Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Yuci
    Anfänger im Forum
    • 21.08.2017
    • 46

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

    Zitat von BDZ Beitrag anzeigen
    Der Perfekt sieht halt cool aus
    Findest du
    Ich finde den Perfekt toll, aber er sieht nun wirklich alles andere als "cool" aus

    Kommentar


    • Yuci
      Anfänger im Forum
      • 21.08.2017
      • 46

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

      Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
      Auf Anraten des Verkäufers habe ich vor(!) dem ersten Tragen im Außeneinsatz die "Perfekt" ganz dünn(!!) mit dem originalen Pflegemittel "Sil-Proof" von Meindl. Wie gesagt: dünn auftragen, denn das Zeug neigt zum Kleben, wenn es zu dick aufgetragen wird. Auch hier gilt: Weniger = mehr...
      Ich trage das Sil-Proof nur klecksweise an verschiedenen Stellen mit dem Pinsel auf - und verreibe es dann mit den Fingen/dem Handballen - damit vermeidet man das zu dicke u ungleichmäßige Auftragen wie es per Pinsel passiert u. durch die Hautwärme zieht es beim Einreiben auch gleich besser ein. Mache ich (bis auf die BW Stiefel u. deren schwarze Wixe) mit allen Schuhen so.

      Kommentar


      • hoppenstedt
        Anfänger im Forum
        • 21.01.2017
        • 31

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

        @Yuci: Mache ich beim einen oder anderen Glattlederschuh/-stiefel auch so (mit der Hand am Arm).

        Mit Sil-Proof habe ich es auch am Perfekt versucht, nur fand ich das Zeug so elend klebrig,dass ich doch den Pinsel und einen Fön genommen habe. Ist auch ganz gut geworden, und mit dem Perfekt geht man ja nicht unbedingt in die rauschende Ballnacht... ;)

        ---

        Andere Frage: Hat dir mein Beitrag eigentlich weitergeholfen? Ich habe mich da schon ein wenig berufen gefühlt.
        Außerdem wollte ich gerne meine sehr guten Erfahrungen weitergeben - mit Beratung durch einen Verkäufer dort, woman es wirklich nicht vermuten würde: einem Großhändler für Outdoorprodukte / Restposten / II. Wahl / ähnliches...
        Der versteht wirklich etwas von seinem Fach!
        (Dass die Perfekt zu einem - für mich - besonders guten Preis an mich gingen, war ein weiterer sehr angenehmer Nebeneffekt )

        Kommentar


        • Yuci
          Anfänger im Forum
          • 21.08.2017
          • 46

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

          Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
          Andere Frage: Hat dir mein Beitrag eigentlich weitergeholfen?
          )

          Er war auf jeden Fall interessant (wobei du zwar die super Beratung u. den tollen Preis hervorhebst, aber weder den Händler, noch den Preis konkret benennst - warum nicht ?), ich bin das WE aber unterwegs u. schreibe daher vom IPad, deswegen kann ich nicht näher darauf eingehen (finde schreiben über Touchscreen nervig) danke dir
          Zuletzt geändert von Yuci; 18.09.2017, 12:32.

          Kommentar


          • hoppenstedt
            Anfänger im Forum
            • 21.01.2017
            • 31

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

            Zitat von Yuci Beitrag anzeigen
            Er war auf jeden Fall interessant (wobei du zwar die super Beratung u. den tollen Preis hervorhebst, aber weder den Händler, noch den Preis konkret benennst - warum nicht ?), ich bin das WE aber unterwegs u. schreibe daher vom IPad, deswegen kann ich nicht näher darauf eingehen (finde schreiben über Touchscreen nervig) danke dir
            Danke Dir wiederum.
            Hast du eigentlich eine Kaufentscheidung getroffen? Wenn ja, welche?

