3f UL Gear Tai Chi 2

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • karteundkanu
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Mach ich gerne, wenn es dann soweit ist!

    Wobei, die oben angesprochene Entscheidung bezüglich Innenzelt und die in anderen Beiträgen geäußerten Bedenken hinsichtlich Qualität des Außenzeltes und die mögliche Unterdimensionierung des AZ-Reissverschlusses lassen mich noch zögern.

    Andererseits sind ganze Heerscharen an Wanderern mit reinen Moskitoinnenzelten unterwegs und sind noch nicht gestorben...

    LG Heinz

    Einen Kommentar schreiben:


  • Auk
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Hallo Heinz,

    ich würde mich freuen, wenn du uns deine Erfahrungen hier mitteilst, falls du dir das Zelt holst.

    VG
    Auk

    Einen Kommentar schreiben:


  • karteundkanu
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Vielen Dank, genau das wollte ich wissen...

    Schade, dass es die klassische Konstellation beim Innenzelt, nämlich rundherum dichtes Gewebe und dafür die Türen komplett mit Moskitonetz und mit dichtem Gewebe gedoppelt am Markt nur mehr selten gibt. Und erst recht nicht aus den chinesischen Werkstätten... Und Custom werden die wohl nicht fertigen...

    LG Heinz

    Einen Kommentar schreiben:


  • evernorth
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Moin Heinz,

    es „pfeift“ eigentlich nur durch das Innenzelt, wenn reichlich Wind geht.
    Der Ausblick ist natürlich bei einem Solid Inner - Material - bedingt - sehr mäßig.
    Es kommt eben sehr darauf an, in welchen Gegenden du unterwegs bist und in welcher
    Jahreszeit.
    Man muss immer irgendwie einen Tod sterben: Entweder luftiger ( Mesh ) und kühler, oder
    wärmer / weniger luftig, dafür aber, im geschlossenen Zustand, mit kaum Ausblick.

    Regensicher, bei geöffneten Eingängen? Ja, die ( kurze ) Überdachung schützt (weitgehend) vor
    senkrecht fallendem Regen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • karteundkanu
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem 3 Season Inner gesammelt bzw. kann sagen, wie stark es durch das Moskitonetz pfeift? Ich schwanke sehr zwischen dem 3 Season (sehr luftig) und dem 4 Season (kaum Netzflächen, daher kaum Ausblick und Lüftungsmöglichkeiten)...

    Und könnte mir noch jemand sagen, ob das Innenzelt bei geöffneten Eingängen und leichtem, senkrechtem Regen nass wird, wie es oft bei Kuppelzelten (z.B. auch beim Allak...) ist oder ob das Außenzelt ausreichend weit nach vorne reicht?

    Vielen Dank und LG
    Heinz

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pielinen
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Hallo Evernorth, danke dir und erstmal sorry - hab den Text nicht aufmerksam genug gelesen... Hört sich doch gut an. Ich habe mich erstmal nur gewundert, dass man die Last so punktuell auf das Gestänge überträgt. Mich würden deine Langzeiterfahrungen damit jedenfalls interessieren...

    Danke und Grüße
    Chris
    Das macht ja durchaus Sinn, da steht das Gestänge schonmal bombenfest.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Auk
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von evernorth Beitrag anzeigen
    Meine Anmerkung betrifft auch nur die heißen Sommertage ( und Nächte ). Über Nacht lasse ich bei verlässlich trockenem Wetter schon mal einen ( oder beide ) Eingang ( Gänge) vom Außenzelt offen, um die kühle Nachtluft durchstreifen zu lassen.
    Ist dann meist sehr viel angenehmer.
    Das Innenzelt halte ich aber prinzipiell immer geschlossen.
    Ich war nicht präzise genug. Dann sind wir doch einer Meinung. Das Innenzelt bleibt zu, das Außenzelt kann offen sein.
    Gut, das erleichtert mir die potentielle Wahl zu einem zukünftigen 4 season Tai Chi 2.

    Einen Kommentar schreiben:


  • evernorth
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von Auk Beitrag anzeigen
    Das ist durchaus ein guter Punkt.
    Bisher habe ich immer tunlichst vermieden, die oder den Eingang offen zu lassen, damit keine weiteren Bewohner reinfliegen.
    Also offen schlafen wäre ein no-go. Aber kurz lüften könnte bereits reichen.
    Meine Anmerkung betrifft auch nur die heißen Sommertage ( und Nächte ). Über Nacht lasse ich bei verlässlich trockenem Wetter schon mal einen ( oder beide ) Eingang ( Gänge) vom Außenzelt offen, um die kühle Nachtluft durchstreifen zu lassen.
    Ist dann meist sehr viel angenehmer.
    Das Innenzelt halte ich aber prinzipiell immer geschlossen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Auk
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von evernorth Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist ein solid inner - gerade im Sommer und bei starker Sonneneinstrahlung - im Innern wärmer.
    Trotzdem würde ich immer zu einem solid raten, denn auch dieses Zelt kannst du - Dank der zwei Eingänge - quer- lüften.
    Damit relativieren sich hohe Innen - Temperaturen deutlich.
    Stickig kann es im IZ auch aus ganz anderen Gründen sein.
    Das ist durchaus ein guter Punkt.
    Bisher habe ich immer tunlichst vermieden, die oder den Eingang offen zu lassen, damit keine weiteren Bewohner reinfliegen.
    Also offen schlafen wäre ein no-go. Aber kurz lüften könnte bereits reichen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • evernorth
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von Auk Beitrag anzeigen
    Wann macht grundsätzlich die 4 Season Version Sinn?

