Erfahrung mit Handgepäck

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • chri1
    Erfahren
    • 08.11.2005
    • 494

    • Meine Reisen

    Erfahrung mit Handgepäck

    Hallo

    ich wollte mal kurz Erfahrung zu unserer Gepäckmitnahme nach Bulgarien (waren Anfang Oktober eine Woche Wandern) mitteilen, da ich im Internet unterschiedliches dazu gefunden habe.
    Wir hatten von Zürich kommend in Wien einen relativ knappen Anschluss (50 min) und dachten uns daher, dass wir auf Nummer sicher mit dem Gepäck gehen und nur Handgepäck (6kg) mitnehmen (zudem ist man dann schneller aus dem Flughafen draussen). Das Essen haben wir vor Ort unkompliziert bekommen und die Gaskartusche auch, dabei haben wir noch ein Schweizer Messer gekauft.

    In unserem Handgepäck war dementsprechend auch ein kleiner Gaskocher für Schraubkartuschen, ein Zelt (Laser Competition) samt Alustange und Heringe (die 1 g Titanheringe und ein paar Vaude-Heringe), das kleinste Victorinox (dieses 11 g Teil zum zusammenschieben) und ein Schweizer Messer (Ladyausführung).

    In Zürich musste ich dementsprechend mein Handgepäck 2 Mal durchscannen lassen, das erste Mal wurde eine PET-Flasche herausgefischt, in der Milchpulver war (durften wir dann wieder einpacken), beim zweiten Mal waren Kekse auffällig, die dann aber wieder mit durften.

    Beim Rückflug haben wir das Gepäck normal aufgegeben, den Kocher hatten wir noch im Handgepäck, der wurde auch prompt herausgefischt, durften wir aber mit an Bord nehmen.

    Zur Sicherheit hatte ich in Zürich ein Couvert mit Briefmarke dabei, damit hätten sich die Heringe und die Messer zur Not nach Hause schicken lassen.
    Wie sieht es eigentlich mit den normalen Schweizer Messern aus, die Klinge ist knapp an den 6 cm, daher war uns das zu riskant.

    Grüsse

    Christian

  • HammelHugo
    Dauerbesucher
    • 09.08.2012
    • 522

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Erfahrung mit Handgepäck

    Mich wundert grad, dass ihr überhaupt mit der Ladyversion von dem Schweizer Taschenmesser in den Flieger gekommen seid, soweit ich weiss sind nämlich alle Klingen verboten. Daher soll man ja auch Nagelscheren usw. aus dem Handgepäck nehmen!
    Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

    Kommentar


    • robert77654
      Erfahren
      • 10.01.2010
      • 335

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Erfahrung mit Handgepäck

      Zitat von HammelHugo Beitrag anzeigen
      Mich wundert grad, dass ihr überhaupt mit der Ladyversion von dem Schweizer Taschenmesser in den Flieger gekommen seid, soweit ich weiss sind nämlich alle Klingen verboten. Daher soll man ja auch Nagelscheren usw. aus dem Handgepäck nehmen!
      Mich auch. Mir wurde mal das kleine Victorinox Classic Mini konfisziert.
      Meine Homepage

      Kommentar


      • wanderODIN
        Erfahren
        • 24.01.2011
        • 301

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Erfahrung mit Handgepäck

        Zitat von HammelHugo Beitrag anzeigen
        Mich wundert grad, dass ihr überhaupt mit der Ladyversion von dem Schweizer Taschenmesser in den Flieger gekommen seid, soweit ich weiss sind nämlich alle Klingen verboten. Daher soll man ja auch Nagelscheren usw. aus dem Handgepäck nehmen!
        Messer mit einer klingenlänge unter 6cm dürfen mit in den Flieger.....
        .....Wer Rechtschreibfehler findet darf sie natürlich behalten....

