Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • derjoe
    Fuchs
    • 09.05.2007
    • 2290

    • Meine Reisen

    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Zitat von chinook Beitrag anzeigen
    Was möchtest Du uns hier sagen?
    Wenn Du mehr weisst, warum schreibst Du es dann hier nicht genau?
    Was trägt Dein Post zu dem Projekt "Fobo 51" bei?
    Was bezweckst Du mit dem Post ausser Werbung?

    -chinoook
    Nix. Er bezweckt nix. Außer - Werbung . Warum war dieses mal eigentlich kein Link von seinem Shop dabei???
    Gruß, Joe

    beware of these three: gold, glory and gloria

    Kommentar


    • derMac
      Freak
      Liebt das Forum
      • 08.12.2004
      • 11888

      • Meine Reisen

      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

      Da schreibt jemand, dessen Lebensaufgabe darin bestehen zu scheint sich selbst zu disqualifizieren, einen Text voller Eigenwerbung - äh Andeutungen, und schon geht das Spekulieren los.
      Keine kennt den endgültigen Preis des Forumshobos. Keiner kein den endgültigen Preis des angeblichen Fernosthobos. Keiner kennt die Qualität. Also was solls?

      Mac

      Kommentar


      • chinook
        Fuchs
        • 27.04.2005
        • 2136

        • Meine Reisen

        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

        Zitat von derMac Beitrag anzeigen
        Da schreibt jemand, dessen Lebensaufgabe darin bestehen zu scheint sich selbst zu disqualifizieren, einen Text voller Eigenwerbung - äh Andeutungen, und schon geht das Spekulieren los.
        Keine kennt den endgültigen Preis des Forumshobos. Keiner kein den endgültigen Preis des angeblichen Fernosthobos. Keiner kennt die Qualität. Also was solls?
        Es hat schon Auswirkungen, was er schreibt.
        Er schreibt es offensichtlich, damit alle Interessierten zumindest erwägen, auf das "neue" Produkt zu warten. Wenn es ihm um etwas anderes ginge, er hätte den Text anders geschrieben. Er ist ja auch kein "normaler" User hier, sondern mischt sich nur immer dort ein, wo Berührungspunkte zu seinen Geschäften (dem Shop) bestehen.
        Mit jedem Hobo, den wir nicht selber produzieren und verkaufen steigt unser Risiko, steigt der Preis für alle. Der Gesamtbedarf ("Markt") ist in etwa so gross wie wir kalkuliert haben für den hier geposteten Preis.
        Und dann bleibt da noch der Tonfall des Postings von tom-a-hawk ...


        -chinoook
        Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

        Kommentar


        • chinook
          Fuchs
          • 27.04.2005
          • 2136

          • Meine Reisen

          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

          Zitat von Poldi Beitrag anzeigen
          Also ich bezweifel mal, dass hier im Forum niemand damit Geld verdient. Soll jetzt nicht negativ sein (diese Leute haben ja auch den Aufwand und das Risiko mit der Produktion) aber wenn tatsächlich jemand anders diesen Kocher für 50 Euro auf den Markt bringt macht er es nicht umsonst.
          Wenn das Projekt aber tatsächlich auf Selbstkostenbasis geführt wird (was hier keiner weiß) dann wird so ein Kocher bei ähnlichen Stückzahlen mit Sicherheit nicht günstiger werden.

          Kurz zu der Frage, ob hier "niemand damit Geld verdient".

          Wir haben eine erste Preisindikation gemacht auf Grund folgender Annahmen:

          - Preis für das Material
          - Schneidekosten
          - Versand und Verpackung in alle Richtungen
          - vermutete Anzahl von hier im Forum abzusetzenden Hobos auf der Basis Eurer Posts
          - Preis für Add-ons (Tasche, Stäbe)

          Was in der Kalkulation nicht enthalten ist sind die Risiken:

          - Fehlproduktion (es ist wegen der gewissenhaften Planung zwar nicht wahrscheinlich, wenngleich dennoch möglich, dass wir nach der Produktion der gesamten Charge feststellen, dass der Hobo fehlerhaft ist)
          - Beschädigung vor oder bei Auslieferung
          - Absprungrate. Sicher wird nicht jeder, der hier Kaufabsicht geäussert hat auch einen Hobo kaufen.
          - Reklamationen
          - ...

