Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eisbrecher
    Neu im Forum
    • 27.12.2014
    • 5

    • Meine Reisen

    Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

    Hallo,

    meine Freundin und ich möchten schon seit längerem erste Trekking-Erfahrung sammeln, allerdings hatten wir bisher nie die finanziellen Mittel um erstes, einigermaßen qualitatives Equipment zu kaufen. Auch jetzt haben wir keine Unmengen auszugeben, weswegen wir natürlich um den angegeben Wert kein Meisterwerk von Zelt erwarten. Leider bin ich als Laie mit dem Überangebot an Zelten völlig überfordert und würde mich freuen wenn mir hier ein paar Empfehlungen ausgesprochen werden können, bzw. vielleicht jemand etwas zu den Zelten zu sagen weiss, die ich bis jetzt gefunden habe.

    1. Wie vielen Personen soll das Zelt Schlafraum bieten? Wie groß sind diese Personen?

    Mir (184cm), meiner Freundin (165cm) und unserem Hund (70cm Schulterhöhe 35kg). Dieser soll nach Möglichkeit bei uns im Zelt liegen, Apside wäre aber auch okay.

    2. Wie wird das Zelt transportiert (Auto, Motorrad, Kanu, Fahrrad, Rucksack)
    und hast du eine Gewichtsvorstellung?


    Rucksack. Obergrenze 4kg.

    3. Wozu willst du das Vorzelt nutzen (Lagerraum, Kochen, Aufenthalt)?

    Wenn vorhanden, dann lagern & kochen.

    4. Hast du noch zusätzliche Anforderungen (Bauform, Doppel-/Einwand, Qualität, Farbe)?

    Bauform ist für mich egal, je nachdem was mir hier angeraten wird. Dünklere Farben (z.B. Grüntöne) bevorzug.

    5. Wie viel darf das Zelt maximal kosten?

    Maximal 300€. Ich weiss, das ist wirklich nicht viel. Aber es ist alles was ich ausgeben kann und selbst das nur zähneknirschend.

    6. Beschreibe bitte in wenigen Sätzen den Einsatzbereich des Zeltes
    (wichtig: Jahreszeit, Witterung, Land, Einsatzdauer)


    Nach Möglichkeit soll es für alle vier Jahreszeiten verwendbar sein. Mitteleuropäische Klimazone (zumindest 2015 wird erstmal nur Österreich erkundet). Eher Wald und Wiese, aber gelegentlich würde ich auch gerne in die Berge. Ich nehme an dass ich hier von einem einzigen Zelt zuviel verlange. Sollte es aber solche Allrounder geben, so bin ich mir natürlich bewusst dass sie ihre verschiedenen Aufgaben dann jeweils eher suboptimal erledigen.

    Zelte die ich schon gefunden habe:

    Husky Falcon, 3,6kg. Kostenpunkt 200€. Wahrscheinlich aber etwas klein für 2P+Hund. Was mich hier beeindruckt hat sind die äußerst positiven Rezensionen auf Amazon, obwohl ich nicht weiß wieviel diese tatsächlich wert sind.

    Tatonka Orbit 3, 3kg. Kostenpunkt normalerweise je nach Händler 380-460€, momentan bei Fliegfix aber für 230€ zu haben. Dürfte wesentlich renommierter als Husky sein, allerdings finde ich dazu nicht viele Erfahrungsberichte. Kann mir jemand zu diesem Zelt im Speziellen, oder zumindest zu Tatonka etwas sagen? Als Tunnelzelt für meine Anforderungen wahrscheinlich eher ungeeignet?
    ___________________________

    Das wars soweit. Ich hoffe ich werde ob meiner naiven Anforderungen jetzt nicht gescholten . Würde mich freuen wenn mir jemand ein paar gute Empfehlungen aussprechen könnte.

    Liebe Grüße und vielen Dank,
    Eisbrecher

  • Sisterintherain
    Erfahren
    • 18.06.2013
    • 371

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

    Quechua-QuickHiker-Ultralight-3
    Kein 4 Jahreszeiten-Zelt, aber für Einsteiger mit begrenztem Budget ideal. Ich hab selber ein Quickhiker 2, das ist für euch zu klein, aber ich bin von der Qualität und den Details fürs Geld überzeugt.

