Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • chinook
    Fuchs
    • 27.04.2005
    • 2136

    • Meine Reisen

    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Zitat von Mephisto Beitrag anzeigen
    Als Taschenmaterial fände ich auch Kevlar sprich Aramid geil. Weil der Kocher ist imho auch aus dem geilsten Metall
    Ich kenn mich da gar nich aus. Wo gibs das, was kostet es, wie gut ist das verarbeitbar?


    -chinoook
    Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

    Kommentar


    • chinook
      Fuchs
      • 27.04.2005
      • 2136

      • Meine Reisen

      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

      Zitat von Shorty66 Beitrag anzeigen
      na ich würd aber schon sagen, dass alle zusagen seit der angabe des ungefähren preises bei einhaltung desselben bindend sein sollten. Das heißt wer jetzt schreibt, dass er einen nimt sofern der preis wirklich unter 60€ bleibt muss auch einen nehmen.
      Hm. Und wie willst Du das durchsetzen? Jeder, der jetzt sagt, er kauft einen und sich danach nie wieder meldet, wird ausgepeitscht?

      Wer fertigt ne bestellliste an?
      Brauchen wir unserer Meinung nach nicht. Wir können uns auch so ein Bild machen, wie viele wir hier verteilen können. Uns reicht das als Sicherheit.

      Sonst lässt sich das ja überhaupt nicht gut planen für die beiden cheffs und hinterher bleiben die auf nem haufen titan sitzen.
      Das Risiko sind wir bereit zu tragen.


      -chinoook
      Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

      Kommentar


      • JonasB
        Lebt im Forum
        • 22.08.2006
        • 5329

        • Meine Reisen

        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

        "ich" nehme 10 Stück!! und wenn es nur 9 werden bekomme ich Schläge?

        Nee, mal ehrlich: Ich kennen einen großen Kreis von Interessenten die sich aber nicht hier im Forum bewegen.
        Aber da werde ich definitive Zusagen geben wenn es soweit ist!
        Nature-Base "Natürlich Draußen"

        Kommentar


        • Wusel
          Gerne im Forum
          • 30.11.2007
          • 55

          • Meine Reisen

          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

          Aloha!

          bin gerade erst auf diesen Thread gestossen. Ich melde auf jeden Fall auch mal interesse an. Wenn also einer für mich über ist würd ich den gerne nehmen.

          Gruß
          Manu

          Kommentar


          • Markus K.

            Lebt im Forum
            • 21.02.2005
            • 7452

            • Meine Reisen

            AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

            Zitat von Mephisto Beitrag anzeigen
            Weil der Kocher ist imho auch aus dem geilsten Metall
            OT: Nee, das geilste Metall ist immer noch Amon Amarth und Volbeat

            Ich würde die Tasche einfach und simpel halten, wie schon von Chinook mehrmals erwähnt. Es spricht natürlich nichts dagegen, wenn sich jemand selbst eine Tasche aus Aramidfasern basteln möchte. Aber ich finde es ein wenig übertrieben. In erster Linie geht es darum so wenig wie möglich Gewicht dabei zu haben. Rein theoretisch würde auch eine Plastiktüte reichen, um den Schmutz aus dem Rucksack zu halten. Oder eben ein Jutesack.

            Zumal das Aramit ja auch nicht gerade billig ist. Und sich viele potentielle Käufer hier ein Preislimit gesetzt haben.

            Gruss Markus

            PS: [EDIT]Habe gerade die Aramidproduktbeschreibung bei Extremtextil durchgelesen. Halte es für ungeeignet, da es nicht so oft geknickt werden soll/kann/darf. [/EDIT]
            "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

            -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

            Kommentar


            • derjoe
              Fuchs
              • 09.05.2007
              • 2290

              • Meine Reisen

              AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

              Zitat von chinook Beitrag anzeigen
              Ich kenn mich da gar nich aus. Wo gibs das, was kostet es, wie gut ist das verarbeitbar?
              -chinoook
              Ein Stoffbeutelchen aus Aramid - soll das Teil eigentlich schußssicher sein ? Ich glaube, dieser Vorschlag war nur so ein Witz nebenbei, um mal ein bißchen Farbe in die Beuteldiskussion zu bringen . Kevlar und Aramid kennt man von schußsicheren Westen, Splitterschutzwesten, militär. Helmen, Besätzen für bessere Motorradtextilbekleidung, hochbelastbaren Schnüren etc..

              Titan ist nämlich zu Stahl, Alu etc. halt in etwa das, was Kevlar und Aramid zu Baumwolle, PA, PP etc. sind. Das so ziemlich Beste was man so kriegen kann.

