Traildesigns sidewinder-ti-tri, Toaks 900ml, Zelph Starlyte

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pielinen
    Fuchs
    • 29.08.2009
    • 1283

    • Meine Reisen

    [Testbericht] Traildesigns sidewinder-ti-tri, Toaks 900ml, Zelph Starlyte

    Ich habe schon verschiedene Trangias, MSR Wisperlite, MSR XGK, Coleman F1lite, Soto Windmaster und Primus Etakocher verwendet, 4L Benzin durch den Sarek geschleppt, vier Wochen auf dem Feuer gekocht und Holzvergaser ausprobiert.

    Von diesem Teil bin ich aber völlig begeistert:
    170g leicht, robust, einfach, stabil, schnell, zuverlässig, auslaufsicher, kippsicher, verschließbar und man kann sogar Holz darin verbrennen.
    Ich verwende nur den Titanwindschutz, Titanbodenblech, Topf und den Brenner, alles passt in den Topf!
    Toaks 900ml Topf 106g
    Starlyte Brenner 12g
    TiTri Titanium Cone 44g
    Nur beim Nachfüllen schwappere ich immer noch etwas daneben.
    Verbrauch und Kochzeiten waren unauffällig ohne es explizit gemessen zu haben.
    Mit 500ml Spiritus in einer Platypusfaltflasche sollte man unschlagbar leicht für 10 Tage hinkommen.
    (ich trinke gerne Tee und hatte 1L/10Tage mit)

    Und wie beim MSR Windschutz muss man aufpassen , daß das leichte Titanblech nicht wegfliegt.

    Die Traildesign Internetseite ist leider sehr verwirrend, da es hier vier verschiedene Titanfolienkocher mit Holzvergaseroptiln gibt und inzwischen einen ähnlichen Dosenkocher.







    Zuletzt geändert von Pielinen; 22.09.2018, 19:20.
    Wer nichts weiß muss alles glauben...
Lädt...
X