Primus Mehrstoffkocher

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachti
    Gerne im Forum
    • 13.07.2006
    • 71

    • Meine Reisen

    Primus Mehrstoffkocher

    Hi,

    kann mir jemand den Unterschied bzw. Vor- und Nachteile vom

    Primus Gravity II MF
    http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1201&hot=0

    Primus MultiFuel EX
    http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1201&hot=0

    Primus Omni Fuel
    http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1201&hot=0

    erklären. Eine Abgrenzung zu anderen Kochern fällt nicht schwer aber untereinander ist es nicht so ganz ersichtlich für mich.

    Danke

  • Kris
    Alter Hase
    • 07.02.2007
    • 2685

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Primus Mehrstoffkocher

    Omnifuel vs Multifuel: Omnifuel wird direkt am Kocher reguliert, der Multi an der Flasche. Ersteres ist feinfühliger zu regeln... Außerdem verbrennt der Omni auch Diesel, der Multifuel erstmal nicht.

    Gravity: anderes Konzept als die beiden anderen. VIEL leiser durch das fehlende Prallblech. Nochmal ein gutes Stück niedriger. Durch die vier statt drei Beine auf unebenem Boden aber ein bisschen wackliger...
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

    Kommentar


    • Nachti
      Gerne im Forum
      • 13.07.2006
      • 71

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Primus Mehrstoffkocher

      und von der Leistung her? also ich mein zwischen gravity und den beiden anderen ist ja vor allem ein preislicher unterscheid- der muss ja irgndwo begründet sein?

      Kommentar


      • klettermatze
        Gerne im Forum
        • 12.03.2008
        • 63

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Primus Mehrstoffkocher

        Hallo,

        ich selber habe den Gravity. Die ersten 3 jahre habe ich ihn nur mit Gas benutzt und da funzt er super. Zur zeit bin ich in Kanada und benutze ihn mit Benzin, hiebei habe ich einige Probleme. Diese Probleme hatte ich in Deutschland als der Kocher 2 Wochen alt war schonmal. (da hatte ich ihn mit Benzin mal ausprobiert, danach nur noch mit Gas benutzt und mit Gas ist er super)

        Der Kocher verliert schnell an Leistung und muss oft gereinigt werden. Da du den Kocher zum reinigen fast komplett zerlegen musst dauert dies ein wenig. Jetzt kommt das Problem beim zusammenbauen muss man die Schraube von der Leitung dermassen fest anziehen damit er überhaupt dicht ist. Durch das feste anziehen verbiegt die Spirale, ein kontern mit einer 2. Zange ist ohne die Leitung zu zerquetschen nicht möglich. das verbiegen hat keinen Einfluss auf die Leistung. Das anziehen geht mit dem mitgelieferten Werkzeug niemals, also muss immer eine Zange mit.
        Bei meiner Reklamation damals wurde mir die Spirale ausgetauscht da ich ihn zu Hause so fest anziehen musste und die Spirale an fing sich zu verbiegen. Habe dann natürlich aufgehört und er war undicht. Der Kocher wurde dann ausgetauscht und dann nur noch mit Gas bei mir und gelegentlich Benzin aber ohne ihn zu reinigen benutzt.
        Der weitere Nachteil ist das Du bei Gas oder Benzinbetrieb die Düsen wechseln musst. Geht aber kurzzeitig auch alles mit der Benzin oder Gasdüse. Mir ist der Leistungsverlust bei falscher Düse subjektiv nicht aufgefallen, es kann natürlich sein, dass Du mehr Brennstoff verbrauchst.

        Mein Fazit:

        Super Kocher für den Btrieb mit Gas und gelegentlichen Benzin betrieb oder um Benzin als Backup zu haben. Das er kippelig ist durch die 4 Füsse kann ich nicht sagen bis jetzt habe ich ihn im Gebirge am Strand oder im Wald immer sicher zum stehen bekommen. Wenn Du ihn viel mit Benzin betreiben möchtest würde ich einen anderen Z.B MSR mit Schütteldüse nehmen. Freunde haben einen und ich finde ihn praktisch.