            Preis und Namen des Händlers hier zu nennen entspricht meines Wissens nicht den Regeln hier im Forum.
            Da ich mit beiden sehr zufrieden war, hole ich dies gerne nach, wenn es den Göttern des Forums gefällt

            Kommentar


            • Homer
              Freak

              Moderator
              Liebt das Forum
              • 12.01.2009
              • 13923

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

              Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
              Preis und Namen des Händlers hier zu nennen entspricht meines Wissens nicht den Regeln hier im Forum.
              solange man nicht selbst selbiger händler ist ist das voll ok
              sonst wäre der schnäppchenthread irgendwie albern
              #staythefuckhome

              Kommentar


              • Yuci
                Anfänger im Forum
                • 21.08.2017
                • 46

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
                Danke Dir wiederum.
                Hast du eigentlich eine Kaufentscheidung getroffen? Wenn ja, welche?
                Ach so, ja (ich dachte das wäre aus vorangegangenen Threads rüber gekommen, aber stimmt, ich habe es nicht wirklich erwähnt bzw. es sehr ausführlich in https://forum.wildundhund.de/showthr...Cstung/page131 #1955 ff geschildert, aber dort lest ihr ja nicht - bzw. nicht alle - mit) ich habe inzw. den Perfekt mit Sil-Proof behandelt u. danach getestet, nutze ihn seit einigen Tagen auch intensiv - und bin (soweit ich das beurteilen kann) sehr zufrieden.

                Klar am Anfang dachte ich meine Füße stecken in einem Betonklotz, aber das gibt sich eigentlich schneller als befürchtet und dann merkt man das Gewicht kaum noch. Der Schuh (richtig geschnürt, bei mir hat es mit "Flaschenzugtechnik" - siehe hier: http://www.doorout.com/blog/schnuerr...fuer-wanderer/) und den "passenden" Strümpfen (Wollpower 400 + ggf Woolpower Liner) ausgestattet bietet, speziell auf Waldwegen mit Steigung und Geröll/Steinen - in alle Richtungen super gut Halt u. die Sohle läßt selbst das Gestein nicht spüren, die Verarbeitung ist erwartungsgemäß über jeden Zweifel erhaben (der können vermtl. meine Enkel auftragen) usw usw

                Noch ist der Perfekt etwas steif, aber er ist ja auch noch nicht mal richtig eingelaufen, aber ich bin mir (Stand heute) ziemlich sicher eine gute Wahl getroffen zu haben - dafür auch noch mal explizit an dich (aber auch an alle anderen "Helfer") ein herzliches Dankeschön

                Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
                Preis und Namen des Händlers hier zu nennen entspricht meines Wissens nicht den Regeln hier im Forum.
                Da ich mit beiden sehr zufrieden war, hole ich dies gerne nach, wenn es den Göttern des Forums gefällt
                Wie dir bereits geschrieben wurde, ist hier "Werbung in eigener Sache" nich gern gesehen - Hinweise der User untereinander auf gute Angebote/Top Beratung aber sicher (u.a.) Sinn und Zweck des Forums - daher darfst du dich bzw. den betreffenden Händler gerne outen

                Kommentar


                • hoppenstedt
                  Anfänger im Forum
                  • 21.01.2017
                  • 31

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                  Zitat von Homer Beitrag anzeigen
                  solange man nicht selbst selbiger händler ist ist das voll ok
                  sonst wäre der schnäppchenthread irgendwie albern
                  Danke für die Klärung!

                  Zitat von Yuci Beitrag anzeigen
                  (...)

                  Wie dir bereits geschrieben wurde, ist hier "Werbung in eigener Sache" nich gern gesehen - Hinweise der User untereinander auf gute Angebote/Top Beratung aber sicher (u.a.) Sinn und Zweck des Forums - daher darfst du dich bzw. den betreffenden Händler gerne outen
                  Das war Winter 2015/16 bei Larca in Schorndorf für 210 €.
                  Kamen aber lt. Verkäufer keine Perfekts mehr nach, weil quasi keine Nachfrage

                  Kommentar


                  • Yuci
                    Anfänger im Forum
                    • 21.08.2017
                    • 46

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                    Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
                    Das war Winter 2015/16 bei Larca in Schorndorf für 210 €.
                    Kamen aber lt. Verkäufer keine Perfekts mehr nach, weil quasi keine Nachfrage
                    Danke für die Info, betreffend erstklassiger Beratung und nach wie vor gültigem „Schnäppchenpreis“ von 209,- Eu hier noch mal der Link zu Wanderschuhe.net :

                    https://www.wanderschuhe.net/meindl-...-altloden.html

                    Kommentar


                    • hoppenstedt
                      Anfänger im Forum
                      • 21.01.2017
                      • 31

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                      Zitat von Yuci Beitrag anzeigen
                      Danke für die Info, betreffend erstklassiger Beratung und nach wie vor gültigem „Schnäppchenpreis“ von 209,- Eu hier noch mal der Link zu Wanderschuhe.net :

                      https://www.wanderschuhe.net/meindl-...-altloden.html
                      Danke, genau noch einmal in Größe 10 immerhin. Wäre meine Größe. Bin aber ja schon bestens versorgt. Und der Preis entspricht dem von Larca. Bei wanderschuhe.net scheinen die Perfekt aber auch auszulaufen...

