August Hardangervidda Schlafsack

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TCS
    Neu im Forum
    • 20.07.2010
    • 5

    • Meine Reisen

    August Hardangervidda Schlafsack

    Hallo, ich möchte im August für 2 Wochen mit dem Zelt durch die Hardangervidda. Eben habe ich stundenlang nach einem passenden Schlafsack gesucht. Ich bin zugegebenermaßen auch ein absoluter Neuling auf dem Gebiet. Ich denke es sollte Kunstfaser sein, da Daunen ja das nasse Klima nicht so gut vertragen sollen. Ein Vermögen wollte ich auch nicht gleich investieren. Wichtig wäre mir dass er nicht zu schwer ist und sich kompakt verpacken lässt.
    Ich bin jetzt beim Cats Meow von Northface hängengeblieben.
    Meint ihr das wäre ein guter und vor allem für mein Vorhaben passender Schlafsack? Oder ist der evtl. zu kalt oder zu warm?
    Vielen Dank im Voraus

  • guido66de
    Erfahren
    • 08.04.2009
    • 290

    • Meine Reisen

    #2
    AW: August Hardangervidda Schlafsack

    Hei,

    vom Temepraturbereich ist der Schlafsack OK, eine gute Unterlage vorrausgesetzt vollkommen OK für die Vidda im August.

    Gruß Guido
    Det finnes ikke dårlig vær, bare dårlig klær

    www.steinhart-welt.de

    Kommentar


    • Gast-Avatar

      #3
      AW: August Hardangervidda Schlafsack

      Für diesen Temperaturbereich aber eindeutig zu schwer.

      Kommentar


      • Gast-Avatar

        #4
        AW: August Hardangervidda Schlafsack

        Für diesen Temperaturbereich aber eindeutig zu schwer.
        Dann sei doch bitte so nett und und nenne Alternativen, der Satz steht so ein bißchen leer im Raum.
        Ich finde 1,2 kg fürn Kunstfasersack! in dem Temperaturbereich wirklich okay.
        Allerdings solltest du auch wissen, daß es genug Leute gibt die ohne Probleme mit Daunenschlafsäcken in der Vidda unterwegs sind, vorausgesetzt du willst im Zelt pennen.
        Und für 170 Euro plus eventuell ein bißchen kriegst du zumindest im Osteuropäischen Raum schon nen coolen Daunenschlafsack, der kleiner komprimierbar, leichter und ich um einiges angenehmer als Kufa ist, finde ich zumindest.

        Kommentar


        • TCS
          Neu im Forum
          • 20.07.2010
          • 5

          • Meine Reisen

          #5
          AW: August Hardangervidda Schlafsack

          Vielen Dank schonmal für die Antworten...
          "Eine gute Unterlage vorausgesetzt", auf was müsste ich da denn achten?
          Also mir kamen die 1,2kg schon recht leicht vor, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Wenn es bessere Alternativen gibt, und Daune kein Problem ist, dann nur her damit, ich bin gespannt ;)
          Vielen Dank schonmal...

          Kommentar


          • Gast-Avatar

            #6
            AW: August Hardangervidda Schlafsack

            Das wäre meine Alternative in Daune.

            - Warmth Unlimited Pure 400 dry mit 860 cuin

            Bei 205cm Länge ca. 950g (195cm ca. 850g) schwer / leicht, Komforttemp liegt bei -5°C und eine "wasserfeste" Aussenhülle hat er auch. Abgesehen davon dürfte das Packvolumen deutlich kleiner sein.

            Der Preis liegt im Vergleich zum genannten allerdings bei ca. +100€
            Dafür hätte man dann aber auch was gescheites.

            VG Thomas

            EDIT: und wieso ich das empfehlen kann.... Habe mir selbst einen gekauft für genau diesen Zweck. Anwendungsgebiet Fjell Sommer / Herbstanfang

            Kommentar


            • bece
              Gerne im Forum
              • 15.07.2010
              • 60

              • Meine Reisen

              #7
              AW: August Hardangervidda Schlafsack

              manchmal habe ich das Gefühl du bekommst Provision von den polnischen Yetis.
              Zweifelsfrei ist das aber ein Top-Schlafsack und bei dem VErzicht auf die Dry-Aussenhülle sparst du nochmal 50 € und hast einen um Klassen besseren Schlafsack als den TNF..

