2er-Zelt für Island im Juni

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chouchen
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Zitat von Polarpics Beitrag anzeigen
    AUTSCH...........

    Also entweder war es nicht abgespannt, oder DIE MUTTER ALLER ISLANDTIEFS ist über Dich hinweggezogen ?!?!?
    Auch im Tiefland gibt's schnell mal Windgeschwindigkeiten jenseits von 100km/h. Ich war mal auf dem windgeschützten Stadtcampingplatz in Reykjavik, als es reihenweise die Zelte zerlegte. (Mein gebraucht gekauftes, Globi-Eigenmarke-Zelt blieb übrigens stehen, war danach aber schief.)
    Die regelmäßig höchsten Windgeschwindigkeiten gibt es nicht im Hochland, sondern auf den Westmännern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Polarpics
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Zitat von Der_Eisy Beitrag anzeigen
    Das hat nicht immer was zu sagen: Mir hats mal im flachsten Island-Flachland mein Hilleberg Nallo 2 angeknaxt!
    AUTSCH...........

    Also entweder war es nicht abgespannt, oder DIE MUTTER ALLER ISLANDTIEFS ist über Dich hinweggezogen ?!?!?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Geronimo
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Zitat von xio Beitrag anzeigen
    Wenn schon gespart werden muss, dann Billigflieger nehmen, Ersparnis gibt
    ein Expedzelt.
    Gruss Xio
    OT:
    Hm.... alten Thread ausgraben und dann noch so eine Antwort die nichts bringt. Auch für alle künftigen Leser bringt das nichts!
    Die Beiträge von Neumitgliedern werden tatsächlich immer schlechter.
    Was mir auffällt ist, dass neuere User sehr oft alte Threads mit unnötigen Kommentaren hochholen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • xio
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Wenn schon gespart werden muss, dann Billigflieger nehmen, Ersparnis gibt
    ein Expedzelt.
    Gruss Xio

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der_Eisy
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Zitat von erythrina Beitrag anzeigen
    ich bin übrigens NICHT im hochland unterwegs!
    Das hat nicht immer was zu sagen: Mir hats mal im flachsten Island-Flachland mein Hilleberg Nallo 2 angeknaxt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Hm, im Zelt pennen ist wesentlich gemütlicher als im Auto pennen, besonders längerfristig und auch wegen der Fahrtüchtigkeit aufgrund erholsamen Schlafs.

    Damit meine ich, dass man das Zelt, gegenüber dem Auto, nicht als Zweitlösung betrachten, sondern sich lieber ein paar mehr Gedanken um das Zelten machen sollte. Und das nicht nur, weil B&Bs etc. längerfristig teurer sind. Anders sieht das nur dann aus, wenn man ein Auto mit Luxus-Lager-Möglichkeiten hat
    Zuletzt geändert von lina; 31.05.2009, 12:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Ich streite mich doch nicht, hatte nur das hier falsch verstanden

    eine verkäuferin hat mir nach dem kauf gesagt, dass ein 2-stangen-zelt nicht geeignet ist, wenn es zu sehr windet, weil dann das zelt zu wenig stabil ist. stimmt das? muss ich damit rechnen, dass mein 2-stangen-zelt in island zusammenbrechen wird, weil es stark windet?

    Dummerchen ich hab da rein interpretiert die Verkäuferin hätte erst die Zweifel geweckt mit denen du hierher gekommen bist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • erythrina
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    ja recht hast du ja... streit machts auch nicht besser.

    den namen und die marke des zeltes weiss ich jetzt gerade nicht. es ist ein 2er-Zelt und hat eine kuppelform. es wird mit zwei stangen aufgebaut und hat ein vorzelt.. es wiegt ungefähr 2.5 kg. ich glaub es hat eine wassersäule von 2000mm.. bin aber nicht mehr sicher.. mehr weiss ich jetzt gerade nicht. hab das zelt nicht griffbereit.

    meine begleiterin und ich haben beschlossen, dass wir diese zelt mitnehmen. es ist wirklich nicht gerade der oberhammer, aber sicher besser als das andere zelt. da wir ja mit dem auto unterwegs sind, möchten wir das zelt lediglich für schöne nächte (sofern das voraussehbar ist ) benützen oder wenn wir nicht mehr im auto pennen wollen. falls das zelt dann den geist aufgibt, ist es weder schlimm noch schade darum.
    wir sind jedenfalls flexibel und passen uns dann halt den umständen an!

    Einen Kommentar schreiben:


  • dooley242
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Streite Euch doch nicht.

    Welches Zelt nimmst Du denn jetzt mit?