        Kommentar


        • chri1
          Erfahren
          • 08.11.2005
          • 494

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Erfahrung mit Handgepäck

          Es kann sein, dass diese 6 cm Regelung einige Zeit nach 911 eingeführt wurde, aber davor gar keien Messer zugelassen waren.
          Vor dem Flug ist es sicher hilfreich im Internet die Regelung dazu zu lesen, die dürfte allerdings wahrscheinlich EU-weit die Gleiche sein, man kann das z.B. beim Flughafenbetreiber, nationaler Aufsichtsbehörde oder Fluggesellschaft nachschauen:
          http://www.swiss.com/web/DE/services/baggage/dangerous_goods/Pages/objects_prohibited_carry_on_baggage.aspx
          Ob einem dann nicht doch das Messer abgenommen wird, kann ich nicht sagen, aber eigentlich müsste das Kontrollpersonal schon regelkonform handeln und diese Regelung kennen. Wie es bei normalen Schweizer Messern aussieht habe ich nicht ausprobiert, die Klinge ist dort ja genau 6 cm, oder ein bisschen mehr, wenn man den nicht scharfen Teil dazunimmt.

          Ich wollte das vor allem deshalb erwähnt haben, weil bei der Recherche im Internet in vielen Foren die Leute es selbstverständlich finden, dass gar kein Messer mit darf, bzw. irgendwo haben sie sich teils darüber aufgeregt wie löchrig das System ist, weil ihre Taschenmesser doch schon mal durchgekommen sind.

          Kommentar


          • LihofDirk
            Freak

            Liebt das Forum
            • 15.02.2011
            • 13122

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Erfahrung mit Handgepäck

            Es war schon mal diskutiert, nämlich hier:

            http://www.outdoorseiten.net/forum/s...=1#post1078287

            Kommentar


            • BukitTimah
              Dauerbesucher
              • 14.08.2010
              • 995

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Erfahrung mit Handgepäck

              was mitkommen darf haengt ganz von der Fluggesellschaft, dem Reiseziel und den Leuten am Flughafen ab. Die Vorschriften in Iata sind empfehlungen die auch strenger ausgelegt werden duerfen, bei vielen Sachen heisst es Zustimmung von FLuggesselschaft/ Flugkapitaen noetig und da normalerweise alle Fluggesellschaften vom gleichen Sinerheitspersonal abgefertigt werden ist das auch nicht immer sicher.

              Am Besten ist es wirklich so weing wie moeglich spitzes und scharfen mitzunehmen und sich vorzubereiten (entweder zurueckschicken oder wegwerfen).
              Diskussionen herumwedeln mit IATA Dokumenten und 6cm-Regelungen bringen alle nichts, wenn das Personal nicht will kommst du nicht mit.
              New Chinese wisdom: If it doesn't make sense, it's most probably right

              Kommentar


              • chri1
                Erfahren
                • 08.11.2005
                • 494

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Erfahrung mit Handgepäck

                In der Praxis wird über die Mitnahme wohl am Handgepäckscanner entschieden, da ist die Fluggesellschaft dann wohl erst mal egal. Genauso wie das Gewicht des Handgepäcks dort egal ist und erst beim boarden und davor beim Check-In passen muss.
                Aber es ist sicher gut, wenn die Regelung von Flughafen und Fluggesellschaft übereinstimmen (zumal beim Umsteigen ja evtl noch andere Flughäfen ins Spiel kommen).

                PS den anderen Thread habe ich nicht gesehen, hätte aber auch nicht unter Waffengesetz gesucht.