        Der Vorteil selbst mit Benzin er ist sehr leise :-) Der Omnifuel ist so laut den würde ich mir nie anschaffen. (den hat ein Freund und du weißt sofort wenn er morgens Kaffe kocht.)

        Zur Zeit muss ich den Kocher alle 1 bis 2 Wochen auseinander bauen da er an Leistung verliert. Wir kochen aber recht viel. Morgens Tee dann evetuell Milchreis oder Pfannkuchen zum Frühstück, abends Kochen wir frisch also ist er ca. 30 min bis 45 min an.

        Vielleicht liegt es auch daran das er viel läuft und ich nur den Eindruck habe er verdreckt schnell es ist nämlich mein erster Mehrstoffkocher.

        Hoffe die Angaben helfen dir

        Gruß Matthias

        der einen leisen MSR Kocher sucht vielleicht hat ja jemand einen Tipp (die sind so günstig hier in Kanada) um mal einen Vergleich zu starten

        Kommentar


        • eisvogel
          Fuchs
          • 05.08.2003
          • 1121

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Primus Mehrstoffkocher

          Zitat von klettermatze Beitrag anzeigen
          ...
          Wenn Du ihn viel mit Benzin betreiben möchtest würde ich einen anderen Z.B MSR mit Schütteldüse nehmen.
          ...
          der einen leisen MSR Kocher sucht vielleicht hat ja jemand einen Tipp (die sind so günstig hier in Kanada) um mal einen Vergleich zu starten
          Mein Omnifuel funktioniert seit vielen Jahren mit Benzin einwandfrei.
          Hatte bloss letztes Jahr mal Probleme mit dem Druckaufbau. Pumpenleder ölen hat aber geholfen und seitdem läuft er wieder wie gewohnt.
          Eine Schüttel-Düsennadel fehlt mir nicht. Falls mal die Düse geputzt werden muss, is das in etwa 20 - 30 Sekunden erledigt.

          Mit Topf drauf ist der Omnifuel nur mässig laut. Ohne Topf natürlich ein Turbinentriebwerk.

          Hör dir aber mal den MSR Dragonfly an.

          Leiser MSR?
          Der Whisperlite Intern. könnte da passen. Verarbeitet allerdings nur Benzin & Petroleum (mit noch mehr Russ wahrscheinlich auch Diesel).
          Würd in dem Fall aber wahrscheinlich den Optimus Nova bevorzugen.

          Sehr interessant scheint auch der Markill Phoenix zu sein.
          Gruß, Eisvogel
          __________________________________

          \"Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstande zur Last fällt.\"
          Kant

          Kommentar


          • Nachti
            Gerne im Forum
            • 13.07.2006
            • 71

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Primus Mehrstoffkocher

            hey, viel text, vielen dank. den Markill Phoenix schau ich mir ma genauer an, sieht auch vielversprechend aus.

            Das ding ist, ich will den Kocher hauptsächlich mit Benzin betreiben und da kommt man beim Gravity ja schon ins grübeln. Würde gern wissen ob das mit dem Leistungsverlust bei den anderen Primus auch so ist.

            Bei msr und bei optimus ist das Ding das die ja wiederrum nicht mit Gas wollen (oder kennt ihr einen anderen von dem ich noch nix gelesen habe?). Gas wäre schon noch ein schönes extra!

            Was hat das eigentlich mit diesem Schüttelsystem auf sich (ich kennen nur von Freunden Primus!)?

            Kommentar


            • Charliebrown
              Erfahren
              • 08.09.2006
              • 154

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Primus Mehrstoffkocher

              Auch wenn ich selbst keine Erfahrung mit MSR Kocher habe versuche ich mal auch die Frage nach der Schütteldüse zu antworten. Dabei handelt es sich um eine Nadel innerhalb der Düse, welche durch die Bewegungen/Erschütterungen während des Kochertransportes (im Rucksack) die Düse von innen reinigen soll. Eine manuelle Reinigung soll dadurch entfallen. Wie gut das in der Praxis funktioniert kann ich nicht sagen.

              Generell verschmutzt die Düse schneller wenn man Kfz-Brennstoff verfeuert. Bei der Verwendung von gereinigtem Kocherbenzin ist meines Erachtens die Problematik verschmutzter Düsen nicht so wild.

