Komoot Premium und die Wetterfunktion

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ragi
    Anfänger im Forum
    • 02.09.2020
    • 13

    • Meine Reisen

    Komoot Premium und die Wetterfunktion

    Guten Abend zusammen,

    sorry, über die Suche habe ich nichts gefunden und hoffe dies hier ist auch das richtige Unterforum.
    Ich nutze Komoot zum navigieren fürs Wandern und Biken für hiesige Tagestouren. Bin damit auch zufrieden....jedoch stelle ich mir die Frage ob sich Komoot Premium hinsichtlich Einbezug von Wetterlagen lohnt. Letzteres wäre für mich die einzig interessante Funktion. Das Premium Paket bietet ja auch eine Bergungskostenversicherung. Diese benötige ich zwar nicht. Aber knapp 60 Euro ist natürlich eine Ansage. Offline-Karten-Nutzung kann ich scheinbar ja auch mit der Standardversion nutzen.

    Ist die Wetterfunktion zuverlässig und sinnvoll oder reichen hier auch "externe Wettertools" und falls ja, welche? Finde den Einbezug von Vorhersagen zu jedem Streckenabschnitt inkl. Warnungen und Dunkelheitsanzeige prinzipell ganz nützlich. Hat jemand Erfahrung damit?

  • thomas79
    Dauerbesucher
    • 12.06.2010
    • 961

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Komoot Premium und die Wetterfunktion

    Also wenn Dein Hauptinteresse eine Wetter-App ist würde ich dafür kein Abo bei Komoot abschließen. Das bekommst Du weit günstiger in wirklich guter Qualität. Mein Favorit momentan ist Windy - da bekommst Du für weit weniger Geld einiges mehr an Wetterdaten. Je nach Region gibt es auch ganz freie Wetter-Apps oder lokale Wetterseiten die für Tageswanderungen mehr als ausreichend sind.

    Hier der Link zu einem Thread der Wetter-Apps schonmal als Thema hatte: https://www.outdoorseiten.net/forum/...ute-Wetter-App
    TrekkingTrails.de: Touren - Ausrüstung - Packlisten

    Kommentar


    • Taunuswanderer

      Vorstand
      Fuchs
      • 19.01.2018
      • 1521

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Komoot Premium und die Wetterfunktion

      Kenne jetzt die Komoot Wetterfunktion nicht, aber 60 Euro wäre mir das nicht wert. Ich nutze WeatherPro für Mehrtagesprognosen und Pflotsh Storm für Prognosen < 60 Minuten. Gerade letztere ist auf Wanderungen top, um einzuschätzen, ob es sich lohnt einen Regen/Gewitter auszusitzen oder nicht. In den Bergen nutze ich dann noch die kostenfreien Apps von bergfex und Meteoswiss.
      Dies ist keine Signatur.

      Kommentar


      • Funner
        Fuchs
        • 02.02.2011
        • 1621

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Komoot Premium und die Wetterfunktion

        Ich prädiere auch für windy. Entweder kostenlos nutzen oder für das Abo zahlen, dann gibt es sogar eine stundengenaue Vorhersage. Vorteil von Windy ist, dass du dort zwischen den einzelnen Vorhersagemodellen hin und her wechseln kannst, unter anderem auch ECMWF, welches bei anderen Apps nur kostenpflichtig angeboten wird.

        Kommentar


        • ragi
          Anfänger im Forum
          • 02.09.2020
          • 13

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Komoot Premium und die Wetterfunktion

          Cool Danke für die Tipps. Das mit Windy schaue ich mir mal an. Das sollte reichen.

          Was bei Komoot premium halt cool ist, dass man genau sehen kann wo auf der Route welches Wetter herrschen wird und wie das Wetter vorraussichtlich sein wird wenn man an bestimmten Stellen ankommt.

          Hier mal die Bescheibung:
          Tour-Wetter
          Mit einer dynamischen Wettervorhersage werdet ihr bereits vor Tourbeginn wissen, welches Wetter euch unterwegs erwartet. Die dazu notwendigen Daten bezieht Komoot vom Wetter-Profi Dark Sky. Vor allem im alpinen Gelände oder bei stetig wechselnden Bedingungen soll der minutengenaue Wetterbericht den ungeplanten Schüttelfrost vermeiden. Die Prognosen stehen ab drei Tagen vor Tourbeginn zur Verfügung. Und was ist mit dem Tageslicht? Je nach Länge und Startzeitpunkt einer Aktivität kann es schon mal dunkel werden. Hier wird euch Komoot Premium daran erinnern, wann ihr bei der prognostizierten Durchschnittsgeschwindigkeit in die Dunkelheit kommen werdet. Die Tour-Wetter-Features sind also:

          Temperatur
          Niederschlag
          Windstärke und Richtung
          UV-Index
          Sonnenauf- und Sonnenuntergang

          Kommentar


          • MLO
            Erfahren
            • 13.02.2017
            • 106

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Komoot Premium und die Wetterfunktion

            Mein Favorit: Weather Pro
            Da kann ich jeden Ort eingeben und erhalte (soweit möglich) eine ziemliche genaue 14-Tages-Vorausschau.

            Kommentar


            • thomas79
              Dauerbesucher
              • 12.06.2010
              • 961

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Komoot Premium und die Wetterfunktion

              Wenn das was Komoot da verspricht auch in der Praxis funktionieren soll, also minutengenau eine genaue Vorhersage zu liefern, dann müsste Komoot entsprechend feinmaschige oder lokale Wettermodelle mit einbeziehen und die auch noch entsprechend häufig aktualisieren.

              Zu den Wettermodellen und der Aktualisierungsfrequenz der Vorhersage schweigt sich Komoot aber gleich ganz aus. Irgendeine Wettervorhersage minutengenau ohne die Genauigkeit dazu anzugeben sagt am Ende einfach nichts über die wirkliche Vorhersagequalität aus. Da sind spezielle Wetter-Apps einfach transparenter und Du weißt woran Du bist.
              TrekkingTrails.de: Touren - Ausrüstung - Packlisten

              Kommentar

              Lädt...
              X