    Wäre die für den Sommereinsatz in Süddeutschland ebenfalls angenehm, oder eher stickig?
    Grundsätzlich ist ein solid inner - gerade im Sommer und bei starker Sonneneinstrahlung - im Innern wärmer.
    Trotzdem würde ich immer zu einem solid raten, denn auch dieses Zelt kannst du - Dank der zwei Eingänge - quer- lüften.
    Damit relativieren sich hohe Innen - Temperaturen deutlich.
    Stickig kann es im IZ auch aus ganz anderen Gründen sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Auk
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Wann macht grundsätzlich die 4 Season Version Sinn?

    Wäre die für den Sommereinsatz in Süddeutschland ebenfalls angenehm, oder eher stickig?

    Einen Kommentar schreiben:


  • evernorth
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von Faltbrot Beitrag anzeigen
    Ist das Gestänge hier (auch) komplett vorgebogen?

    Ich habe ein 3F Piaoyun 2 (ähnlich Hubba²)
    "Ach, kostet ja nicht so viel ... nur mal probieren. Eins mehr wird schon nicht schaden."
    Im Großen und Ganzen ist es ein geiles Zelt fürs Geld (mit Bastelpotenzial), aber das vorgebogene Gestänge (jedes einzelne Segment ist "krumm") geht mir sooo tierisch auf den Trichter -- bei jedem Aufbau rütteln und drehen, damit die Mistdinger auch ja wirklich in die richtige Richtung zeigen.
    Zu deiner Frage:
    Nein, ist es nicht. Wäre bei diesem Zelt auch nicht sinnvoll.

    Beste Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Faltbrot
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Ist das Gestänge hier (auch) komplett vorgebogen?

    Ich habe ein 3F Piaoyun 2 (ähnlich Hubba²)
    "Ach, kostet ja nicht so viel ... nur mal probieren. Eins mehr wird schon nicht schaden."
    Im Großen und Ganzen ist es ein geiles Zelt fürs Geld (mit Bastelpotenzial), aber das vorgebogene Gestänge (jedes einzelne Segment ist "krumm") geht mir sooo tierisch auf den Trichter -- bei jedem Aufbau rütteln und drehen, damit die Mistdinger auch ja wirklich in die richtige Richtung zeigen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • evernorth
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Dann aber 3F anschreiben / mailen - Naturhike hat damit nichts zu tun.

    Einen Kommentar schreiben:


  • evernorth
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Das klingt doch super,

    Beim Innenzelt wuerde ich 3f oder naturehike anschreiben ob es nicht die alternative Variante nicht auch einzeln gibt.
    ......das wäre natürlich eine Maßnahme.

    Einen Kommentar schreiben:


  • lutz-berlin
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Das klingt doch super,

    Beim Innenzelt wuerde ich 3f oder naturehike anschreiben ob es nicht die alternative Variante nicht auch einzeln gibt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • evernorth
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Am Sonntag habe ich ( nicht „freiwillig“ ) den „Regentest“ gemacht.
    Das war ein wirklich heftiges Gewitter in den frühen Morgenstunden und es kamen die gewaltigsten Regenmengen vom Himmel, die ich seit etlichen Jahren erlebt habe.
    Nun, das Zelt ist dicht, aber sowas von! Kein einziger Tropfen hat seinen Weg durch irgendeine Naht gefunden.
    Das Zelt war zeitweise vom Wasser umzingelt, da einfach nicht genug versickern konnte. Ein bisschen Wasser ist zwischen Zeltboden und Footprint gelaufen, was sich unter diesen Umständen nicht vermeiden ließ. Auch der Boden hat nichts ( kein Wasser ) durchkommen lassen.
    Ich bin sehr zufrieden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kris
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von evernorth Beitrag anzeigen
    Das Zelt hat das nahezu ungerührt mitgemacht und stand bombenfest.
    Ich finde das ermutigend. Alles andere muss man sehen.
    Hallo Evernorth, danke dir und erstmal sorry - hab den Text nicht aufmerksam genug gelesen... Hört sich doch gut an. Ich habe mich erstmal nur gewundert, dass man die Last so punktuell auf das Gestänge überträgt. Mich würden deine Langzeiterfahrungen damit jedenfalls interessieren...

    Danke und Grüße
    Chris

    Einen Kommentar schreiben:


  • evernorth
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    Zitat von Bambus Beitrag anzeigen
    In der Produktion sind diese Ringe günstiger als eingenähte Abspannpunkte.
    Woher weißt du das?? Fach/Insiderwissen??
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Einnähen der Abspannschlaufen einen nennenswerten zeitlichen, oder Kosten-spezifischen Unterschied macht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bambus
    antwortet
    AW: 3f UL Gear Tai Chi 2

    In der Produktion sind diese Ringe günstiger als eingenähte Abspannpunkte.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X