              Der Optimus Nova hat eine ähnliche integrierte Düsenreinigung. Dabei muss man einen Magnet unter den Brenner halten, wodurch eine Nadel die Düse von innen frei sticht.

              Die Primus Kocher verfügen über keine solche integrierte/automatische Düsenreinigung. Hier muss man im Fall einer verstopften Düse mit einer Nadel die Düse freistechen. Eine Demontage der Kocher ist hierzu nicht nötig.

              Ich benutze den Primus Omnifuel und den alten Multifuel und bin sehr zufrieden damit.

              MfG Torsten

              Kommentar


              • Anfa
                Gerne im Forum
                • 25.07.2009
                • 62

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Primus Mehrstoffkocher

                Wichtig ist eine Unterscheidung zwischen dem alten Primus Multifuel MFS und dem neuen Primus Multifuel EX. Die Brenner sind völlig unterschiedlich und haben kaum Gemeinsamkeiten!!!!
                Ich habe meinen Multifuel EX durch Investition von 30 Euro zum Omnifuel aufgerüstet und muss sagen, dass er durch seinen, im Vergleich zum Multifuel EX einfacheren Aufbau beträchtlich robuster und besser zu regeln ist.

                Anfa
                "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten ihrer Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." Benjamin Franklin

                Kommentar


                • Nachti
                  Gerne im Forum
                  • 13.07.2006
                  • 71

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Primus Mehrstoffkocher

                  ok, jetzt weiß ich schon mehr mit dem schüttelsystem anzufangen. es sollte schon ein kocher sein benzin und gas will! ich denke ich werd mir mal den Markill Phoenix (dank nochmal für den Tip) bestellen. Hab en bissel was drüber gelesen und eigentlich nur positives und für diesen Preis...ich glaub ein Omnifuel ist mir da mit Flasche für fast 200,- en bissel fett!

                  Kommentar


                  • khyal
                    Lebt im Forum
                    • 02.05.2007
                    • 8195

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Primus Mehrstoffkocher

                    Zitat von Charliebrown Beitrag anzeigen
                    Auch wenn ich selbst keine Erfahrung mit MSR Kocher habe versuche ich mal auch die Frage nach der Schütteldüse zu antworten. Dabei handelt es sich um eine Nadel innerhalb der Düse, welche durch die Bewegungen/Erschütterungen während des Kochertransportes (im Rucksack) die Düse von innen reinigen soll. Eine manuelle Reinigung soll dadurch entfallen. Wie gut das in der Praxis funktioniert kann ich nicht sagen.
                    ...
                    Der Optimus Nova hat eine ähnliche integrierte Düsenreinigung. Dabei muss man einen Magnet unter den Brenner halten, wodurch eine Nadel die Düse von innen frei sticht...
                    die Schuettelduesen funken super in der Praxis.

                    Ist nicht nur dass sie im Rucksack gut reinigen, wenn Du beim Kochen merkst, dass die Duese anfaengt "zuzugehen" nimmst Du eben den Topf runter, schuettelst den (ruhig brennenden) Kocher 2 oder 3 mal vertikal und kochst weiter...

                    Beim Nova funkt es genauso, nur dass du zusaetzlich in hartnaeckigen Faellen (bei mir noch nie vorgekommen) dadurch dass du das Werkzeug mit integrierten Magneten vertikal am Kocher "hochschiebst" eben innen die Nadel mitbewegst...

                    Ich habe schon viele Kocher gehabt (z.Z. nutze ich 2 Nova + Trangia), ich will keinen mehr ohne Schuetteluese...dafuer verzichte ich gerne auf die Gas-Option...

                    Gruss

                    Khyal
                    www.terranonna.de

                    Kommentar


                    • eisvogel
                      Fuchs
                      • 05.08.2003
                      • 1121

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Primus Mehrstoffkocher

                      Zitat von Nachti Beitrag anzeigen
                      ok, jetzt weiß ich schon mehr mit dem schüttelsystem anzufangen. es sollte schon ein kocher sein benzin und gas will! ich denke ich werd mir mal den Markill Phoenix (dank nochmal für den Tip) bestellen. Hab en bissel was drüber gelesen und eigentlich nur positives und für diesen Preis...ich glaub ein Omnifuel ist mir da mit Flasche für fast 200,- en bissel fett!
                      Weil du die beiden hier erwähnt hast:

                      Hier der Omnifuel mit Flasche für 159,50.

