Angelzubehör für Schweden gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wildscan
    Dauerbesucher
    • 03.04.2009
    • 592

    • Meine Reisen

    Angelzubehör für Schweden gesucht

    Hallo,

    ich werde bald nach zu meiner Kajaktour nach Schweden aufbrechen. Diesmal wollte ichs mit dem Angeln versuchen. Eine alte Rute habe ich noch (ca. 3,4 m lang) nichts besonderes. Auf der Rolle ist noch eine 0,2 er Schnur und zwei 3g Posen habe ich auch noch.
    Ahnung vom Angeln habe ich so gut wie keine.

    Was brauche ich noch alles um im Dalsland ein oder zwei Fische zu fangen (welche Köder, welche Haken, dickere Schnur????)
    Auf welche Fischart sollte man sich dort festlegen?

    Grüße

    Philipp
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
    Albert Einstein

  • ryo
    Dauerbesucher
    • 10.01.2011
    • 526

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

    Hallo, zu Schweden kann ich nichts spezielles sagen, daher allgemein erst mal:

    du schreibst du hast kaum Ahnung vom Angeln. Weißt du wie man einen Fisch nach dem Fang fachgerecht versorgt? Wenn nicht lass dir das noch mal zeigen. Herzstich ist auch nicht unbedingt trivial, waidgerechtes handeln im allgemeinen sowieso nicht.

    Bei der Schnur, 20er ist nicht die Dickste. Bei alter Schnur würde ich aber auf alle Fälle neue drauf machen, ich hab die Erfahrung bei geschenkt bekommenden Rollen gemacht, das die Schnur wenn sie schon älter ist doch erheblich an Festigkeit einbüßt und an Knoten schneller bricht.
    Zuletzt geändert von ryo; 11.06.2011, 22:47.

    Kommentar


    • cast
      Freak
      Liebt das Forum
      • 02.09.2008
      • 17579

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

      Hecht und Barsch.

      Am einfachsten mit ein paar Spinnern oder Blinkern, die man sich vor Ort kauft.

      20er Schnur ist für Hecht schon ambitioniert. Mach noch ein Stahlvorfach dran.
      "adventure is a sign of incompetence"

      Vilhjalmur Stefansson

      Kommentar


      • wildscan
        Dauerbesucher
        • 03.04.2009
        • 592

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

        Hi, erstmal danke für die Antworten. Wie man einen Fisch tötet bzw. ausnimmt weiss ich. Ich war früher öfters beim Angeln dabei. Nur der ganze Technikkrams ist an mir vorbei gegangen.

        Friedfische mit Pose zu angeln macht dort wenig Sinn?

        Zu der Schnur, das wäre nicht das Problem mir eine neue zu besorgen. Die sind ja relativ günstig. Welche Stärke würdet ihr dort empfehlen?
        "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
        Albert Einstein

        Kommentar


        • cast
          Freak
          Liebt das Forum
          • 02.09.2008
          • 17579

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

          Wer will schon Weissfische essen wenn er Hecht und Barsch bekommen kann.

          Mit der Pose kann man sehr hübsch auf Barsche fischen.
          "adventure is a sign of incompetence"

          Vilhjalmur Stefansson

          Kommentar


          • outbacktom
            Erfahren
            • 07.12.2010
            • 155

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

            Hallo!

            Ich tät auch auf alle fälle neue Schnur kaufen.
            Nee 0,30 Schnur ist für alles zu gebrauchen, läst sich gut knoten und hat genügend Reserve für dicke Überraschungen, und nimmt es auch nicht übel wenn man mit der Schnur mal an Steinen oder Ästen entlangschrammt!


            Wenn Du vom Boot aus Angeln willst sollte deine Angel einen Handteillänge ( Rollenfuß bis Rutenende) haben die nicht länger ist wie deine Unterarmlänge, wegen der Handlichkeit beim auswerfen.

            Auch ist die Länge von 3,4m fürs Kajak zu lang, besser währe eine länge deutlich unter 2,8m. (Falls Du dir eine neue zulegen willst)
            Mit den Schwimmern kannst Du die Barsche überlisten, dafür brauchst Du nur Würmer (nicht zu große) als Köder!

            Für Hecht nimmst Du ein paar Blinker, Spinner, und Gummifische mit.

            Dann brauchst Du eigentlich noch einen Unterfangkescher,
            die kruks ist nur das ein zu kleiner Kescher mehr Unheil anrichtet als das er nützt,
            einen ausreichend großen Kescher wirst Du wohl kaum mitnehmen wollen!