                Kommentar


                • Speedy02
                  Erfahren
                  • 24.05.2009
                  • 102

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Erfahrung mit Handgepäck

                  Bei einem innerdeutschen Flug hatte ich eine Swisscard in der Handtasche vergessen.
                  Das Messer durfte im Handgepäck nicht mitfliegen, obwohl die Klinge wesentlich kleiner als 6 cm ist.
                  Seid dem achte ich drauf, gar nichts in der Richtung im Handgepäck zu haben.
                  Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)

                  Kommentar


                  • Buck Mod.93

                    Lebt im Forum
                    • 21.01.2008
                    • 8840

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Erfahrung mit Handgepäck

                    Zitat von wanderODIN Beitrag anzeigen
                    Messer mit einer klingenlänge unter 6cm dürfen mit in den Flieger.....
                    Kann es sein, dass du da von einer einzelnen Erfahrung auf eine allgemeine Regel schließt? Was man in welchem Flugzeug darf und was ist, ist immer zu weiten Teilen Sache der Airline.
                    Les Flics Sont Sympathique

                    Kommentar


                    • LihofDirk
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 15.02.2011
                      • 13122

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Erfahrung mit Handgepäck

                      Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
                      Kann es sein, dass du da von einer einzelnen Erfahrung auf eine allgemeine Regel schließt? Was man in welchem Flugzeug darf und was ist, ist immer zu weiten Teilen Sache der Airline.

                      Wie unten erläutert, ab 6 cm ist es nach EU-Richtlinie verboten, d.h. aber nicht, daß es vom Flughafen oder der Airline erlaubt ist.

                      Kommentar


                      • wanderODIN
                        Erfahren
                        • 24.01.2011
                        • 301

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Erfahrung mit Handgepäck

                        Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
                        Kann es sein, dass du da von einer einzelnen Erfahrung auf eine allgemeine Regel schließt? Was man in welchem Flugzeug darf und was ist, ist immer zu weiten Teilen Sache der Airline.

                        Persönlich habe ich keine Erfahrung gemacht aber ich habe 3 auf einem Flughafen gearbeitet und es liegt NUR an dem Personal ob das Messer mitkommt oder nicht..

                        Aber die meisten werden auch jedem Stress aus dem weg gehen wer will schon seinen Flieger verpassen...

                        Ich werde mir aber morgen nochmal meine Unterlagen vor nehmen ob ich recht habe...
                        .....Wer Rechtschreibfehler findet darf sie natürlich behalten....

                        Kommentar


                        • Nita
                          Fuchs
                          • 11.07.2008
                          • 1503

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Erfahrung mit Handgepäck

                          Zitat von wanderODIN Beitrag anzeigen
                          Messer mit einer klingenlänge unter 6cm dürfen mit in den Flieger.....
                          Mein 4,5cm-Minimesser mit Nagelkram flog mindestens 20 Mal (eher mehr) und wurde in der Hälfte der Fälle rausgefischt, angeschaut und zurück gegeben. Waren ganz verschiedene Airlines und Flughäfen... Von daher schließe ich eine solche Regelung nicht aus und es kann gut sein, dass nach ein wenig Diskutieren man sich "plötzlich" daran erinnert. Heringe waren auch schon mal problemlos im Handgepäck, das würde ich aber nicht wieder riskieren.

                          Immer rausholen musste ich meine (leere) Thermoflasche, meistens Lebensmittel (nicht einmal Nutella oder Quark durften mit ) und regelmäßig Medaillen.
                          Reiseberichte

                          Kommentar


                          • Enja
                            Alter Hase
                            • 18.08.2006
                            • 4247

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Erfahrung mit Handgepäck

                            Zeltgestänge und Heringe hat man uns in Porto aus dem Handgepäck gefischt und weggeworfen. War ein Billig-Zelt. Aber ich würde das nicht noch einmal riskieren.

                            Kommentar


                            • hyrek
                              Fuchs
                              • 02.09.2008
                              • 1344

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Erfahrung mit Handgepäck

                              was wie mitkommt, haengt auch meiner erfahrung nach vom jeweiligen personal ab, bzw. den argumentationskuensten.
                              ich glaube aber nicht, dass jedwede argumente / vorschriften / etc. irgendwas in amiland bringen. entweder hat man dort glueck und kommt durch, oder es fliegt raus. diskutieren ist da meiner erfahrung nach nicht moeglich.
                              ------------------------------------
                              the spirit makes you move

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X