Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einmalumdiewelt321
    Anfänger im Forum
    • 04.01.2017
    • 14

    • Meine Reisen

    Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

    Hallo liebes Outdoorseiten-Forum,

    nach reichlich Leserei habe ich mich dazu entschieden, eine eigene Anfrage zu eröffnen.

    Ich (180 cm, 75 kg) bin auf der Suche nach einem Zelt, welches ich die meiste Zeit alleine und nur selten zu zwei nutzen werde.

    Es sollte wintertauglich sein, da ich sowohl Touren in den Bergen, als auch in Finnland und Schweden mache. Bisher bin ich immer in Hütten untergekommen, in Zukunft möchte ich jedoch unabhängig davon unterwegs sein. Getragen wird es dabei an/in einem großen Rucksack.

    Ein maximales Budget gibt es nicht wirklich und auf der Suche nach einem Zelt bin ich auf das MSR Fury gestoßen, welches es für knapp 400 Euro gibt. Leider konnte ich zu diesem Zelt nicht viele Erfahrungen oder Reiseberichte finden. Gibt es hier einen Fury Nutzer, welcher mir kurz ein paar Zeilen zu dem Zelt schreiben würde? Das wäre klasse.

    Notfalls würde ich aber auch tiefer in die Tasche greifen und habe mir z.B. schon das Nammatj angeschaut. Diesen doch heftigen Aufpreis würde ich zahlen, wenn das Fury für meine Einsätze total ungeeignet sein sollte.

    Vielen Dank!

  • Torres
    Freak

    Liebt das Forum
    • 16.08.2008
    • 26653

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

    Frag Harry, der hat es. Ich finde, es passt sehr gut zu Deinen Anforderungen. Gerade im finnischen Felsdickicht kann man es problemlos parken, ebenso in den Bergen. Da sind Großtunnel nicht erste Wahl. Winterzelt ist es auch. Kannst Du kaufen.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

    Kommentar


    • Einmalumdiewelt321
      Anfänger im Forum
      • 04.01.2017
      • 14

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

      Zitat von Torres Beitrag anzeigen
      Frag Harry, der hat es. Ich finde, es passt sehr gut zu Deinen Anforderungen. Gerade im finnischen Felsdickicht kann man es problemlos parken, ebenso in den Bergen. Da sind Großtunnel nicht erste Wahl. Winterzelt ist es auch. Kannst Du kaufen.
      Erstmal danke für Deine Rückmeldung! Leider hat sich Harry nicht auf meine Frage gemeldet, werde das Fury wohl mal testen müssen

      Kommentar


      • Harry
        Meister-Hobonaut

        Alter Hase
        • 10.11.2003
        • 4758

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

        Oh da bin ich.
        Das Fury ist ein Winter Bergzelt, also für eisige Angelegenheiten.
        Bei normalen feuchten Touren hast du eine Tropfsteinhöhle. also skandinavien nicht im Winter.
        Gruß Harry.
        Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

        Kommentar


        • Einmalumdiewelt321
          Anfänger im Forum
          • 04.01.2017
          • 14

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

          Zitat von Harry Beitrag anzeigen
          Oh da bin ich.
          Das Fury ist ein Winter Bergzelt, also für eisige Angelegenheiten.
          Bei normalen feuchten Touren hast du eine Tropfsteinhöhle. also skandinavien nicht im Winter.
          Danke für Deine Rückmeldung Harry! Für Temperaturen dauerhaft unter 0°C wäre das Zelt also tauglich?

          Jetzt muss ich stark überlegen, ob ich es mir leisten kann, ein reines Winterzelt und dann noch ein Zelt für die restlichen drei Jahreszeiten kaufen zu können.

          Gibt es zu dem Fury eine Alternative, welche ähnlich leicht und trotzdem zu 100% wintertauglich ist? Wie gesagt, es kann zur Not auch etwas teurer werden.

          Kommentar


          • mitreisender
            Alter Hase
            • 10.05.2014
            • 4314

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

            Evtl. das Bigsky International Chinook mit Solid Inner und als 2 P Variante. Das würde dann uU alles in einem vereinen.

            Kommentar


            • Einmalumdiewelt321
              Anfänger im Forum
              • 04.01.2017
              • 14

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

              Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
              Evtl. das Bigsky International Chinook mit Solid Inner und als 2 P Variante. Das würde dann uU alles in einem vereinen.
              Das Zelt kannte ich noch gar nicht, danke Dir! Ist natürlich auch kein richtiges Schnäppchen, in der Region gibt es dann schon das Nammatj. Wäre natürlich schön leicht und evtl. vergleichbar mit den Tarptent Scarp Zelten (mit Crossing Poles) oder haben die nochmal andere Einsatzgebiete?

              Kommentar


              • mitreisender
                Alter Hase
                • 10.05.2014
                • 4314

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

                Zitat von Einmalumdiewelt321 Beitrag anzeigen
                Das Zelt kannte ich noch gar nicht, danke Dir! Ist natürlich auch kein richtiges Schnäppchen, in der Region gibt es dann schon das Nammatj. Wäre natürlich schön leicht und evtl. vergleichbar mit den Tarptent Scarp Zelten (mit Crossing Poles) oder haben die nochmal andere Einsatzgebiete?
                Da parallel im anderen Thread verweise ich auf den BigSkyInt. Online Store in Europa. Dort ist das Zelt knapp unter 500 Euro zu haben.

                Kommentar


                • Einmalumdiewelt321
                  Anfänger im Forum
                  • 04.01.2017
                  • 14

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Wintertaugliches 1-2 Personen-Zelt - Erfahrungen mit MSR Fury?

                  Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
                  Da parallel im anderen Thread verweise ich auf den BigSkyInt. Online Store in Europa. Dort ist das Zelt knapp unter 500 Euro zu haben.
                  Super, das hatte ich gar nicht gesehen, danke Dir! Mit "BREATHABLE FABRIC" statt "MESH NETTING" komme ich auf 514,15 Euro.

                  Das Fury ist damit so gut wie raus, wenn es es außerhalb des Winters auf Grund der Lüftung kaum zu gebrauchen ist. Nun stehen hier das Chinook und das Scarp zur Auswahl, preislich gibt sich das wenig. Welches Zelt würdet Ihr mir empfehlen?

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X