            Bleibt eigentlich nur eine Landezange von BERKLY über. Gebrauch erklärt sich beim Ansehen!
            http://stollenwerk24.com/de/shop/bb7...uctdetail.aspx
            Nur solltest Du den Fisch nicht in deinen Speiseplan einplanen.
            Sonst könnte Schmalhans Küchenmeister sein.

            Gruß Tommy.
            Wenn unser Vater das sagen gehabt hätte, so wäre es keinem Menschen, der nicht richtig zu fischen wußte, gestattet gewesen einen Fisch durchs Fangen zu entehren.
            (Norman Maclean" Aus der Mitte entspringt ein Fluss)

            Kommentar


            • wildscan
              Dauerbesucher
              • 03.04.2009
              • 592

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

              Hallo Outbacktom,

              im Prinzip spricht auch nichts dagegen ein neues Angelset zu kaufen. Kannst du da vielleicht eins empfehlen?
              "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
              Albert Einstein

              Kommentar


              • wildscan
                Dauerbesucher
                • 03.04.2009
                • 592

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                Was haltet ihr hiervon?

                http://www.decathlon.de/einstiegsset...8_8084651.html
                "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
                Albert Einstein

                Kommentar


                • cast
                  Freak
                  Liebt das Forum
                  • 02.09.2008
                  • 17579

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                  Ich weiss nicht wieviel Zeit du da oben verbringst, aber ich habe gute Erfahrung damit gemacht, den ganzen Krempel in Schweden zu kaufen, am best direkt vor Ort.

                  So Billigteilen wie denen von Decathlon traue ich nicht über den Weg.
                  "adventure is a sign of incompetence"

                  Vilhjalmur Stefansson

                  Kommentar


                  • ckanadier

                    Dauerbesucher
                    • 24.02.2011
                    • 565

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                    Moin,
                    so einfach wie möglich funktioniert immer. Vor der Reise zu Hause ein paar Vorfächer anfertigen, bestehend aus 3m 25er Schnur, einfachem Korken, Blei und 6er Kaken. Unterwegs nur einen Stock schneiden und Vorfach anbinden. Wem das zu umständlich ist, der kauft sich für 5 Euro eine ausziehbare 3m Stippe. Würmer nicht vergessen. So ausgerüstet bekommt man, direkt an der Schilfkante angelnd, schnell seine Mahlzeit zusammen. In Bächen statt Korken eine durchsichtige Wasserkugel aufziehen und in den Kehrwassern platzieren.
                    OT: Wenn Interesse besteht, könnte ich für nächstes Jahr Ende Mai ein Wochenende in Bosau (Plöner See) organisieren, für einen Forumsangelpraxiskurs mit einfachen Mitteln. Mache da jedes Jahr einen Angelkurs für den Kindergarten meiner Kinder.
                    Jürgen
                    http://www.canadierforum.de/t7285f19...Paddel-AB.html

                    Kommentar


                    • wildscan
                      Dauerbesucher
                      • 03.04.2009
                      • 592

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                      Zitat von cast Beitrag anzeigen
                      Ich weiss nicht wieviel Zeit du da oben verbringst, aber ich habe gute Erfahrung damit gemacht, den ganzen Krempel in Schweden zu kaufen, am best direkt vor Ort.

                      So Billigteilen wie denen von Decathlon traue ich nicht über den Weg.
                      Meinst du man bekommt fürs gleiche Geld in Schweden meht Qualität?

                      Ich werde die Angel nur in meinen Schwedenurlauben nutzen. Also nur 1-2 mal in Jahr. Von daher möchte Ich ungern mehr als 30 Euro ausgeben.
                      "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
                      Albert Einstein

                      Kommentar


                      • Reichhi
                        Dauerbesucher
                        • 18.04.2010
                        • 719

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                        Also für's gleiche Geld bekommst du in Schweden NICHT mehr Qualität.

                        Und die vor-Ort-Kauferei wird ziemlich teuer, zumal du wohl einen lokalen kleinen Angelladen ansteuern müsstest. Da wird es dann schwer, insbesondere an Ruten, etwas billiges zu finden. Unter 50EUR wirst du da nicht fündig. (Es gibt hier zwar auch immer wieder 100SEK-Angebote, aber da muss man zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein)

                        Allerdings brauchst du wirklich eine kürzere Rute! Mit 3.4m erschlägst du deinen Mitpaddler. Zumal da jetzt nicht wirklich ein geübter Auswerfer bist.