              Wenn die Tasche nicht noch mal so viel kosten soll wie der Hobo - Baumwolle tut`s doch auch... .
              Gruß, Joe

              beware of these three: gold, glory and gloria

              Kommentar


              • nebulos
                Dauerbesucher
                • 15.11.2007
                • 580

                • Meine Reisen

                AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                Kevlar und Aramid kennt man von schußsicheren Westen, Splitterschutzwesten, militär. Helmen, Besätzen für bessere Motorradtextilbekleidung, hochbelastbaren Schnüren etc..
                Wird auch in Hitzebeständigen Handschuhen verbaut, vielleicht doch nicht so schlecht (falls jemand seinen hobo heiss verpacken möchte)

                Kommentar


                • derjoe
                  Fuchs
                  • 09.05.2007
                  • 2290

                  • Meine Reisen

                  AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                  Zitat von nebulos Beitrag anzeigen
                  Wird auch in Hitzebeständigen Handschuhen verbaut, vielleicht doch nicht so schlecht (falls jemand seinen hobo heiss verpacken möchte)
                  genau, dann kann man auch gleich noch das Titan damit isolieren um die Effizienz vom Hobo zu steigern. Mann, so langsam wird der Hobo echt ein ganz schön ausgefuchstes Dingens... .
                  Gruß, Joe

                  beware of these three: gold, glory and gloria

                  Kommentar


                  • Traeuma
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 03.02.2003
                    • 12026

                    • Meine Reisen

                    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                    wollen wir einen extra Thread aufmachen um über den Namen zu diskutieren?
                    Hier in diesem Thread läuft ja grad sehr viel parallel.

                    Kommentar


                    • chinook
                      Fuchs
                      • 27.04.2005
                      • 2136

                      • Meine Reisen

                      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                      Zitat von Traeuma Beitrag anzeigen
                      wollen wir einen extra Thread aufmachen um über den Namen zu diskutieren?
                      Hier in diesem Thread läuft ja grad sehr viel parallel.
                      Meinetwegen nicht.

                      Hier reichts in meinen Augen. Designvorschläge kommen schon lange nicht mehr (wir sind wohl schon sehr nah an einem Konsens), Bestellungen oder Bestellabsichten stören nicht weiter, die Taschenfrage ist (fast) gelöst, der Name scheint konsensfähig zu sein, es kam nur Zuspruch und kein Widerspruch.

                      Die weiteren Schritte sind: Markus K. bekommt heute von mir den "Vorbildhobo" zur Begutachtung und um Vorschläge für konkrete Taschen-Schnittmuster zu erstellen. Snuffy ist im Kontakt mit einem möglichen Fertigungsbetrieb. Weiteres ergibt sich automatisch, sobald von einer der beiden Seiten Impulse kommen.


                      -chinoook
                      Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                      Kommentar


                      • Shorty66
                        Alter Hase
                        • 04.03.2006
                        • 4883

                        • Meine Reisen

                        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                        Der vorbildhobo hat also dieselben maße wie unser Modell?
                        Was den Namen angeht: ich finde, wenn schon eine Zahl hinten drann kommt, dann eine die Sinn ergibt. Der Einwand, dass durch die zusätzliche Bodenplatte ein sechstes teil dazugehört ist gut und richtig und sollte auch im Namen berücksichtigt werden.

                        [x] Hobo 61

                        Finde die zusätzliche Bodenplatte übrigens klasse!
                        φ macht auch mist.
                        Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                        Kommentar


                        • chinook
                          Fuchs
                          • 27.04.2005
                          • 2136

                          • Meine Reisen

                          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                          Zitat von Shorty66 Beitrag anzeigen
                          Der vorbildhobo hat also dieselben maße wie unser Modell?
                          Noe. Aber eine Tasche, die als Vorbild dienen könnte. Und damit Markus K. keine Trockenübungen machen muss hat er auch gleich einen Hobo zum ein- und auspacken.


                          -chinoook


                          PS: Meine Bodenplatte darfst Du auf unserer ersten gemeinsamen UL-Tour auch mitschleppen. Und behalten.
                          Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                          Kommentar


                          • Charliebrown
                            Erfahren
                            • 08.09.2006
                            • 154

                            • Meine Reisen

                            AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                            Da es scheinbar keinen gesonderten bestell Thread geben wird melde ich hiermit auch Interesse an einem Hobo an

                            Wie das Ding am Ende heißt ist mir ziemlich egal, solange es die Funktion nicht neativ beeinflusst

                            Die Tasche sollte meiner Meinung nach nur den Rucksackinhalt schützen (vor Schmutz und Ratzern).
                            Da es ein Titanhobo ist, sollte sie natürlich auch leicht sein.
                            Allerdings sollte man das auch nicht übertreiben, nicht dass sie nach der ersten Tour durchgescheuert ist.

                            MfG Torsten

                            Kommentar


                            • Shorty66
                              Alter Hase
                              • 04.03.2006
                              • 4883

                              • Meine Reisen

                              AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                              Ich grabe jetzt nochmal eine bisher unbeantwortete Frage zum derzeitigen Design aus:
                              hat jemand ahnung davon inwiefern die noch relativ großen seitlichen belüftungsöffnungen über rosthöhe sich auf die verbennung auswirken?
                              Laut dem in diesem Thread geposteten PDF ist ja generell frischluftzufuhr über das holz zu vermeiden. Soll also alles durch den Rost gehen.
                              Habt ihr in der richtung nochmal getestet/überlegt?
                              Oder habe ich den Lösungspost nur überlesen?
                              φ macht auch mist.
                              Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                              Kommentar


                              • rumtreiberin
                                Alter Hase
                                • 20.07.2007
                                • 3236

                                • Meine Reisen

                                AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                Da das ja in allgemeines Interesse-Bekunden ausartet bestätige ich wohl besser nochmal: Ich will immer noch einen!

