Suche wasserfestes Zelt!

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • insicor
    Neu im Forum
    • 17.08.2010
    • 2

    • Meine Reisen

    Suche wasserfestes Zelt!

    Hallo zusammen,

    hab mir vorgenommen, mir jetzt mal ein richtig wasserfestes Zelt zu kaufen. Hab mich schon ein bisschen informiert und festgestellt, dass allein die Wassersäule nichts über die Regenfestigkeit aussagt. Jetzt hab ich mir gedacht, ich frag hier mal nach Erfahrungsberichten.
    Weiß jemand ein Zelt, das er am besten schon getestet hat, dass echt wasserfest ist? Nähte, Außenzelt, Boden,... und das er sofort weiterempfehlen würde, auch wenns evtl. drei Tage lang regnet?!
    Mir ist bewusst, dass es kein 100%-ig wasserfestes Zelt gibt, aber evtl. welche, die annähernd dahin kommen und bei denen ich mir nicht nach 6 Std. Regen Sorgen machen muss, ob Wasser rein kommt oder nicht.
    Vielen Dank schon mal für die Antworten.

    Gruß Markus

  • sg-1
    Erfahren
    • 05.07.2006
    • 359

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Suche wasserfestes Zelt!

    naja es gibt schon zelte die dicht sind das ist ja der sinn eines zeltes, nicht nass zu werden. spaß beiseite:

    mir gings auch immer auf die nerven, dass bei billigzelten das wasser im zelt steht nach nur einer nacht regen. aber 500-700eur ausgeben für ein zelt, das wollt ich auch nicht.

    am besten, du füllst mal den zeltfragebogen aus, dann finden wir sicher ein geeignetes zelt. da gibts hier sehr viele spezialisten, die sich auskennen. ;)

    Kommentar


    • Aelfstan
      Fuchs
      • 05.06.2006
      • 1287

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Suche wasserfestes Zelt!

      Vernünftige Trekkingzelte ab einer bestimmten Preislage (so ab 150 €) und von namhaften Herstellern sind ALLE wasserdicht und halten selbst heftigem Regen stand, egal welche Wassersäule angegeben ist, nur Billigzelte haben regelmäßig Probleme mit Wassereinbrüchen.
      Jedermannsrecht in ganz Europa!

      Kommentar


      • Tomscout
        Fuchs
        • 04.01.2006
        • 1353

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Suche wasserfestes Zelt!

        Da kann ich Aelfstan nur zustimmen. Man muss keine 800 EUR ausgeben und keine "Hillebergs und sonst nix" kaufen, um ein wasserdichtes Zelt zu bekommen.
        Zelte der einschlägigen Marken gibt's schon für an die 200 EUR. Im Angebot auch günstiger.
        TOMSCOUT'S TOUREN ...letzter Bericht: Hohe Tatra 2016

        Kommentar


        • Thorsteen
          Fuchs
          • 25.05.2007
          • 1557

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Suche wasserfestes Zelt!

          Hallo!

          @insicor

          Ich glaube du kannst so gut wie jedes hier im Forum besprochene Zelt nehmen und die sind dicht. Man kann sich maximal noch wegen Nähte dichten streiten, aber das ist schon wieder eine Glaubensfrage. Oder ob man SilNylon bzw. PU beschichtete Materialien nimmt. Was etwas Markenname hat und so ab 99€ aufwärts, da kann man wenig falsch machen wenn man nicht grad vor hat in Sturmgebiete zu fahren. Zb. Quechua T3 Ultralight, 110€ und für vieles brauchbar oder das Salewa Denali 3 für 150€. Aber stell dir erstmal die Frage "Für was will ich das Ding nutzen?", dann können wir dir bestimmt so viele Tips geben das dir der Kopf brummt.


          Torsten
          Geprüfter Tungnaá-Bademeister

          Kommentar


          • Pico
            Fuchs
            • 03.09.2007
            • 1084

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Suche wasserfestes Zelt!

            So isset, eigentlich sollte jedes hochwertige Zelt dicht sein.