                        Mit 3.0m bin ich gut zuerecht gekommen, das ist aber auch das Maximum an Länge und man sollte das Auswerfen schon beherrschen. Mit einer 2m Rute lässt sich allerdings wirklich sehr viel entspannter vom Boot aus Angeln.

                        Einen Hecht mit Spinner fangen . Klar geht das, aber sorry: So wird das nicht gemacht. Denn damit fängst du kleine Baby-Hechte. Und wer schonmal was von Schonmaßen gehört hat, sollte nicht gezielt auf diese angeln. Habe auch schon einen Hecht mit Spinner gefangen, aber da wollte ich auch eigentlich einen Barsch. Spinner und eigentlich auch Blinker sind grundsätzlich nicht die besten Hechtköder. Da musst du schon Wobbler oder GuFis (Gummifische) nehmen. Außerdem brauchst du unbedingt ein Stahlfach.

                        Zur Schnur: Ja, da brauchst du unbedingt eine Neue. Eine 30er Mono wie schon genannt, ist da genau richtig. Geht zwar auch mit weniger aber als "Anfänger" lieber etwas stärker ;).

                        Kescher wäre nicht verkehrt das stimmt schon. Sollte eigentlich dabei sein. Gerade weil man als Anfänger nicht unbedingt die Ruhe und Übung hat, den Fisch per Hand sauber zu landen. Diese Landezangen die hier schon angesprochen wurden: Von denen halte ich nichts...aber das ist Geschmackssache.

                        Angeln auf Ansitz: Da wirst du viel Friedfisch, vor allem Rotfedern fangen. Barsch geht auch.

                        Allerdings würde ich dir schon zum Spinnfischen raten. Da fängst du Barsch und Hecht, wenn du die richtige Stelle wüsstest auch Zander (also wohl eher nicht ). Außerdem macht Spinnfischen spaß und beschäftigt.

                        Und zum Thema einkaufen. Wieviel Geld willst du denn locker machen?!?
                        Wenn das Angeln nur mal ausprobieren willst, reicht mM auch eine billig Glasfaserrute aus. Warum auch nicht. Du solltest halt auch auf das Wurfgewicht achten. 5-15g sind da eher NICHT angesagt ;), sondern 15-50g. Irgendwas in dem Bereich.

                        Ein paar Spinner: BlueFox und Myran sind sehr gut und werden die sehr wahrscheinlich auch im schwedischen Angelladen empfohlen. Allerdings kannst du da mit einem Stückpreis von 3-5EUR rechnen (in DE und in SWE). Wenn dir das zu teuer ist, kauf einfach billigere. In verschiedenen Farben und Größen.

                        Dann vllt noch 2-3 Wobbler, dann könntest du untweges auf Hecht schleppen. Würde dir dazu raten, welche mit 3-7m Tauchtiefe zu kaufen und als "Floating". Sinkend wäre recht unpraktisch, weil du dann ein Problem bekommst wenn du zum Paddeln aufhörst .

                        Blinker...brauchst du eigentlich nicht. Da lieber noch einen GuFi kaufen. Damit bleibt man auch nicht so schnell im Kraut hängen ;).
                        .........."Do not talk the walk; walk the walk." .............."He who can, does. He who cannot, teaches."

                        Kommentar


                        • ckanadier

                          Dauerbesucher
                          • 24.02.2011
                          • 565

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                          Hallo Wildscan
                          Aus deinem Text ist nicht zu erkennen ob du vom Kajak oder vom Ufer paddeln willst. Für das Kajakangeln gibt es 1m Vollglasruten, 30er Schnur auf die Rolle, orangenen oder braunen Rapalla Wobbler, z.Bsp. Fat Rap, dran hängen mit Stahlvorfach und langsam unweit des Ufers an der Schilfkante entlang paddeln, auf im Wasser liegende Bäume achten. Ein Gaff ist im Kajak praktischer als ein Kescher.
                          http://www.canadierforum.de/t7285f19...Paddel-AB.html

                          Kommentar


                          • wildscan
                            Dauerbesucher
                            • 03.04.2009
                            • 592

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                            Erstmal DANKE für die vielen Antworten. Ich wollte eigentlich sowohl vom Kajak als auch vom Ufer aus Angeln. Und nicht mehr als 30-35 Euro ausgeben. Habt ihr vlt. konkrete Vorschläge für ein günstiges Angelset?
                            "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
                            Albert Einstein

                            Kommentar


                            • cast
                              Freak
                              Liebt das Forum
                              • 02.09.2008
                              • 17579

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                              Meinst du man bekommt fürs gleiche Geld in Schweden meht Qualität?
                              Nö, aber du bekommst vor Ort im Angelladen ein paar Tips für die passenden Köder.