          Die Risiken übernehmen komplett wir. Niemand von Euch muss hier Verantwortung oder Investitionsanteile übernehmen (solchen Modellen gegenüber sind wir aber durchaus aufgeschlossen).
          Wenn wir am Ende alle Hobos erfolgreich und ohne Ausschuss produzieren, wenn wir auf keine Schwierigkeiten innerhalb des Proszesses stossen, wenn wir am Ende die komplette Charge verkauft haben - ja dann werden wir sicher ein wenig mehr Geld eingenommen als ausgegeben haben. Jeder andere Ansatz bedeutete, dass wir mit Sicherheit unter persönlichem Verlust aus dem gesamten Projekt herausgingen. Wir sind sicher, das will niemand, der am Projekt mitgearbeitet hat und auch keiner der späteren Käufer.


          -chinoook

          PS: Es liegt uns daran, noch einmal auf den Preis des "Vorbildhobos" hinzuweisen, für den ich meinen damals gekauft habe. Zu Zeiten dramatisch niedriger Materialkosten war der für ca. 120 EUR zu kaufen und ihm fehlen alle Features, die Wir hier gemeinsam entwickelt haben.

          PPS: Die Kalkulationsbasis enthält _nicht_ die erheblichen Zeitaufwände, die wir hatten und haben werden (Verpackung, Versand, Zahlungsabwicklung, Beschwerdemanagement ).
          Zuletzt geändert von chinook; 25.11.2008, 06:23.
          Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

          Kommentar


          • Lodjur
            Dauerbesucher
            • 04.08.2004
            • 771

            • Meine Reisen

            AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

            Hi, und diese Aussage moechte ich zu 100% unterstreichen. Wer in diesem kleinen Rahmen arbeitet traegt ein grosses Risiko. Hobos sind, waren und werden nie ein Objekt sein mit dem Kohle gescheffelt wird. Will man da was anstaendiges abliefern fressen Material und Fertigungskosten den Loewenanteil. Wir sind hier nunmal nicht in Fernost.
            CU Bernd
            Nicht nur drüber reden,.... mach es!

            Kommentar


            • Gast-Avatar

              AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

              Und das ist doch genau meine Aussage.
              Zusammengefasst: dieser Hobo ist für die Features sehr günstig, jede andere Produktions-/Vertriebsweise würde zu deutlich höheren Kosten führen. UNd deshalb brauchen wir mit diesem Nischenprodukt auch keinen Tomahawk-Nachbau fürchten...

              ***auf Wunsch von chinook gelöscht***
              Zuletzt geändert von Poldi; 25.11.2008, 12:02.

              Kommentar


              • Michabbb
                Dauerbesucher
                • 14.07.2005
                • 533

                • Meine Reisen

                AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                Hallo,
                lass euch doch nicht verunsichern und zu Stellungnahmen verleiten, nur weil hier jemand etwas in den Raum wirft, das irrelevant ist.

                Lasst uns das Thema hier nicht aus den Augen verlieren.
                Meine Frage dazu.

                Gibt es die Möglichkeit Einzelteile zu kaufen oder nachzukaufen? z.B. bei Verlusst?
                Ist es möglich die vier Seitenteile durch ein identisches fünfte zu erweitern , so das ein kleiner Kreis entsteht und ich einen Windschutz habe.

                Micha

                Kommentar


                • derjoe
                  Fuchs
                  • 09.05.2007
                  • 2290

                  • Meine Reisen

                  AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                  Das Risiko, als Initiator für so ein Projekt den Kopf hinzuhalten ist gar nicht so ohne. Selbst wenn man kostendeckend arbeiten wollte glaube ich kaum, daß man sich dann so ein Projekt ans Bein binden würde - unzuverlässige Aussagen, Ärger mit den Lieferanten, Unwägbarkeiten aller Art - so was kann immer mal vorkommen.

                  Ich find` es super, daß hier so was in Angriff genommen wird, allen Spammern mit Eigenwerbung zum Trotz.
                  Gruß, Joe

                  beware of these three: gold, glory and gloria

                  Kommentar


                  • chinook
                    Fuchs
                    • 27.04.2005
                    • 2136

                    • Meine Reisen

                    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                    Zitat von Michabbb Beitrag anzeigen

                    Gibt es die Möglichkeit Einzelteile zu kaufen oder nachzukaufen? z.B. bei Verlusst?
                    Ist es möglich die vier Seitenteile durch ein identisches fünfte zu erweitern , so das ein kleiner Kreis entsteht und ich einen Windschutz habe.

