Wanderstiefel-Orientierung für Rucksackreise

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geige284
    Dauerbesucher
    • 11.10.2014
    • 822

    • Meine Reisen

    Wanderstiefel-Orientierung für Rucksackreise

    Hallo zusammen,
    ab November steht bei meiner Freundin und mir eine 8-monatige Südamerika - Reise an. Das ganze wird eher Backpacken (mit wegen mir höheren Wander- und Trekking-Anteil, wobei ich das nicht allein entscheide).

    Es wird nach Patagonien gehen, in die Anden, den Regenwald... Kompletter Querschnitt eben.
    Für mich steht fest, dass neben alltagstauglichen Schuhen, die aber auch für Tageswanderungen reichen sollen (dabei habe ich bisher die Hanwag Burang im Auge, ohne sie jedoch ausgiebig probegetragen zu haben) Wanderstiefel mit sollen.
    Zurzeit bin ich mir Hanwag Ancash unterwegs. Groß, schwer, steif und sehr zufriedenstellend. Aber eben groß und schwer, wenn ich sie nicht anhabe, wäre der halbe Rucksack quasi voll..

    Ich bin also auf der Suche nach einer Alternative, mir der ich signifikant Gewicht und wenn möglich auch einiges an Packmaß sparen kann, wobei das bei Größe 47 relativ ist...
    Ich denke eigentlich nicht, dass es Kategorie C Schuhe sein müssen, auch wenn es auf einigen Treks sicher wünschenswert wäre. Aber irgendwo muss ich Kompromisse machen.
    Also, habt ihr heiße Tips?
    Danke euch schon mal im Voraus!
Lädt...
X