                              Und nicht mehr als 30-35 Euro ausgeben.
                              Als ebenfalls Gelegenheits Angler in Schweden wußte ich gar nicht, daß man so billig was ordentliches bekommt.
                              Aber meinetwegen.

                              (Es gibt hier zwar auch immer wieder 100SEK-Angebote, aber da muss man zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein)
                              Ganz einfach. Ab Mitte August, da ist der Sommer für die Schweden vorbei und die Läden haben Sonderangebote.


                              Ich habe meistens eine ziemliche steife Rute für die Hechte dabei, 2,7 m mit Wurfgewicht von 30 bis 60 gramm und eine 4 m Stipprute für die Barsche.
                              Bei Gelegenheit noch eine 5/6er Fliegenrute.
                              "adventure is a sign of incompetence"

                              Vilhjalmur Stefansson

                              Kommentar


                              • outbacktom
                                Erfahren
                                • 07.12.2010
                                • 155

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                                Zitat von wildscan Beitrag anzeigen
                                Persönlich gar nichts!
                                Die meisten (Einzel)Teile meiner eigenen Angelausrüstung kostet ein vielfaches von dem Set!

                                Als ich anfing mit angeln hab ich auch den Fehler gemacht auch solche Teile zu kaufen,
                                mit dem Ergebnis das die Dinger nach teilweise einem Angeltag schon Schrott waren!

                                Gehe vielleicht in einen "Richtigen" Angelladen, und lass dich dort beraten, normalerweise geben die auch brauchbare Tips.
                                Eine bessere Rolle ist wichtiger als eine gute Rute.
                                Vielleicht kannst Du auch einem befreundeten Angler einen Tag lang über die Schulter schauen!

                                Und wie schon gesagt:
                                Umbedingt Stahlvorfächer einpacken, und auch hier nicht die billigen.
                                Wenn unser Vater das sagen gehabt hätte, so wäre es keinem Menschen, der nicht richtig zu fischen wußte, gestattet gewesen einen Fisch durchs Fangen zu entehren.
                                (Norman Maclean" Aus der Mitte entspringt ein Fluss)

                                Kommentar


                                • Reichhi
                                  Dauerbesucher
                                  • 18.04.2010
                                  • 719

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                                  Die meisten (Einzel)Teile meiner eigenen Angelausrüstung kostet ein vielfaches von dem Set!
                                  Die Aussage hilft hier nicht weiter. Auch mein Angel Equipment ist teurer, aber das tut nichts zur Sache und hilft nicht weiter. Du fängst schließlich kein Hobby mit dem teuersten Equipment an, auch auf die Gefahr hin, Sachen 2x kaufen zu müssen. Aber es gibt schließlich auch das Risiko, dass einem das Hobby gar nicht gefällt...

                                  Es kommt halt drauf an, was er will. Klar ist, dass dieses Set so nichts taugt. Je nachdem WO du wohnst, gibt es vermutlich halt auch keinen größeren Laden, der dir was billiges verkaufen kann. Aber dann kann man einfach mal eine billige Rute bei Askari kaufen. Darf von mir aus auch eine 15EUR Rute. Dort kannst dir auch einfach mal ein wenig Standard-Euqipment zusammen kaufen.

                                  Ich glaube ihm ist jetzt mehr geholfen, wenn er ein paar Kroten für ne kürzere Rute ausgibt, als sich eine für 100EUR zu kaufen ;). Und eine große Fehlinvestition ist das auch nicht. Hast Outbacktom einen Hänger mit seinem 25EUR Zalt Wobbler hat er genauso viel Geld verloren ;).

                                  Das wäre so die Minimalausrüstung ;).

                                  - neue Schnur 7EUR
                                  - neue Rute 20EUR
                                  - 5 Spinner, 15EUR
                                  - 2 Wobbler, 15EUR
                                  - Kleinkram (Wirbel, Stahlvorfach) 10EUR
                                  (- Gaff / Kescher, 25EUR)
                                  (- Paar GuFis, 10EUR)
                                  .........."Do not talk the walk; walk the walk." .............."He who can, does. He who cannot, teaches."