    Kommentar


    • ranunkelruebe

      Fuchs
      • 16.09.2008
      • 2211

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

      vango Halo 300

      Ich hab zugegebenerweise keine Ahnung, wie viel Platz ein 35 kg-Hund einnimmt, aber mehr als ein erwachsener Mensch eher nicht, oder? Dann wüdre ein 3-Personenzelt passen.

      Ich persönlich würde allerdinsg bei Transport im Rucksack keine 4 kg Zelt tragen wollen.

      Kommentar


      • Eisbrecher
        Neu im Forum
        • 27.12.2014
        • 5

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

        Danke für die Empfehlungen bids jetzt. Das Quechua fällt leider aus, da eben nicht 4 seasons. Ich behalte es aber im Hinterkopft! Zum Halo 300: Schön großes Zelt und sicher eine Überlegung wert, allerdings mit 4kg exakt an meinem Limit. Ist halt ein Geodät, weswegen das Gewicht nicht wundert. Ob wir sas wirklich schleppen wollen weiß ich nicht.

        Kann jemand etwas zum Tatonka Orbit 3 sagen? Da kribbelts mich nämlich echt in den Fingern!

        Kommentar


        • Torres
          Freak

          Liebt das Forum
          • 16.08.2008
          • 26520

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

          Die Marke Tatonka ist ordentlich und insofern unterstelle ich dem Orbit, dass es einen Versuch wert ist. Inwieweit es 4 Seasons ist, musst Du ausprobieren. Etwas Puderzucker schaffen die meisten 3 Jahreszeitenzelte. Der Eingang ist nicht üppig bei 2 Personen und Hund, denn bei schlechtem Wetter muss man an der Seite rein, aber das seht ihr dann. Immerhin scheinen die Lüfter verschließbar zu sein. Liegelänge könnte mit Winterschlafsack knapp sein. Breite dagegen gut für zwei. Höhe gut. Gewicht ist gut. Wenn Du das Orbit zu einem guten Preis bekommst, nimm es.

          Das Falcon sieht besser aus, als es in der Praxis ist. Decathlon ist nicht 4 Jahhreszeiten.

          Wenn du dann wirklich dabei bleibst und extremere Sachen machst, muss halt ein zweites Zelt her. Für die (hochalpinen) Berge sind große Tunnel von Stellfläche, Abspannung, Wind her nicht das Wahre. Ich hätte Dir diesbezüglich zu Exped geraten, z.B. das Venus II oder besser sogar das Orion als Allrounder. Nicht Deine Preisklasse, aber die kannst Du ja mal im Auge behalten. Ein Tunnel bietet da mit Hund erheblich mehr Luxus, aber ab einer bestimmten Stufe zählt halt mehr die Funktion und dann wird es auch teuer.
          "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

          Kommentar


          • ranunkelruebe

            Fuchs
            • 16.09.2008
            • 2211

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

            Überdenk deine Anforderungen bezüglich 4-Jahreszeiten doch noch mal genau.

            Wirst du wirklich in näherer Zukunft bei deutlichen Minusgraden und reichlich Schnee zelten?

            Wenn nein, dann brauchst du definitiv kein 4-Jahrezeiten-Zelt!

            Du schreibst ja selbst, ihr wolt gerade mal anfangen, und echtes Winterzelten stellt schon ordentlich Anforderungen an Können und Material.
            Vielleicht doch erstmal ein solides 3-Jahrezeiten-Zelt, und wenn du Blut geleckt hast, und wirklich in den Schnee willst damit, dann steht eh ordentlich Neuanschaffung an (Isomatte, Schlafsack, evtl. Kleidung, evtl. anderer Kocher), dass du dir dann auch noch ein wintertaugliches Zelt kaufen kannst

            Grüße,
            Rana

            Kommentar


            • ranunkelruebe

              Fuchs
              • 16.09.2008
              • 2211

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

              Zitat von Eisbrecher Beitrag anzeigen
              Zum Halo 300: Schön großes Zelt und sicher eine Überlegung wert, allerdings mit 4kg exakt an meinem Limit. Ist halt ein Geodät, weswegen das Gewicht nicht wundert.
              OT: Das ist maximal ein Semi-Geodät oder eher eine Kuppel mit 3 Stangen

              Wir haben das 400 und es ist ein solides Zelt mit netten Details. Für uns ist der Einsatzzweck aber gemütliche Radreisen im Flachen, daher kommt es auf das Gewicht nicht an. Tragen würde ich es nicht wollen.