              Kommentar


              • Gast-Avatar

                #8
                AW: August Hardangervidda Schlafsack

                Sollte ich vielleicht mal vorschlagen ;)

                Naja aber was will man machen. Man kann nicht heute diesen Schlafsack empfehlen und morgen einen anderen nur um etwas anderes zu schreiben. Die Säcke von WM sind auch spitze oder von FF. Hier ging es um "günstig" und gut. Da fällt mir zur Zeit kein anderer Hersteller ein. Und die andere polnische Firma finde ich weniger gut

                Kommentar


                • TCS
                  Neu im Forum
                  • 20.07.2010
                  • 5

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: August Hardangervidda Schlafsack

                  Hm, okay um ehrlich zu sein sind mir 100€ mehr schon zu viel.
                  Zumal ich keinen Shop finde wo ich die Dinger jetzt noch kurzfristig bestellen könnte.
                  Meint ihr ich würde mit dem Cats Meow jetzt einen großen Fehler machen?
                  Wenn ja was gibts denn für Alternativen in diesem Preissegment?
                  Grüße und Danke

                  Kommentar


                  • Gast-Avatar

                    #10
                    AW: August Hardangervidda Schlafsack

                    Google liefert mir bei dieser Eingabe "Warmth Unlimited Pure 400 dry" sofort einen Lieferanten der das kurzfristig liefern kann. Fällt natürlich aus wenn zu teuer.

                    Kommentar


                    • Gast-Avatar

                      #11
                      AW: August Hardangervidda Schlafsack

                      Du machst mit dem Cats Meow keinen großen Fehler, der reicht vollkommen aus für das du vor hast und für die Touren der nächsten 3 Jahre im 3 Jahreszeitenbereich.
                      Solltest irgendwann demnächst Geburtstag, gute Noten etc. haben würde ich allerdings fragen ob mir nicht jemand die 50 Euro zuschießen kann für den von Eimoti empfohlenen Sack ohne Dryhülle, da hast du wirklich noch in ein paar Jahren noch wesentlich mehr Freude dran als an dem anderen.
                      Alternativen in dem dem Bereich sind noch Cumulus und Nahany, wann willst du denn los?

                      Kommentar


                      • TCS
                        Neu im Forum
                        • 20.07.2010
                        • 5

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: August Hardangervidda Schlafsack

                        Also mein Flieger geht am Mi den 04. August ;) Also in genau 2 Wochen.
                        Ich hab jetzt gerade nochmal nach Cumulus geschaut und dort
                        den Lite Line 400 und Lite Line 300 gesehen. Die wiegen ja schon deutlich weniger und das bei gleichem Preis. Welcher wäre denn da vom Komfortbereich passender für die Hardangervidda?
                        Das einzige was ich da problematisch sehe ist dass ich mit 1,90 evtl zu groß für die Teile bin, hmmm. Das ist alles so kompliziert ;)
                        Zu Nahanny finde ich leider keinen Händler in Deutschland...

                        Kommentar


                        • fjellstorm
                          Fuchs
                          • 05.10.2009
                          • 1315

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: August Hardangervidda Schlafsack

                          Naja, die Cumulus werden sich wohl kaum ausgehen. Das dauert 3 wochen od. länger bis die geliefert sind, soviel ich informiert bin.
                          Zum längenproblem: Cumulus bietet gegen einen Preisaufschlag die Teile auch in längeren Größen an.
                          Einen "großen Fehler" machts du mit dem Cats Meow nicht, auch wenn mancheiner vom Cats Meow nicht überzeugt ist.
                          Wenn du so unter Zeitdruck stehst und sich was im stile von cumulus und co nicht ausgeht kauf ihn halt, und wenn du nach der tour was anderes willst, verkauf selbigen wieder. Wäre eine Möglichkeit.
                          Ansonsten: rechtzeitig vor der Tour die Ausrüstung beisammen haben, das erleichtet einiges

