Edelrid Hexon Multifuel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maltespalte

    Erfahren
    • 02.04.2011
    • 451

    • Meine Reisen

    AW: Edelrid Hexon Multifuel

    Zitat von Traeuma



    Wintertauglichkeit:
    (...)
    Hierbei mussten wir leider feststellen, dass die Pumpen ab Temperaturen von etwa -20°C nicht mehr zuverlässig Druck aufbauen konnten. Aber etwa -30°C haben sie dann beide komplett den Dienst versagt. Ein Nachfetten des Dichtungsrings im Kolben hat keine Besserung gebracht. Wir vermuteten, dass der Gummi-Dichtungsring im Kolben bei diesen Temperaturen wohl einfach nicht mehr elastisch genug ist, um noch eine Pumpwirkung ausüben zu können.
    Auf Nachfrage bei Edelrid nach der Tour wurde uns dann auch bestätigt, dass die Einsatzgrenze des eingesetzten Elastomer bei -20°C liegt. Für 2012 plant Edelrid eine neue Pumpe, die dann auch explizit für tiefere Temperaturen geeignet sein soll. Ob es bis dorthin eine Zwischenlösung geben wird (z.B. extra ein zweiter Dichtungsring für tiefe Temperaturen zum austauschen), ist bisher noch nicht sicher.
    Moin,

    weiß jemand zufällig, ob es inzwischen diese neue Pumpe oder eine Zwischenlösung gibt (und woran man sie dann evtl. erkennt)?
    Wissen für Wintertouren im skandinavischen Winterfjell

    Kommentar


    • Mci
      Neu im Forum
      • 30.06.2012
      • 1

      • Meine Reisen

      AW: Edelrid Hexon Multifuel

      Habe den Hexon - die Pumpe kann man z.B. durch die Primus Pumpe ersetzen ( habe ich schon ausprobiert) -> also müssten auch alle anderen Pumpen für multifuel-Kocher mit Schraubgewinde passen...

      Kommentar


      • Memento
        Anfänger im Forum
        • 16.10.2011
        • 15

        • Meine Reisen

        AW: Edelrid Hexon Multifuel

        Hallo zusammen. Es ist zwar schon ne Weile her, aber ich möchte noch Bilder zu meinem Beitrag vom 16.10.2012 (#200) nachreichen. Wie gesagt, man kann sich den Tradapter sparen und statt dessen einfach die Beine vom Hexon zur Befestigung nehmen. Das sieht dan so aus:


        Hier noch eine Ansicht von der Seite:


        Ich denke aus den Bildern wird klar, wie meine Beschreibung gemeint war!?
        Es gibt noch zwei Detailansichten in meiner Fotogalerie.

        Kommentar


        • dominiksavj
          Fuchs
          • 10.04.2011
          • 2301

          • Meine Reisen

          AW: Edelrid Hexon Multifuel

          Hab grad mit Edelrid telefoniert. Die Pumpen sind noch nicht überarbeitet worden.
          freedom's just another word for nothing left to lose

          Kommentar


          • Schlamoniel
            Neu im Forum
            • 29.08.2011
            • 9

            • Meine Reisen

            AW: Edelrid Hexon Multifuel

            Zitat von dominiksavj
            Hab grad mit Edelrid telefoniert. Die Pumpen sind noch nicht überarbeitet worden.
            Vielen Dank für die Info!

            Ich schaue seit einem Jahr immer wieder hier rein um zu sehen, ob es etwas neues gibt. Ich würde mir den Kocher gerne kaufen, aber dann warte ich wohl noch ...

            Kommentar


            • HUIHUI
              Fuchs
              • 07.08.2009
              • 2140

              • Meine Reisen

              AW: Edelrid Hexon Multifuel

              Zitat von Schlamoniel
              Vielen Dank für die Info!

              Ich schaue seit einem Jahr immer wieder hier rein um zu sehen, ob es etwas neues gibt. Ich würde mir den Kocher gerne kaufen, aber dann warte ich wohl noch ...
              Naja einfach XGK kaufen und gut is.
              Ich bin ziemlich einfach. Ich trinke guten Wein, das ist konzentrierter Sonnenschein.

              Kommentar


              • HammelHugo
                Dauerbesucher
                • 09.08.2012
                • 522

                • Meine Reisen

                AW: Edelrid Hexon Multifuel

                So, stolzer Besitzer und kein Problem mit dem Gewinde!

                Vor Sorge, dass ich auch einen falschen bekommen, hab ich ihn mir im neu entdeckten günstigen Outdoorladen um die Ecke vor dem Kauf erstmal angeschaut, damit ich nicht auch daneben greife, Glück gehabt, war der letzte!

                Tolles Teil muss ich sagen, habs durch eine freundliche 70ml Spende Coleman Reinbenzin vom Verkäufer direkt in der Badewanne mit Durchzug testen können. Geht ja gut ab der liebe, Scheint mir auch sehr robust und gut verarbeitet zu sein, BISHER kann ich ihn jedem empfehlen, werde ihn dann aber erst kurz vor Weihnachten dann 2 Tage lang mal ausgiebig testen können.
                Neuseeland, Hiking & Fotografie hier.