                      Da der Phoenix für 101,25 + 14,95 für die Flasche

                      In beiden Fällen versandkostenfrei.
                      Gruß, Eisvogel
                      __________________________________

                      \"Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstande zur Last fällt.\"
                      Kant

                      Kommentar


                      • Nachti
                        Gerne im Forum
                        • 13.07.2006
                        • 71

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Primus Mehrstoffkocher

                        hatte ich auch erst gesehen, den phoenix so preiswert. aber wenn man bestellen will sieht man plötzlich das dort "ausverkauft" steht, mist! hab den kocher für 126,- oder so ähnlich, aber die flasche für 15,-!

                        Kommentar


                        • mrred
                          Gerne im Forum
                          • 18.08.2009
                          • 58

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Primus Mehrstoffkocher

                          hast du dir jetzt schon einen bestellt?

                          Würde gerne mal was über deinen "In-der-Hand-hab"-Eindruck hören.

                          Ich bin einfach das Ständige: Wo gibts Gaskartuschen? Leid. Echt! Schweden, Frankreich.. so nervig.. immer trampen .. Ätzend. Spritt gibts überall!
                          "Yeah! We're alive!" - Nickd
                          Vielleicht mal ein Blick wert: www.2000km-by-foot.de

                          Kommentar


                          • ChristophB
                            Neu im Forum
                            • 17.07.2009
                            • 9

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Primus Mehrstoffkocher

                            Gas und flüssig können sie, wie schon geschrieben, alle drei.

                            Der Omnifuel lässt sich bei Flüssigbrennstoff besser regulieren als die anderen beiden, da zweites Ventil nah an der Düse.

                            Hab den Omnifuel selbst und bin bestens zufrieden!
                            Hatte ihn letztes Jahr in Canada gekauft (Halber Preis wie hier. Wer also ohnehin rüberfliegt... Ist in den USA auch deutlich günstiger).

                            Davor hatte ich den MSR XGK gekauft (2004). Auch super Kocher, aber nicht so gut zu regulieren.
                            Wenn jemand Interesse am XGK hat...

                            Wegen Schütteldüse: Hat der XGK, der Primus nicht. Bisher gabs beim Primus keine Probleme.

                            Grüße...

                            Kommentar


                            • Mellon
                              Gerne im Forum
                              • 05.11.2008
                              • 51

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Primus Mehrstoffkocher

                              Moin,
                              seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Primus Omnifuel- Kochers und suche nun - über die Anleitung hinaus - Rat bei den Experten zur Benutzung.

                              1. Um die Düse wechsel zu können (ich möchte den Kocher mit Benzin und nicht mit Gas betreiben) muss man das dreibeinige Blechteil oben vom Kocher trennen. Gibt es da einen Trick? Ich habe es nur mit sanfter () Gewalt geschaft. Normal? Auch die Düse loszuschrauben war nur sehr, sehr schwer möglich. Ebenfalls normal?

                              2. Wie lagert man das ganze am Besten? Die Flasche unter Druck am Kocher lassen, oder Kocher und Flasche getrennt aufbewahren? Und wenn getrennt auf bewahren wie die den Druck von der Flasche nehmen?

                              3. Kann man den Kocher auch mit Spiritus (nicht in der Anleitung erwähnt) betreiben? Wenn ja, mit welcher Düse?

                              Vielen Dank im Voraus,
                              Gruß Mellon

                              Kommentar


                              • eisvogel
                                Fuchs
                                • 05.08.2003
                                • 1121

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Primus Mehrstoffkocher

                                Bin kein Experte, sondern einfacher Benutzer. Trotzdem...

