Trekkingstöcke für UL-Zelt

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kermit_t_f
    Fuchs
    • 15.04.2004
    • 1179

    • Meine Reisen

    Trekkingstöcke für UL-Zelt

    Guten Morgen!
    Eine kurze Frage, in meinem Fundus gibt es noch ein Golite Shangri-La 2, welches ja mit Trekkingstöcken aufgestellt werden kann. Jetzt macht es natürlich wenig Sinn, ein leichtes Zelt mit schweren Trekkingstöcken zu verwenden.
    Hat also jemand Erfahrung, wie es mit (sehr) leichten Treckingstöcken als Gestänge aussieht? So richtig günstig sind die Teile ja auch nicht, um sie beim ersten Versuch umknicken zu lassen

    Wenn Ihr konkrete Tipps habt, nehm ich die natürlich auch gerne!

  • Carsten010

    Fuchs
    • 24.06.2003
    • 2074

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Trekkingstöcke für UL-Zelt

    Hi Kermit,

    ich war 800km auf dem Norkalottleden mit einem SL2 und günstigen/leichten Fizan Kompaktstöcken unterwegs.

    Lein Problem.

    Carsten
    Eine komplette UL-Ausrüstung in einem Shop gekauft

    Kommentar


    • Kermit_t_f
      Fuchs
      • 15.04.2004
      • 1179

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Trekkingstöcke für UL-Zelt

      Ok, also keine Bedenken wegen irgendwelchen Knickbelastungen? Ich erwarte da sicher keine Wunder, aber günstig sind die Teile ja nicht und bei der ersten Benutzung aus 2 Stöcken 4 kurze zu machen, wäre schon bissi ärgerlich

      Kommentar


      • rtwhiker
        Erfahren
        • 14.02.2010
        • 219

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Trekkingstöcke für UL-Zelt

        Benutze die Fizan Compact seit Jahren für mein Tarp. Bislang ohne Probleme und mit ca 60 Euro vergleichsweise günstig und sehr leicht.
        Happy trails!

        Kommentar


        • CarWut85
          Dauerbesucher
          • 27.08.2014
          • 520

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Trekkingstöcke für UL-Zelt

          Da du die Trekking-Stöcke ja nicht nur für das Zelt- (gelegentlich vielleicht Tarp-)Aufbau nimmts, würde ich dir vorschlagen, vielleicht doch direkt zum Händler zu gehen!
          Jeder hat da ja seine eigenen Bedürfnisse, was Dämpfung, usw., angeht!
          Such dir Stöcker aus, die deinem Wander- und Gehverhalten entsprechen und nicht deinem Zelt!

          Achten würde ich vielleicht dann halt daruf, Stöcke mit Speedlock (Feststell-Clips an den Enden der Teleskop-Segmente) zu nehmen... meines Erachten, der schlaueste Höhenverstellung, wenn man damit auch Tarps und Zelte aufbauen will!
          "Bei uns im Norden ist "Sturm" erst Sturm, wenn das Schaf keine Locken mehr hat!"
          Behandle jeden im Forum so, als würdest du ihn morgen zufällig auf Tour antreffen und ihm noch in die Augen gucken wollen! (muss ich manchmal auch noch dran arbeiten!)

          Kommentar


          • khyal
            Lebt im Forum
            • 02.05.2007
            • 8195

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Trekkingstöcke für UL-Zelt

            Ich bin sehr viel mit dem Shangri La 3 mit Trekkingstoecken unterwegs gewesen und seit einiger Zeit mit dem Tarptent Stratospire 1, dazu haeufig die Stoecke bei anderen Zelten fuer Tarp o.A. benutzt.

            Nie irgendein Problem.

            Seit einigen Jahren habe ich den Vorlaeufer des Helinox Ridgeline DL 135 (bei mir noch von Exped gelabelt), schoen leicht und wegen der Lever Lock Verstellung geht es noch ein bisschen fixer und die sind auch ziemlich leicht.
            www.terranonna.de

            Kommentar


            • Kermit_t_f
              Fuchs
              • 15.04.2004
              • 1179

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Trekkingstöcke für UL-Zelt

              Dankeschön, dann isses einen Versuch wert. Beim Outdoorbroker gibt es im Moment Komperdell Ultralight Vario 4 recht preiswert. Die angegebenen 350g sind schon interessant, mal sehen.

              Kommentar


              • khyal
                Lebt im Forum
                • 02.05.2007
                • 8195

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Trekkingstöcke für UL-Zelt

                Zitat von Kermit_t_f Beitrag anzeigen
                Dankeschön, dann isses einen Versuch wert. Beim Outdoorbroker gibt es im Moment Komperdell Ultralight Vario 4 recht preiswert. Die angegebenen 350g sind schon interessant, mal sehen.
                Klar duenne Carbonstoecke sind leicht, ich wuerde aber dafuer keine Carbonstoecke nehmen...ist empfindlich gegen Schlaege und drauftreten...
                www.terranonna.de

                Kommentar

                Lädt...
                X