Erfahrungen MSR Simmerlite

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mäni
    Erfahren
    • 23.10.2005
    • 126

    • Meine Reisen

    Erfahrungen MSR Simmerlite

    Hallo

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Benzin-Kocher MSR Simmerlite?
    Ich bin auf der Suche nach dem leichtesten "drittewelttauglichen" Benzinkocher.

    Insbesondere bin ich an folgenden Punkten des Simmerlite interessiert:

    Wie ist die Tauglichkeit für Tankstellenbenzin? Wie schnell verstopft er dadurch, verhält er sich da problematischer als der Whisperlite International? Laut MSR-Website hat auch der Simmerlite eine Schütteldüse.
    Ausschliesslicher Betrieb mit Reinbenzin kommt für mich nicht in Frage.

    Wie ist die Regulierbarkeit? In amerikanischen Reviews liest man dazu Verschiedenstes, von kaum möglich bis wesentlich besser als beim Whisperlite.

    Wie ist die Leistung im Vergleich zum Whisperlite International, auch bei tiefen Temperaturen und/oder zum Schneeschmelzen?

    Wie hoch liegt das tatsächliche Gewicht inklusive Pumpe?

    Besten Dank für eventuelle Infos!
    Gruss
    Manuel
    Der Mensch ist umso reicher, je mehr Dinge er liegenlassen kann.

    Henry David Thoreau

  • Freak

    Lebt im Forum
    • 02.05.2006
    • 5217

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Erfahrungen MSR Simmerlite

    Ich besitze einen Simmerlite. Hatte mich ursprünglich aus Gewichtsgründen bei Wintertouren dafür entschieden.

    Zur Tauglichkeit mit Normalbenzin kann ich leider nichts sagen, habe nur gereinigtes Benzin benutzt.

    Im direkten Vergleich zum Whisperlite kann ich auch nicht soviel sagen. Außer das der Simmerlite leiser ist und sich besser regulieren lässt.

    Das Gewicht samt Pumpe beträgt 246 g.

    Kommentar


    • Mäni
      Erfahren
      • 23.10.2005
      • 126

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Erfahrungen MSR Simmerlite

      Zitat von Freak Beitrag anzeigen
      Im direkten Vergleich zum Whisperlite kann ich auch nicht soviel sagen. Außer das der Simmerlite leiser ist und sich besser regulieren lässt.

      Das Gewicht samt Pumpe beträgt 246 g.
      Die Suche hatte mich schonmal zum Simmerlite auf deiner Website geführt .

      246 g für den Brenner mit Leitung, Drahtseil und Pumpe, aber ohne Reflektor und Windschutz nehme ich an?
      Das wären also 78 g weniger als mein alter Whisperlite International.

      Siehst du noch Einsparpotenzial beim Gewicht? Lässt sich das Eine oder andere erleichtern oder leichter Nachbauen?
      Der Mensch ist umso reicher, je mehr Dinge er liegenlassen kann.

      Henry David Thoreau

      Kommentar


      • Freak

        Lebt im Forum
        • 02.05.2006
        • 5217

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Erfahrungen MSR Simmerlite

        Zitat von Mäni Beitrag anzeigen
        246 g für den Brenner mit Leitung, Drahtseil und Pumpe, aber ohne Reflektor und Windschutz nehme ich an?
        Korrekt, und ohne Brennstoffflasche.

        Zitat von Mäni Beitrag anzeigen
        Siehst du noch Einsparpotenzial beim Gewicht? Lässt sich das Eine oder andere erleichtern oder leichter Nachbauen?
        Eher nicht. ich würde jetzt aber auch nicht groß an einem Kocher rumbasteln. Meines Wissens nach ist der Simmerlite schon einer der leichtesten Benzinkocher am Markt.

        Kommentar


        • Mäni
          Erfahren
          • 23.10.2005
          • 126

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Erfahrungen MSR Simmerlite

          Hat inwischen jemand mehr Erfahrungen mit dem Simmerlite?
          Hauptsaechlich interessiert mich immernoch ob das Teil Tankstellen-Benzin ueber laengere Zeit verdaut ohne staendig zu verstopfen.

          Dank und Gruss
          Manuel
          Der Mensch ist umso reicher, je mehr Dinge er liegenlassen kann.

          Henry David Thoreau

          Kommentar


          • Freak

            Lebt im Forum
            • 02.05.2006
            • 5217

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Erfahrungen MSR Simmerlite

            Zitat von Freak Beitrag anzeigen
            Im direkten Vergleich zum Whisperlite kann ich auch nicht soviel sagen. Außer das der Simmerlite leiser ist und sich besser regulieren lässt.
            Das mit dem besser regulieren kann man getrost streichen. Das Ding kennt nur an oder aus.

            Kommentar


            • FS
              Gerne im Forum
              • 11.10.2009
              • 51

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Erfahrungen MSR Simmerlite

              Weiß zufällig jemand ob dieser Kocher in ein Primus Litech Trek Kettle Topf Set passt? Suche noch einen passende Benziner zu meinem Topf Set, und da dachte ich an den Simmerlite da er anscheinend der kleinste und leichteste auf dem Markt derzeit ist.

              Spätestens in 3 Wochen werde ich es in Australien wohl ausprobieren, ob er rein passt. Wird erst vor Ort gekauft, wegen der Flugzeugproblematik...

              Der Whisperlite Internationale passt schonmal nicht. Aber der Simmerlite ist nochmal kleiner wenn ich mich nicht irre.

              Kommentar

              Lädt...
              X