Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lutz-berlin
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Original Helinox Produkt nicht, habe uns aber ebenfalls die Lidlhelinoxe gekauft. Die Verarbeitung und Materialanmutung gefällt mir sehr gut. Darin gescheit sitzen ist aber wirklich nicht so... Es geht, aber man muss schon die ganze Zeit die Beine so halten, dass man nicht raus rutscht. Meine Freundin (aktuell 38SSW) kann in dem Lidlhelinox gar nicht sitzen.
    Aktuell überlege ich, ob ich die hinteren Beine wie bereits vorgeschlagen kürze, oder ob die Teile zurück gehen.
    Ich rutsche beim Sunset chair selbst wenn ich die Beine ausgestreckt hoch hebe nicht nach vorne raus.
    Durch die Groesse eher was für. Urban outdoor oder Paddler
    Die Gestängeverbinder wirken spröder ob die 90-100kg aushalten?




    Zuletzt geändert von lutz-berlin; 22.07.2016, 07:33.

    Einen Kommentar schreiben:


  • lutz-berlin
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Die Gurtband. Loesung wird bei Helinox für. 30 euronem verkauft,

    Haben die einen Knall??

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lobo
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen



    Der gute alte Jackknife...

    Zumindest für die MYOG-Fraktion doch eine gute Lösung.

    Grüße
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Loom
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Ich hab bei meinem Lidl Helinox Clon die Lehnenstäbe um jeweils 3cm gekürzt, die hinteren Standfüße um je 1,5cm. Ich würde aber fast sagen, 1cm reicht.

    Zudem kann man mit Gurtband (4 Schlaufen umgenäht) die Standfüße stabilisieren. Dann sinken die Füße bei weicherem Untergrund auch nicht mehr so ein.

    Bin nun zufrieden, insb. für die 20 Euronen!

    Grüßle

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gernstel
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Wo gibt es eigentlich diese Gummifüsse?
    Eventuell passen welche von Trecking-Stöcken?
    Ich habe (wegen des ständigen Einsinkens und Verlierens im Boden) meine durch Eigenbau-Füße ersetzt: Größere Stuhlbeinkappen aus dem Baumarkt geholt, mittig darin ein Stück Aquarienschlauch eingeklebt, das später satt um die Aluminiumstange sitzt und den Zwischenraum vom Schlauch zur Wandung der Stuhlbeinkappe mit Silikon ausgegossen und aushärten lassen. Mag nicht für die Ewigkeit halten, aber seither sinke ich nicht wieder ein und finde die Nutzung deutlich angenehmer.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Markus K.
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Wo gibt es eigentlich diese Gummifüsse? Ich habe einen verloren und bei weichem Boden sinke ich ein.

    Habe mir schon überlegt, ob ich einfach den Plastikdeckel einer PET Flasche drunterkleben soll?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Trapper
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Zitat von Flummi87 Beitrag anzeigen
    Same here. Sehr nervig. Ich habe mir zunächst mit einem Deckel von einer PET Flasche geholfen, der drückt sich aber auch in den Dreck mit der Zeit...und jedesmal nach dem Ding buddeln...nöööö. Falls jemand eine praktikable Lösung findet, bitte melden!
    Zb hier:http://www.songofthepaddle.co.uk/for...camping-chairs
    Ich hab gebohrte Golfbälle dran, die fliegen hier häufig kostenlos in der Gegend rum...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flummi87
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    das problem habe ich auch
    Same here. Sehr nervig. Ich habe mir zunächst mit einem Deckel von einer PET Flasche geholfen, der drückt sich aber auch in den Dreck mit der Zeit...und jedesmal nach dem Ding buddeln...nöööö. Falls jemand eine praktikable Lösung findet, bitte melden!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lutz-berlin
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    @Daniel
    die Kopfstütze vom Chinesen kennst Du?


    @Sven
    kannst das Ja selbst probieren
    entweder in Mitte (Charite ) abholen oder Charlottenburg ubhf Kaiserdamm rest per pn.
    Die Sitzfläche ist ja etwas höher sollte bei großen Personen besser passen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Homer
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Zitat von theslayer Beitrag anzeigen
    Die Stuhlbein-Stange hat sich durch den Gummifuß durchgedrückt.
    das problem habe ich auch

    Einen Kommentar schreiben:


  • theslayer
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Ich bin mit meinem Lidl-Helinox eigentlich sehr zufrieden. Finde die Sitzhaltung recht gemütlich. Hatte ihn letztens auf einem Festival dabei, bin knappe 9 std drin rumgesessen, hat wunderbar funktioniert

    Mir ist am letzten Tag dann noch einer der Füße kaputtgegangen: Die Stuhlbein-Stange hat sich durch den Gummifuß durchgedrückt.