                    Ohne jetzt hier eine verbinliche Aussage geben zu wollen oder auch nur zu können. Wir haben schliesslich nocht nichts vorliegen und finanziert.

                    Aber wenn, und das ist ja nicht mehr weit enfernt, dann bin ich sicher, wir können im Rahmen des Projektes sicherlich Lösungen finden, wenn Teile verloren oder kaputt gehen.

                    Die Frage nach dem fünften Seitenteil: Mit einem flüchtigen Blick auf die Konstruktionszeichnungen wird klar, dass das nicht geht.


                    -chinoook
                    Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                    Kommentar


                    • Michabbb
                      Dauerbesucher
                      • 14.07.2005
                      • 533

                      • Meine Reisen

                      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                      Zitat von chinook Beitrag anzeigen

                      Die Frage nach dem fünften Seitenteil: Mit einem flüchtigen Blick auf die Konstruktionszeichnungen wird klar, dass das nicht geht.


                      -chinoook
                      Hallo Chinook,
                      ich hab da schon drauf geschaut und sogar alles in Pappe nachgebaut um das für mich mal zu prüfen. Denke es hängt nur von den Spaltmaßen ab, ob man die vier Platten etwas nach außen drücken kann und so Platz für ein fünftes Teil bekommt.
                      Aber lassen wir das, ich probiere es einfach wenn das Teil da ist.
                      Micha

                      Kommentar


                      • Biggi
                        Erfahren
                        • 06.09.2008
                        • 299

                        • Meine Reisen

                        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                        2 wochen sind seit dem letzten post vergangen.

                        gib´doch mal einen kleinen lagebericht. gibt´s probleme, oder läuft alles glatt?

                        Kommentar


                        • 50er
                          Erfahren
                          • 04.12.2008
                          • 144

                          • Meine Reisen

                          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                          Zitat von derjoe Beitrag anzeigen
                          Habe mich jetzt mal umgehört. Titan läßt sich nicht lasern, weil es ab 880°C stark mit Sauerstoff reagiert und quasi zu brennen anfängt. Titan hat zwar einen sehr hohen Schmelzpunkt, büßt aber schon ab 400°C einiges an Festigkeit ein.
                          Ist scheinbar ein echt zickiger Werkstoff... .
                          Gruß, Joe
                          Ist dann Titan als Werkstoff für so einen Ofen geeignet?

                          Schmilzt/biegt/brennt er weg, wenn das Feuerchen/die Glut mal zu heftig wird (weil der Wind reinbläst, vergleichbar Schmiedeeisenerweichung mit Rotglut durch Holzkohle+Blasebalg ) ?

                          Habt Ihr schon einen Versuch mit einem Material-Prototyp gemacht? Auch wenns nur eine Titan-Dose war...
                          Zuletzt geändert von 50er; 14.12.2008, 04:11.

                          Kommentar


                          • Fjaellraev
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 21.12.2003
                            • 13835

                            • Meine Reisen

                            AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                            Zitat von 50er Beitrag anzeigen
                            Ist dann Titan als Werkstoff für so einen Ofen geeignet?
                            Ja Schliesslich ist das Modell das als Anregung für dieses Projekt dient eben ein (Leider nicht mehr erhältlicher) Titan-Hobo.

                            Gruss
                            Henning
                            Es gibt kein schlechtes Wetter,
                            nur unpassende Kleidung.

                            Kommentar


                            • derjoe
                              Fuchs
                              • 09.05.2007
                              • 2290

                              • Meine Reisen

                              AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                              Zitat von 50er Beitrag anzeigen
                              Ist dann Titan als Werkstoff für so einen Ofen geeignet?

                              Schmilzt/biegt/brennt er weg, wenn das Feuerchen/die Glut mal zu heftig wird (weil der Wind reinbläst, vergleichbar Schmiedeeisenerweichung mit Rotglut durch Holzkohle+Blasebalg ) ?
                              Wenn der Gewichtsvorteil zu vernachlässigen wäre, würde man das Teil wohl eher aus einem anderen Material herstellen. Jedenfalls sehr viel falsch machen - nicht jedes Titan kann verwendet werden, außerdem ist es sehr aufwendig zu bearbeiten. Ich hätte mich ehrlich gesagt wohl eher nicht rangewagt, da muß man sich schon sehr gut auskennen... .

                              Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
                              Ja Schliesslich ist das Modell das als Anregung für dieses Projekt dient eben ein (Leider nicht mehr erhältlicher) Titan-Hobo.