              Kommentar


              • wilbert
                Fuchs
                • 23.06.2011
                • 2473

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                moin eisbrecher,
                das hammer-II von luxe outdoor hat eine riesige apsis und wäre mit 2,7 kg auch halbwegs tragbar.
                https://www.youtube.com/watch?v=RuSYdqNuMlM
                leider ist die innenzeltgröße wirklich spartanisch, halt für den asiatischen markt gemacht.
                der preis wäre noch in deinem limit
                http://www.backpackinglight.co.uk/shelters-1/WF122.html

                oder als import + 25% zoll und einfuhrumsatzsteuer.
                http://www.aliexpress.com/item/LUXE-...893443282.html
                bis zur lieferung müsstest du allerdings viel gedult haben und mit reklamationen wird es schwierig.

                bei luxe outdoor wird sich in der tipiabteilung im nächsten jahr einiges tun. wenn für euch ein pyramidenzelt in frage kommt wäre das ideal.

                sil-hexpeak-F6
                grundfläche inner, größer als 260 x 150 cm + einer kleinen apsis
                höhe 160, gewicht incl. mittelstange und heringe ca. 2.200 g
                (die mittelstange müsste man extra kaufen)

                lg. -wilbert-
                www.wilbert-weigend.de

                Kommentar


                • Ultraheavy
                  Alter Hase
                  • 06.02.2013
                  • 3184

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                  Zitat von ranunkelruebe Beitrag anzeigen
                  Überdenk deine Anforderungen bezüglich 4-Jahreszeiten doch noch mal genau.
                  Da schließe ich mich an.
                  Brauchbare Winterzelte sind schwer, teuer und im Sommer kaum tauglich.

                  Eine Annäherung an die Eierlegendewolllmilchsau, aber deutlich über dem Etat wäre dies hier:
                  http://www.trekking-lite-store.com/Z...Up-3::800.html
                  Ich glaub, ich schlaf am Stock

                  Kommentar


                  • Torres
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 16.08.2008
                    • 26520

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                    Wenn er wirklich in die Berge will, dann ist ein 4 Jahreszeitenzelt als Vorgabe schon ganz okay. Man muss im August selbst in tieferen Lagen mit Schneeeinbruch rechen. Außerdem mit ziemlich viel Wind, Starkregen und durchaus auch mal tiefen Temperaturen. Dann ist ein Zelt für gemäßigten Wintereinsatz schon gar nicht schlecht. Und das scheint das Orbit zu sein, wenn die Lüfter verschließbar sind.

                    Was ihr in dem Zusammenhang immer mit Tipis habt, entzieht sich meiner Kenntnis. Da kriegt man einen Tunnel erheblich besser aufgebaut als ein Tipi, wenn es wirklich mal richtig blöde läuft. Und in den UL Bereich würde ich auch nicht gehen. Deren Einsatzgebiet sehe ich in Gebieten, in denen die Vegetation oder die Gegebenheiten vor Ort noch einen gewissen Schutz bieten. Wenn es richtig zur Sache geht, wird es baulich bedingt eng. Dann sollte man schon zu Bergzelten greifen, die sind leicht und für das Einsatzgebiet optimiert. Allerdings nicht unbedingt hundetauglich.
                    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                    Kommentar


                    • Eisbrecher
                      Neu im Forum
                      • 27.12.2014
                      • 5

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                      Danke für eure Tipps. Wahrscheinlich sollte ich die Suche nach der ELWMS doch aufgeben und mich mit einem guten 3 Season Zelt begnügen. Jetzt habe ich so viele Vorschläge gekriegt dass ich mich erst recht nicht entscheiden kann .

                      Ich gestehe aber dass ich unterschätzt habe was gute Winterausrüstung (Schlafsäcke teurer als Zelt ) kostet. Ergo warte ich lieber auf die ersten stabilen Plusgrade in 2015...

                      Ich werde mir heute nochmal alle vorgeschlagenen Zelte genauer ansehen, tendiere aber immer noch zum Tatonka, wobei ich denke (oder hoffe) dass ich um diesen Preis nichts falsch machen kann.