    Hatte das bei Lidl reklamiert, die haben mir knallhart einfach einen 2. Stuhl geschickt
    Jetzt hab ich zwar zwei Stühle, aber nur 7 funktionierende Stuhlbeine Werde wohl zu Obi gehen und schauen, ob ich einen Gummistöpsel oder ähnliches finde, der über das Stuhlbeinrohr passt.

    Aber ansonsten: Top! Gedacht war der Stuhl für Radreisen, leicht, klein und trotzdem mehr Komfort als dauernd aufm Boden zu sitzen.

    LG
    Daniel

    Einen Kommentar schreiben:


  • codenascher
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Lutz magst mal was zum Sitzkomfort erzählen? Taugt der Stuhl mehr als die Lidl Teile? Meine gekauften hatte ich ja weiter gegeben, da mir gescheites Sitzen nicht so möglich war...

    Einen Kommentar schreiben:


  • SouthWest
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Campingstühle? Wie uncool ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • lutz-berlin
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Helinox Sunset Clone aus China

    das Gestell macht einen guten Eindruck, wie lange die Nähte halten wird sich zeigen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • codenascher
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Das "Übungsbrett" habe ich als ersten Versuch unter die vorderen Beine gelegt (ca 3cm stark). Damit war das runter rutschen schon einmal geringer. Ich werde noch ein wenig probieren, eh ich zu Rohrschneider und co greife. Aktuell würde ich die Teile aber eher zurück schicken (Alternativ hier auf ODS zum Selbstkostenpreis anbieten, falls jemand anderes die Stühle wollte, aber leer ausging?) Diese Entscheidung muss die Tage geschehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • janhimp
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Moin codenascher!
    Ich würde eher Alurohre über die vorderen Beine schieben oder ihnen "Plateausohlen" verpassen. Ausprobieren mit einem untergelegten Brett lohnt. Die Lehnenrohre müssen aber meinem Eindruck nach immer gekürzt werden, weil das Sitztuch für die Ursprungslänge zu knapp bemessen ist.
    Mit freundlichen Grüßen
    Janhimp

    Einen Kommentar schreiben:


  • codenascher
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Ich kenne das Original Helinox Produkt nicht, habe uns aber ebenfalls die Lidlhelinoxe gekauft. Die Verarbeitung und Materialanmutung gefällt mir sehr gut. Darin gescheit sitzen ist aber wirklich nicht so... Es geht, aber man muss schon die ganze Zeit die Beine so halten, dass man nicht raus rutscht. Meine Freundin (aktuell 38SSW) kann in dem Lidlhelinox gar nicht sitzen.
    Aktuell überlege ich, ob ich die hinteren Beine wie bereits vorgeschlagen kürze, oder ob die Teile zurück gehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Ja, ist bei mir genauso: Klon und Original sind bis auf das Label und die Hülle identisch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stompy
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Vielleicht gibt es ja verschiedene Klone, aber meiner ist bis auf den letzten mm, Stoff, Rohre, Alu, Füße exakt gleich.
    Wenn nicht auf dem einen Helinox draufstehen würde, könnte ich sie an keinem Detail voneinander unterscheiden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SammyGray
    antwortet
    AW: Helinox-"Klon" bei Lidl - erste Eindrücke uns Änderungen

    Zitat von Stompy Beitrag anzeigen
    Ich würde sogar behaupten, die werden in der gleichen Klitsche produziert...
    Also wir besitzen mittlerweile 6 Helinox-Produkte und 2 verschiedene Klone. Nicht einer, kommt an das Original ran. Ich behaupte also das Gegenteil

    Qualität, Material, Komfort, ... sind einfach was anderes.

    Kann nächstes WE gerne mal ein paar Vergleichsfotos einstellen. Bin ab morgen früh leider erstmal auf Geschäftsreise.

    Viele Grüsse
    Pascal

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X