                              Gruss
                              Henning
                              Och, so viele Fehlkonstruktion und Bananenprodukte wie heute auf den Markt geworfen werden - da hat das doch leider nicht mehr viel zu sagen, ob das Produkt, das angeboten wird, auch was taugt (leider... ).
                              Gruß, Joe

                              beware of these three: gold, glory and gloria

                              Kommentar


                              • Fjaellraev
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 21.12.2003
                                • 13835

                                • Meine Reisen

                                AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                Zitat von derjoe Beitrag anzeigen
                                Och, so viele Fehlkonstruktion und Bananenprodukte wie heute auf den Markt geworfen werden - da hat das doch leider nicht mehr viel zu sagen, ob das Produkt, das angeboten wird, auch was taugt (leider... ).
                                Wenn du das auf das "Anregungsmodell" beziehst, da kann ich dich beruhigen. Chinook hat den, und wenn er nicht so zufrieden damit wäre würde er sich ja wohl kaum dafür einsetzen eine eigene Variante zu bauen um die Idee am Leben zu erhalten...

                                Lasst euch doch einfach überraschen ohne alles im Voraus in Zweifel zu ziehen und madig zu machen

                                Gruss
                                Henning
                                Es gibt kein schlechtes Wetter,
                                nur unpassende Kleidung.

                                Kommentar


                                • derjoe
                                  Fuchs
                                  • 09.05.2007
                                  • 2290

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                  Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
                                  Lasst euch doch einfach überraschen ohne alles im Voraus in Zweifel zu ziehen und madig zu machen

                                  Gruss
                                  Henning


                                  Will doch keinen madig machen, will nur mitdenken... . Wenn der Hobo, gibt es hier hoffentlich schnell die ersten Tests... .
                                  Gruß, Joe

                                  beware of these three: gold, glory and gloria

                                  Kommentar


                                  • Dani
                                    Fuchs
                                    • 04.06.2003
                                    • 1203

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                    Zitat von derjoe Beitrag anzeigen
                                    Wenn der Gewichtsvorteil zu vernachlässigen wäre, ...
                                    naja, wenns nur ums gewicht geht ist alu leichter, hat ein kleineres spezifisches gewicht.
                                    meldet sich hiermit aus diesem forum ab. machts noch gut.

                                    Kommentar


                                    • derjoe
                                      Fuchs
                                      • 09.05.2007
                                      • 2290

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                      Zitat von Dani Beitrag anzeigen
                                      naja, wenns nur ums gewicht geht ist alu leichter, hat ein kleineres spezifisches gewicht.
                                      wenn da nicht das Prob mit der Hitzebeständigkeit wäre... . Wenn man Alu sinnvoll dafür verwenden könnte würde manches im wahrsten Sinne des Wortes leichter werden
                                      Gruß, Joe

                                      beware of these three: gold, glory and gloria

                                      Kommentar


                                      • Schwede
                                        Erfahren
                                        • 09.10.2008
                                        • 134

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                        Hallo, Zusammen!

                                        Also erstmal möchte ich auch starkes Interesse an dem Erwerb eines HOBO kundtun!!
                                        (Wobei es mir wirklich egal ist, ober 60,. , 70,. oder X,. kostet. (Na, ja, bei 100.- ist Schluß, aber deshalb auf eine Fernost-Variante zu warten - NEJ TACK!))

                                        Großes Interesse für den Absatz werdet Ihr mit Sicherheit hier finden: http://www.human-survival-project.de/

                                        Grüße vom Schweden
                                        Zuletzt geändert von Mephisto; 19.12.2008, 06:27. Grund: Link repariert
                                        "Wir haben hier eine merkwürdige Grenze überschritten"
                                        "Unsere Welt ist zu einer unwirklichen Welt geworden."

                                        Kommentar


                                        • JonasB
                                          Lebt im Forum
                                          • 22.08.2006
                                          • 5329

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                          Zitat von Schwede Beitrag anzeigen

                                          Großes Interesse für den Absatz werdet Ihr mit Sicherheit hier finden: http://www.human-survival-project.de/

                                          Grüße vom Schweden
                                          Keine Angst, ich habe Jörg bereits vor Monaten auf dieses Projekt aufmerksam gemacht und werde ihn auch auf dem Laufenden halten!
                                          Zuletzt geändert von Mephisto; 19.12.2008, 06:28. Grund: Link repariert
                                          Nature-Base "Natürlich Draußen"

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X