Express Sets 2019 zum Sportklettern

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Venyo
    Gerne im Forum
    • 06.02.2019
    • 52

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

    Vielen Dank an alle, es sind jetzt die Mammut Bionic Straight / Bent geworden; die Form finde ich für das clippen sehr angenehm und die Seite ist stärker geriffelt, sodass man ihn besser mit dem Daumen stabilisieren kann ohne abzurutschen (nutze jetzt den Scherenclip; dafür ist das sehr angenehm - zeigt die Öffnung zu mir, nehme ich "Stinkefinger" / Pinzette). Auch dadurch, dass er relativ schmal ist, funktioniert er mit mittelgroßen Händen sehr gut (Schnapperöffnung ist trotzdem groß). Die Climbing Technology Nimble Evo Pro fand ich in beiden Punkten etwas weniger gut. Es sind jetzt doch Dyneema-Schlingen geworden, aber bei dem Preis von 16€ / Exe war es so deutlich günstiger als sich die Karabiner einzeln und dann Polyamid-Schlingen zusätzlich zu kaufen.

    Ich muss zugeben, dass ich da wohl Hightech- und Optik- gesteuert war
    Ich renne nicht ohne einen entsprechenden Kurs los und mache Trad-Klettern, baue Standplätze o.ä. // Ich bin mir Risiko und Verantwortung vollkommen bewusst // Wann ich mir Ausrüstung kaufe, ist meine Sache, ich benötige zum Kaufzeitpunkt keine Tipps // Wenn es in einem Thread um ad-hominem - Argumente geht, hilft das anderen nicht bei der Ausrüstungswahl

    Kommentar


    • TeilzeitAbenteurer
      Fuchs
      • 31.10.2012
      • 1232

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

      Zitat von theone Beitrag anzeigen
      Was bisher glaube ich noch gar nicht kam, was aber in Bezug auf das Schlingenmaterial für mich ein absolutes K.O. Kriterium ist:
      Dyneemaschlingen sollten nach drei Jahren in den Müll!
      Oh ohh. Die Aussage scheint mir etwas überspitzt. Ein Großteil meiner Expressen hat Dyneema-Schlingen und geht auf die 10 Jahre zu (wobei ich die ältesten probehalber mal durch schön breite Schlingen zum besseren Reingreifen ersetzt habe ). Davon hat mich noch keine im Stich gelassen und ich stürze da auch schon mal rein.

      Kommentar


      • Flachlandtiroler
        Freak
        Moderator
        Liebt das Forum
        • 14.03.2003
        • 24029

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

        Zitat von TeilzeitAbenteurer Beitrag anzeigen
        Oh ohh. Die Aussage scheint mir etwas überspitzt.
        Volle Zustimmung -- als ob irgendein Laden oder Versender seinen gesamten Lagerbestand binnen ein, zwei Jahren umwälzen würde.
        Solange die Schlinge nicht permanent fix draußen (in der Sonne...) hängt, halte ich auch 10 Jahre für absolut harmlos; aber klar muss der Hersteller irgendwo einen Strich ziehen und es ist auch klar, dass dieser ja irgendwann was Neues verkaufen will

        Was durchaus schneller altern kann ist (sofern vorhanden) die Gummimanschette am seilseitigen Karabiner.
        Meine Reisen (Karte)

        Kommentar


        • opa
          Lebt im Forum
          • 21.07.2004
          • 5444

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

          Zitat von TeilzeitAbenteurer Beitrag anzeigen
          Oh ohh. Die Aussage scheint mir etwas überspitzt. Ein Großteil meiner Expressen hat Dyneema-Schlingen und geht auf die 10 Jahre zu (wobei ich die ältesten probehalber mal durch schön breite Schlingen zum besseren Reingreifen ersetzt habe ). Davon hat mich noch keine im Stich gelassen und ich stürze da auch schon mal rein.
          äh ja, würde ich auch so sehen. einige meiner sollten das 10 jährige dienstjubiläum auch schon geraume zeit hinter sich gelassen haben... auf der anderen seite muss man halt schon auch sehen, dass nach meiner kenntnis bei exen die norm bei den "normalen" belastungen schon gewaltige reserven hat. so einen handelsüblichen sporklettersturz sollten auch ältere exen gut wegstecken, bei hoffentlich nut theoretisch vorstellbaren maximalbelastungen nahe der norm könnte es dann schon anders ausehen... muss dann halt jeder selbst entschieden, was er damit anfängt...

          auch wenn ich selbst es schon so handhabe: generell empfehlen, die herstellervorgaben zu ignorieren, würde ich eher nicht.

