Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blitz-schlag-mann
    Alter Hase
    • 14.07.2008
    • 4852

    • Meine Reisen

    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

    Yipieee! Der Ideale Kocher fürs Wintertreffen
    Viele Grüße
    Ingmar

    Kommentar


    • Nansal
      Anfänger im Forum
      • 20.04.2008
      • 42

      • Meine Reisen

      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

      Super Sache !! Da darf man sich auf Weihnachten freuen

      Kommentar


      • Mephisto

        Lebt im Forum
        • 23.12.2003
        • 8487

        • Meine Reisen

        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

        Liegt die Materialstärke fest? Also stimmt das Gewicht? Wäre ja spitze

        Kommentar


        • Markus K.

          Lebt im Forum
          • 21.02.2005
          • 7452

          • Meine Reisen

          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

          Ich kaufe auch einen.

          Gruss Markus
          "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

          -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

          Kommentar


          • chinook
            Fuchs
            • 27.04.2005
            • 2136

            • Meine Reisen

            AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

            Zitat von Mephisto Beitrag anzeigen
            Liegt die Materialstärke fest? Also stimmt das Gewicht? Wäre ja spitze
            Sobald wir alles definitiv wissen, werden wir das hier posten. Das wird sein, wenn wir die Hobos vorliegen haben. Dann werden wir Fotos machen, den Hobo wiegen usw.



            -chinoook
            Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

            Kommentar


            • psycho
              Erfahren
              • 30.04.2008
              • 199

              • Meine Reisen

              AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

              sehr cool! danke fuer die Muehe! und ich freue mich schon auf den ersten Test
              21st century hiker blog (TGO 2011, Ruby Mountains, Paddeln in Schweden)

              Kommentar


              • hyrek
                Fuchs
                • 02.09.2008
                • 1344

                • Meine Reisen

                AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                sehr schoenes project. mehrere frage hierzu:
                - steht das design unter copyright?
                - wurde mal daran gedacht,das ganze aus alu fuer einen einmal gebrauch zu machen (bzw. ein trek gebrauch)?
                - das bodenblech finde ich sehr gut, auch wenn 51 dann niocht mehr stimmt
                ------------------------------------
                the spirit makes you move

                Kommentar


                • ForestGames
                  Anfänger im Forum
                  • 24.04.2007
                  • 49

                  • Meine Reisen

                  AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                  Moin, Moin

                  Alu?? Einmalgebrauch???
                  Junge, Junge, ich denke es reicht, wenn auf dem Mount Everest der Müll rumliegt....
                  Ganz davon abgesehen, dass Dir das Aluminium so wegschmilzt.

                  Aber mal davon abgesehen, ich freue mich auch schon auf den Hobo.

                  Gruß
                  Tom

                  Kommentar


                  • OliverR
                    Dauerbesucher
                    • 16.02.2007
                    • 981

                    • Meine Reisen

                    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                    "Gut Ding braucht Weil" sagt man bei uns. Also wenns was werden soll, dann brauchts halt etwas. Aber nun haben wir etwas zum darauf Freuen

                    Danke an alle aktiv Mitwirkenden!

                    Gruß
                    Oliver
                    The earth is your grandmother and mother, and is thus sacred. Every step that is taken upon her should be as a prayer (Black Elk)

                    Kommentar


                    • derjoe
                      Fuchs
                      • 09.05.2007
                      • 2290

                      • Meine Reisen

                      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                      Zitat von hyrek Beitrag anzeigen
                      sehr schoenes project. mehrere frage hierzu:
                      - steht das design unter copyright?
                      - wurde mal daran gedacht,das ganze aus alu fuer einen einmal gebrauch zu machen (bzw. ein trek gebrauch)?
                      - das bodenblech finde ich sehr gut, auch wenn 51 dann niocht mehr stimmt
                      du hast Vorstellungen

                      1. wie schon gesagt macht Alu die Hitze nicht mit
                      2. die Herstellung eines Aluhobos ist ähnlich aufwendig wie die eines Titanhobos, da sparst höchstens ein bißchen an Material
                      3. wenn schon Einweg, dann aus Konservendosen / Blech zusammengefrickelt
                      4. du brauchst keinen Hobo, du brauchst kein Gestell - du kannst einfach ein Feuer machen und den Topf reinstellen - ohne irgendwas an Hilfsmitteln. So hat man Jahrhunderte in deutschen Häusern gekocht, da war noch nicht mal eine Aufhängung vorhanden... . Vorteile beim Hobo sind halt: sicheres / besseres Handling, keine wirkliche Feuerstelle nötig, Effizienz, Topf verrußt nicht ganz so arg, ...
                      Gruß, Joe

                      beware of these three: gold, glory and gloria

                      Kommentar


                      • Dragamor
                        Fuchs
                        • 23.11.2007
                        • 1054

                        • Meine Reisen

                        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                        Eine andere Frage die ich mir stelle.