                                Was die Tasche betrifft: Mir erscheint Baumwolle ideal, das macht wenigstens bei noch etwas warmen Blechen keine Probleme und ist recht robust. Was die "Verschlußtechnik" betrifft käme auch noch ein an der "Lasche" angenähtes Band in Frage, das man dann nach einmal drumrum schlingen entsprechend verknoten kann.

                                Ich fände es aber völlig ok wenn die Tasche ohne "Verschließtechnik" geliefert wird, ein bißchen Schnur zum drum machen hab ich immer irgendwo rumliegen, und wenn ichs ganz "toll" will dann nehm ich so einen kleinen Gurt wie der mit dem die Trangias verkauft werden. Hauptsache die Bleche und evtl Ruß können da nicht raus, wenn ichs verhindern kann möchte ich weder zerschnibbelte noch verrußte Klamotten haben.

                                Kommentar


                                • Snuffy

                                  Alter Hase
                                  • 15.07.2003
                                  • 3692

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                  @Shorty
                                  Das dadurch der Kamineffekt verringert wird ist uns klar. Wie schlimm das ist kann wohl keiner von uns aus reiner Überlegung heraus sagen. Einfach mal einen zum testen schneiden zu lassen ist absolut illusorisch.

                                  Deswegen müssten wir uns jetzt da schnell einig werden, oder nehmen das so.
                                  Einen Spalt(Öffnung) muss da eh haben, nur die Frage wie groß und in welcher Form.
                                  Das wurde ja auch zum Anfang, als noch über das Design gesprochen wurde mehrfach angesprochen.
                                  Aber da keiner wirklich sagen kann wie es ist, kommen wir an diesem Punkt nicht wirklich weiter.


                                  Snuffy
                                  Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
                                  dann weene keene Träne.
                                  Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
                                  und baum'le mit die Beene.


                                  Kommentar


                                  • Shorty66
                                    Alter Hase
                                    • 04.03.2006
                                    • 4883

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                    Ob das jemand durchrechnen kann?
                                    Also ich kanns leider nicht... ich nehme an, dass es sinnig wäre den rost einfach ein stückchen anzuheben und gleichzeitig die kürzeren seitenteile etwas zu verlängern...
                                    Ein gewisser spalt seitlich kann natürlich bleiben - wenn der nicht zu groß wird wird das drinnen liegende holz ja trotzdem noch von unten angeströmt.
                                    Leider sind auf deinen zeichnungen keine größenangaben, ich würde aber mal behaupten, dass der spalt über rosthöhe vielleicht 5mm groß sein sollte während unter dem rost bis zur bodeplatte nochmal 1cm platz ist.
                                    Das verhältnis der beiden öffnungen wie es jetzt ist (2:1 über/unterrost) stelle ich mir nicht so prickelnd vor. andersrum ists bestimmt besser.
                                    φ macht auch mist.
                                    Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                                    Kommentar


                                    • Snuffy

                                      Alter Hase
                                      • 15.07.2003
                                      • 3692

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                      Nimm meine PDF, dann kannste es einfach ausdrucken und es wirklich 1:1 direkt sehen.


                                      Snuffy
                                      Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
                                      dann weene keene Träne.
                                      Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
                                      und baum'le mit die Beene.


                                      Kommentar


                                      • chinook
                                        Fuchs
                                        • 27.04.2005
                                        • 2136

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                        Zitat von Shorty66 Beitrag anzeigen
                                        Ich grabe jetzt nochmal eine bisher unbeantwortete Frage zum derzeitigen Design aus:
                                        hat jemand ahnung davon inwiefern die noch relativ großen seitlichen belüftungsöffnungen über rosthöhe sich auf die verbennung auswirken?
                                        Laut dem in diesem Thread geposteten PDF ist ja generell frischluftzufuhr über das holz zu vermeiden. Soll also alles durch den Rost gehen.
                                        Habt ihr in der richtung nochmal getestet/überlegt?
                                        Oder habe ich den Lösungspost nur überlesen?
                                        Wie Du hier (10. Foto) sehen kannst ist der Kamineffekt auch bei offener Bausweise gewaltig. Man muss ein wenig üben und das selber steuern, aber das hat man im Griff.


                                        -chinoook
                                        Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                                        Kommentar


                                        • Shorty66
                                          Alter Hase
                                          • 04.03.2006
                                          • 4883

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                          der hobo den du da verwendest hat also ebenfalls einen großen teil der luftzufuhr oberhalb des rostes? ok, dann bin ich beruhigt. Durch die größere öffnung ists ja wahrscheinlich auch leichter von unten das feuer zu manipulieren...
                                          φ macht auch mist.
                                          Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X