          Kommentar


          • TeilzeitAbenteurer
            Fuchs
            • 31.10.2012
            • 1232

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

            Ich kenne aber auch keine Herstellervorgabe, nach der Dyneemaschlingen nach drei Jahren zu ersetzen wären.
            Es gibt die Testberichte, die im Forum auch schon mehrfach diskutiert/zitiert worden sind, nach denen Dyneema-Schlingenmaterial deutlich schneller altert als Polyamid und innerhalb weniger Jahre nachweisbar an Festigkeit verliert. Für den normalen Gebraucht sind die Reserven immer noch groß genug. Wenn die Schlinge nur noch 15 statt 22 kN hält, verfehlt sie halt die Norm deutlich, hat aber noch dicke Reserven für jeden Sportklettersturz .
            Ich hab aus den mir bekannten Tests vor allem mitgenommen, dass man die Schlingen einigermaßen ruhigen Gewissens benutzen kann, solange sie noch gut aussehen (wobei "gut aussehen" natürlich ein sehr individuelles Kriterium ist ). Unabhängig davon ist es sicherlich kein Fehler, das Zeug nach 10 Jahren mal auszutauschen.

            Kommentar


            • Simon
              Fuchs
              • 21.10.2003
              • 1373

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

              Ich zitier mal wieder mein Lieblings-Bergmagazin:
              "Das Thema UV-Belastung geistert immer wieder durch InternetForen und Kursteilnehmerköpfe. UV-Belastung kann nur dann ein Thema werden, wenn Material sehr lange exponiert im Freien hängt, zB als Abseilschlingen oder bei fixen Exen in Klettergärten. Das persönliche Material ist ausschließlich von der mechanischen Alterung betroffen und die ist optisch erkennbar"

              Gruaß
              Simon
              PS: Was ich auf jeden Fall nicht mehr verwende sind von irgend jemanden selbstgenähte Schlingen und Material das als Fixschlingen in der Wand hing.
              Mein Blog: www.steilwaende.at

              Kommentar


              • Flachlandtiroler
                Freak
                Moderator
                Liebt das Forum
                • 14.03.2003
                • 24029

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

                Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                Solange die Schlinge nicht permanent fix draußen (in der Sonne...) hängt
                Zitat von Simon Beitrag anzeigen
                Ich zitier mal wieder mein Lieblings-Bergmagazin:
                "Das Thema UV-Belastung geistert immer wieder durch InternetForen und Kursteilnehmerköpfe. UV-Belastung kann nur dann ein Thema werden, wenn Material sehr lange exponiert im Freien hängt, zB als Abseilschlingen oder bei fixen Exen in Klettergärten. Das persönliche Material ist ausschließlich von der mechanischen Alterung betroffen und die ist optisch erkennbar"
                Ich würde sagen, B&S tut uns unrecht was die Kursteilnehmer (also unsere Leser womöglich) dann daraus machen...

                OT:
                PS: Was ich auf jeden Fall nicht mehr verwende sind [...] und Material das als Fixschlingen in der Wand hing.
                Du verschließt Dich also vor Glücks-Exen?
                Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; 26.09.2019, 11:51.
                Meine Reisen (Karte)

                Kommentar


                • Simon
                  Fuchs
                  • 21.10.2003
                  • 1373

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

                  Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                  OT:
                  Du verschließt Dich also vor Glücks-Exen?
                  Nein, schon wieder falsch ausgedrückt, damit meine ich Schlingen die in meist stark überhängenden Klettergärten dauerhaft angebracht wurden (ähnlich Kletterhalle) die dann aber nach ein paar Jahren wieder ausgetauscht werden.

