Nalgene Flaschentasche Isoliert

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • codenascher

    Alter Hase
    • 30.06.2009
    • 4280

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    Hab ich weiter oben ja auch schon geschrieben. Verstehe nicht was daran so schwer sein kann?

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

    Kommentar


    • danobaja
      Alter Hase
      • 27.02.2016
      • 2762

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

      Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
      1,0 Liter Heißer Tee + kalter Schnee = 1,5 Liter trinkbar heißer Tee
      1l heisser tee + kalter schnee = lauwarmer tee?

      zumindest wenn man bei eisigen temperaturen soviel schnee in den tee kippt, dass man einen halben liter wasser mehr hat.

      ich hab mit thermos das problem, dass ich das heisse zeug ewig nicht trinken kann. verdünnen mag ich nicht und frieren beim warten auf den tee auch nicht.

      so geht alles in die nalgene, die hat ne schaumgefüllte hülle mit der ich eine kochend heisse flasche in den schlafsack nehmen kann nachts (ohne mir verbrennungen zu holen) und tagsüber im rucksack hält sie bis mittags trinkbar in eisiger kälte.

      mir persönlich reicht das, ich trinke unter tags nie mehr, sondern trinke was reingeht in der früh und abends wird nachgeholt was fehlt. der preis den ich dafür zahl ist, dass ich oft nachts mal raus muss weil ich zuviel getrunken hab.

      thermoskanne würd ich nie tragen wollen, in der pulka würd ich drüber nachdenken. der komfortfaktor im zelt ist riesig find ich. immer heissen tee zur hand ist schon was feines im kalten.
      danobaja
      __________________
      resist much, obey little!

      Kommentar


      • Moltebaer
        Freak

        Liebt das Forum
        • 21.06.2006
        • 10801

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

        Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
        1l heisser tee + kalter schnee = lauwarmer tee?

        zumindest wenn man bei eisigen temperaturen soviel schnee in den tee kippt, dass man einen halben liter wasser mehr hat.
        Ganz genau, man bekommt lauwarmen Tee, den man prima trinken kann anstatt sich die Lippen zu verbrennen.

        Nehmen wir mal an, wir hätten eine Thermokanne mit 1,0 Liter Wasser/Tee bei ~70°C und 0,5 Liter Wasser/Schnee bei ~-10°C:


        1,0 L * 340 K + 0,5 L * 260 K = 470 L*K = 1,5 L * 310 K
        Wir haben also 1,5 Liter Wasser/verlängerten Tee bei ~40°C erhalten, ist doch prima.
        Wandern auf Ísland?
        ICE-SAR: Ekki týnast!

        Kommentar


        • Spartaner
          Alter Hase
          • 24.01.2011
          • 2663

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

          Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
          Ganz genau, man bekommt lauwarmen Tee, den man prima trinken kann anstatt sich die Lippen zu verbrennen.

          Nehmen wir mal an, wir hätten eine Thermokanne mit 1,0 Liter Wasser/Tee bei ~70°C und 0,5 Liter Wasser/Schnee bei ~-10°C:


          1,0 L * 340 K + 0,5 L * 260 K = 470 L*K = 1,5 L * 310 K
          Wir haben also 1,5 Liter Wasser/verlängerten Tee bei ~40°C erhalten, ist doch prima.
          Wo steckt denn in deiner Rechnung die zusätzlich notwendige Schmelzwärme?

          Kommentar


          • Rattus
            Lebt im Forum
            • 15.09.2011
            • 5177

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

            Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
            Es geht hier um eine Wintertour in Lappland und nicht um den Fußweg vom Hipstercafé ins Büro.
            Cool down. Von Hipstercafé und Büro sprichst du, nicht ich. Man kann sich gut eine Ladung heißen Getränks abfüllen, um nicht immer im Rucksack graben zu müssen.
            Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

            Kommentar


            • danobaja
              Alter Hase
              • 27.02.2016
              • 2762

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

              Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
              Ganz genau, man bekommt lauwarmen Tee, den man prima trinken kann anstatt sich die Lippen zu verbrennen.

              Nehmen wir mal an, wir hätten eine Thermokanne mit 1,0 Liter Wasser/Tee bei ~70°C und 0,5 Liter Wasser/Schnee bei ~-10°C:


              1,0 L * 340 K + 0,5 L * 260 K = 470 L*K = 1,5 L * 310 K
              Wir haben also 1,5 Liter Wasser/verlängerten Tee bei ~40°C erhalten, ist doch prima.
              keine ahnung was du da wie rechnest. ich hab mich an dem heissen tee als ergebnis der beimischung, den ich auch zitiert habe, gestört.

              aber jetzt kommt ja bei deiner rechnung lauwarm raus....

              gilt das noch als tee bei der verdünnung?
              danobaja
              __________________
              resist much, obey little!

              Kommentar


              • Moltebaer
                Freak

                Liebt das Forum
                • 21.06.2006
                • 10801

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

                Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                Wo steckt denn in deiner Rechnung die zusätzlich notwendige Schmelzwärme?
                Die wird der Umgebung entzogen

                Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
                gilt das noch als tee bei der verdünnung?
                Kipp halt nen Schluck Rum rein.
                Wandern auf Ísland?
                ICE-SAR: Ekki týnast!

                Kommentar

                Lädt...
                X