                      Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
                      bei luxe outdoor wird sich in der tipiabteilung im nächsten jahr einiges tun. wenn für euch ein pyramidenzelt in frage kommt wäre das ideal.

                      sil-hexpeak-F6
                      grundfläche inner, größer als 260 x 150 cm + einer kleinen apsis
                      höhe 160, gewicht incl. mittelstange und heringe ca. 2.200 g
                      (die mittelstange müsste man extra kaufen)

                      lg. -wilbert-
                      An Pyramidenzelte habe ich noch garnicht gedacht. Kannst du mir vielleicht etwas zu Vor/Nachteilen gegenüber anderen Zelttypen sagen?

                      Vielen Dank euch und liebe Grüße,
                      Eisbrecher

                      Kommentar


                      • FlorianHomeier
                        Dauerbesucher
                        • 24.09.2012
                        • 681

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                        Ich kann Zelte die nicht im shop sind auch besorgen wenn einer keinen Bock auf Zollabwicklung und Reklamationen mit chinesischen Händlern abwickeln hat... (oder britischen ;)

                        Kommentar


                        • FlorianHomeier
                          Dauerbesucher
                          • 24.09.2012
                          • 681

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                          Vergleich Tunnelzelte und Tipizelte aus meiner subjektiven Sicht:

                          Tunnel sind imo etwas einfacher aufzubauen.
                          Bei Pyramiden muss ich öfter rum und ein bisschen tüdeln. Beim Tunnel in der Regel einen oder zwei Heringe rein, Stangen einfädeln, langziehen, nochnen Hering und schon stehts quasi, bei der Pyramide muss ich erst den gesamten Grundriss ausspannen, dann die Stange rein, und dann noch ein oder zweimal rum und nachspannen je nach Geradizität des Untergrundes.

                          Ein Vorteil von Pyramiden kann ihre flexibilität sein, für Leute die gerne Zelte aufbauen und je nach Einsatzsituation modifizieren. Sprich verschiedene IZ kombinieren, Stange durch Dreckingstöcke ersetzen oder gleich nen Ast nehmen, oft sind Pyramiden auch mit Bordmitteln leichter zu flicken wenn was kaputtgeht. Wir sagen zu den Pyramiden auch "Lego-Zelte".

                          Der nutzbare Raum verteilt sich bei den Zelten ein wenig anders, ist logisch. Hat beides Vor- und Nachteile, in der Mitte des Tipis kann man sich mal beim Anziehen ein bisschen besser aufrichten, in Tunnel und Kuppel hats in der Regel bessere Höhe am Rand.

                          Pyramiden stehen immer "richtig" im Wind, sehen ja nu von allen Seiten gleich aus.

                          Beide Typen stehen nur mit einer mindestanzahl Heringe, der Tunnel braucht tendenziell weniger davon um erstmal zu stehen, aber unter Umständen mehr um stehen zu bleiben wenns windig wird.
                          Die gerade Stange in einem Tipi ist imo stabiler als einzelne Bögen, diese müssen zusätzlich abgespannt werden.

                          Ich schlafe sehr gerne in beiden Zelttypen, ein xtend breeze (sowas gibts von luxe halt nicht) benutze ich mit meiner Frau zusammen wenns easyschnell gehen soll und etwas mehr wiegen darf, ein Hexpeak wenns leichter sein soll und ich lust zum Basteln hab. Das Hexpeak F6 (F steht für full inner glaube ich) konnte ich noch nicht selbst in der Praxis testen, hab nur ein paar mal testaufgebaut und dringelegen. Abseite kleiner als beim dreibogentunnel, dafür ordentlich Platz drinnen, imo endlos Liegelänge, und deutlich mehr Platz im IZ.
                          Das Gewicht/Grundflächenverhältnis ist schon nicht so übel.

                          Kommentar


                          • wilbert
                            Fuchs
                            • 23.06.2011
                            • 2473

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                            hi eisbrecher,
                            schau mal hier im forum unter shangri-la 3 (nur titel ankreuzen). da wirst du mehr infos finden als dir lieb ist.

                            ein vorteil von pyramiden ist die relativ große gundfläche, bei geringem gewicht.
                            der nachteil einer solchen zeltform ist, dass es nicht freistehend ist und die raumnutzung natürlich durch die schrägen begrenzt wird. (da kommen bei mir alle packsäcke hin) dafür sind die meisten pyramiden echt windstabil und einfach aufzubauen.
                            ich mag `mids vorallem wegen der simplen konstruktion und der möglichkeit im zelt zu kochen oder sogar einen ofen zu betreiben.

