Ferrinio Sintesi 1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • redmagic
    Anfänger im Forum
    • 15.03.2015
    • 25

    • Meine Reisen

    [Testbericht] Ferrinio Sintesi 1

    Hallo,
    hier ein Kurz-Testbericht zum Ferrino Sintesi 1 (nur kurz da ich es nur in der Wohnung aufgebaut und dann sofort zurückgeschickt habe).

    Absicht: Ich wollte was kleines, leichtes, windstabiles für die wärme Hälfte des Jahres und für nicht allzu unangenehmes Wetter, Einsatz in den Bergen oberhalb der Baumgrenze.

    Positiv:
    Stabilität: Trotz geringem Gewicht macht das Gewebe einen stabilen Eindruck, wegen der Einwand-Konstruktion hat man hier was nicht allzu filigranes verwenden können. Ich nehme an das das Ding auf Grund seiner Kleinheit und des stabilen Gewebes sehr viel Wind aushält. Platz im Oberkörperbereich: auf minimalistischem Niveau optimiert, man kann sich zur Not umziehen, etwas aufsetzen, und ein nicht allzu großer Rucksack hat auch noch Platz.

    Neutral: Die Höhe. Sitzen kann man nicht wirklich, das ist aber klar wenn man sich die Abmessungen ansieht, da kann man sich also nicht beschweren. Selbiges zur Einwand-Konstruktion.

    Negativ:
    Der Schnitt im Fußbereich. Ich bin 176 cm groß, also Durchschnitt. Schon ohne Matte Kontakt zum Zeltstoff an Kopf und Füssen, mit Matte (Synmat UL 7 M, ca. 7 cm dick) hab ich mit den Zehen den Zeltstoff massiv nach oben gedrückt. Sogar in Seitenlage haben die Füsse noch satt Kontakt zum Zeltstoff.

    Das Ding ist im Fussbereich einfach zu niedrig geschnitten und daher nur für Leute geeignet die sich entweder beim Schlafen einrollen oder nicht größer als ca. 150 cm sind. Ich versteh echt nicht was die sich die Entwickler dabei gedacht haben. Trotz der Gesamtlänge von 235 cm (ich hab nicht nachgemessen) kann wegen des niedrigen Fussbereiches ein normal großer Mensch da nicht rein ohne sich die Füsse einzuklemmen. Das ist leider ein Detail das man vorab anhand der Spezifikationen bzw. Fotos nicht erkennen kann. Bei DER Gesamtlänge hab ich da einfach kein Problem erwartet.

    Abschliessend noch ein Lob an CAMPZ, Rücksendung und Rücküberweisung des Kaufbetrages haben problemlos funktioniert.
    Zuletzt geändert von redmagic; 17.06.2020, 21:19.
Lädt...
X