                          Kommentar


                          • bece
                            Gerne im Forum
                            • 15.07.2010
                            • 60

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: August Hardangervidda Schlafsack

                            Wer auf einer Tour nachts erstmal ordentlich gefroren hat, der wird sich dem Schlafsackkauf das nächste mal schon rechtzeitig und mit der entsprechenden Priorität widmen

                            Kommentar


                            • qnze

                              Dauerbesucher
                              • 12.05.2008
                              • 693

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: August Hardangervidda Schlafsack

                              Was ist denn mit dem Cumulus Panyam 450? Der rockt dein Preislimit nur um etwa 37 Euro, und da hättest Du etwas vernünftiges.
                              - max. Körpergröße 190 cm
                              - 450 Gramm Daunen 850, 96/4
                              - 830 Gramm komplett

                              Cumulus bietet anständige Qualität zu gutem Preis und vielleicht ist der Panyam ja eine Option für dich...
                              Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch...!

                              Kommentar


                              • Chiloe
                                Fuchs
                                • 19.07.2009
                                • 1411

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: August Hardangervidda Schlafsack

                                Bleibt trotzdem das Problem mit der rechtzeitigen Lieferung bei den Ostsäcken.
                                Wie wär's denn damit: Klick
                                Der hat's bereits in den Westen geschafft & wäre wohl noch rechtzeitig bei Dir...

                                Edit: Reingefallen, die 195cm geben nicht die maximale Körpergröße, sondern die Gesamtlänge des Schlafsacks an, oder? In dem Fall wäre er zu kurz...
                                ausrüstungsverliebter Schönwetter- & Gelegenheitstrekker

                                Kommentar


                                • qnze

                                  Dauerbesucher
                                  • 12.05.2008
                                  • 693

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: August Hardangervidda Schlafsack

                                  Naja, Du kannst dir die ja auch per Express schicken lassen falls vorrätig.

                                  Aber der Pure 600 ist schon ein toller Schlafsack. Ich habe zB den Q300, und bin immer noch 100% zufrieden...
                                  Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch...!

                                  Kommentar


                                  • Murph
                                    Fuchs
                                    • 30.06.2007
                                    • 1369

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: August Hardangervidda Schlafsack

                                    Der Cat's Meow ist 'n guter Schlafsack, robust und leicht. Hier wird der 1,2kg Schlafsack als "viel zu schwer" eingestuft und dann einer mit ~ 1kg empfohlen - da frag ich mich, davon ausgehend, dass der Rucksack nicht mit UL-Zeug beladen wird, ob die 200g nicht sch...egal sind.
                                    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

                                    Kommentar


                                    • bece
                                      Gerne im Forum
                                      • 15.07.2010
                                      • 60

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: August Hardangervidda Schlafsack

                                      Es geht hier nicht um 200g. Vielleicht ist dir entgangen, dass alle empfohlenen Schlafsäcke auch wärmer als der TNF sind und unter Berücksichtigung der Lebensdauer sicherlich die "günstigeren". Ebenso wird der Wiederverkaufswert prozentual höher liegen..

                                      Der Meow ist nicht schlecht, aber gegen einen geringen Aufpreis gibt es eben bessere Alternativen. Wer den Aufpreis nicht zahlen will, kauft sich eben den Meow..Ist es nicht Sinn eines Forums, Alternativen aufzuzeigen

                                      Kommentar


                                      • Gast-Avatar

                                        #20
                                        AW: August Hardangervidda Schlafsack

                                        Wow rhetorische Fragen als Argumentekiller, dann solltet ihr aber auch erwähnen daß zb. die Cumulus ihre besseren Temperaturwerte dadurch erreichen daß nicht alle rein passen.
                                        Wie bereits gesagt, du wirst in dem Cats Meow nicht frieren, so gigantisch sind die Unterschiede in Packmaß und Gewicht auch nicht, nur wenn du das Teil länger nutzen willst, dann sind die 50 Euro Aufpreis eventuell gut investiertes Geld.
                                        Alle hiern bisserl ausrüstungsgeil

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X