                        Welchen Topf+Deckel als Pfanne kann ich nutzen für einen Hobo?

                        Möglichst leicht natürlich.
                        Meine Touren

                        https://www.komoot.de/user/72403803806

                        Kommentar


                        • OliverR
                          Dauerbesucher
                          • 16.02.2007
                          • 981

                          • Meine Reisen

                          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                          Zitat von Dragamor Beitrag anzeigen
                          Eine andere Frage die ich mir stelle.

                          Welchen Topf+Deckel als Pfanne kann ich nutzen für einen Hobo?

                          Möglichst leicht natürlich.
                          Da kannst Du eigentlich jeden Topf nehmen. Dir sollte nur klar sein, dass das Geschirr ziemlich verrußt. Ich habe da einen alten Topfset, den ich nur noch mit dem Hobo nutzen werde. Der wandert dann in eine stabile Tüte, damit nichts versifft.
                          The earth is your grandmother and mother, and is thus sacred. Every step that is taken upon her should be as a prayer (Black Elk)

                          Kommentar


                          • hyrek
                            Fuchs
                            • 02.09.2008
                            • 1344

                            • Meine Reisen

                            AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                            Zitat von derjoe Beitrag anzeigen
                            1. wie schon gesagt macht Alu die Hitze nicht mit
                            2. die Herstellung eines Aluhobos ist ähnlich aufwendig wie die eines Titanhobos, da sparst höchstens ein bißchen an Material
                            zu1. dann duerfte man auch nicht mit alu kochen (sonst schmilzt ein leerer topf)
                            zu2. alu kann man mit einem dremel fraesen, ist also wesentlich leichter in der verarbeitung (cnc-fraese aus holz ~100€)

                            ich denke auch, dass die hitze eventuell ein problem wird (besonders beim rost), aber hat es schon jemand ausprobiert? der gezeigte hobo hat ja auch nur einen begrenzten kamineffekt (geringere hitze) und koennte daher funktionieren. bei alu in gleicher wandstaerke waere er 50% leichter.
                            ------------------------------------
                            the spirit makes you move

                            Kommentar


                            • chinook
                              Fuchs
                              • 27.04.2005
                              • 2136

                              • Meine Reisen

                              AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                              Zitat von hyrek Beitrag anzeigen
                              ich denke auch, dass die hitze eventuell ein problem wird (besonders beim rost), aber hat es schon jemand ausprobiert? der gezeigte hobo hat ja auch nur einen begrenzten kamineffekt (geringere hitze) und koennte daher funktionieren. bei alu in gleicher wandstaerke waere er 50% leichter.
                              Das Thema Material haben wir hier schon erschöpfend diskutiert. Alu geht nicht.

                              Der Kamineffekt ist schon sehr ausgeprägt. Der Hobo wird mörderisch heiss. Zur Illustration mag das 10. Foto in diesem Thread dienen:


                              -chinoook
                              Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                              Kommentar


                              • derjoe
                                Fuchs
                                • 09.05.2007
                                • 2290

                                • Meine Reisen

                                AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                Zitat von hyrek Beitrag anzeigen
                                zu1. dann duerfte man auch nicht mit alu kochen (sonst schmilzt ein leerer topf)
                                zu2. alu kann man mit einem dremel fraesen, ist also wesentlich leichter in der verarbeitung (cnc-fraese aus holz ~100€)

                                3. ich denke auch, dass die hitze eventuell ein problem wird (besonders beim rost), aber hat es schon jemand ausprobiert? der gezeigte hobo hat ja auch nur einen begrenzten kamineffekt (geringere hitze) und koennte daher funktionieren. bei alu in gleicher wandstaerke waere er 50% leichter.
                                1.: wenn du einen leeren Alutopf der Hitze aussetzt geht er auch kaputt. Es ist ein Unterschied, ob die Flamme auf eine Fläche trifft, oder ob eine Kante mehr oder weniger vom Feuer umgeben wird. Dann konzentriert sich die Hitze nämlich anders, und wir reden hier ja nicht gerade von Temperaturen wie in einem Backofen... . Bei 800°C glüht Stahl schon, bei solchen Temperaturen kannst fast schon Härten.