    Einen Kommentar schreiben:


  • erythrina
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    ich hab das zelt in einem sportgeschäft gekauft, dass auch auf outdoor spezialisiert ist. vielleicht zuerst mal nachfragen bevor du mir was vorwirfst.. und mal sollte doch erwarten können, dass jemand bescheid weiss, der outdoor-artikel verkauft.. ausserdem hätte ich mir gern ein top-zelt gekauft, aber dazu fehlt mir das nötige kleingeld. und die weisheit hab ich auch nicht mit löffeln gefressen, was ja anscheinend auf gewisse andere leute hier im forum zutrifft (oder zumindest meinen sie das...)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Meechen, was hast du denn erwartet, ne fachkundige Beratung fürs Island Trecking im Baumarkt, denn im Outdoorladen hast du das Zelt bestimmt nicht gefunden.
    Ich würde das weniger der Verkäuferin anlasten, wer Fisch beim Bäcker kauft

    Einen Kommentar schreiben:


  • erythrina
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    huhu!

    also, ich habe mich jetzt definitiv von dem ein-stangen-unstabilen-seltsamen-zelt getrennt! hab natürlich das geld zurückgefordert! ist ja ein witz, wenn ich ein zelt kaufe, in dem glauben, es sei gut, aber nur, weil mich die verkäuferin einfach schlecht und falsch beraten hat!

    stattdessen habe ich mich entscheiden mein anderes zelt mitzunehmen. das ist zwar auch nicht das beste, aber immerhin etwas stabiler und zudem auch leichter, obwohl es deutlich grösser ist..

    ich glaube ein solchen fehlkauf wird mir nicht mehr unterlaufen!

    danke für all eure tipps!

    grüsse
    erythrina

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hoschi
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    das minaret ist ein tolles zelt, allerdings auch recht klein. das innenzelt ist (wenn ich mich recht entsinne schräg geschnitten, wie beim outpost, d.h. dei zweite person sollte nicht größer als 1.70m sein. (geschätzt)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Aelfstan
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Zitat von erythrina Beitrag anzeigen
    hat jemand vielleicht noch einen zeltvorschlag, der weniger als 150 euro kostet...?
    http://www.trekkinglager.de/start.ph...elt_SALEWA.php

    Allerdings wäre ein Tunnelzelt für Island mEn die bessere Wahl.

    Mit dem Einbogenzelt wirst du nicht glücklich. Hab vor Jahren mal in so einem Teil genächtigt: Ist erst im Wind zur Seite geknickt, dann lief der Regen rein - über das (nicht vorhandene) Platzangebot brauchen wir nicht zu reden. Wirf es lieber weg!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Oder bei Globi verkauft jemand bei gebraucht biete nen Macpac Minaret für 165 Euro, ist über 150 aber nen Zelt mit dem das Zelten sogar ohne Auto Spaß macht

    Einen Kommentar schreiben:


  • *neb
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Zitat von erythrina Beitrag anzeigen
    hat jemand vielleicht noch einen zeltvorschlag, der weniger als 150 euro kostet...?
    Günstiger nicht, aber Preis/Leistung ist bestimmt ok
    http://www.doorout.com/zelte/trekking_2_3_personen/13805/nordisk-sundback-pu-3000

    vielleicht noch das?
    http://www.doorout.com/zelte/trekking_1_2_personen/19936/robens-forest-lodge-zelt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Ups, ein Einbogenzelt, ganz schlecht. Wenn man's passend in den Wind stellt, geht's, aber wehe der Wind dreht. Und das macht es auf Island schon mal ganz gerne. Ich hatte mal eines auf den Shetlands dabei, ganz schlechte Idee, eine sehr unangenehme, nasse Nacht... ich nutze das Zelt inzwischen als Ersatzteillager.
    Auf der anderen Seite: Wenn's Geld überhaupt nicht reicht und ihr schnell und einfach ins Auto umziehen könnt, könnt ihr's ruhig probieren. Dann hängt ja nicht unbedingt der Erfolg des Urlaubes am Zelt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    OT: Hallo erythrinia, fein, Du bist hier angekommen. Und sicher gut aufgehoben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsteen
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni

    Hallo!

    @erythrina

    Bei dem Preis ist man an der Untergrenze für ein brauchbares Zelt. Viel weniger ist realistisch kaum noch machbar ohne das man dann Einsparungen am Material macht. Einzig bei Abverkäufen könnte man noch etwas einsparen.


    Torsten

    Einen Kommentar schreiben:


  • erythrina
    antwortet
    AW: 2er-Zelt für Island im Juni



    ich seh schon, mein zelt kommt nicht soo gut an bei euch! hab ich auch nicht anders erwartet.. ich weiss nicht, was ich mir dabei gedacht habe.. wahrscheinlich bringe ich das zelt dann wieder zurück. muss meine reisebegleitung nur noch dazu überreden, da sie das zelt bezahlt hat.

    das salewa-zelt hab ich angeschaut. das gefällt mir gut!
    hat jemand vielleicht noch einen zeltvorschlag, der weniger als 150 euro kostet...?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X