                      Meine Perfekt sind gewichtige(!) Gründe mich auf den Winter zu freuen, wobei ich auch schon ein paar wirklich schöne Sommer-Wanderungen auf der Alb damit machen konnte...

                      Kommentar


                      • Yuci
                        Anfänger im Forum
                        • 21.08.2017
                        • 46

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                        Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
                        Danke, genau noch einmal in Größe 10 immerhin
                        ...
                        Eben war nur noch Gr 8 vorrätig, etwas seltsam wenn angeblich. heute Nacht nur noch die 10 da war - können aber auch noch vereinzelt eintreffende Retouren von Kunden (wie mir mit GR 10))sein....

                        Aber diesen „Abverkauf“ gab es wohl schon mal im Januar diesen Jahres, danach war auch nix mehr da - um dann jetzt im Herbst plötzlich wieder mit allen möglichen Grössen präsent zu sein..

                        Ich habe keine Ahnung, was da läuft - ist vielleicht ne verdeckte Abverkaufsaktion in Zusammenarbeit mit Meindl, die man aber so nicht nennen will, um Kunden die bereits/bzw wo anders für deutlich mehr yield gekauft haben/kaufen, nicht zu verärgern ?

                        Kann u s aber egal sein, wir (und einige andere die dem Tip hier gefolgt sind) haben den Perfekt für einen „perfekten“ Preis erhalten
                        Zuletzt geändert von Yuci; 22.09.2017, 15:40.

                        Kommentar


                        • faule socke
                          Dauerbesucher
                          • 27.04.2004
                          • 875

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                          OT: hab von wanderschuhe.net gerade 2 versch. grössen von meindl zwiegenähten zur ansicht. 1 davon ist gut, die andere ist an beiden schuhen etwas beschädigt, einmal an der ferse und einmal über den zehen. sieht aus als hätten sie sich durch bewegung im karton angeschrappt. klar, die wander-funktion ist dadurch nicht beeinträchtigt, aber für mich ist das b-ware. und auch wenn der preis günstig ist, sollte das in die beschreibung rein finde ich. ist sowas normal für wanderschuhe.net? ist mir bisher woanders noch nicht so untergekommen. wie sind da eure erfahrungen?

                          Kommentar


                          • Yuci
                            Anfänger im Forum
                            • 21.08.2017
                            • 46

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                            Zitat von faule socke Beitrag anzeigen
                            ist mir bisher woanders noch nicht so untergekommen. wie sind da eure erfahrungen?
                            Ich habe vor ca 2 Wochen das erste Mal dort bestellt (Meindl Perfekt für sagenhafte 209 Eu !) und kann nur sagen, dass Beratung (die haben sich am Telefon wirklich Zeit genommen und alle Fragen geduldig beantwortet) Service (2 Paar zur Auswahl) Abrechnung (also auch Rückerstatung des nicht benötigten/zurückgesandten Schupaares) und natürlich die Ware selbst (Neuware ohne jeden Mangel) - alles absolut top gelaufen ist

                            Kommentar


                            • faule socke
                              Dauerbesucher
                              • 27.04.2004
                              • 875

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                              OT: Versandschnelligkeit und so war ja top bisher, aber weil ich dort noch nie bestellt habe, habe ich mich halt gewundert, ob die preise auch dadurch zustandekommen, dass die ware auch mal nach b-ware aussieht, ohne dass das in der beschreibung angekündigt wird. für das schadensbild reicht es ja leider schon, wenn der vorherige kunde die schuhe nicht mehr schön in das papier einwickelt und sie am retourpostweg aneinander schaben. bin da wohl pedantischer beim sachen schonend retournieren als viele andere.
                              will den laden auch gar nicht schlecht machen, mich hat nur interessiert, wie eure erfahrungen sind. deine erfahrung ist demnach a-ware, danke!