                                2. Dremel? Dann mußt du aber ganz schön viel Zeit investieren. Hast du schon mal solche Aluteile mit einem Dremel ausgefräst? Wer entsprechend zur Blechbearbeitng ausgestattet ist ('Hebelschere, Abkantbank...), o.k., mit einem Dremel da rummachen???


                                Willst du nicht lieber einfach was aus Konserven / Blechabfällen / ... was zusammenzimmern? Und vor allem - für den Einweggebrauch macht einen Hobo einfach keinen Sinn, ist doch viel zu aufwendig. Wofür willst du das Teil denn verwenden? Als "Notofen"?
                                Gruß, Joe

                                beware of these three: gold, glory and gloria

                                Kommentar


                                • chinook
                                  Fuchs
                                  • 27.04.2005
                                  • 2136

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                  Ich habe jetzt eine Stunde gewühlt in alten posts und bin nicht fündig geworden.

                                  Irgendwer (OliverR?) hat hier mal gepostet, dass er einen Lieferanten für Taschen/Beutel kennt. Ich würde dem Hobo sehr gerne so etwas spendieren, es darf allerdings nicht teuer werden, weil wir sonst das Preisziel nicht halten können. Wer kann uns helfen?


                                  -chinoook
                                  Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                                  Kommentar


                                  • Lodjur
                                    Dauerbesucher
                                    • 04.08.2004
                                    • 771

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                    Hi, ich denke das war ich. Habe Zugriff auf Werbemittelkataloge aus denen man nur als Firma bestellen kann. Die haben meisstens irgendwas dabei was sich da evt. verwenden lässt. Lass mal die Abmessungen rüberwachsen die das Päckchen zusammengelegt dann hat. Ich schau dann mal ob sich da was sinnvolles findet. Nur mal so als Beispiel, ein Leinentragebeutel, einfarbig z.B. schwarz kommt auf 35 Cent/Stück. zzgl. Märchensteuer bei kleiner bzw. EInzelabnahmemenge. Ist nat. zu gross aber mal sehen was es sonst so gibt.
                                    CU Bernd
                                    Nicht nur drüber reden,.... mach es!

                                    Kommentar


                                    • OliverR
                                      Dauerbesucher
                                      • 16.02.2007
                                      • 981

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                      Zitat von chinook Beitrag anzeigen
                                      Ich habe jetzt eine Stunde gewühlt in alten posts und bin nicht fündig geworden.

                                      Irgendwer (OliverR?) hat hier mal gepostet, dass er einen Lieferanten für Taschen/Beutel kennt. Ich würde dem Hobo sehr gerne so etwas spendieren, es darf allerdings nicht teuer werden, weil wir sonst das Preisziel nicht halten können. Wer kann uns helfen?


                                      -chinoook
                                      Ich war aber auch nicht falsch. Ich hatte das angesprochen, weil mein Vater eine Druckerei hat und u.a. Textilien und Werbemittel bedruckt. Weiter nachgehakt habe ich da bisher nicht, weil wir ja gesagt hatten, dass das erst mal nicht so wichtig ist.

                                      Gruß
                                      Oliver
                                      The earth is your grandmother and mother, and is thus sacred. Every step that is taken upon her should be as a prayer (Black Elk)

                                      Kommentar


                                      • OliverR
                                        Dauerbesucher
                                        • 16.02.2007
                                        • 981

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                        Zitat von Lodjur Beitrag anzeigen
                                        Nur mal so als Beispiel, ein Leinentragebeutel, einfarbig z.B. schwarz kommt auf 35 Cent/Stück. zzgl. Märchensteuer bei kleiner bzw. EInzelabnahmemenge. Ist nat. zu gross aber mal sehen was es sonst so gibt.
                                        CU Bernd
                                        Es gibt da auch super Nylonbeutelchen. Ich habe da von meinem Vater schon einige verdruckte abgegriffen. Die sind von der Größe optimal als Heringbeutel usw.
                                        The earth is your grandmother and mother, and is thus sacred. Every step that is taken upon her should be as a prayer (Black Elk)

                                        Kommentar


                                        • Lodjur
                                          Dauerbesucher
                                          • 04.08.2004
                                          • 771

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Hobo Forum 51 - Entwicklung: Design, Material, Funktionalität

                                          Hi Oliver, stimmt du warst das auch:-). Dann sollten wir mal schauen was sich da so findet.
                                          CU Bernd
                                          Nicht nur drüber reden,.... mach es!

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X