                Kommentar


                • rhs
                  Gerne im Forum
                  • 08.09.2011
                  • 77

                  • Meine Reisen

                  AW: Edelrid Hexon Multifuel

                  Mein Kocher wurde problemlos augetaust, jetzt passt auch das gewinde :-)

                  Kommentar


                  • Schlamoniel
                    Neu im Forum
                    • 29.08.2011
                    • 9

                    • Meine Reisen

                    AW: Edelrid Hexon Multifuel

                    Hallo nochmal!
                    Da ich mich in der Richtung wirklich kaum auskenne: Welchen Stechkartuschenadapter kann ich für den Hexon verwenden? Jeden, oder muss er von Hexon sein ( http://www.amazon.de/EDELRID-7330100...3&sr=8-2-fkmr0 ) ?

                    Kommentar


                    • Torres
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 16.08.2008
                      • 26472

                      • Meine Reisen

                      AW: Edelrid Hexon Multifuel

                      Der Edelrid Stechkartuschenadapter passt.

                      (Und ist in diesem Fall tatsächlich von dem gleichen Hersteller, nämlich von Edelrid. Man kann den Adapter aber auch mit anderen Gaskochern nutzen. Laut Hersteller passt er nur auf die 140g Stechkartuschen. Das sind allerdings auch die gängigsten.)
                      "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                      Kommentar


                      • lutz-berlin
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 08.06.2006
                        • 11874

                        • Meine Reisen

                        AW: Edelrid Hexon Multifuel

                        btw: die Stechkartuschenhaben190 gr Inhalt,
                        Man kann auch no name aus dem Baumarkt nehmen

                        Kommentar


                        • Schlamoniel
                          Neu im Forum
                          • 29.08.2011
                          • 9

                          • Meine Reisen

                          AW: Edelrid Hexon Multifuel

                          Zitat von Torres
                          Der Edelrid Stechkartuschenadapter passt.

                          (Und ist in diesem Fall tatsächlich von dem gleichen Hersteller, nämlich von Edelrid. Man kann den Adapter aber auch mit anderen Gaskochern nutzen. Laut Hersteller passt er nur auf die 140g Stechkartuschen. Das sind allerdings auch die gängigsten.)
                          Danke! Kann ich auch einen anderen Adapter nehmen oder sollte es - z.B. aus Qualitätsgründen - schon der Edelrid sein?

                          Kommentar


                          • lutz-berlin
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 08.06.2006
                            • 11874

                            • Meine Reisen

                            AW: Edelrid Hexon Multifuel

                            es gibt noch den Primus Frey Stove, andere kenne ich nicht.

                            Kommentar


                            • lutz-berlin
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 08.06.2006
                              • 11874

                              • Meine Reisen

                              AW: Edelrid Hexon Multifuel

                              Zitat von lutz-berlin
                              es gibt noch den Primus Frey Stove, andere kenne ich nicht.
                              Da passt aber der hexon nicht ran.

                              Es gibt nur diesen Vaude Adapter,frueher Markill , heute von Edelrid

                              Kommentar


                              • Schlamoniel
                                Neu im Forum
                                • 29.08.2011
                                • 9

                                • Meine Reisen

                                AW: Edelrid Hexon Multifuel

                                Zitat von lutz-berlin
                                Da passt aber der hexon nicht ran.

                                Es gibt nur diesen Vaude Adapter,frueher Markill , heute von Edelrid

                                Ok, dann wird's der.

                                Kommentar


                                • Kille
                                  Erfahren
                                  • 03.03.2007
                                  • 172

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Edelrid Hexon Multifuel

                                  Ich habe den Hexon nun seit 2 Jahren und bin recht zufrieden. Leider hat sich das Ansaugröhrchen (wegen falschem Transport) gelöst, das muss ich wieder in das Pumpendings kleben. Weiß jemand was für Kleber dafür gut ist? Weiß nicht welche Kunststoffe das sind, und Benzin als Umgebungsmedium ist evtl. auch unpraktisch?!

                                  Meine zweite Frage ist, wie laut der Hexon im Gasbetrieb ist, und ob er sich da leichter runterregeln lässt?! Im Benzinbetrieb fängt er doch relativ früh an zu stocken, im schwächsten Modus brennt doch ab und zu mal was an.

                                  vielen Dank für die Infos,

                                  Simon

                                  Kommentar


                                  • rhs
                                    Gerne im Forum
                                    • 08.09.2011
                                    • 77

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Edelrid Hexon Multifuel

                                    @ Kille

                                    Der Hexon ist mit gas relativ laut. Ich weiss, die Definition was laut sein soll ist relativ schwierig...
                                    Er ist gut regulierbar, jedoch nicht so stark drosselbar wie ein normaler Gaskocher, mehr jedoch als im Benzinbetrieb.

                                    Mein Tipp:

                                    Hol dir doch eine Kartusche und versuchs aus

                                    Bezüglich Kleber weiss ich nicht.
                                    Frag doch mal bei einem Automechaniker nach, die haben vielleicht etwas passendes dafür.

                                    Kommentar


                                    • lutz-berlin
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 08.06.2006
                                      • 11874

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Edelrid Hexon Multifuel

                                      die sollte passen
                                      oder bei plus2city suchen

                                      Kommentar


                                      • lutz-berlin
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 08.06.2006
                                        • 11874

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Edelrid Hexon Multifuel

                                        Zitat von lutz-berlin
                                        die sollte passen
                                        oder bei plus2city suchen
                                        Frag hier nach einer Pumpe für den BRS-8 Stove

                                        Kommentar


                                        • lutz-berlin
                                          Freak

                                          Liebt das Forum
                                          • 08.06.2006
                                          • 11874

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Edelrid Hexon Multifuel


                                          ich habe die bei plus2city gekauft

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X