ME Glacier 500 oder 750 für Island im Sommer

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gipfelsturm
    Neu im Forum
    • 03.03.2010
    • 2

    • Meine Reisen

    ME Glacier 500 oder 750 für Island im Sommer

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Schlafsack, den ich diesen Sommer auf meiner Island-Tour verwenden möchte (nur Zelt keine Hütten). Habe mich nach langer Internetrecherche inzwischen auf die Glacier-Modelle von Mountain Equipment eingeschossen, bin aber unsicher welche Temp.-Bereich der richtige ist (Glacier 500 oder 750 Regular). Wer hat Erfahrung mit diesen Modellen und kann mir eine Empfehlung geben?

    Hier noch die Fragenliste:

    1. Wie groß bist Du?
    180 cm

    2. Körperstatur:
    schlank-normal

    3. Persönliches Kälteempfinden im Vergleich zu anderen:
    normal bis unempfindlich

    4. a) Bauch-, b) Rücken- oder c) Seitenschläfer
    überwiegend Bauchschläfer

    5. Hast Du aus eigener Erfahrung einen a) eher ruhigen oder b) eher unruhigen Schlaf?
    eher unruhig

    6. Bevorzugst Du einen a) eng oder b) geräumig geschnittenen Schlafsack?
    eher geräumig

    7. Reißverschluss lieber a) links oder b) rechts?
    vorzugsweise links; rechts wäre aber auch ok

    8. Welche Schlafunterlage benutzt Du i.d.R.?
    Eine Exped 3.8 SIM

    9.+10. Wo/Wobei/Wann soll der Schlafsack zum Einsatz kommen?
    Trekkingtouren; diesen Sommer in Island

    11. Mit welchen Temperaturen rechnest Du?
    minimal -5

    12. Soll der Schlafsack a) generell nur im Zelt, b) auch mal unterm Tarp oder c) auch mal beim Biwak eingesetzt werden?
    Erstmal nur a) option auf b) und c) wäre nett

    13. Im Falle von 12 c): Schätze den Anteil der Übernachtungen ohne schützendes Dach, sofern möglich.
    ....

    14. Mit wie vielen Personen wirst Du voraussichtlich in der Regel im Zelt übernachten? Andres gefragt: Überwiegend Solotouren oder Mehrpersonen-Touren?
    Eher Solotouren, ab und an auch mal eine 2er

    15. Wie lange werden Deine Touren durchschnittlich/maximal voraussichtlich sein?
    5-14 Tage

    16. Hast Du einen (wasserdichten und ev. "atmungsaktiven") Biwaksack?
    nein, bislang nicht

    17. Wenn der Schlafsack im Rucksack transportiert werden soll: Welchen Rucksack hast Du? Volumen?
    Noch keinen geeigneten - Kommt später!

    18. Gibt es ein Gewichtslimit? Wenn ja: Was sollte der Schlafsack wiegen?
    bis 1500g

    19. Packvolumen?
    je kleiner desto besser, aber nicht ausschlaggebend

    20. Wie viel Geld bist Du bereit auszugeben?
    maximal 280€

    21. Käme für Dich ein osteuropäisches Modell (aus Polen oder Tschechien) in Frage?
    Ja

    22. Hast Du Dich bereits näher mit dem Ausrüstungsgegenstand "Schlafsack" auseinandergesetzt oder Dich beraten lassen? Wenn ja: Wie/Wo?
    Ja, im Internet/Kataloge

    23. Soll der Schlafsack eine Anschaffung für eine einmalige große Tour sein, oder beabsichtigst Du ihn über die nächsten Jahre regelmäßig zu verwenden?
    langfristig

  • barleybreeder
    Lebt im Forum
    • 10.07.2005
    • 6477

    • Meine Reisen

    #2
    AW: ME Glacier 500 oder 750 für Island im Sommer

    Für den Preis eines Glacier gibt es weitaus bessere Modelle. Der Schnitt ist zwar gut, die Daune aber gerade noch verwendbar. Keine erste Klasse. Die haben sowas wie 600er Cuin Entendaune und das merkt man. Zudem verdammt schwer!

    Leg noch ein paar Eus drauf für einen WM Apache. Wiegt nur die Hälfte hält genauso warm und du denkst nie wieder über einen Schlafsack nach.

    Die Rab Endurance Reihe hat auch sehr gute Daune und vernünftige Preise...

    Günstiger geht es mit Schlafsäcken aus Polen...top Daune zu bezahlbaren Preisen..

    Yeti Polen und Cumulus sind dir sicher ein Begriff?!
    Zuletzt geändert von barleybreeder; 03.03.2010, 20:52.
    Barleybreeders BLOG

    Kommentar


    • Gipfelsturm
      Neu im Forum
      • 03.03.2010
      • 2

      • Meine Reisen

      #3
      AW: ME Glacier 500 oder 750 für Island im Sommer

      Der Warmth Unlimited Pure 600 dry mit 860 cuin ist zwar eigentlich über der zunächst von mir festgesetzten Preismarke, macht aber insgesamt einen guten Eindruck. Wie siehts denn mit der Strapazierfähigkeit und bei Verwendung in feuchtem Klima aus? Island ist ja nicht gerade für seine langen Dürreperioden bekannt. Hat jemand Erfahrung mit dem Modell?
      Hatte außerdem irgendwo gelesen, dass die "dry"-Version gegenüber der normalen version nicht viel bringen soll. Kann das jemand bestätigen?

      Kommentar


      • barleybreeder
        Lebt im Forum
        • 10.07.2005
        • 6477

        • Meine Reisen

        #4
        AW: ME Glacier 500 oder 750 für Island im Sommer

        Mach dir mal wegen der Feuchtigkeit keine Sorgen. Wir hatten beide Male auf der Insel Daune dabei. Alles kein Problem. Der Endurance Oberstoff ist schon recht robust, jedenfalls robuster als normales Microlight...mein Eindruck.

        Dry oder nicht ist eher eine Glaubensfrage. Ich erachte es für Plusgrade für nicht unbedingt notwendig. Mein Minusgraden und Übernachtung im Zelt schon eher.
        Barleybreeders BLOG

        Kommentar


        • Poffi
          Erfahren
          • 19.04.2010
          • 147

          • Meine Reisen

          #5
          AW: ME Glacier 500 oder 750 für Island im Sommer

          Besteht denn ein großer Unterschied zwischen dem Rab Quantum 400 und dem Quantum Endurance? Und worin besteht der???

          Der Quantum 400 ist ja gerade im Angebot.....
          Entwirf deinen Reiseplan im großen - und laß im einzelnen dich von der bunten Stunde treiben. Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!
          Kurt Tucholsky

          Kommentar


          • Freak

            Lebt im Forum
            • 02.05.2006
            • 5217

            • Meine Reisen

            #6
            AW: ME Glacier 500 oder 750 für Island im Sommer

            Die Endurace Modelle haben eben eine Pertex Enduance Außenhülle, sind also wesentlich wasserresistenter als die Modelle ohne Endurance.

            Kommentar


            • Poffi
              Erfahren
              • 19.04.2010
              • 147

              • Meine Reisen

              #7
              AW: ME Glacier 500 oder 750 für Island im Sommer

              Danke, mittlerweile gefunden ;-)
              Entwirf deinen Reiseplan im großen - und laß im einzelnen dich von der bunten Stunde treiben. Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!
              Kurt Tucholsky

              Kommentar

              Lädt...
              X