            Die Fareg sollte ehr sein für was Du es nutzen willst. Brauchst Du ein kleines oder größeres? Nur wandern oder auch mal im Stand? Sonderwünsche (z.B. ein Lavvu, wo man auch mal einen Ofen oder Feuer drin betreiben kann wenns regnet)......
            Wenn Du DIE Fragen beantworten kannst, DANN können wir Dir richtig gute Tips geben. :-)

            Kommentar


            • insicor
              Neu im Forum
              • 17.08.2010
              • 2

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Suche wasserfestes Zelt!

              hallo zusammen,

              erstmal danke für die antworten! war im grunde das, was ich so als info erstmal haben wollte.
              im allgemeinen: ich geh öfter mal im sommer campen und fahr viel auf festivals. gewicht ist also relativ egal! bräuchte allerdings ein zelt, in dem ich platz für 3-4 personen hätte. am liebsten wär mir was mit eingenähtem zeltboden, dass man die taschen im vorraum abstellen kann. das wären eigentlich mal die grundvoraussetzungen.
              war die woche mal bei fritz berger, um mir mal ein paar zelte anzuschauen. da hätt ich schon die nächste frage: hat jemand eine ahnung, wie gut die zelte von denen sind? kommen die an markenzelte ran oder ist das alles eher mittelmäßig?
              hab mir da mal zwei rausgesucht, die ungefähr in die richtung gehen, was ich mir so vorstell! hier sind die zwei links:
              1. http://www.fritz-berger.de/fbonline/__shop__/product/fritzberger_katalog/ZeltCismonTunnel4-321700/detail.jsf
              2. http://www.fritz-berger.de/fbonline/__shop__/product/fritzberger_katalog/ZeltSunshine4_323290/detail.jsf
              vielleicht kann jemand von euch ja mal sagen, was er davon so hält! weiß eben nicht, was ich von der marke fritz berger halten kann, wobei ich mir denken kann, dass die ja eigentlich schon nen ruf zu verlieren haben!

              gruß markus

              Kommentar


              • ShortBrini
                Erfahren
                • 25.08.2009
                • 387

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Suche wasserfestes Zelt!

                Hallo!

                Das von dir erstgenannte bzw. erstverlinkte Zelt hat ein Aluminium Gestänge, das zweite nur ein Fiberglasgestänge. In vielen Antworten hier im Forum findet man den Hinweis, dass Fiberglasgestänge sehr leicht brechen, Aluminium hingegen weitaus stabiler ist. Ich kann dazu bisher nichts sagen, meine Fiberglasgestänge sind alle noch heile...

                Brini
                http://karategurus.wordpress.com/

                Kommentar


                • Aelfstan
                  Fuchs
                  • 05.06.2006
                  • 1287

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Suche wasserfestes Zelt!

                  Fragen zu solchen Zelten solltest du vielleicht in einem Campingforum stellen, um kompetente Antworten zu bekommen. Hier beschäftigen sich die Leute eher mit Zelten, die man im Rucksack tragen kann.
                  Jedermannsrecht in ganz Europa!

                  Kommentar


                  • Torres
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 16.08.2008
                    • 26350

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Suche wasserfestes Zelt!

                    dass Fiberglasgestänge sehr leicht brechen, Aluminium hingegen weitaus stabiler ist. Ich kann dazu bisher nichts sagen, meine Fiberglasgestänge sind alle noch heile...
                    Fiberglas ist durchaus belastbar, das Zelt schwankt nur mehr im Wind oder wird runtergedrückt. Wenn eine kritische Windstärke erreicht ist, brechen sie wie Stöckchen, je nach Qualität des Gestänges.

                    Das eigentliche Problem ist eher, dass Fiberglas splittert und man sich daran schwer verletzen kann (ein Bekannter von mir hat sich gerade letzte Woche beim Aufbau seines Zeltes einen fiesen Splitter in den Finger gejagt.). Das kann einfach ohne konkreten Anlass passieren, Materialermüdung vermutlich. Fiberglas lässt sich schlecht reparieren, man kann es tapen, aber die Stabilität sinkt dadurch und manchmal hälftet der Riss das Gestänge, dann ist nichts mehr zu machen.
                    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X