Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buddy99
    Fuchs
    • 06.08.2009
    • 1031

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

    Ich würde keinem Anfänger ein Zelt mit Mesh Innenzelt für die Alpen empfehlen.
    Benzodiazepin ist ein Alter Hase und sicherlich ist das Tarp Tent ein tolles Zelt, aber in meinen Augen besteht die grosse Gefahr, dadurch einem Anfänger die ersten Erfahrungen im Winter negativ enden zu lassen.

    Ein dichtes Innenzelt schützt nicht nur vor Schnee im Zelt, es schützt vor allem vor Zugluft und Kälte.

    Meine kälteste Nacht in den herbstlichen Alpen hatte ich in einem UL Zelt mit nicht verschliessbarer Meshfront. Das passiert mir kein 2tes Mal.
    Gruss Sven

    Kommentar


    • DasBushbaby
      Dauerbesucher
      • 20.01.2015
      • 528

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

      Das Scarp gibt es mit einem Mesh-Innenzelt und/oder mit einem Solid-Inner. Der Mesh-Anteil beim Solid hält sich in Grenzen (folgt man dem Link ist es auf der Tarptent-Seite Bild Nummer 5). Allerdings ist es richtig, dass sich dieser Teil nicht verschließen lässt. Angenehm finde ich für mich die Innenzelthöhe. Die Apsiden könnten nach meinem Geschmack für ein Winterzelt etwas größer ausfallen, aber zur Not kann man zum Kochen das Innenzelt ein wenig nach innen ziehen.

      Kommentar


      • tw060270
        Erfahren
        • 15.04.2016
        • 102

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

        Der Rest des Equipments muss halt unbedingt auch passen!!

        Das kann ruckzuck mal ziemlich zapfig werden da oben! Da sind durchaus mal -15 bis -20 Grad drinne!
        Also Schlafsack und Isomatte entsprechend!!

        Wenn das großzügig ausgelegt ist (ist immer anzuraten! Safety vor UL!) dann hält man auch ein kleines Lüftchen im Innenraum gut durch!
        www.dreamhiker.de

        Kommentar


        • Benzodiazepin
          Fuchs
          • 12.03.2012
          • 1322

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

          nun überbeisst mal nicht
          so wie ich heather hier verstehe, hat sie nicht vor, 2 wochen in die alpen zu gehen, sich dort ohne wetterbericht in einem einsamen tal zu verkriechen und winterselbstversorgerin zu spielen.

          ich selbst habe mit sehr mittelmässigem material begonnen. da habe ich halt auch mal den wetterbericht angeschaut. dieses wochenende sind minus 20 grad angesagt? na, dann liess ich das mit dem zelten lieber mal.

          klar, der rest des materials muss auch stimmen. aber es muss kein high-end-expeditions-equipment für den nordpol und den everest gleichzeitig sein, damit man mal 2-3 nächte im winter auf 1500müM überlebt. ich gehe davon aus, dass heather ein hirn hat. und dieses einsetzt, bevor sie sich der unerbittlichen Wildnis aussetzt.

          Edit: Buddys einwand ist natürlich trotzdem berechtigt. meiner meinung nach aber auch die antwort von bushbaby.
          experience is simply the name we give to our mistakes

          meine reiseberichte

          Kommentar


          • Katun
            Fuchs
            • 16.07.2013
            • 1538

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

            Man könnte genauso gut das Banshee nehmen.
            Solange hier nicht klar ist, was überhaupt gemacht werden soll, kann man sich viel ausdenken... so ungefähr hat man vor dem Losgehen eine Vorstellung, wie die Wettervorhersage ist, also z.B. wie kalt es werden soll.

            Kommentar


            • Buddy99
              Fuchs
              • 06.08.2009
              • 1031

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

              Eben darum würde ich auch das Husky Fighter empfehlen. Das Zelt verträgt Schneelast und Sturm, es ist dicht verschliessbar und kostet um die 300€.
              In meinen Augen ideal für den Anfang.
              Und wenn man dann auf den Geschmack gekommen ist, kann man immer noch in ein teures Zelt, Schlafsach, Isomatte usw investieren.
              Gruss Sven

              Kommentar


              • Benzodiazepin
                Fuchs
                • 12.03.2012
                • 1322

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

                das fighter finde ich nur in der grösse 3-4. da wiegt es 4.8 kg. eher viel.
                das scarp 2 wird auf der tarptent-hp nicht mehr aufgeführt. scheint also würde es nicht mehr geliefert. schade.
                experience is simply the name we give to our mistakes

                meine reiseberichte

                Kommentar


                • Heather
                  Erfahren
                  • 03.06.2013
                  • 204

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

                  Danke an euch Alle! Nach allen Einwuerfen habe ich mich dafuer entschieden erstmal nichts zu kaufen, sondern in Ruhe alle Vorschlaege und Ratschlaege durchzugehen, waehrend die Alpen erstmal wegfallen!!! Vielleicht mal im Sommer um zu schauen...

                  Mit dem, dank EUCH erweiterten Wissen, bin ich in der Lage ganz, ganz vorsichtig an die Sache ranzugehen. Ihr habt mir alle sehr geholfen. Vielen, vielen Dank!!!

                  Kommentar


                  • Becks
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 11.10.2001
                    • 18712

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

                    Also wenn noch jemand Vorschläge hat, ich bin immer an so etwas interessiert. Mein MH EV3 wird nicht jünger....

                    Bezüglich unter/oberhalb Waldgrenze und dem Minizoff darum: Ich war jetzt noch nicht in den USA/Kanada im Winter und draussen unterwegs, aber so wie Gegend die im Video aussieht, würde ich das vom Zeltplatz eher auf Schwarzwald/Vorgebirge einstufen, und nicht alpines Hochgebirge. Da ist schon ein zapfiger Unterschied drin, denn im Wald und auf niedriegeren Höhen ist das Klima etwas freundlicher, als weiter oben - egal ob Temperatur oder vor allem Wind.
                    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                    Kommentar


                    • lina
                      Freak

                      Vorstand
                      Liebt das Forum
                      • 12.07.2008
                      • 36337

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Leichtes Winterzelt fuer die Alpen gesucht

                      Das MSR Fury gibt’s auch nicht mehr, oder?
                      (aber gut, leicht ist das auch nicht wirklich )
                      Zuletzt geändert von lina; 15.01.2020, 12:09.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X