                              Kommentar


                              • Yuci
                                Anfänger im Forum
                                • 21.08.2017
                                • 46

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                                Zitat von faule socke Beitrag anzeigen
                                OT: Versandschnelligkeit und so
                                Ebenfalls OT : Geht es nur mir so, das deine Beiträge kaum lesbar, weil hellgraue Schrift, sind ?

                                Kommentar


                                • faule socke
                                  Dauerbesucher
                                  • 27.04.2004
                                  • 875

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                                  OT: sorry, besser? ist wegen OT.

                                  Kommentar


                                  • Yuci
                                    Anfänger im Forum
                                    • 21.08.2017
                                    • 46

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                                    Zitat von faule socke Beitrag anzeigen
                                    OT: sorry, besser? ist wegen OT.
                                    Leider nein....

                                    Kommentar


                                    • Sebaho
                                      Gerne im Forum
                                      • 24.11.2016
                                      • 58

                                      • Meine Reisen

                                      #38
                                      AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                                      Servus in die Runde - ich habe schon mehrfach angesetzt ... dann aber doch nicht gepostet
                                      ich weiss selber nicht wem ich hier schreibe und ob das überhaupt jmd. interessiert

                                      Ich liebe diese Schuhe ! logo > das einlaufen dauert sehr lange ! ehm > ewig !
                                      Der Meindl Perfekt ist über jeden Zweifel erhaben > das ist Schuhmacherkunst vom Allerfeinsten
                                      ob sich in der Produktion/ Qualität etwas verändert hat > kann ich nicht sagen
                                      ich habe ein Paar - das passt (wie angegossen - saubequem !)
                                      und schon beim Anziehen spüre ich ... fühle ich mich wie der gestiefelte Kater - is einfach nur MEGA

                                      natürlich ist der Schuh für das "Flachland" überdimensioniert / zu hart / zu schwer
                                      ich trage den PERFEKT v.a. im Winter bei der Arbeit im Wald // beim HOLZEN mit Schnee
                                      dann auch mit Gamaschen man hat einfach ein Sau -Gutes- Gefühl

                                      ich habe meine übrigens bei EBAY recht billo (für ca. 100 Euro)geschossen (klar hat man da ein grosses Risiko ...)
                                      es gibt viele > die diese Schuhe kaufen und keine bzw. zu wenig Geduld beim Einlaufen haben
                                      und oder aber dann doch feststellen, das Sie den Schuh nicht wirklich brauchen und oder die Geräte zu hart zu fest zu steif zu schwer sind

                                      ich hatte / oder habe immer noch etwas Probleme - eine kneifende / knautsch-Stelle am oberen Ende der Lasche / also am Schienen-Bein - dort wo die - wie heisst denn das ? - ja - Lasche - Ober-Kante ... das ist etwas hart
                                      man kann solche Stellen auch Weich klopfen bzw. entschärfen / entgraten / verbiegen

                                      ich habe diese Schuhe über einen Zeitraum von vielen vielen Monaten immer wieder getragen getragen getragen und getragen - meist den einen ganzen Tag über ... und wieder für ein zwei Wochen stehen gelassen

                                      lg - Seb

                                      Kommentar


                                      • hoppenstedt
                                        Anfänger im Forum
                                        • 21.01.2017
                                        • 31

                                        • Meine Reisen

                                        #39
                                        AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                                        Zitat von Sebaho Beitrag anzeigen
                                        Servus in die Runde - ich habe schon mehrfach angesetzt ... dann aber doch nicht gepostet
                                        ich weiss selber nicht wem ich hier schreibe und ob das überhaupt jmd. interessiert
                                        Du schreibst z.B. mir und anderen Interessierten / Erfahrenen / Perfekt-Liebhabern und evtl. Käufern. Selbstverständlich interessiert das! Danke dafür!

                                        Zitat von Sebaho Beitrag anzeigen
                                        Ich liebe diese Schuhe ! logo > das einlaufen dauert sehr lange ! ehm > ewig !
                                        Der Meindl Perfekt ist über jeden Zweifel erhaben > das ist Schuhmacherkunst vom Allerfeinsten
                                        ob sich in der Produktion/ Qualität etwas verändert hat > kann ich nicht sagen
                                        ich habe ein Paar - das passt (wie angegossen - saubequem !)
                                        und schon beim Anziehen spüre ich ... fühle ich mich wie der gestiefelte Kater - is einfach nur MEGA
                                        Einlaufen dauerte bei mir wenige Wanderungen (vielleicht 50 km), dann waren sie schon fast richtig für mich geformt. Die Sohle wird auch etwas weicher (zumindest gefühlt). Vielleicht gewöhnt man sich ja auch nur dran. Bei der Bundeswehr hieß es, dass der Fuß sich gefälligst dem Schuh anzupassen habe
                                        Der Vergleich mit dem gestiefelten Kater gefällt mir sehr!