                                add 1)
                                nein - ja - ja

                                add 2)
                                Lasse die Flasche am Brenner angeschlossen wenn möglich. Also bei fixem Camp oder wenn genug Platz vorhanden ist um das Ganze gut und sicher (angeschlossen) zu transportieren. Ansonsten wird die Brennstoffflasche getrennt vom Brenner gelagert und transportiert.

                                Druck von der Flasche nehmen ist einfach.
                                Beim letzten Kochvorgang Flasche umdrehen. Nun steht im Flascheninneren das 'Saug'-rohr in die Luft und nicht mehr in den Brennstoff.
                                Ausbrennen lassen.
                                Ventile erst schliessen, wenn auch kein Zischgeräusch mehr zu hören ist.

                                Wenn du die Flasche vom Brenner trennen willst ist nun ein guter Zeitpunkt dafür.
                                Die Flasche in unveränderter Lage belassen und den Verbindungsschlauch lösen.
                                Durch die unveränderte Lage der Flasche tritt (fast?) kein Brennstoff aus.

                                Alternative:
                                Zum Druckablassen einfach die Flasche hinstellen - bisschen warten - Pumpenteil auf der Flasche lockerschrauben - Druckluft entweicht. Das Warten hat den Sinn, dass der Brennstoff abtropft und die Finger nicht ganz so vollsabbert.

                                add 3)
                                Nein!
                                AFAIK ist Spiritus das einzige Zeug, dass der Omnifuel nicht verbrennt. Trifft wohl auf alle Mehrstoffkocher zu.
                                Gruß, Eisvogel
                                __________________________________

                                \"Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstande zur Last fällt.\"
                                Kant

                                Kommentar


                                • Mellon
                                  Gerne im Forum
                                  • 05.11.2008
                                  • 51

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Primus Mehrstoffkocher

                                  vielen Dank!

                                  Als absoluter Newbie im Bereich Mehrstoffkocher war ich etwas verunsichert, was die Schwergängigkeit der Einzelteile angeht.
                                  Schade, dass Spiritus nicht geht... Aber es bleiben ja noch einige alternative Brennstoffe übrig die sich in dem Teil verheizen lasse

                                  Gruß,
                                  Mellon

                                  Kommentar


                                  • mrred
                                    Gerne im Forum
                                    • 18.08.2009
                                    • 58

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Primus Mehrstoffkocher

                                    ... also ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen das Spiritus nicht gehet... Also vll nicht optimal... Aber...

                                    Also Spiritus ist sehr flüssig deswegen würde ich wenn ichs testen würde... die kleinste düse neben.

                                    Wer traut sich?
                                    "Yeah! We're alive!" - Nickd
                                    Vielleicht mal ein Blick wert: www.2000km-by-foot.de

                                    Kommentar


                                    • khyal
                                      Lebt im Forum
                                      • 02.05.2007
                                      • 8195

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Primus Mehrstoffkocher

                                      Zitat von mrred Beitrag anzeigen
                                      ... also ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen das Spiritus nicht gehet... Also vll nicht optimal... Aber...

                                      Also Spiritus ist sehr flüssig deswegen würde ich wenn ichs testen würde... die kleinste düse neben.

                                      Wer traut sich?
                                      Suchst Du jetzt einen Dummy, der auf eigenes Risiko Deine Theorie austestet ?

                                      Dann probier es doch lieber selber, auf eigenes Risiko...

                                      War bei Spiritus nicht das Problem, dass es die Dichtungen, Ventile, nichteloxiertes Metall usw angreift, man also Unzuverlaessigkeit und Langzeitschaeden bekommt ?

                                      Gruss

                                      Khyal
                                      www.terranonna.de

                                      Kommentar


                                      • mrred
                                        Gerne im Forum
                                        • 18.08.2009
                                        • 58

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Primus Mehrstoffkocher

                                        Also Spiritus ist ein sehr "leichtes" Lösungsmittel. Dichtungen die Benzin abkönnen können auch Spiritus ab.

                                        Und ja ich suche nen dummy mein Multifuel ist ganz neu... da hau ich nicht zu erstmal spiritus durch
                                        "Yeah! We're alive!" - Nickd
                                        Vielleicht mal ein Blick wert: www.2000km-by-foot.de

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X