KuFa, unter 1300g, für Frau, Asienreise

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Salambo
    Erfahren
    • 09.06.2004
    • 100

    • Meine Reisen

    KuFa, unter 1300g, für Frau, Asienreise

    Moin,

    so langsam arbeite ich mich wieder durch alle Unterforen durch.

    Nachdem ich mir den Bergans Rondane Summer (+Seideninlett) für unsere geplante 4,5 Monate in Südostasien geholt habe, suche ich noch einen Schlafsack für meine Freundin.

    Was habt ihr als Empfehlung für das o.g. Reisegebiet auf Lager?

    Wollen auch ein paar Bergtouren machen, meist aber in fester Behausung übernachten. Für die Fälle wäre die Kombi mit nem Inlett ganz gut, oder?

    Geschlecht: weiblich
    Körpergröße: 170cm
    Statur: normal
    Kälteempfinden: sehr fröstelig
    Material: KuFa? (wegen der Luftfeuchtigkeit?!)
    Gewicht: unter 1300g, gerne weniger
    Preis: so bis 180€
    -= ORIENTEERS DO IT IN THE BUSH =-

  • derjoe
    Fuchs
    • 09.05.2007
    • 2290

    • Meine Reisen

    #2
    AW: KuFa, unter 1300g, für Frau, Asienreise

    Für die Gewichtsklasse finde ich den Ajungilak Kompakt Spring am Besten.

    Ich habe in solchen Ländern eh` ein Inlett dabei, um wenigstens eine Lage zwischen manchen extrem versifftem Bettzeug und mir zu haben.

    Für die meisten Gegenden wird euch aber der o.g. Schlafsack zu warm sein. Aber wenn ihr vielleicht auch mal draußen nächtigen wollt, sicherlich eine ganz gute Wahl.

    Wenn`s doch zu frisch wird, kann man sich immer noch was Warmes anziehen im Schlafsack, warme Pullis werdet ihr ja sicherlich dabei haben.
    Gruß, Joe

    beware of these three: gold, glory and gloria

    Kommentar


    • Salambo
      Erfahren
      • 09.06.2004
      • 100

      • Meine Reisen

      #3
      AW: KuFa, unter 1300g, für Frau, Asienreise

      Ja, so werden wirs wohl machen.

      Inlett ist für uns schon klar, wie ist denn die Qualität der Globi-Hausmarken-Seideninletts? Lohnen sich die teureren Modelle?

      Schlafsack soll als Backup für Bergtouren und Außenübernachtungen dabei sein und deshalb möglichst wenig Platz wegnehmen.
      -= ORIENTEERS DO IT IN THE BUSH =-

      Kommentar


      • JonasB
        Lebt im Forum
        • 22.08.2006
        • 5329

        • Meine Reisen

        #4
        AW: KuFa, unter 1300g, für Frau, Asienreise

        ich bin zufrieden mit meinem BlackBear (jetzt Meru) Inlett.
        Ich konnte es nur leider einmal nur bei 40Grad normalwäsche mitwaschen, seitdem ist etwas steif und nicht ganz so kuschelig. ansonsten alles ok...
        Nature-Base "Natürlich Draußen"

        Kommentar


        • derjoe
          Fuchs
          • 09.05.2007
          • 2290

          • Meine Reisen

          #5
          AW: KuFa, unter 1300g, für Frau, Asienreise

          Zitat von Salambo Beitrag anzeigen
          Ja, so werden wirs wohl machen.

          Inlett ist für uns schon klar, wie ist denn die Qualität der Globi-Hausmarken-Seideninletts? Lohnen sich die teureren Modelle?

          Schlafsack soll als Backup für Bergtouren und Außenübernachtungen dabei sein und deshalb möglichst wenig Platz wegnehmen.
          Ich habe das von black Bear, bis jetzt nix Negatives zu berichten, trotzdem scheint das Teil sehr empfindlich zu sein. Ich muß sagen, ich finde etwas kräftigere Materialien besser für Inletts. Im Baumwollinlett konnte ich mich immer gut drehen, beim Seideninlett dreht sich das Teil oft mit, wohl weil das Material so federleicht ist und sich recht widerstandslos jeder Kontur anlegt, spannt dann schnell und verrutscht. Wenn ich aufwache liege ich meistens doch nicht mehr so ganz drin. Ist vielleicht aber auch bei jedem anders. Ich tendiere momentan eher wieder zu Baumwolle, muß es noch ein paar mal testen.
          Gruß, Joe

          beware of these three: gold, glory and gloria

          Kommentar

          Lädt...
          X