                Es gibt mittlerweile so ein Ding zu kaufen. Der Hobo nennt sich Emberlit-UL, wiegt um die 160g, besteht aus Titan und kostet 55 Dollar + Versand + Zoll.
                Zu kaufen gibt es das Ding hier:
                http://www.emberlit.com/buy.php

                Grüße
                Danke für den Link.
                Bist du zufällig im Netz drüber gestolpert, oder hast du den schonmal in echt gesehen/benutzt?
                Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
                frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


                Christian Morgenstern

                Kommentar


                • Ingwer
                  Alter Hase
                  • 28.09.2011
                  • 3237

                  • Meine Reisen

                  AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                  Hallo,

                  leider habe ich den Hobo nicht in echt gesehen. Ich bin tatsächlich zufällig darüber im Netz gestolpert, als ich auf der Suche nach ein paar Infos über den Bushbuddy war.
                  In diesem Blog ( Link ) berichtet jemand, wie er seinen Bushbuddy gegen den Emberlit austauscht. Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich bei dem Emberlit auch um eine Art Forums Hobo, der erst als Stahlversion begann und dann in Titan umgesetzt wurde.

                  Ich dachte mal, es kann nicht schaden diesen Link zu posten. Ob das Ding was taugt, das weiß ich nicht. Aber bisher habe ich noch keine negativen Erfahrungsberichte darüber gefunden.

                  Grüße

                  Kommentar


                  • lone star
                    Anfänger im Forum
                    • 04.08.2002
                    • 35

                    • Meine Reisen

                    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                    Super Link.
                    Das Teil ist wirklich interessant.

                    Hier gibt es ein Video in dem man die Größe vom Emerlit mit dem Vargo Heagon Stove vergleichen kann.
                    http://www.youtube.com/watch?v=ddp2f...eature=related

                    Gibt es schon einen Vertrieb in Europa für das Teil?
                    munter bleiben

                    lone star

                    Kommentar


                    • lutz-berlin
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 08.06.2006
                      • 11892

                      • Meine Reisen

                      Der vargo hat eine tuer und laesst sich besser fuettern wenn da ein topf darauf steht

                      Gesendet von meinem Notion Ink ADAM mit Tapatalk

                      Kommentar


                      • lone star
                        Anfänger im Forum
                        • 04.08.2002
                        • 35

                        • Meine Reisen

                        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                        @lutz-berlin
                        Schau dir mal das Video auf der Homepage an.
                        Dort wird sehr gut beschrieben, warum die Öffnung besser als eine Tür ist.
                        In dem andern Video welches ich verlinkt habe, wird auch gezeigt um wie viel stabiler der Emberlit als der Vargo Hexagon ist.
                        Die Tür macht den Vargo Hexagon instabil, weil es keine geschlossene Struktur mehr ist.

                        So wie ich das sehe, ist der Emebrlit klar die bessere Lösung.

                        Für kleinere Töpfe gibt es noch ein Kreuz aus Titanblech, welches den Einsatz mit Töpfen jeder Größe ermöglicht.
                        Zuletzt geändert von lone star; 19.02.2012, 20:32.
                        munter bleiben

                        lone star

                        Kommentar


                        • Michabbb
                          Dauerbesucher
                          • 14.07.2005
                          • 533

                          • Meine Reisen

                          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                          Hi,
                          mit wieviel kg wollt ihr den einen Hobo belasten?

                          Denke das der Vargo genauso einen Topf mit Wasser oder sonstigem Inhalt aushält wie alle anderen.
                          Dieses Kriterium spielt für mich also keine Rolle.

                          Wichtiger ist mir da das Eigengewicht und Bedienbarkeit. Und da find ich den Vargo genial. Vor allem weil man ja eigentlich nicht mehr macht, als nen bischen Wasser zu erwärmen.
                          Zuletzt geändert von Michabbb; 04.03.2012, 17:39.

                          Kommentar


                          • blitz-schlag-mann
                            Alter Hase
                            • 14.07.2008
                            • 4852

                            • Meine Reisen

                            AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                            Bei http://www.backpackinglight.co.uk/page118.asp gibt es auch eine Reihe neuer/überarbeiteter "Hobos"v
                            Viele Grüße
                            Ingmar

                            Kommentar


                            • Bea24
                              Erfahren
                              • 15.11.2008
                              • 144

                              • Meine Reisen

                              AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                              Hab ein Test Teil erstanden Made in Germany
                              " border="0" />

                              Leider nicht aus Titan

                              Kommentar


                              • rheingauner
                                Neu im Forum
                                • 10.12.2012
                                • 2

                                • Meine Reisen

                                AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                Hallo Zusammen,

                                habe mir inzwischen einen eigenen Hobo aus Titan entworfen und gebaut.
                                Besteht aus 3 Seitenteilen und wiegt mit Rost 150 g.



                                Leider kann ich keine Bilder hochladen....

                                Geht das in der Galerie?

                                Viele Grüße!
                                Zuletzt geändert von rheingauner; 11.12.2012, 23:49.

                                Kommentar


                                • blue0711

                                  Alter Hase
                                  • 13.07.2009
                                  • 3621

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                  Ja, im wiki steht einiges dazu.

                                  Bin gespannt.

                                  Kommentar


                                  • rheingauner
                                    Neu im Forum
                                    • 10.12.2012
                                    • 2

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                    Ah, besten Dank Kai!!! Habs geschafft...



                                    Beste Grüße

                                    Kommentar


                                    • Mathews
                                      Gerne im Forum
                                      • 22.01.2012
                                      • 78

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                      hey,


                                      leider habe ich bei den 38 seiten treat den überblick verloren,
                                      warum wurde den nun kein forumskocher in aufrag gegeben??

                                      war nun die fertigung das problem??

                                      viele grüße

                                      Kommentar


                                      • Harry
                                        Meister-Hobonaut

                                        Alter Hase
                                        • 10.11.2003
                                        • 4758

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                        Einen Prototypen hab ich noch hier rumfliegen.
                                        Die Kosten waren einfach zu hoch. Werkzeugkosten, Material etc. für so eine Kleinserie.
                                        Daher bekommt man im Handel auch keinen unter 50 ,-

                                        Hab mal vergeblich versucht den Picogrill nachzubauen. Für 25,- in V4A.
                                        Gruß Harry.
                                        Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

                                        Kommentar


                                        • Mathews
                                          Gerne im Forum
                                          • 22.01.2012
                                          • 78

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                          wie und wo habt ihr das ganze machen lassen??
                                          bzw gibt es gier im forum ein paar antworten in denen man alles nachlesen kann,
                                          seit mir nicht böse, aber bei 38 seiten verliert man einfach den überblick.

                                          ist hier das projekt nun gestorben oder könnte man es nochmal auflebenlassen??

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X