                                  Kommentar


                                  • wildscan
                                    Dauerbesucher
                                    • 03.04.2009
                                    • 592

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                                    Rute:
                                    http://www.angelsport.de/__WebShop__...r-2/detail.jsf

                                    oder

                                    http://www.angelsport.de/__WebShop__...ten/detail.jsf

                                    Rolle:
                                    http://www.angelsport.de/__WebShop__...0fd/detail.jsf


                                    Schnur:
                                    http://www.angelsport.de/__WebShop__...00m/detail.jsf

                                    in 0,35 mm Stärke

                                    Köder:
                                    http://www.angelsport.de/__WebShop__...ile/detail.jsf
                                    und
                                    http://www.angelsport.de/__WebShop__...-go/detail.jsf
                                    und
                                    http://www.angelsport.de/__WebShop__...4st/detail.jsf


                                    Stahlvorfach:
                                    http://www.angelsport.de/__WebShop__...st-/detail.jsf

                                    Was haltet ihr davon? Welche Rute würdet ihr nehmen?
                                    Sind die Köder Ok und passt alles halbwegs zusammen?

                                    Danke


                                    Ps. Oder dieses Set: http://www.amazon.de/gp/aw/d/B001B1Y...922448&sr=8-32 ?
                                    Zuletzt geändert von wildscan; 13.06.2011, 00:47.
                                    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
                                    Albert Einstein

                                    Kommentar


                                    • Reichhi
                                      Dauerbesucher
                                      • 18.04.2010
                                      • 719

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                                      1. Rute ist vllt etwas steif?
                                      2. Rute taugt gar nix

                                      3. Rolle, keine Ahnung. Früher oder später wird sie kaputt gehen, aber für's erste könnte sie reichen.

                                      Allerdings könnte das Amazon-Set besser sein.

                                      Stahlvorfach: 0_o wusste gar nicht, dass es die so billig gibt. Ich zahl für 4 soviel wie her 72 kosten . Und 72 brauchst du eh nicht. wenn du 8 hast reicht das übbig! Meistens verwende ich 20cm lange. Und das Stahlvorfach brauchst du im übrigen nur wenn du Hechte fangen willst. Für Barsch brauchst du das nicht und solltest es auch nicht verwenden!

                                      Der Blinker, ja passt.

                                      Das Basch-set. Hmpf. Joa warum nicht. Hätte da zwar eher zu Spinnern gegriffen aber ist ja egal.

                                      Das Wobbler set ... keine Ahnung 14-20cm ... keine Angaben über Lauftiefe, floating oder sinking ... kauf dir einen Rapala Husky Jerk in Firetiger, 13cm. ;)


                                      Und erwarte im übrigen ja nicht zu viel! Schweden ist zwar top zum angeln, aber dass man sich da mal ans Wasser stellt und schon hat man was funktioniert auch dort nicht. Zumal da halt auch absolut keine Ahnung hast, wo die Fische sind. Wenn du ein paar Barsche und einen Hecht in der Woche fängst ist das schon ein voller Erfolg!
                                      .........."Do not talk the walk; walk the walk." .............."He who can, does. He who cannot, teaches."

                                      Kommentar


                                      • outbacktom
                                        Erfahren
                                        • 07.12.2010
                                        • 155

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Angelzubehör für Schweden gesucht

                                        Zitat von Reichhi Beitrag anzeigen
                                        Die Aussage hilft hier nicht weiter. Auch mein Angel Equipment ist teurer, aber das tut nichts zur Sache und hilft nicht weiter.
                                        Das ist (für mich) nur bedingt Richtig!

                                        Durch die Aussage das vieles meiner Angelausrüstung teurer wahr, wie 30,00€ sollte verdeutlichen das ich zu der Preisklasse keine große Erfahrung hab.

                                        Und man/frau sollte sich Gedanken darüber machen warum etwas das mehrfache einer einfachen Discountwahre kostet!

                                        Es würde ja (hoffentlich ) niemanden jemanden mit einem "billig"Schlafsack in einen Winterurlaub schicken! Nur weil derjenige nicht weiß ob er dabei bleibt und es ihn spass machen wird!
                                        Oder einen Radfahrer raten Wanderschuhe von Großenbruder mitzunehmen, wenn der mal einen Ausflug zu Fuß machen will.
                                        Wenn unser Vater das sagen gehabt hätte, so wäre es keinem Menschen, der nicht richtig zu fischen wußte, gestattet gewesen einen Fisch durchs Fangen zu entehren.
                                        (Norman Maclean" Aus der Mitte entspringt ein Fluss)

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X