Pflege von Lederstiefeln

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Garnele
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Hatte mehrfach gelesen, dass Öl allein den Schuh schmiert aber nicht wasserabweisend macht, eher das Gegenteil..
    Zedernöl scheint, soweit sich was finden lässt dazu tatsächlich verharzend zu sein, werd aber wohl trotzdem einfach 'drüberwachsen'.. Die Mischung dafür klingt gut.. Danke!

    Einen Kommentar schreiben:


  • tjelrik
    antwortet
    Pflege von Lederstiefeln

    Wenn dein Öl am oder im Schuh bleibt ist es doch an der Stelle wasserabweisend...

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Du könntest es probieren, da bei der hier beschriebenen Emulsion Öl und Wachs gemischt werden. Der einzige Problempunkt könnte verharzendes Öl sein (was bei Zedern möglich ist? Evtl. mal nachforschen).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Garnele
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Eine etwas andere frage zur Pflege.. Hab in voller Vorfreude meine Wanderschuhe eingeschmiert und erst zum Ende festgestellt, dass ich die polierpflege mit zedernöl etc gegriffen hab. Jetzt glänzen die Schuhe schön, aber ob das für ihre Lebensdauer und den Wasserschutz gut is, bezweifle ich gerade - Öl verschmiert die Poren ja eigentlich, oder? Hat jemand nen Tipp, wie der Schuh doch noch wasserfest gemacht werden kann? Einfach drüber wachsen???
    Danke!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rhodan76
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Das das ganze Zeugs wirkt, ist keine Frage - egal welches man benutzt. Ob sie sich leichter auftragen lassen...who knows.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cast
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Mach du was du willst, ich habe in den letzten 30 jahren eine Menge ausprobiert.

    In der Kiste ist Snoseal, Biwax und Lundhags Smörning, das hat sich für mich als das beste für verschiedene Stiefel/Leder herausgestellt.
    Wobei der Trend eindeutig hin zum Biwax bzw Lundhags geht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rhodan76
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Zumindest das Nikwax für "Suede & Nubuk" hat immer einen schwamm oben drauf. Da würde ich mal drauf tippen, daß deiner unvorschriftsmäßig "abhanden" gekommen ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • blubbl
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Zitat von Rhodan76 Beitrag anzeigen
    ??? Nikwax: direkt MIT der Tube auftragen. Einziehen tut es von alleine. Was daran "nicht so gut verarbeiten" sein soll, ist mir ein Rätsel. Einfacher geht es nicht.
    Wobei die Tube, die ich hier habe, keinen Schwamm o. ä. hat. Hinten drauf steht auch, dass man eben einen Schwamm nehmen soll. Ist zwar immernoch einfach genug, aber die Plastiköffnung möchte ich jetzt nicht auf die Schuhe drücken

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rhodan76
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Zitat von cast Beitrag anzeigen
    ...G-Wax und Nikwax lassen sich nicht so gut verarbeiten.
    ??? Nikwax: direkt MIT der Tube auftragen. Einziehen tut es von alleine. Was daran "nicht so gut verarbeiten" sein soll, ist mir ein Rätsel. Einfacher geht es nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • blubbl
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Okay danke. Werd mich auch nochmal durch die beiden links lesen. Ich hab nur in den letzten Tagen hier etwas die Übersicht verloren, weil ich sehr viel gelesen habe

    Einen Kommentar schreiben:


  • cast
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Wenn es schon Wachs sein soll habe ich mit Snoseal die bessere Erfahrung gemacht.
    G-Wax und Nikwax lassen sich nicht so gut verarbeiten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • couchpotato
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Zitat von blubbl Beitrag anzeigen
    Der Hinweis auf den Schuh war im Prinzip überflüssig, stimmt. Mir geht es eher darum, ob es zwischen den Pflegeprodukten Qualitätsunterschiede gibt. Bzgl. des anderen Wachses habe ich hier im Forum nichts gefunden.
    viele hier verwenden snowseal, das ist schon gut, aber da hat jeder seine eigene meinung und es wird zum teil erbittert gestritten, was nun gut und sinnvoll ist =>klick, klack...

    Einen Kommentar schreiben:


  • blubbl
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Der Hinweis auf den Schuh war im Prinzip überflüssig, stimmt. Mir geht es eher darum, ob es zwischen den Pflegeprodukten Qualitätsunterschiede gibt. Bzgl. des anderen Wachses habe ich hier im Forum nichts gefunden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • smeagolvomloh
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Zitat von blubbl Beitrag anzeigen
    Ich habe den Hanwag Yukon (Vollleder) hier stehen und ein Wachs von Vaude ( das hier ).
    Was unterscheidet den Hanwag Yukon hinsichtlich des Leders von anderen Lederstiefeln? Nix! Mein Tipp: Gesamten Beitrag durchlesen und noch ein wenig im hiesigen Forum suchen. Zur Lederpflege gibt es genug Beitäge und genug Meinungen. Habe selber den Hanwag Yukon und dem Leder gefällt genau das, was auch den Lederschuhen meiner Großväter gefallen hat. Ob das gewählte Pflegemittel nun mehr Wachsanteile oder mehr Fettanteile hat, ist doch im Grunde nur eine philosophische Frage.

    Einen Kommentar schreiben:


  • blubbl
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Ähnliche Frage:

    Ich habe den Hanwag Yukon (Vollleder) hier stehen und ein Wachs von Vaude ( das hier ).

    Da hier aber überall Sno Seal empfohlen wird, wollte ich mal fragen, welches man eher nehmen sollte oder ob es keinen Unterschied macht? Ich hatte bisher keine "richtigen" Stiefel, daher noch keine Ahnung..

    Einen Kommentar schreiben:


  • cast
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Sportwax ist von Collonil und snoseal von Atsko.
    Ich mag das snoseal, das gibts schon seit 80 Jahren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Poffi
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Jetzt wurde schon von sehr Vielen Sno-Seal in den Himmel gepriesen. Kann mir denn jemand sagen, ob es Unterschiede von Sno-Seal zum Meindl Sportwax gibt? Davon hätte ich noch eine Packung da.
    Oder gibt es doch markante Unterschiede??

    Einen Kommentar schreiben:


  • greno
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Ich klink mich auch mal mit einer Frage ein.

    Meine Freundin trägt seit Neuestem einen La Sportiva Trango Trek GTX
    http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=0116&hot=0

    Das Obermaterial besteht aus Suedeleder, kann ich da auch mit SnoSeal drübergehen oder brauch ich da ein anderes Mittel? Benötigt das Leder mehr/weniger PFlege als normales Glattleder?

    Zur Imprägnierung hab ich Fibertec Greenguard Lester, auch nutzbar?

    Danke schonmal
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Libertist
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Okay, nachträglich erwärmen und das Pflegemittel komplett einziehen lassen kann also schon mal nicht schaden... Danke soweit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ixylon
    antwortet
    AW: Pflege von Lederstiefeln

    Ich mach das aus den selben Gründen auch nach der zweiten Methode nur dass ich die Stiefel nicht eingeschmiert in den Ofen stelle, sondern die Wachstube im Wasserkocher warm mache.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X