                  Gruaß
                  Simon
                  Mein Blog: www.steilwaende.at

                  Kommentar


                  • Flachlandtiroler
                    Freak
                    Moderator
                    Liebt das Forum
                    • 14.03.2003
                    • 24029

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

                    Zitat von Simon Beitrag anzeigen
                    Nein, schon wieder falsch ausgedrückt, damit meine ich Schlingen die in meist stark überhängenden Klettergärten dauerhaft angebracht wurden (ähnlich Kletterhalle) die dann aber nach ein paar Jahren wieder ausgetauscht werden.
                    Da geht's Dir aber mutmaßlich um die Scharfkantenrisse an eingeschliffenen Karabinern, nicht um das (Dyneema- oder sonstige) Bandmaterial?
                    Meine Reisen (Karte)

                    Kommentar


                    • Simon
                      Fuchs
                      • 21.10.2003
                      • 1373

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

                      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                      Da geht's Dir aber mutmaßlich um die Scharfkantenrisse an eingeschliffenen Karabinern, nicht um das (Dyneema- oder sonstige) Bandmaterial?
                      Doch schon ums Bandmaterial. Kann mich nur erinnern, dass ich die ganzen Schlingen die ich in einer von mir damals betreuten Halle raus geschmissen habe, plötzlich im Klettergarten vorfand. Glaube ein paar hängen dort immer noch. Karabiner sahen das letzte Mal noch okay aus, ist jetzt nicht die so große Frequenz dort.

                      Gruaß
                      Simon
                      Mein Blog: www.steilwaende.at

                      Kommentar


                      • theone
                        Fuchs
                        • 15.03.2006
                        • 1101

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

                        Was bisher glaube ich noch gar nicht kam, was aber in Bezug auf das Schlingenmaterial für mich ein absolutes K.O. Kriterium ist:
                        Dyneemaschlingen sollten nach drei Jahren in den Müll!
                        Nach kurzem Nachrecherchieren gebe ich den kritischen Rückmeldungen recht. Die Ergebnisse gelten für Rundschlingen, insbesondere in Standplätzen. In Panorama 4/2015 heißt es:
                        Bei Dyneema-Schlingen spielt die Alterung eine größere
                        Rolle als bei Polyamid und Mischgewebe. Es empfiehlt sich daher, Schlingen aus Dyneema schon nach 3 Jahren auszumustern, wenn sie gebraucht aussehen (Kategorie 2). Fünf Jahre nach der Anschaffung sollten alle Dyneemas ausgesondert werden, selbst wenn sie nur selten in Gebrauch waren.
                        und dann aber eben auch:
                        Bei Expressschlingen (auch Alpinexen) ist die Altersschwäche weniger bedenklich, weil hier kein Knoten die Festigkeit zusätzlich reduziert.
                        Wer für alles Offen ist, kann nicht ganz Dicht sein.
                        Christian Wallner

                        Kommentar


                        • Flachlandtiroler
                          Freak
                          Moderator
                          Liebt das Forum
                          • 14.03.2003
                          • 24029

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Express Sets 2019 zum Sportklettern

                          Dyneema verliert mit dem Altern am schnellsten an Festigkeit. Schon Schlingen, die jünger waren als 3 Jahre, hielten im Schnitt nur noch knapp 20 kN (nicht mehr die Norm), nach 3-5 Jahren Gebrauch waren es im Durchschnitt 16 kN, die Hälfte lag sogar darunter, also im kritischen Bereich.
                          Mir ist dieser Artikel (zum Nachlesen) noch gut in Erinnerung, mein Fazit war damals:
                          Für Sportklettern alles halb so wild
                          • keine Knoten in der Schlinge (bei Sportkletter-Exen eh klar)
                          • es wird über Körper gesichert, da sind 22kN schon sehr theoretisch
                          • keine dauerhafte Exposition draußen, Betriebsdauer <<< Lebensdauer

                          Interessant wäre noch, wie eine Schlinge abschneidet, die zehn Jahre lang wirklich nur ungenutzt im Verkaufsregal gelegen hat.
                          Meine Reisen (Karte)

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X