                            lg. -wilbert-
                            Zuletzt geändert von wilbert; 28.12.2014, 14:25.
                            www.wilbert-weigend.de

                            Kommentar


                            • Torres
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 16.08.2008
                              • 26520

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                              Und ich bin kein Fan mehr der SL3 Konstruktionen, weil ich die Bequemlichkeit schätze, ein Zelt mit wenigen Heringen sturmstabil aufbauen zu können. Wenn auf nasser Wiese die Heringe nicht halten oder auf hartem Boden die Heringe nicht reingehen, während Wind und Wetter Ärger machen, macht das alles keinen Spaß mehr. Daher nehme ich so etwas bei Touren, bei denen ich auf das Zelt angewiesen bin, nicht mehr mit. Einen Tunnel aufzubauen ist schon genug Aktion, aber auch der steht mit weniger Aufwand. Mal abgesehen davon, dass auch die Stange ganz schön nerven kann.

                              Ich würde an Deiner Stelle das Orbit nehmen. Experimente mit Spezialzelten kannst Du dann immer noch machen, wenn Du mehr Erfahrung hast.
                              "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                              Kommentar


                              • Eisbrecher
                                Neu im Forum
                                • 27.12.2014
                                • 5

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                                Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                                Und ich bin kein Fan mehr der SL3 Konstruktionen, weil ich die Bequemlichkeit schätze, ein Zelt mit wenigen Heringen sturmstabil aufbauen zu können. Wenn auf nasser Wiese die Heringe nicht halten oder auf hartem Boden die Heringe nicht reingehen, während Wind und Wetter Ärger machen, macht das alles keinen Spaß mehr. Daher nehme ich so etwas bei Touren, bei denen ich auf das Zelt angewiesen bin, nicht mehr mit. Einen Tunnel aufzubauen ist schon genug Aktion, aber auch der steht mit weniger Aufwand. Mal abgesehen davon, dass auch die Stange ganz schön nerven kann.

                                Ich würde an Deiner Stelle das Orbit nehmen. Experimente mit Spezialzelten kannst Du dann immer noch machen, wenn Du mehr Erfahrung hast.
                                Danke, dann werde ich das auch so halten. Werde ja in Zukunft, so wie du sagst, noch genug Gelegenheit haben neue Zelte auszutesten. Sehen wir mal was das Orbit zu bieten hat :-)

                                Kommentar


                                • Ephteban
                                  Neu im Forum
                                  • 15.12.2014
                                  • 5

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                                  Ich habe mir das Wechsel Outpost 2 gekauft und werde es das Frühjahr über auf Herz und Nieren testen. Auf jeden Fall sehr geräumig und mit großer Absis.

                                  Vielleicht wäre das auch noch eine Überlegung wert.

                                  Wir planen auch für 2 Personen und Hund und aktuell für 189 statt 299 zu bekommen, dafür aber in all deinen Vorgaben am Limit ;)
                                  Bekomme es problemlos in meinen 75l Rucksack.

                                  Kommentar


                                  • Eisbrecher
                                    Neu im Forum
                                    • 27.12.2014
                                    • 5

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Günstiges 4 Seasons Zelt für 2 Personen plus Hund gesucht

                                    Zitat von Ephteban Beitrag anzeigen
                                    Ich habe mir das Wechsel Outpost 2 gekauft und werde es das Frühjahr über auf Herz und Nieren testen. Auf jeden Fall sehr geräumig und mit großer Absis.

                                    Vielleicht wäre das auch noch eine Überlegung wert.

                                    Wir planen auch für 2 Personen und Hund und aktuell für 189 statt 299 zu bekommen, dafür aber in all deinen Vorgaben am Limit ;)
                                    Bekomme es problemlos in meinen 75l Rucksack.
                                    Danke für die Empfehlung. Habe aber jetzt schon das Orbit 3 bestellt und fiebere Selbigem entgegen :-). Außerdem finde ich das Outpost etwas schwer für den Platz den es bietet. Sehen wir mal ob das Orbit seine versprochenen 3kg auch einhält.
                                    Zuletzt geändert von Eisbrecher; 30.12.2014, 19:19.

                                    Kommentar

                                    Lädt...
                                    X