Wrightsocks - langfristige Erfahrungen?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kossiswelt
    Erfahren
    • 18.05.2018
    • 304

    • Meine Reisen

    Wrightsocks - langfristige Erfahrungen?

    Ich nutze seit einigen Jahren Wrightsocks in meinen leichten Schuhen für längere Strecken. Seit einigen Monaten habe ich sie aber im Verdacht, dass sie sich vorne verziehen bzw. sich ungünstig gegeneinander verschieben und dadurch Ursache von Druckstellen sein könnten.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat einen persönlichen Richtwert, wie viele km ihr mit einem Paar laufen könnt?

  • TanteElfriede
    Moderator
    Alter Hase
    • 15.11.2010
    • 4850

    • Meine Reisen

    #2
    ...ich hatte die zum joggen... meine Beobachtung war nach ca 1000km waren Löcher vorhanden.. meist im Bereich der Ferse..

    Kommentar


    • MLO
      Erfahren
      • 13.02.2017
      • 107

      • Meine Reisen

      #3
      Seit 1 1/2 Jahren trage ich diese Socken nahezu ausschließlich beim Walking und Wandern. Ca 2000 km pro Jahr. Ein zweites, etwas höheres Paar habe ich mir nach einem 3/4 Jahr nachgekauft.
      Alles sitzt perfekt, keine Druckstellen, Blasen oder sonstigen Pobleme.
      Bin gerade gestern 63 km damit unterwegs gewesen.

      Kommentar


      • kossiswelt
        Erfahren
        • 18.05.2018
        • 304

        • Meine Reisen

        #4
        Danke für die Antworten!

        Ich habe nun den Verdacht, dass es an der Größe liegen könnte. Inzwischen hat der Hersteller nämlich den Hinweis aufgenommen, dass man an der Grenze des Größenbereichs die größeren nehmen sollte. Dann teste ich das mal.

        Kommentar

        Lädt...
        X