                                        Zitat von Sebaho Beitrag anzeigen
                                        natürlich ist der Schuh für das "Flachland" überdimensioniert / zu hart / zu schwer
                                        ich trage den PERFEKT v.a. im Winter bei der Arbeit im Wald // beim HOLZEN mit Schnee
                                        dann auch mit Gamaschen man hat einfach ein Sau -Gutes- Gefühl
                                        Ja klar, dafür taugt er auch. Guter Schutz ist allemal geboten!

                                        Zitat von Sebaho Beitrag anzeigen
                                        ich habe meine übrigens bei EBAY recht billo (für ca. 100 Euro)geschossen (klar hat man da ein grosses Risiko ...)
                                        es gibt viele > die diese Schuhe kaufen und keine bzw. zu wenig Geduld beim Einlaufen haben
                                        und oder aber dann doch feststellen, das Sie den Schuh nicht wirklich brauchen und oder die Geräte zu hart zu fest zu steif zu schwer sind
                                        Hast du die gebraucht oder neu erworben? Von privat oder vom Händler?
                                        Und klar, Geduld braucht man halt so wie früher nach Kauf neuer Wander-/Bergschuhe. Nicht nur beim Einlaufen und nicht nur, was die Schuhe betrifft. Auch Muskulatur und Skelett müssen sich an die neue Belastung gewöhnen. Anfangs hatte ich Muskelkater am Vorderbein...
                                        Das sind eben altmodische (ich sage: klassische) zwiegenähte schwere Wander- und Bergstiefel, die zudem auch noch bedingt steigeisenfest sind (egal, was man von der Idee halten soll, Steigeisen an Perfekt zu hängen). Da erwartet man doch auch kein ultralight oder geklebte Schuhe. Wen das überrascht, der hat die Perfekt u. ä. nicht verstanden.

                                        Zitat von Sebaho Beitrag anzeigen
                                        ich hatte / oder habe immer noch etwas Probleme - eine kneifende / knautsch-Stelle am oberen Ende der Lasche / also am Schienen-Bein - dort wo die - wie heisst denn das ? - ja - Lasche - Ober-Kante ... das ist etwas hart
                                        man kann solche Stellen auch Weich klopfen bzw. entschärfen / entgraten / verbiegen
                                        (...)
                                        lg - Seb
                                        Naja... eine solche Stelle am Schienbein habe ich auch - bzw. hatte. Durch leichte(!!) Lockerung der Schnürung beim Gehen in der Ebene und danach nur mäßiges Festziehen hat sich das irgendwann gegeben. Die Lederlasche passt sich auch noch an beim Einlaufen. Und später auch noch. Das ist ja das Schöne an solch klassischen Schuhen.
                                        Auf den Schuhmacher zu hoffen bei solchen Stellen könnte frustrierend sein, denn meiner Erfahrung nach kann dieser mit Dehnen oder den von dir beschriebenen Maßnahmen nur relativ begrenzte Wunder vollbringen.

                                        Nochmal Danke für deinen Beitrag!
                                        Zuletzt geändert von hoppenstedt; 24.09.2017, 00:23.

                                        Kommentar


                                        • awo
                                          Erfahren
                                          • 10.01.2010
                                          • 243

                                          • Meine Reisen

                                          #40
                                          AW: Meindl Perfekt - zu schwer für Flachlandoutdoor ?

                                          Hallo,

                                          ich hatte lange Jahre den "Super Perfekt" mit 3 Fach Naht usw...Habe mir dann den Badile gekauft und bin bis heute begeistert von dem. Der Reicht locker aus für Touren in den Alpen und ist deutlich leichter...

                                          Ich würde heute folgendes empfehlen:

                                          Bei den Wanderschuhen eher eine Klasse unter dem angegebenen Anfordeungsprofil gehen und dafür deutlich leichtere Schuhe tragen.

                                          Schau mal nach Steinkogler Schuhe da hab ich 2 Paar und bin mehr als Begeistert!

                                          Gruß

                                          Andreas

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X